Lancôme Rouge in Love – 159B

Lancôme Rouge in Love

– Rouge in Love 159B-



Ich habe bereits den Corail in Love der Rouge in Love Serie von Lancôme vorgestellt. Inzwischen habe ich vier wunderschöne Nuancen dieses außergewöhnlichen Lippenstifts und möchte Euch gerne den Signature Lippenstift der Serie vorstellen, der sich selbst ebenfalls „Rouge in Love“ nennt.

24 Nuancen
3 verschiedene Tagezeiten:

• Jolis Matins (M)
• Boudoir Time (B)
• Tonight is My Night (N)

Den Rouge in Love habe ich bei einer Facebook Aktion von Lancôme gewonnen und hatte diese schon fast vergessen, als der Lippenstift per Post einige Wochen später bei mir ankam. Ich mag die Hülle des Lippenstiftes. Sie ist jung, unkompliziert und dabei trotzdem geschmackvoll schlicht. Der Rücken (s.Bild oben) erinnert mich an die Naht eines Strumpfes. Die Form und das Material wirkt fast ein wenig „nüchtern“, enthält in seiner kühlen „Härte“, jedoch etwas sehr weiches, zartes. Auch der Schriftzug spielt ein wenig mit Weich und Hart, finde ich. Das „Rouge“ in geschwungener Schreibrift, „IN LOVE“ in Versalien und schlichter Druckschrift. Vielleicht ein schöner Hinweis auf die Kombinierbarkeit und Vielseitigkeit dieses Lippenstiftes, der selbst auch in Farbintensität, Konsistenz und Haltbarkeit überrascht.

 

Lancôme:
„Eine einzigartig innovative Technologie, die zugleich für leuchtende Farbe und seidigen Glanz 6 Stunden lang sorgt, ohne Auszutrocken. Dank der ultraleichten Textur erhält jede Frau Ihren individuellen Look. Der Lippenstift verschmilzt mit der Haut und lässt sich beliebig an das Make-up anpassen.

Von natürlichen Ton-in-Ton-Effekten bis hin zu kräftiger, intensiver Lippenfarbe.“

 

Farbe:
Corail in Love (koralliges Rosa) hat mich bereits sehr begeistert. Rouge in Love wirkt als Produkt im „Stift“ wie ein helles, klares, sogar mattes Rot. Auf den Lippen oder der Haut erkennt man aber den Pinkstich der Nuance, der für mich etwas unerwartet war, und den Glanz, den es auf der Haut entwickelt. Ich glaube, über ein „richtiges“ Rot hätte ich mich etwas mehr gefreut, aber der frische Farbkick des Pink darin ist auch wunderschön und – finde ich – auch für mich durchaus mal tragbar, auch wenn es sich etwas mit der Haarfarbe (rot) sticht. Ich habe das Gefühl, die Rouge in Love Lippenstifte lassen sich alle nicht anhand der ersten Optik einordnen… sowohl in Konsistenz als auch in Farbe und machen Lust auf mehr, auf Probieren und Sammeln.
Die Nuancen haben bisher alle gemein, dass sie frisch und strahlend sind, selbst der zurückhaltende Ton, den ich besitze (und auch noch vorstellen werde!) hat etwas Klares und Strahlendes.
Rouge in Love ist ein Boudoir Ton – also für die Zeit des Nachmittags gedacht. Selbstbewusst und auf junge Art weiblich.

Konsistenz:
Ich kenne keinen anderen Lippenstift, der so ein interessantes Finish und Gefühl kombiniert. Alle Rouge in Love, die ich kenne, wirken als Produkt matt, fast Kaubonbonartig in ihrer Farbe. Sobald sie jedoch die Haut berühren, werden sie weich und glänzend, cremig und absolut hauchzart. Die Konsistenz ist dann eher fast „geleeartig“. Dann bekommen sie nach einiger Zeit ein etwas zart-mattes Finish und halten erstaunlich lange. Auch der Wiederauftrag nach einigen Stunden ist problemlos. Es gibt Lippenstifte, bei denen man erst einmal die „ältere“ Schicht entfernen muss, weil es sonst bröckelig wird oder unangenehm. Das ist bei den Rouge in Love anders, die einfach zart auf den Lippen bleiben und simpel mit bleibend schönem Lippengefühl aufgefrischt werden können.

Die Farbe lässt sich intensivieren. Von „zartem Hauch“ bis „frisch und ausdrucksstark“ ist der Rouge in Love tragbar.

Fazit:
Ich liebe die Lippenstifte dieser Serie und bedaure immer wieder, nur 4 davon zu besitzen. Zwei davon kennt Ihr jetzt: Corail in Love und Rouge in Love. Die anderen beiden möchte ich (da ich es schon viel zu lange vor habe) bald endlich auch vorstellen! Rouge in Love ist eine schöne, frische Farbe – ich selbst bin noch schwer am Überlegen, ob ich sie als Rothaarige tragen kann oder sie doch zu pinkstichig ist, aber heute hat er mir etwas Farbe in den grauen Regentag gebracht und ich hatte Spaß an dem kleinen Farbbeißer zwischen Kupfer im Haar und Pinkrot auf den Lippen.

Egal welchen Farbton Ihr wählt. Zu einem Rouge in Love Lippenstift kann ich nur raten! Ich würde sie jedoch nicht blind kaufen. Seht Euch Swatches bei verschiedenen Frauen genau an! Ich habe das Gefühl, die Farben entwickeln sich bei jeder etwas anders und die eigene Lippenfarbe verändert dasErgebnis. Wenn möglich: lasst Euch die Nuancen auftragen, die Euch interessieren!

Möchte jemand raten, welches die zwei nächsten Nuancen sein könnten? Oder gibt es welche, die Ihr mir noch empfehlen könntet, falls Ihr eine Idee hättet?

Für diesen perfekten und außergewöhnlichen Lippenstift gibt es von mir 5 Sterne aus vollem Herzen (dem Corail in Love übrigens auch – damals habe ich noch keine Sterne vergeben und hole dies hier nach!).

Tags from the story
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
September 2017 – Festival Look
Eure Looks!

Selten hat mir ein Look so viel Spaß gemacht! Eigentlich sind nur...
Read More

14 Comments

  • Ich liebe meinen Rouge in Love so sehr, es ist dieser hier: 181N Rouge Saint Honoré und auf meinem Blog findest Du einen Beitrag. Ich finde, er pflegt die Lippen, bietet hervoragende Farbqualität und am liebsten hätte ich noch einige mehr aus dieser Reihe.
    Die Farbe, die Du hier vorstellst, ist wunderschön und steht Dir sehr gut.

    Liebe Grüße, Tina

    • Habs mir eben mal bei Dir angesehen und hab dann Tragebilder gesucht… wow ist der schön! Der ist ja ein tolles dunkles Rot… den will ich auch! 0.0 Mist… Ich hab bisher keinen Lippenstiftserie, von der ich gern so viele hätte… Mir geht es mit denen wie Dir. Toll auf den Lippen, tolle Farben. – Danke für Deine lieben Worte. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob er mir steht, oder doch beisst mit den roten Haaren – aber irgendwie hat’s was 🙂
      Ich werde mir den 181N mal ansehen, fürchte ich…
      Danke Dir!

  • Wow, die Farbe ist klasse und steht dir ausgezeichnet!

    Spontan sehe ich dich damit in einem gepunkteten Kleid und Pumps 🙂

    Ich habe bisher keinen der Lippenstift, bei mir in der Nähe ist auch leider kein Lancome-Counter zum ausprobieren. Aber im Urlaub werde ich sie mir mal genauer anschauen, die Verpackung spricht mich schon sehr an, nicht so „over the top“ wie das oft bei hochpreisigen Lippenstiften der Fall ist.

    • Oh die Lippenstifte sind so toll und Lancôme gibt es ja in der Regel in jedem Douglas! Ich finde die Farbvielfalt wirklich schön und das Finish auf den Lippen ist wirklich leicht und besonders. Es gibt auch schöne zarte Nuancen. Corail in Love kann ich mir auch gut an Dir vorstellen. Innen & Außen haben eine tolle Zusammenstellung und hatten das Glück, alle Nuancen zu bekommen und haben alle Tragebilder gemacht.
      Gepunktetes Kleid und Pumps *lacht* wie süß. Sowas hab ich gar nicht. So bisschen 60er?
      Dank Dir für das schöne Kommentar:-*

  • Ich bin schon läner an den Rouge in Love-Lippenstiften interessiert, habe sie mir aber noch nie im Original angesehen. Die Aufmachung, die Werbung, alles finde ich sehr stimmig bei diesem Produkt. Und da Du so davon begeistert bist, scheint ja auch die Qualität zu stimmen. Ich habe mir den Kauf eines solchen Lippenstiftes ganz weit nach oben auf die Wunschliste gesetzt.
    Die vorgestellte Farbe finde ich traumhaft, und ich persönlich finde, dass Du sie auch mit Deinen roten Haaren sehr gut tragen kannst. Habe jetzt ein paar Mal nach oben gescrollt, weil ich mir die Bilder noch mal angucken musste. 🙂

    • Ich war selten so begeistert von einer ganzen Reihe… wirklich. Tina hat mich in einem der Kommentare auf den 181N aufmerksam gemacht, der deutlich mehr Rot ist und mich auch total interessieren würde.. zwei hab ich ja noch und stell sie jetzt auch vor.
      Du hast aber auch einen süßen Blog und süße Kater! Liebe Grüße an die beiden! Ich wäre gespannt für welchen Rouge in Love Du Dich entscheidest… der 181N könnte von der Farbe auch was für Dich sein. Du bist übrigens eine sehr Hübsche!

      Danke für den Zuspruch, dass ich auch so pinken Lippenstift tragen kann… mal zumindest. Die Reaktion der Kollegen an dem Tag war etwas erstaunt *lacht* Man kennt mich sonst nur mit Herbsttönen.Aber mal darf man Regeln brechen – durch das liebe Feedback in den Kommentaren hab ich das Gefühl, dass es jedenfalls nicht meiner Angst entspricht, unmöglich auszusehen.

      Alles Liebe!
      -shelynx-

      • Vielen Dank für Deine liebe Antowrt und für das Kompliment! Ich habe mir gleich Swatches vom 181N angeschaut und muss sagen, dass er mir auf den Fotos im Internet wirklich sehr gut gefällt. 😀
        Knallige Rottöne haben es mir sehr angetan; in der letzten Zeit habe ich aber wieder vermehrt auf farbigen Lidschatten zurückgegriffen und deswegen meine auffälligeren Lippenstifte vernachlässigt. So langsam bekomme ich aber wieder Lust auf Rot auf den Lippen!

        Mit dem 159B siehst Du ganz und gar nicht unmöglich aus, sondern sehr bezaubernd! (Übrigens findet auch mein Mann, dass Du den Lippenstift sehr gut tragen kannst. )

        Liebe Grüße

        • Ich mag ja bräunliche/orangefarbene Rottöne am liebsten… aber den 181 guck ich mir die Tage mal im Douglas auch an. Bei mir ist es aktuell umgekehrt: ich trage gerade viel mehr Lippenstift und weniger Lidschatten. Wobei das auch mal wechselt. Ich finde aber, dass es eine Gradwanderung bei der blassen Haut ist, nicht auszusehen wie ein Kindermalbuch, wenn ich zu viel Farbe verwende. Was bei anderen dann strahlt ist bei mir wie Trickfilmzeichnung. Am allerschönsten sind einfach Brauntöne bei mir- aber die hat man irgendwann auch über.
          Ganz lieben Dank für das liebe Kompliment von Deinem Mann und Dir! Liebe Grüße übrigens! Ist ja klasse, dass er auch mal guckt. Nervt ihn der „Beautykram“ nicht? Ich hab mich ja lange schwer getan, meinem Partner überhaupt zu erzählen, dass ich einen Kosmetikblog habe… das klingt so furchtbar… mir sträubt sich jetzt noch alles, wenn ich das so benenne. Deine Worte über Dich und Deinen Blog fand ich toll und angenehm ungewöhnlich. Schön, wenn eine Frau, die noch viel mehr Seiten hat, so einen Blog macht und das auch durchblicken lässt.

          Alles Liebe!

  • Der steht Dir wirklich sehr gut. Eine ganz tolle Farbe. Ich muss mir diese Reihe mal näher ansehen (und so wie ich mich kenne, werde ich sicher fündig :D).

  • Ich kann leider nicht direkt unter Deine Antwort oben schreiben, deswegen schreibe ich noch mal einen kurzen Extra-Kommentar. 😀
    Erst mal vielen Dank für Deine tollen, Mut machenden Worte! So etwas zu lesen, tut richtig gut. 🙂
    Und meinem Mann bleibt gar nichts Anderes übrig, als sich für Kosmetiksachen zu interessieren. Ich texte ihn einfach damit zu. 😀 Nein, im Ernst, er unterstützt mich eher, liest meine Texte gegen, gibt seine Meinung zu den Fotos ab usw. Ich kann mich da wahrlich nicht beklagen. Natürlich ist es ihm ein Rätsel, warum ich mir noch einen zehnten Lidschatten in Taupe kaufe, aber er akzeptiert es.
    Ich tue mich eher damit schwer, meiner restlichen Familie und meinen Freunden zu erzählen, dass ich einen Blog über Kosmetik mache. Bisher weiß es außer meinem Mann auch nur meine beste Freundin.

    Alles Liebe

    • Ich zweifle irgendwie an den ganzen komplimenten zu diesem Lippenstift – ich mag ihn aber trotzdem und hoffe, dass alle lieben Stimmen einfach wirklich Recht haben. oh… Rose Boudoir ist aber auch irre… Reni hat ein tolles Tragefoto (hab eben mal den Ton gegoogelt, um einen Eindruck zu haben). Der könnte ich mir gut an Dir vorstellen. So ein frischer, junger Ton! Ich finde die Lippenstifte ja noch ganz budgetfreundlich im Vergleich zu anderen… und echt schön von der Konsistenz… echt schön.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.