Review – Catrice – Petit Four As Dessert

„Für welche Nuance von ‚Sieht-Man-Nicht‘ entscheide ich mich heute?“

 

Ja… ich liebe Nude-Nagellacke und -Lippenstifte. Ich mag dieses „Better than real but not too obvious“-Aussehen, das sie gemeinsam haben. Und gerade Nude-Nagellacke lassen Hände sehr gepflegt, klar und gesund wirken, finde ich, ohne dass man sofort denkt „angemalt“. Catrice zeigt in den Ultimate Nudes Nagellacken, dass auch diese Nude-Optik eine Reihe an Farbnuancen hat. Ich habe bereits „Same Seine But Different“ aus dieser Serie vorgestellt. Die anderen Farbnuancen empfinde ich als entweder zu hell (Cotton Candy At Eiffel Tower) oder zu rosa. Der einzige Ton, der mich noch interessieren würde, wäre My Café Au Lait At Nôtre-Dame, aber … seien wir ehrlich… wie viele extrem farbähnliche Nagellacke braucht man? Mein Verstand hat dazu eine sehr klare Antwort.

Früher habe ich insgesamt überhaupt nicht verstanden, warum man mehr als 3-4 Nagellacke braucht. Einen Nude-Lack, einen roten, einen ausgefallenen… Heute weiß ich es auch noch nicht, habe aber 2 Glossy-Boxen voll mit Lacken… Wie sie sich genau vermehrt haben, wird mir ein Rätsel bleiben… aber manche sind sich so ähnlich, dass sie fast ein wenig unnötig sind… Aber nur fast, denn manchmal macht es genau diese Nuance, für welche man sich entscheidet und was besser passt.

Während Same Seine But Different ein helles, leicht gelb-stichiges Nude war (gelbstichig klingt jetzt zu hart… aber deutlich nicht-rosa), ist Petit Four As Dessert leicht Taupe-Lila-Nude stichig. Das kommt auf den Fotos nicht rüber, ist aber da (man erkennt es besser am obersten Foto oder der sichtbaren Produktfarbe in der Glasflasche). Der Taupe-LilaStich ist aber so zurückhaltend, dass der Nagellack kaum auffällt, damit aber sehr edel wirkt und die Hände perfekt abrundet. Er ist etwas dunkler als Same Seine But Different.

Auch Petit Four As Dessert deckt mit einer Schicht und auf dem Essence Studionails Anti-Spliss zusammen mit dem Essie Good to Go Überlack hält er bei mir etwa 2-4 Tage. Ich mag beide Farben sehr gerne und für einen Preis von 2,49 Euro pro Lack ist das absolut begeisterungswürdig.

Und – mögt Ihr auch Farben, die man kaum sieht oder ist das eher absurd?

Liebe Grüße

Eure

shelynx

Tags from the story
,
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
September 2017 – Festival Look
Eure Looks!

Selten hat mir ein Look so viel Spaß gemacht! Eigentlich sind nur...
Read More

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.