[Review] Lancôme Teint Idole Ultra 24h

 Lancôme Teint Idole Ultra 24h

– Review-



In einem kleinen Einblick vor einigen Tagen (siehe hier inklusive Bezugsmöglichkeiten) habe ich schon ein paar einleitende Worte zur Lancôme Teint Idole Ultra 24h verloren. Auch wenn ich mir gerade erst die Clarins Haute Tenue zugelegt hatte, reizte mich doch die neue Foundation der französischen Marke. Bestellt habe ich auf ihrer Internetseite für 39 Euro. Als kleines Geschenk gab es eine kleine Version des Hypnôse Doll Eye Mascara (2ml) dazu. Der Versand erfolgte kostenlos.

Lancôme beschreibt die Foundation auf ihrer Internetseite wie folgt:

24h Tragekomfort für grenzenlose Perfektion Nach mehr als 8 Jahren Forschung präsentiert Lancôme das erste Make-up für 24 Stunden perfekten Halt und fühlbaren Komfort. Mit seiner neuen EternalSoft-Technologie stellt sich Teint Idole Ultra 24h allen Herausforderungen . Absolut zuverlässig ohne Nachschminken: Ein makellos ebenmäßiges Ergebnis. Samtweich mattierend. 24h himmlischer Komfort In perfekter Übereinstimmung mit der Haut ist TEINT IDOLE ULTRA 24H unwiderstehlich komfortabel.Seine neue, leicht aufzutragende und frische Textur ist himmlisch und hinterlässt einen samtig-zarten und mattierten Teint, ohne dabei maskenhaft zu wirken. wirken.

Weitere Angaben:
– ölfrei
– dermatologisch gestetest
– Nicht komedogen
– SP15

Farben:
Hier gibt es die große Überraschung: insgesamt sind 18 Farben erhältlich, die jedoch in Basisnuancen und Counterexclusive Nuancen (nur an spezifischen Lancôme Countern in Parfümerien) unterschieden werden. Weltweit gibt es sogar wohl 50 Nuancen, wenn ich das richtig verstanden habe. In Deutschland sind alle 18 europäische Nuancen über Lancôme selbst zu beziehen (Internetauftritt) oder auch über Douglas erhältlich. Die Basisnuancen werden in den Geschäften auch als Standard geführt werden. Eine Auflistung aller ist auch unten in diesem Post.
Ich habe die Farbe 005 – Beige Ivoire gewählt. Sie ist der hellste Farbton.

MAC Studio Fix Fluid NC15 – Diorskin Nude 010 Ivory – Clarins Haute Tenue 103 Ivory – Lancôme Teint Idole Ultra 24h 005 Beige Ivoire – Bobbi Brown Natural Finish Longlasting Nr. 18 Porcelain


Im untersten Bild sind die Foundations leicht verblendet und getrocknet und es ist erkennbar, dass die 005 der Bobbi Brown Natural Finish Longlasting in Nr. 18 Porcelain nicht so unähnlich ist. Etwas rosiger würde ich sie einschätzen, während die Clarins in der Mitte des Bildes gelbstichig bleibt.
Die hellen Häutchen unter uns können sich freuen, denn sie scheint wirklich ungewöhnlich hell auszufallen.


Verpackung:
Die gläserne Flasche ist in einer silbern-spiegelnden Pappschachtel mit Prägungen ohne weitere Verstärkungen verpackt. Der Glasflakon selbst verjüngt sich nach unten und ist leicht milchig. Die Schrift darauf ist erhaben und mit den Fingerkuppen tastbar. Hinten auf dem Flakon steht der Farbton groß auf schwarzem Grund noch einmal geprägt und die transparente, dunkel getönte Kappe sitzt gut und fest oben auf. Es sind 30ml enthalten.


Textur und Finish:
Von der Foundation reichen 1 1/2 Pumpstöße aus. Sie ist flüssig und wirkt recht zart. Den Auftrag habe ich mit Fingern sowie meinem Sigma F80 Flat Top Kabuki versucht. Der Auftrag mit dem Kabuki kam mir nicht so gut vor. Die Finger haben ein schöneres Ergebnis bewirkt, vielleicht wäre ein Schwamm/Blender sogar optimal, aber leider besitze ich keinen.

Die Deckkraft empfinde ich überhaupt nicht als maskenhaft (eine Bewertung bei Douglas), sondern eher mittel. Sie verspricht ein mattes Finish, das sie bei mir allerdings ohne Puder nicht hält. Insgesamt empfinde ich die Haut eher als natürlich und (leider) nicht so perfektioniert, wie ich mir gewünscht hätte.

Der Duft/Geruch der Lancôme Teint Idole Ultra 24h ist etwas gewöhnungsbedürftig. Sie riecht stark parfümiert nach Seife. Der Geruch verfliegt kurze Zeit nach dem Auftrag, ist mir aber negativ aufgefallen und eigentlich bin ich beim Geruch (s. MAC Studio Fix Fluid) nicht eigen.

 


Haltbarkeit:
Naja… also… 24h halte ich für sehr weit hergeholt. Nach 6h habe ich deutlich geglänzt und meine Nase kam etwas rötlich durch. Allerdings lässt sich der Glanz gut mit einem Tüchlein vorsichtig abtupfen. Dass sie viel, viel länger hält als andere, hätte ich in den letzten zwei Tagen Trageprobe nicht bemerkt, allerdings ist die Haltbarkeit bei meiner öligen Haut gut genug.

Fazit:
Ich bin sehr positiv überrascht von dem schönen hellen Hautton, den ich getrost anderen, die sonst nie im normalen Kosmetiksegment fündig werden nur ans Herz legen kann. Die Haltbarkeit ist in Ordnung, verspricht aber deutlich zu viel, auch „divine perfection“ (s. Flakon vorne) sehe ich nicht (anders als bei der Clarins Haute Tenue). Vielleicht sollte ich aber noch mit einem Schwämmchen experimentieren. Den Geruch empfinde ich als erstaunlich starken Minuspunkt. Insgesamt muss ich jetzt ein wenig im Alltag weiter testen und herausfinden, an welchen Tagen ich zu ihr greife, wann sie mir lieber ist als andere und ob sie sich gegen andere Foundations oder BB-Creams bei mir behaupten wird.
Insgesamt ein positiver Eindruck, auch wenn sie nicht ganz hält, was sie versprochen hat.

Pluspunkte
– Farbauswahl
– ölfrei
– nicht komedogen
– wirkt natürlich
– Haltbarkeit durchaus hoch (aber keine 24h bei öliger Haut)

Minuspunkte
– Geruch

 

NACHTRAG 04.07.2012:
Wir werden nicht recht warm… auf der Nase setzt sich diese Foundation schnell in den Poren ab, was ich sehr bedaure, denn im ersten Moment wirkt sie wirklich schön. Ich kann keine besondere Empfehlung aussprechen. Haut sollte unbedingt gut mit Feuchtigkeit versorgt sein und keine Hautschuppen aufweisen. Ein Lob gibt es dennoch an die Farbauswahl, auch wenn die Lancôme Mitarbeiterinnen selbst nicht sonderlich gut darüber informiert zu sein scheinen, denn dass 005 der hellste Ton ist, wusste dort niemand, als ich anrief. Die Informationen, die mir telefonisch zur Farbauswahl gegeben wurden waren leider falsch.

Tags from the story
More from She-Lynx

„Päckchenfreude“ oder „Miss Ahab“

  Das Schlechte daran, im Ausland zu bestellen ist: es dauert oft...
Read More

10 Comments

  • Hallo!

    Ich habe eine Frage zur Lancôme Teint Idole Ultra- Ich selbst habe derzeit die bobbi brown skin Foundation in Porcelain und bin aber nicht zu 100 % zufrieden (Betont bei mir Hautschuppen) und weiterhin auf der suche, leider gibt es kaum eine Foundation die den Farbton Porcelain gleichkommt- Die Chanel Vitalumiere Aqua soll zb toll sein habe auch das Chanel Puder und bin begeistert aber leider ist die Vitalumiere Aqua viel zu dunkel- kannst du die Lancôme Teint Idole Ultra wenn man Porcelain trägt empfehlen oder eher eine andere Foundation die zu den Hauttyp Porcelain passt ? irgendwie ist es zu verzweifeln das nur bobbi brown anscheinend helle Farben anbietet und mir das Ergebnis einfach nicht so 100 % gefällt…

    • Hallo zurück! Also… ich hab mal gestöbert. Aber grundlegend vorangestellt: ganz wichtig sind regelmäßige Peelings wegen der Hautschüppchen – das macht bei mir auch einen enormen Unterschied aus und die Bobbi Brown Skin Illusion ist bei mir beispielsweise eine, die fast gar nicht ablagert oder schuppt. (aber Haut ist unterschiedlich und Foundations werden auch unterschiedlich auf jeder Haut).

      Helle Foundations in Deutschland zu bekommen ist tatsächlich so eine Sache und es hängt natürlich auch von Deinem Hauttyp ab, welche ideal sein könnte. Die Lancôme Teint Idole Ultra setzt sich beispielsweise bei mir ab und wird auf der Nase deutlich sichtbar (ich glaube, Me von Innen und Außen hat ähnliches berichtet). Die Farbe ist einen Hauch dunkler als BB Porcelain, aber vllt. einen Versuch wert (wenn Du magst, schick ich Dir einfach mal genug für einen Auftrag und Du schaust es Dir selbst an).

      Alternativen in Deutschland erhältlich:
      Probier mal die Foundations von Yves Rocher. Zwei davon sind sehr hell – eine ist die „Second Skin Fluid“ in Beige 100, die andere war bei trockener oder reiferer Haut… aber die sind beide sehr hell.
      Wenn auch leichte Deckkraft reicht, probier die Make-up Forever Face & Body in #38 (komisches Farbzahlensystem). Trocknet zu einem wunderschönen Puder trotz geringer Denkkraft eine wunderschöne Ausstrahlung, aber leicht rosastichtig. Dennoch wirklich schön. Hier hat eine liebe Bloggerin schon davon berichtet und das war damals auch mein Kaufgrund. Ich habe auch mal einen geschrieben, aber das ist auch länger her. Die gibt es bei http://www.kultkosmetik.de

      Falls Du in Frankreichnähe wohnst:
      Bourjois Healthy Mix Serum (heller als die normale Healtyh Mix, hier Vergleichsbilder)

      Falls Du aus dem Ausland bestellen kannst/willst:
      Die Illamsqua Skin Base in SB02 ist farblich ein heller Traum. (Ich mische 03 und 02). Bei mir ist es mit der öligen Haut bisschen schwierig, aber irgendwie mag ich sie trotzdem – das Finish ist die ersten zwei Stunden so perfekt – deckt aber sehr. (über die Illamsquahomepage)
      Oder Nars Sheer Glow (Sheer Matte ist auch schön, kann aber bei mir bisschen ungleichmäßig werden) in Siberia (oder Gobi (gelblich) oder Montblanc (rosa) sind jeweils einen Hauch dunkler, Siberia ist wirklich extrem hell). (www.hqhair.com)

      Oder falls Du bei Ebay Dich traust, eine BB Cream zu kaufen:
      die Skin79 Hot Pink finde ich persönlich sehr schön – das gräuliche verfliegt bei mir und hinterlässt einfach nur einen Porzellanteint.

      Je nachdem, was Du für Haut hast (ölig oder trocken oder normal) würde ich Dir unterschiedliche Foundations raten… Eventuell sogar eher ein Mischen: Probier es mit der weißen Skin Base von Illamasqua und Deiner normalen Lieblingsfoundation, die zu dunkel ist. Solang beide silikonbasiert sind, müssten sie sich mischen. Farblich ist die MAC Full Coverage, die man über den ProShop erhalten kann auch großartig – von der Haltbarkeit probier ich sie aber noch und sie könnte sich bei trockener Haut in jedem Fall leicht absetzen auf Hautschuppen – daher weiß ich nicht, ob es eine gute Empfehlung wäre. Die MAC Studio Sculpt in NC15 fällt auch deutlich heller aus als die anderen Foundationgeschwister von MAC!

      Ich hoffe, es war vllt. etwas dabei und würde mich freuen von Dir zu hören, wenn Du etwas erprobt hast. Es ist überhaupt nicht einfach, was passendes zu finden…Aber auch die Hautpflege macht was Hautschuppen angeht und Ablagerungen von Make-up viel aus… Probier auch da!
      Liebe Grüße
      shelynx

  • Hallo! Vielen Dank für deine Antwort, ich werde mir die MAC Studio Sculpt in NC15 mal genauer ansehen, was das Problem eben ist das die BB skin Foundation in Porcelain genau meine Farbe ist einfach perfekt genau mein Ton quasi unsichtbar auf der Haut aber leider betont sie Haut Schüppchen und trockene Stellen und auch andere BB sind zu reichhaltig und beschweren richtig oder trocken aus , zu meiner Haut:
    Ich habe eine trockene Mischhaut (aber die Mischhaut befindet sich nur am Kinn und meine Nase glänzt ab und zu sonst ganz trocken besonders Stirn und Wangen sind oft Wüste Gobi) und deswegen ist es mit meiner Haut sehr schwer etwas Passendes zu finden 🙁 Ich habe auch gehört das Armani helle Farben anbietet aber auch hier habe ich gelesen das trockene Zonen betont werden, ich hatte zb mal die Diorskin die hat mich regelrecht ausgetrocknet…
    Ich war von losen Chanel Puder so begeigstert weil es hell ist und meine trockene Stellen nicht bentont das einzige Puder was ich verwenden kann wollte darauf unbedingt eine Chanel Foundation aber leider ALLE ZU DUNKEL 

    Danke für das Video und die Info!

    • Ja… viele Long-Lasting Foundations haben die Eigenschaft trockene Hautstellen eher zu betonen… daher würde ich fast in den sauren Apfel beißen und eher etwas ölfreies holen, das dafür Feuchtigkeit spendet. Dann hast Du zwar weiterhin Ölglanz – aber mit gutem Blotting Paper (Bestes, das ich je gefunden habe: Shiseido Blottin Paper aus der Pureness Reihe… großartig, aber teuer) oder einfach nur mit einem Taschentuch abgetupft ist das immer noch besser als fleckig auszusehen… Die Bourjois Healthy Mix 51 könnte da noch etwas sein… Oder die Make-up Forever #38 (aber geringe Deckkraft). Gib Bescheid, wenn Du mal eine kleine Abfüllung von etwas haben magst. Kann ich gern mal machen.
      Viel Erfolg! Erzähl wie die Studio Sculpt ist! Die habe ich noch nicht!

  • Hallo!

    Lancôme mir jetzt eine Probe von der Teint Idole Ultra zukommen lassen : Zuerst war ich absolut begeistert von der Deckkraft das schöne leuchten und die Farbe war nur ganz wenig zu dunkel aber dann habe ich gemerkt das sie nachdunkelt bei mir 🙁 Mag ich gar nicht undddddddddddd nach 2 Stunden hat meine Haut alles aufgezogen und sie hat wie befürchtet trockene Stellen betont und cakey ausgeschaut 🙁 Also wieder nichts für mich… und mein Typisches Problemchen…
    Ich werde noch MAC testen in Fondi Bereich und vielleicht Armani, ist bei MAC NC15 vergleichbar mit Porcelain von BB?

    Letztens habe ich mal wieder BB Skin aufgetragen und war recht OK aber eben noch nicht so perfekt wie ich es mir auf dauer wünsche und nach einigen Stunden wieder cakey
    Aja zu meiner Pflege für meine haut ist die Lancôme Nutrix (richtig fettig) am besten …
    Der Chanel Puder ist wirklich sehr sehr gut ich war noch NIE so begeistert von Puder wie von Chanel O.O Hatte vorher auch Clinique Stay Matte und war nicht sooo begeistert weil er für mich immer so rosastichig ausgeschaut hat irgendwie und trockene Stellen exterm betont hat … Dann hatte ich noch den losen Bobbi Brown Puder besser als Clinique aber doch sehr gelb…
    Es kommt natürlich auf deine Haut an aber das ist der erste Puder der meine Haut nicht noch mehr austrocknet und echt Transparent ist. Ich habe mir dazu den MAC150er Pinsel geholt und die Kombination ist echt Hitverdächtig…
    Falls es dich interessiert LU zieht an trägt den Puder auch manchmal ohne irgendwas durch sie bin ich darauf gestoßen
    http://luziehtan.de/2011/10/30-day-challenge-make-up-tag-27/

    Bourjois ist echt toll diese Marke gab es einige zeit bei Bipa haben sie leider aufgelöst und ist in Österreich nicht mehr erhältlich 🙁 Das ist auch ein Problem bei mir muss immer drauf achten das ich die Produkte in Österreich ergattern kann… 🙁 Make-up Forever gibt es bei uns was ich weiß auch nicht 🙁 yves-rocher gibt es bei uns sogar werde mal hinschauen und rumstöbern ^^

    • Hallo Saby!

      Also ich finde NC15 einen Hauch dunkler als BB Porcelain -zumindest bei der Studio Fix Fluid. Bei der Studio Sculpt fällt NC15 relativ hell aus und wäre, denke ich, vergleichbar. Wobei das Porcelain einen leichten Rosa-stich hat, der jedoch nicht stark ins Gewicht fällt. – Ich bin selbst eher gelblich-kühl vom Ton und kann Porcelain gut tragen. NC15 bei der MAC Studio Fix Fluid ist mir im Winter zu dunkel. Die Studio Sculpt soll auch ganz gut bei trockener Haut sein… vllt. mal probieren? Die Make-up Forever Sachen kann man über Sephora.fr (allerdings zu hohen Versandkosten) oder http://www.kultkosmetik.de bestellen und sicher auch nach Österreich schicken lassen, falls sie Dich interessieren. Kann Dir dafür gern mal ein Pröbchen abfüllen und schicken.

      Den Chanel Puder muss ich mir jetzt mal angucken… mal sehen, wo ich noch Douglasgutscheine finde…
      Danke für den tollen, langen Kommentar! Ich freu mich immer, wenn ich was richtiges zu lesen habe!

    • Vllt ist unsere Haut sehr unterschiedlich – aber es ist schön, wenn es bei anderen besser hält und aussieht. Gibt einfach für jede Haut das passende – man muss es nur finden.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.