[Haul] Nagellacke

ANNY – aktuelle Edition mit viel Multichrom-Schimmer

Heute habe ich das wunderschöne Wetter genutzt und bin mit einer Freundin gemeinsam bummeln gegangen. Beim Bummeln haben wir einen Douglas, ein Schmuckgeschäft, einen Esprit, DM und einen Müller gestreift und sind dann in einem kleinen Café am nostalgischen Marktplatz mit wunderschönen alten Fachwerkhäusern hängen geblieben.

Im Douglas schnupperte ich mich durch die neue Frühlingsedition von DKNY Delicious (Creamy Merengue, Pink Macaron, Tart Key Lim), die wirklich wie Muffins riechen… unglaublich lecker – aber als Parfum für eine erwachsene Frau, wäre das nichts für mich. Aber besonders schön sind der grüne Duft und der rosafarbene.

Ansonsten habe ich mir das Parfum von Elie Saab und Kenzo Flower angesehen, die beide leider furchtbar an mir rochen. Sehr schön war Tommy Hilfiger Peach Blossom – leicht pudrig-pfirsich. Absolute Schnüffelempfehlung, sowie Bulgari Omina Jade, um das ich bereits seit zwei Jahren herumschleiche. Es riecht für mich angenehm holzig-birnig.

Ins Körbchen gewandert sind drei Nagellacke von ANNY, die aktuell sehr Aufsehen erregende Farben/Finish in der aktuellen Edition haben.


ANNY
Die drei, die ich mir gewählt habe, sind allerdings sehr alltagstauglich:

ANNY 145 Desire (koralliges Terracottarot)
ANNY 149 forever young (leicht gedecktes Dunkelrosa)
ANNY 513 you look amazing (aus der aktuellen Edition – heller, sehr feiner beigefarbener Goldschimmer)

 

Aus dem DM habe ich mir Catrice und Essie-Lacke mitgenommen:

Catrice Ultimate NUDES

080 Sing: Oh, Champs-Élysées (leichtes Rosa mit sehr zartem Koralleinschlag)
070 Same Seine But Different (dunker Biscuitton)
040 Petit Four As Dessert  (dunkleres, kühles Asch-Nude)

Catrice Nail Laquer

220 Lost in Mud (Grau)
830 Salmon & Garfunkel (helles Lachs)
840 Genius in the Bottle (Auf den Nägeln ein dunkles Gold – in der Flasche Blaugold schimmernd)

 

Essie

 Navigate Her (zartes Mintgrün)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags from the story
, ,
More from She-Lynx

En Vogue
Gold Edition

Was ist sommerlicher als pure Sonne? – Und damit… GOLD! Daher widmen Gwenstical...
Read More

9 Comments

  • Ich bin dir gefolgt 🙂 wie sich das anhört… Also lesen über Bloglovin klappt schonmal! Nur zur Info, dein Blog wir mir momentan zu breit angezeigt , habe eine waagerechte scroll Leiste, aber ansonsten siehts doch echt topp aus. Werde am Wochenende auch mal ein wenig an meinem Layout feilen, es nervt mich das mein Textfeld so schmal ist, bis jetzt habe ich es aber nicht ander hinbekommenn… Mal schauen ob es die Tage klappt.

    • ah – danke Dir! Da mein Bildschirm breit ist, fiel mir das gar nicht auf… da muss ich wohl nochmal ins Stylesheet! Welche Auflösung hast Du denn neugiershalber? – Ich freu mich, dass Du mitgezogen bist! Ich dachte schon, ich fang im Niemandsland wieder von vorne an!

    • soo… ich habe versucht, den Blog in der Breite auf etwa 1024bzw. 960 anzupassen – passt es jetzt besser? – Danke Dir für die Rückmeldung. Das ist unheimlich hilfreich!

      • So jetzt schaut´s auch bei mir einwandfrei aus! Meine Bilschirmauflösung liegt bei 1280 x 800 Pixel.
        Freut mich dir geholfen zu haben, vielleicht hast du ja auch einen Trick für mich parat, wie ich mein Textfeld auf dem Blog breiter bekomme…
        Gruß Kat

        • Ja… mmh.. oh bei Blogger ist das eigentlich einfach – da kannst Du bei „Vorlage > Anpassen>Breite anpassen einfach den Regler verschieben! Ich hoffe, das hilft?

          • Leider klappt das bei meiner Vorlage (von 2009) nicht, werde wahrscheinlich den Blog nochmal komplett neu aufsetzten, um die Breite anpassen zu können.

          • Also theoretisch kannst Du auch ins HTML eingreifen (das sieht allerdings anders aus als bei wordpress – ich kann da nicht genau raten… aber jede Width-Angabe könnte sein, was Du suchst)… aber vllt. hast Du tatsächlich weniger Mühe, wenn Du Dir ein ganz simples Theme nimmst und das dann einfach abänderst mit Farben… aber schade… so ärgerlich… tut mir leid…

  • Ich würde gerne alle catrice-Farben haben!
    Aber besonders „lost in mud“ und „salmon and garfunkel“ habens mir angetan. (sowohl Farben und Namen…)

    🙂

    • Ich bin auch hin und weg… und was ich eben herausgefunden habe: jetzt gibt es Catrice auch im „heimischen“ DM weniger weit entfernt! Jetzt scheint es sich langsam auszubreiten! Yippie! – Bei Salmon & Garfunkel habe ich noch ein wenig Angst, dass es doch zu… mmh… Apricot ist. Aber letztlich: es ist Frühling und ich habe das Gefühl, dieses Jahr darf es etwas pastellig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.