[FOTD] Mal etwas anderes

 

FOTD – Orange – Braun

Schwierigkeit: 2,5 (von 5)

Ich mag das Gefühl von Lidschatten über dem ganzen Lid nicht jeden Tag, also habe ich mich heute morgen für eine „schmale“ Variante entschieden, zumal ich gerade Lidstrich wieder für mich entdeckt habe. Die Bilder sind spontane Handy-Aufnahmen. Ich kann den Look oder in Variationen aber auch gern mal „genauer“ und sauberer nachreichen. Erstmal nur als Idee für Orange bei blauen Augen. Das ist ein starker Effekt! Der brauen statt schwarze Eyeliner war mir wichtig, um den Kontrast nicht zu hart und künstlich zu machen.
Ich habe über den Tag viele Komplimente bekommen, habe Braun und Blau als Kleidungsfarben getragen und orangene Elemente haben sich auf dem braunen T-Shirt (sieht man auf dem Bild nicht) wiederholt, was ein guter Eyecatcher mit den Augen war. Es wirkte … auffällig, aber nicht zu verrückt und ich frag mich, ob das noch mit anderen Farben funktioniert. Es war lebendig und strahlend und ich freu mich auf mehr Experimente!

 

1) Concealer im Augeninnenwinkel eintopfen und nach unten ausblenden
2) Lidstrich ziehen (vom Augenaußenwinkel in einer gedachten Linie zum Brauenende)
3) Den Lidschatten um den Innenwinkel auftupfen und unterhalb des Auges verteilen, auch am oberen Innenwinkel in einer Linie leicht ausblenden
4) Kajal auf Wasserlinie oben und unten bis in den Innenwinkel
5) Mascara: Der MaxFactor macht ein tolles Volumen und der Kiko hat hervorragende Arbeit beim Schwung geleistet.



Verwendet:
Foundation: Etude House Precious Mineral BB Cream #1
Concealer
: MAC Pro LongWear NW15
Eyeliner: L’Oreal Eyeliner Super Liner – brown
Kajal: P2 Perfect Look Kajal,braun
Lidschatten: Catrice Dalai Drama (orange)
Mascara: MaXFactor False Lash Effect & Kiko Ultra Tech High Curve darüber
Blush: MAC Peaches
Lippenstift: Maybelline COLORsensational 862 Golden Pearl (sehr heller, golden glänzender NudeLipstick, grandios!)

Tags from the story
More from She-Lynx

Rot für Anfänger
– Get Red-y! –

Im aktuellen Rahmen der Reihe „ROT“ mit einer Handvoll experimentierfreudiger und ganz...
Read More

9 Comments

  • Der orange Akzent am Unteren Lid hat mich gestern tatsächlich dazu inspiriert auch mal ein Highlight am unteren Wimpernkranz zu tragen, in meinem Fall ein strahlendes Blau.
    Dieses vertauschte Gleichgewicht der Farben ist wirklich sehr interessant!

  • Ich glaube, das probiere ich auch mal aus. Wobei ich immer sehr kritisch bin, was Rottöne und artverwandte am Auge angeht.
    Vielleicht sollte ich es aber mal versuchen, mehr als schiefgehen kann es ja nicht und so teuer sind Catrice-Lidschatten jetzt auch nicht.
    Aber das Vertauschen von farbigem Highlight und dezentem Lidstrich probiere ich auf jeden Fall mal.

    • bei wirklich rotstichigen Nuancen kommst Du nicht um einen dunklen Kajal drumherum… der sorgt dann dafür auf der Wasserlinie, dass es nicht wie eine Augenentzündung aussieht. Aber einen Versuch ist es wert. Habe mal ein schwarz-rotes Smokey Eye geschminkt, das wirklich gut war zu den blauen Augen. Aber das war für einen „großen Abend“ – nichts für den Alltag.

  • Sieht sehr schön aus. Gerade orange ist natürlich auch optimal, weil es als Komplementärfarbe zu blau, das Blau besonders schön leuchten lässt.
    Deshalb schminke ich meine blauen Augen unheimlich gern mit orange, kupfer und ähnlich Tönen.

    • danke Dir! Ich war lange skeptisch…. würde auch eigentlich nie Orange in der Kleidung tragen. Aber so dezent gefällt es mir ganz gut. Wie schminkst Du dann mit so intensiven Tönen?

      • Ich schattiere dann mit Brauntönen, also orange aufs bewegliche Lid, hellen Lidschatten in den Innenwinkel und ein Braunton als Banane oder auf dem äußern Lidwinkel. Braunen Kajal dazu oder braunen Lidstrich. Damit ist es nicht krass, aber das orange/kupfer ist trotzdem ein Hingucker. Nehme ich eine krasseres rot, dann nehm ich nur ein wenig auf die Mitte des beweglichen Lids, einen passenden nicht zu dunklen Braunton drumrum und du hast keine roten Augen aber einen tollen Hingucker. Nehme dazu „Coppering“ von MÄC. Magi hat auch eine tolle Anleitung für ihr Standard-AMU, dazu gibt es dann nur einen kleinen Touch Farbe, das kann wirklich eigentlich jede leuchtende Farbe sein, und jedes Mal sieht das AMU anders aus und lässt die Augen blau oder grün oder meerblaugrün strahlen. Toll, was man mit Farben machen kann. Hätte früher NIE orange als Lidschatten genommen, wie abwegig hab ich gedacht, aber mittlerweile besitze ich einige Nuancen, die in die Richtung gehen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.