Dado Sens – Beruhigendes Akutspray & Regenerierende Körperlotion

Die Hautpflegemarke Dado Sens hat sich seit 25 Jahren speziell auf reizempfindliche, allergische, trockene oder unreine Haut spezialisiert und stellt – basierend auf medizinischen Erkenntnissen – aus natürlichen Inhaltsstoffen ihre Produkte her.

  • Die Entwicklung der Produkte findet in Zusammenarbeit mit Dermatologen statt.
  • Frei von Parfum, Farb- oder Konservierungsstoffen, ohne Parabene
  • Frei von Mineralölen (wie Paraffine, Petrolatum)
  • Frei von Silikonen (z.B. Cyclomethicone), von PEG (Polyethylenglykole), SDS (Sodiumlaurylsufat)
  • Frei von tierischen Bestandteilen
  • Ohne Tierversuche entwickelt
Da ich sehr empfindliche, schnell allergisch reagierende Haut (Urtikaria) habe und manche Cremes weder auf Körper noch Gesicht gut vertrage, war ich neugierig und habe mir diese Produkte einmal näher angesehen.

ProBalance Akut Beruhigendes Akut-Spray

„Auch therapiebegleitend bei Rosazea, perioraler Dermatitis, Neurodermitis und Allergien. Wirkt Rötungen und leichtem Sonnenbrand entgegen, kann Juckreiz und Brennen mildern. Mit Süßholzwurzelextrakt, ß-Glukanen und Zink. Linderung des Trockenheitsgefühls und feuchtigkeitsspendend.
Für Allergiker entwickelt – Verträglichkeit untersucht
Anwendung: Mehrmals täglich auf die irritierte Haut aufsprühen und sanft einreiben. Nicht auf offene Wunden oder infizierte Hautpartien auftragen. Nicht in die Augen sprühen.
Quelle: DadoSens

Preis: 16,95 € nach Parfumdreams für 75 ml

Inhaltsstoffe
AQUA (WATER), LIMNANTHES ALBA (MEADOWFOAM) SEED OIL, TRICAPRYLIN, SORBITOL, GLYCERYL CITRATE/LACTATE/LINOLEATE/OLEATE, GLYCERIN, BETAINE, PANTHENOL, ETHYLHEXYL STEARATE, SUCROSE STEARATE, PHENOXYETHANOL, CHOLESTERYL HYDROXYSTEARATE, ALCOHOL, BENZYL ALCOHOL, POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, ALLANTOIN, STEARYL GLYCYRRHETINATE, BISABOLOL, POTASSIUM SORBATE, TOCOPHERYL ACETATE, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, AVENA SATIVA (OAT) KERNEL EXTRACT, CITRIC ACID, HELIOTROPINE, CERAMIDE 3, ASCORBYL PALMITATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, TOCOPHEROL, CERAMIDE 6, LECITHIN, SMITHSONITE EXTRACT, FAEX (YEAST) EXTRACT

Verpackung
Die Verpackung ist schlicht, medizinisch und zweckmäßig und erinnert ein wenig an Desinfektionsspray. Die Anwendung ist durch die Sprayapplikation sehr simpel.

Geruch
Meine Nase kann den Geruch der weißlichen Flüssigkeit gar nicht richtig wahrnehmen, ein bisschen ist bemerkbar irgendwie , stört aber nicht.

Anwendung:
Die Haut nimmt die Flüssigkeit sehr schnell auf, fühlt sich danach weich und hauchig eingecremt an. Insbesondere auf den Händen (gerade jetzt im Winter habe ich häufig sehr trockene, gespannte Haut dort, so dass ich das Spray für Zwischendurch auch auf den Händen und an der Nagelhaut probiert habe) bemerkt man den leichten Film auf der Haut, der im ersten Moment recht spürbar ist und dann eher einem gepflegten Gefühl weicht.
Ich habe das Spray 2x auch für das Gesicht benutzt (in Tradition von verschiedenen Sprühgesichtswassern wie Caudalie oder auch dem Dr. Hauschka Toner), allerdings war ich mir nicht sicher, ob das mit meinen leider aktuell ein bisschen vorhandenen Unreinheiten harmoniert. Außerdem enthält es Alkohol und damit bin ich im Gesicht vorsichtig geworden. Es wäre aber sicher einmal einen Versuch wert, da es ja  Inhaltsstoffe enthält, die speziell für Heilung und Linderung wirken sollen. – Süßholzwurzel wirkt entzündungshemmend, gegen Viren und Bakterien, antioxidativ und Heilung unterstützend, auch wenn sie meist  für Tees bei Magenreizungen verwendet wird. ß-Glukanen unterstützt die natürliche Regeneration der Zellen, schützt vor Umweltaggressionen und das vorzeitigem Altern.Und auch Zink beeinflusst Entzündungsprozesse und hilft beim Heilungsprozess der Haut. Ob die Anwendung im Gesicht aber langfristig sinnvoll ist, kann ich nicht sagen – ich nehme an, dass eher für die anderen Körperregionen gedacht ist.

Fazit:
Ich kann mir vorstellen, dass das Hautspray besonders bei Neurodermitis oder anderen trockenen und unangenehmen Hautstellen eine echte Hilfe ist. Es passt in jede Handtasche, ist schnell eingezogen und hinterlässt ein ganz angenehmes Hautgefühl, das man über den Tag gut auffrischen kann.


REGENERATIONE Regenerierende Körperlotion

„Stärkt die Hautbarriere, beruhigt und spendet Feuchtigkeit. Wertvolles Kamelienöl für glattere Haut, unterstützt die Kollagensynthese und die Hautelastizität. Wirkt den Anzeichen vorzeitiger Hautalterung entgegen und unterstützt den natürlichen Schutz der Haut. Mit Ectoin Anti-Aging-Komplex und Süßholzwurzelextrakt. Zieht schnell ein.
Anwendung: Morgens und abends sowie bei Bedarf auftragen und gleichmäßig auf dem ganzen Körper verteilen.“
Quelle: DadoSens

Preis: 20,95 € bei Parfumdreams für 200ml

Inhaltsstoffe
AQUA (WATER), LIMNANTHES ALBA (MEADOWFOAM) SEED OIL, ALCOHOL, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA BUTTER), SQUALANE, GLYCERYL STEARATE CITRATE, GLYCERIN, CAMELLIA JAPONICA (SEED OIL), OLUS (OIL), CAMELINA SATIVA (SEED OIL), PANTHENOL, GLYCERYL CAPRYLATE, SODIUM HYALURONATE, XANTHAN GUM, TOCOPHERYL ACETATE, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, BETAINE, MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, ALGIN, ECTOIN, STEARYL GLYCYRRHETINATE, ASCORBYL PALMITATE, TOCOPHEROL, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, LECITHIN, BIOTIN, SMITHSONITE EXTRACT

Verpackung
Die Verpackung ist schlicht und wirkt medizinisch. Das scheint auch insgesamt das Image der Marke zu sein, die ja auch mit klinischen Studien werben. Ich finde das Volumen von 200ml für eine Körperlotion etwas wenig… schließlich verbraucht es sich zügig, wenn man es täglich mindestens ein Mal verwendet… und dafür ist es ja auch kein Schnäppchen.

Geruch
Der Geruch der Körperlotion ist für parfumgewöhnte Nasen etwas ungewöhnlich, denn sie riecht deutlich unparfümiert. Was nicht heißen soll „nach nichts“, sondern… ein klein wenig tatsächlich nach Süßholz – aber sehr zurückhaltend. Es ist kein Wohlfühlgeruch, aber er ist sehr dezent und schließlich wirbt die Lotion auch nicht mit ihrem Duft, sondern ihrer Verträglichkeit.

Anwendung
Denn bei der Hautverträglichkeit kann ich auch überhaupt nichts beanstanden! Es gab keinerlei Irritationen, obwohl meine Haut gerne mal brennt oder sich rötet (Ich habe leider unspezifische Urtikaria und reagiere schnell mit Ausschlag, Schwellungen und Juckreiz). – Insbesondere nach der Beinrasur, wenn ich mich dann eincreme.
Der Auftrag ist sehr zart, die Lotion ist sehr wässrig und leicht zu verteilen. Man braucht nur sehr wenig und sie zieht wirklich schnell ein. Ich habe das Gefühl, dass sie die Haut wirklich zart zurücklässt. Bereits wenige Minuten nach dem Eincremen spürt man kein Produkt mehr auf der Haut – nur die Wirkung.

Fazit
Die Lotion ist zwar nicht günstig, aber hautverträglich und wer unter sehr empfindlicher Haut leidet, wird wissen, wie viel es wert ist, wenn man etwas findet, das man verträgt. Falls man mit Hautlotionen da häufig Probleme hat, wäre es sicher einen Versuch wert, die Dado Sens Körperlotion zu probieren. Ich finde die 200ml allerdings eine recht kleine Größe für ein Produkt, das man täglich 1-2 Mal verwenden sollte.

Tags from the story
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Juni 2017
Eure Looks!

Für den diesen Monat hat Misses New in Town im Ausgleich zu dem...
Read More

9 Comments

  • Sehr interessant, vielen Dank für den Bericht! Ich selbst habe zwar keine Hautprobleme, aber vielleicht sind die Produkte etwas für meine Mutter. Sie verträgt Duftstoffe und Sorbitol nicht in Pflegeprodukten, deshalb ist sie häufig auf der Suche. Schade eigentlich, dass es so schwer ist, Pflege ohne Zusatzschnickschnack und Parfüm zu finden!

    • Ich komme ja auch sehr gut mit Avene zurecht und probiere seit einiger Zeit die Sachen von Pai Skincare (Hammer) – die sind aber preislich nicht ohne… bei Amazingy.com gibt es auch naturbelassene Produkte, die sehr, sehr gut sein sollen. Die beraten auch sehr freundlich per Mail, falls Du fragen hast. Ich war ganz überrascht von der Freundlichkeit, als ich was gefragt hatte.

  • Huhu!

    Ich habe erst am Freitag mehrere Proben (kann man ja kostenlos anfordern) von Dado Sens im Briefkasten gehabt (speziell für Rosazea) und bin schon sehr gespannt. Die Körperlotion für empfindliche Haut war bisher nicht so gut, doch hoffe ich auf die Gesichtspflege.

    Liebe Grüße

    Mia

    • Rosacea ist unangenehm… mein Ex-Freund litt sehr darunter… Du Arme. Falls die Gesichtspflege taugt, gib mir bitte Bescheid (bzw. berichte darüber 🙂 ) – das würde ich dann gerne weiter empfehlen, wenn es hilft.

  • Das Spray hört sich sehr interessant an! Gerade eben sitzt ich auf der Couch und habe das Gefühl meine Lippe zerspringt gleich! Nichts hilft, in solche Situationen wasche ich mir immer die Stelle mit Wasser weil ich das gefühl habe irgendetwas auf der Haut zu haben was reizt. Danach greife ich dann zu Fettcreme, aber der Juckreiz bleibt. So ein berühigendes Spray wäre da glaube ich einmal sehr hilfreich und angenehm!

  • Falls mir das Spray mal über den Weg laufen sollte, werde ich es vielleicht mal testen. Ich suche immer noch nach einer geeigneten Gesichtspflege, interessant wäre daher wohl eher einer Probe, mein restlicher Körper braucht sowas eher selten. Wobei es vielleicht etwas zu reichhaltig für meine Mischhaut sein könnte.

    • Frag doch bei Dado Sens mal an – Mia Alabaster (siehe Kommentar oben) konnte wohl Proben anfordern! – Ich habe mit Paiskincare großartige Erfolge bisher gehabt… auch bei Mischhaut und mit selbst angemischten Ölen auch. Aber dazu schreib ich die TAge mal was.

  • Ich neige besonders an kalten Tagen und bei Wetterumschwüngen zu problematischer Haut, die sich nur mit Disziplin und Enthaltung in den Griff bekommen lässt, aber ich weiß, dass einige Blogs, die ich lese, regelmäßig zu Produkten von Dado Sens greifen und sehr begeistert sind. Würdest Du die Körperlotion trotz des hohen Preises nachkaufen? Wenn nein, gibt es eine gute Alternative, die Du empfehlen kannst?

    Viele Grüße
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.