Face your Avatar – Aktion vor Blogumzug

So sehe ich als Manga aus

Ich habe in einem letzten Post um Eure Rückmeldungen bezüglich des Kommentarsystems gebeten und ich danke denen, die daran teilgenommen haben, denn ich möchte sicher gehen, dass es einfach und ansprechend in Zukunft ist, mir Kommentare oder Gedanken da zu lassen. Dadurch, dass ich am anderen Ende der Kommentare sitze und selbst Disqus gerne benutze, fiel mir nicht auf, dass die ein oder andere Leserin damit kämpft und es die Lust am Austausch nimmt.

Folgendes Ergebnis hat sich dabei gezeigt:

Kommentarsystem Umfrage

Disqus ist dabei tatsächlich deutlich abgeschlagen mit 20% der Stimmen
„Andere“ wurde mir von einer lieben Kommentatorin als Intensedebate ans Herz gelegt (ich nehme an, die anderen meinten ebenfalls dieses System) und war mit 30% auf Platz 2.
Gewonnen hat WordPress eigenes Kommentarsystem, das – so weit ich weiß – über Gravatar funktioniert (zumindest, wenn man sein eigenes Avatarbild haben möchte).

Gravatar ist ein relativ vielseitig einsetzbares Angebot, bei dem man Avatare seiner eigenen Emailadresse zuteilen kann. Benutzt man in einem Kommentar diese Emailadresse, wird automatisch das zugeteilte Gravatarbild dafür verwendet. Die Bilder lassen sich auch auf der oben verlinkten Seite verwalten sowie mehrere Emailadressen mit unterschiedlichen zugewiesenen Gravatars verwenden. Alles in allem ein interessantes plattformübergreifendes Konzept – allerdings wird damit beim Kommentarsystem vorausgesetzt, dass Ihr bei WordPress oder Gravatar angemeldet seid. Hier ist auch eine schöne WordPress-eigene (englischsprachige) Anleitung dazu.

Das würde also heißen, dass man aber auch einen Gravatar haben muss… ist das inzwischen so verbreitet? Was ist mit den anonym Kommentierenden oder denen, die sich dort nicht anmelden wollen? Ich persönlich finde die Default-Standard-Bildchen (selbst wenn ich ein eigenes festlegen kann) für alle „Unbekannten“ unglaublich langweilig. … Also habe ich gesucht… und gesucht… und ausprobiert… und geflucht… und gesucht.. und ausprobiert … usw.

 

Die Default-Avatare bei WordPress

Und jetzt habe ich eine Idee und eine kleine Aktion für Euch als Vorbereitung für den Blogumzug in den nächsten Tagen:
Ich bin auf eine Möglichkeit gestoßen, dass jede Leserin selbst vor dem Kommentieren einen Avatar aussuchen kann (wer keinen anwählt, behält seinen eigenen Gravatar, falls er einen hat). (Plugin „Custom Avatars for Comments„).


Und jetzt zu der eigentlichen Idee:
Ich möchte Euch einladen, mir Eure eigenen Wunsch-Avatare von FaceYourManga am besten per Mail zu schicken. Tobt Euch kreativ aus und ich werde mich freuen, eine Handvoll in die Auswahl des neuen Kommentarsystems zu integrieren! Ich bin gespannt auf die Schönheiten, die eintrudeln werden!

FaceYourManga – Beispiel

 

Bis Sonntagabend lasse ich diese Aktion offen und freue mich auf die kreativen Avatare. Zieht ihnen Mützen oder Brillen auf, Schmuck, wählt Haarfarbe und Frisur… Viel, viel Spaß beim Basteln!

Tags from the story
,
More from She-Lynx

Art Deco Mineral Lip Styler – Nr.01

Roter Lippenstift muss sauber an den Rändern aussehen… ach was… „roter“… JEDER...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.