Neuheiten von Alverde – Teintprodukte

Vor einigen Tagen erwartete mich eine Überraschung, als ich nach Hause kam: eine Box von DM, in der mich allerlei Neuerungen des neuen Alverde Sortiments zur Ansicht und zum Testen erwartet haben! Ich habe mich über die Möglichkeit sehr gefreut, mir die Produkte näher ansehen zu können und habe mich entschieden, Euch die Produkte in unterschiedlichen Artikeln vorzustellen.

 

Alverde – Neues Sortiment

 

Teintprodukte


4in1 Color & Care Foundation

„Kombiniert vier Wirkungen in nur einem Schritt: Versorgt die Haut bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit, lässt den Teint natürlich erstrahlen, deckt Unebenheiten gleichmäßig ab und wirkt leicht antibakteriell. Für einen strahlend ebenmäßigen Teint und ein samtweiches Hautgefühl, den ganzen Tag.
Die 4in1 Color & Care Foundation ist vegan.“

Die 4in1 Foundation, die ich erhalten habe (leider kann ich keine Farbnummer mehr erkennen – aber ich nehme an, es ist die hellste) ist erstaunlich hell! Heller als die MAC NC15 wie Ihr auf dem Swatchfoto erkennen könnt. Nach einem zeitintensiven Kleinkampf mit dem Pumpspender (es brauchte einiges an Geduld und Dauerpumpen) konnte ich die Foundation anwenden und empfand sie angenehm kühlend auf dem Gesicht. Der Geruch ist angenehm, wirkt pflegend und dabei nicht überparfümiert. Ein Geruch, den man von Naturkosmetik irgendwie kennt.

Anwendung:
Die 4in1 Foundation ließ sich gut verteilen, solang man zügig arbeitet. Von einem Schichten der Foundation würde ich jedoch abraten – sie verbindet sich (einmal getrocknet) nicht mehr gut mit der Haut und wird unregelmäßig. Verwendet man jedoch nur eine zarte Schicht der Foundation ist sie angenehm ausgleichend und aufhellend auf der Haut. Unreinheiten werden nicht überdeckt, aber der Hautton angenehm beruhigt und strahlt. Die Kühle des Produkts auf dem Gesicht ist sehr angenehm.

Finish:
Sie trocknet schnell und schön matt an.

 

4in1 Concealer

„Highlighter, Concealer, Base und Lidschatten in Einem. Die zart-deckende Textur mit Schimmerpartikeln und wertvollen Mineralien ist anwendbar als Concealer, Base, Highlighter und Lidschatten in nur einem Produkt. Calendulaextrakt und Seidenproteine verwöhnen die Haut und sorgen für ein geschmeidiges Hautgefühl. Verwendet als
1) Concealer deckt er zuverlässig Unebenheiten ab, als 2) Base sorgt er für eine optimale Teint-Grundierung. Aufgetragen als 3) Highlighter werden einzelne Bereiche schimmernd in Szene gesetzt und als 4) Lidschatten werden die Augen zum Strahlen gebracht.
Der 4in1 Concealer ist nicht vegan.“

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich befürchte, die Konsistenz des Concealers ist durch die hohen Temperaturen, in denen er unterwegs war in den letzten Tagen (39,9°C) gekippt, so dass ich keine Aussagen über ihn treffen kann. Bei meinem Exemplar ist die Konsistenz sehr pastig, lässt sich kaum entnehmen und nicht gleichmäßig verteilen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Produkt tatsächlich so ist und möchte den Concealer daher in diesem Artikel mit den Erfahrungen außen vor lassen.


Cover Stick
02-Beige

„Aus pflanzlichen Ölen und Naturwachsen. Deckt zuverlässig und punktgenau unerwünschte Hautunreinheiten und kleine Makel ab und verleiht dem Teint somit ein strahlend schönes und gepflegtes Aussehen. „

Sehr cremig, lässt sich gleichmäßig verteilen und gut ausblenden. Leider ist mir die Farbe in 02 Beige etwas zu dunkel und rosastichig, die Konsistenz ist jedoch angenehm und ich kann ihn mir beispielsweise für die Umrandung der Lippen (außen) gut vorstellen, um insbesondere bei trockenen Lippen einerseits Pflege zu gewährleisten und andererseits den Lippenstift schön auf den Lippen zu halten.


Cream to Powder Concealer
Transparent & Ivory

„Hinter der Textur des Cream to Powder Concealers steckt mehr als nur eine perfekte Deckkraft. Durch seine wandelbare Textur – von cremig zu pudrig – verschmilzt der Concealer förmlich mit der Haut. Für einen natürlich matten Teint. Einfach aufzutragen und zu verblenden.“  – vegan!

Großes Lob! Der Ivory Concealer ist wunderschön, hell, hat eine tolle, weiche Konsistenz in der Benutzung, die seidig-matt auf der Haut antrocknet und unsichtbar mit dem Rest des Makeup verschmilzt. Der Farbton ist absolut geeignet für NC10-15 – für alle dunkleren Häutchen wäre er sicher zu hell, könnte aber auch gut als Highlighter funktionieren! Im Döschen sieht er dunkler aus als er auf der Haut wird.
Ich habe in den letzten Tagen gute Erfahrungen mit ihm im Augeninnenwinkel und dem Brauenbogen gemacht, aber auch im Abdecken von Rötungen und um meine leicht wunde Nase (Naseputzen und empfindliche Haut vertragen sich nicht gut). Wir mögen uns und er wäre für mich ein absolutes Nachkaufprodukt. Die Inhaltsstoffe würden mich interessieren, da ich mit meiner Haut (Unreinheiten) mit manchen Wachsen etwas aufpassen möchte – aber er ist bisher ein Produkt zu dem ich tatsächlich regelmäßig und gern greife.

Bei seinem Brüderchen war mein Erstaunen groß… ein farbloser Concealer?… mmh… *drehwendguck* – Ein farbloser Concealer. Was machen wir mit Dir? Auf Rötungen aufgetragen, gleicht er etwas aus, muss aber noch durch einen passenden Concealer/Foundation überdeckt werden, um dann nicht als zu hell doch im Gesamtbild aufzufallen. Unter den Augen fand ich ihn ganz angenehm (beide sind übrigens augen- und kontaktlinsenverträglich). Aber so ganz habe ich noch nicht herausgefunden, wofür er perfekt geeignet wäre… vllt. ebenfalls um die Lippen herum?


Mineral Blush Pearls
01 fantastic toffee & 20 wonderful dawn

„Die perlenförmigen Puderkügelchen zaubern eine traumhaft strahlende Natürlichkeit auf die Wangen. Die harmonisch aufeinander abgestimmten Perlen verleihen dem Teint zusätzlich eine schöne Ebenmäßigkeit. Mit pflegendem Jojobaöl und Orchideenextrakt. „

Die Blush Pearls sind sehr farbintensiv und lassen sich gut mit einem Blushpinsel auftragen und die verschiedenen Nuancen zu einem Gesamtbild verblenden. Das Ergebnis kann man durch Entnahme der hellen oder dunkleren Perlen selbst noch etwas variieren. Ich persönlich finde vor allem fantastic toffee wunderschön- aber im Ergebnis etwas dunkel für mich und würde einfach einige dunklere Perlen entfernen.
Das Finish glänzt gleichmäßig und ist in jedem Falle ein Eyecatcher.

Fazit:

Mein persönlicher Favorit ist der Cream to Powder Concealer in Ivory. Helle Farbe, tolle Konsistenz und gutes Ergebnis! Die 4 in1 Foundation finde ich sehr angenehm auf der Haut, empfehle aber nur eine zarte Schicht, denn auch sie wird leicht pudrig und das Ergebnis mit geringer Menge deutlich schöner. Das kühle Gefühl auf der Haut gefällt mir gut und die Helligkeit der Foundation gefällt mir ebenso, denn das ist selten im Drogeriesegment!

Mit dem Farblosen Concealer werde ich noch ein wenig herumprobieren. Irgendwie macht er mich neugierig…

Innerhalb der nächsten zwei Wochen stelle ich Euch die weiteren Produkte vor, die ich erproben durfte!

 

Die Produkte wurden mir freundlicherweise von DM zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Tags from the story
,
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
September 2017 – Festival Look
Eure Looks!

Selten hat mir ein Look so viel Spaß gemacht! Eigentlich sind nur...
Read More

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.