Catrice Toffee Fairy

Bereits in einem Artikel vor wenigen Tagen habe ich Catrice Blush Toffee Fairy als eines meiner Newcomer Highlights für September genannt und wurde gebeten, Tragebilder nachzureichen. Scheinbar spaltet dieses Blush die Geister. – Fast alle, die ich gehört habe, finden es schön, aber vielen geht es mit der Verwendung oder der Farbe nicht so gut.

Unten seht Ihr die beiden Blushs, die an dem Tag mitkommen durften: Catrice Toffee Fairy & Catrice Apropos Apricot.

Wie Ihr auf den Swatches sehen könnt, ist Toffee Fairy ein warmer Karamellton mit einem zarten Satin Finish, das sehr dezent ein wenig glänzt. Ungewöhnlich finde ich, dass er nicht wie viele Blushs doch einen Einschlag ins Pink hat, sondern sich wohlig im Honig seiner Farbe ausruht. Apropos Apricot ist ein warmes Pink, das wegen mir ruhig noch etwas mehr Apricot hätte sein dürfen und sich letztlich doch nicht so sehr von den 1000 anderen Blushs in ähnlichen Farbtönen unterscheidet. Er enthält noch kleine Glitzerpartikel hatte ich das Gefühl, die ich bei Toffee Fairy nicht gesehen habe. Ein schöner, dezenter Blush in einem warmen Rosa. Aber er hat mich nicht so überzeugt wir Toffee Fairy.

 Ich habe mir etwas Gedanken darüber gemacht, was Toffee Fairy so „schwierig“ machen könnte und versucht einen Ausweg für Euch zu finden:

Farbe
Die Farbe ist eindeutig warm und ungewöhnlich Karamellbraun für ein Rouge. Dieser Blush wird höchstwahrscheinlich eher Frauen mit gelbstichiger Haut stehen. Ich will hier keine Dogmen verbreiten und es gibt sicher Ausnahmen – aber im Großen und Ganzen schmeichelt er eher innerhalb der gleichen Farbfamilie und unterstützt dann eher einen natürlich sonnengeküssten Glow. Bei rosaner Haut könnte er sehr „aufgemalt“ aussehen.

Auch der Rest des Makeups tut sicher gut daran, auch eher warm auszufallen. Ich würde keinen grauen oder blauen Lidschatten zu diesem Blush empfehlen.

Verwendung
Auf seine Art könnte er durch die bräunliche Farbe sogar fast eher ein Bronzer sein und für manche (wenn er als Blush nicht gut funktioniert) dafür Verwendung finden!

Konsistenz
Die Konsistenz ist weich, leicht buttrig und man bekommt schnell zu viel Produkt auf den Rougepinsel. Durch diese weiche Konsistenz kann der Blush bei zu viel Produkt schnell fleckig und „gepatscht“ aussehen… Nehmt wenig Produkt. Und als idealen Rougepinsel dazu muss ich den Real Techniques Blush Brush empfehlen. Bisher kenne ich noch kaum einen anderen, der es so leicht macht, Rouge eher tupfend aufzutragen und durch die Kuppelform, die seine Spitze hat im Zentrum am meisten und außen weniger Produkt zu platzieren.

Fazit
Die Toffee Fairy und ich mögen uns. Auf den Tragebildern habe ich etwas mehr aufgetragen, damit Ihr die Farbe besser erkennen könnt, habe aber darauf verzichtet, mich vollständig zu schminken. Ich hoffe, Ihr verzeiht mir das. Mir war heute einfach nicht nach mehr Makeup.
Ich liebe an dem Blush, dass die Farbe so ein herrlich warmer Karamellton ist, den ich sonst so noch nicht gesehen habe und dabei einen warmen Weichzeichner auf die Haut zu zaubern scheint. Mein käsig-weißer Teint, der nicht jedem gefällt, wirkt damit etwas freundlicher, wärmer und der leichte Satin-Schimmer (der Gott sei Dank nicht aufdringlich ist), gibt der Haut einen gesunden Touch.

Da die Konsistenz durch ihre Buttrigkeit wirklich ihre Schwierigkeiten hat, ziehe ich einen halben Punkt ab, bin aber ansonsten begeistert. Für 3,49 Euro ist das ein bestechendes Produkt!

Was sagt Ihr? Schon ausprobiert oder ins Hinterste der Schublade verdammt? Farbe interessant oder untragbar?





Tags from the story
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Juni 2017
Eure Looks!

Für den diesen Monat hat Misses New in Town im Ausgleich zu dem...
Read More

13 Comments

  • Vielen Dank für die schnellen Tragebilder und den ausführlichen Bericht! Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, ob meine Haut nun rosastichig oder gelbstichig ist. Sie sieht rosa aus, aber an den meisten Stellen scheinen Adern grün durch. Das würde ja für gelb sprechen (habe ich zumindest mal irgendwo gelesen). So oder so könnte ich dieses Rouge ja einfach mal testen und sonst zum Kontuieren benutzen, das ist eine gute Idee! Bei dir gefällt mir die Farbe nämlich ziemlich gut! Viele liebe Grüße.

    • mmh… ich hab mir mal Bilder auf Deinem Blog angesehen und verstehe, warum Dir die Wahl so schwer fällt. Ich glaube Dir könnte (je nach Kleidung und Restmakeup) relativ viel stehen… Wahnsinn wie jung Du ungeschminkt aussiehst 🙂 Sowohl geschminkt als auch ungeschminkt so eine Hübsche.
      Probiers mal. – Kombinier aber keine kühlen Lippenstifte oder Augenmakeups – Versuch am besten mal nur in sonnigen Tönen zu bleiben und schau dann mal… Ob es als Konturpuder nicht evtl. zu sehr glänzt, weiß ich nicht – aber als Bronzer (Stirn, Nase, Kinn, Wangen), um den fahlen Teint ein wenig zu optimieren könnte es gut gehen (mit leichter Hand).

      • Du bist die Erste die mir sagt dass ich jung aussehe wenn ich nicht geschminkt bin! Aber es freut mich. Das ist ja vielleicht gar nicht so schlecht, wo es doch jetzt auf die 30 zu geht bei mir. Und vielen Dank für das Kompliment!
        Bei meinem nächsten dm-Ausflug nehme ich die Toffee-Fee einfach mal mit und probiere es aus! Als Bronzer wäre er gerade im Winter vermutlich sogar optimal (so lange man es nicht übertreibt), da hast du recht.

  • „…sondern sich wohlig im Honig seiner Farbe ausruht.“ – ein herrlicher Ausdruck! 😀 Ich werde nachher zum dm gehen und ihn mir endlich holen, gerade im Herbst mag ich es, wenn der Teint und das gesamte MakeUp eher wärmer gehalten sind. Und den Blush Brush habe ich mir vor ein paar Wochen bestellt, der sollte endlich mal ankommen, da weiß ich dann ja gleich eine Verwendung für ihn! 🙂
    Liebe Grüße,
    gwennie

    • Oh da freu ich mich! Nimm Dir als Lidschatten direkt Warm Vanilla von Alverde mit, wenn Du was helles zum Verblenden suchst (ich hab mir gerade mal Deinen letzten Artikel angesehen). Ich benutze ihn inzwischen fast täglich. Er war mal eine Empfehlung von Paddy von Innenn&Außen und ist wirklich gut.
      Bin gespannt, was Du über Toffee Fairy berichtest! Hoffe, Dich zurecht mitmotiviert zu haben 🙂 Die Real Techniques Pinsel sind übrigens die besten, die ich kenne! Ich hoffe, sie kommen bald!
      Alles Liebe!

      • Den Warm Vanilla von Alverde habe ich, nur deckt der mir nicht genug – und spätestens nachdem ich den Vanilla von MAC das erste Mal getestet hatte wusste ich, dass ich ihn irgendwann mal kaufen muss^^ Ich habe vorhin auf dem Weg zum dm meinen Briefkasten geleert und was war drin? Nach über drei Wochen endlich der Blush Brush, genau an dem Tag an dem ich mir den Toffee Fairy kaufen gehe. Das muss Schicksal sein 😀
        Liebe Grüße,
        gwennie

  • Ich liebe Toffey Fairy total und zwar zum konturieren. Als Blush finde ich ihn auch bescheiden, aber zum Konturieren der Wangenknochen und der Nase ist er toll, weil er sich so super verblenden lässt und durch den feinen Glow nicht zu hart wirkt wie andere dunkle Bronzer.

    GLG Ina

  • Ich hatte ihn kürzlich in der Hand und habe ihn dann doch wieder zurück gestellt. Warum, weiß ich nicht. Die Textur mit dem leichten Schimmer hat mir gut gefallen. Ich bin aber einfach nicht sicher, ob mir die Farbe steht. Dir steht das Rouge sehr gut, es fügt sich gut ins Gesamtbild ein!

  • Das stimmt, ich hab davor diese ganzen Monos von Catrice ewig lange nicht mehr benutzt aber jetzt sind sie wieder direkt griffbereit!

    Hmmm das Blush sollte ich mir auch mal näher ansehen! Kann ich mir bei mir auch ganz gut vorstellen.

    • Falls Du es tust, erzähl, wie er bei Dir ist! Ich finde es total spannend, dass er so unterschiedlich angenommen wird! Danke Dir fürs Kommentar und ganz liebe Grüße!

  • ich hab mir den Blush auch gekauft und versucht damit zu konturieren was nicht wirklich optimal war bei mir als kühlem Hauttyp – aber vielleicht werde ich ihn einfach als dezenten Alltagsblush nochmal probieren auf deinem Foto sieht das nämlich richtig klasse aus.

    Und wenn das auch nicht klappt gibt er immernoch nen tollen Lidschatten ab 🙂

    glg Cessa

  • Ich habe ihn bisher nur im Regal gesehen und die Farbe hat mich abgeschreckt. Was der Bauer nicht kennt, dass fr*** er nicht 😉
    Neue Farben ausprobieren traue ich mich immer nicht so recht.
    Allerdings werde ich dem Blush wohl nochmal einen zweiten Blick zuteil werden lassen und vielleicht mal testen. Netterweise hat Catrice ja immer Tester.
    Dir steht er auf jeden Fall sehr gut.

  • Ehrlich gesagt fällt die Farbe so gar nicht in mein Beuteschema. Auf deinem Tragefoto sieht er aber total klasse aus. Ich denke ich bin eher ein kühler Typ, aber wenn ich das nächste Mal in der dm-Drogerie bin, schaue ich ihn mir mal genau an.

    VlG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.