NACHGESCHMINKT Januar 2013

Für den ersten NACHGESCHMINKT Look in 2013 hatten wir wir ein Augenmakeup der Pixiwoo Schwestern ausgewählt, das extra für Schlupflider und reifere Augen geeignet wäre. Uns war wichtig, dass auch diejenigen einmal mitmachen können oder etwas sehen, die es durch Ihre Augenform vielleicht auch einfach etwas herausfordernder haben. Noch habt Ihr mit Eurem Beitrag übrigens noch Zeit bis zum 05.01.2013! Also… schwingt die Pinsel!

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***

Nachgeschminkt Januar 2013

Verwendet habe ich in meiner Umsetzung:

Teint
– Armani Luminous Silk – 02
– Clinique Stay Matte transparent Puder
Illamasqua Hollow (Kontur)

Augen:
– Zoeva Eye Primer
– Kiko Water Eyeshadow 209 Olive Green
– MAC Greensmoke
Isadora Forest
– Manhatten Supersize Mascara (danke an Mrs.Mohntag, die mir diesen zum Probieren übereignet hat)
– Augenbrauenpuder Alverde blond

Pinsel:
– Foundation: Real Techniques Buffing Brush
– Augen: Coastal Scents Pro Blending Brush, DaVinci Classic Eye Definer

Nachgeschminkt Januar 2013 Produkte

Schminkprozess

Zunächst habe ich den Zoeva Eye Primer aufgetragen und darauf den hellsten Ton – nämlich Kiko Water EyeShadow 209 (trocken) auf dem ganzen Lid. Mit MAC Greensmoke habe ich zunächst versucht die Lidfalte im Außenwinkel zu betonen, dies war mir jedoch nicht deutlich genug, so dass ich noch nach einem passenden Grünton gesucht habe und wieder über die Isadora Forest Palette gestolpert bin, die mich ja damals sehr begeistert hat. – Leider ist sie mir heruntergefallen – aber die Reste lassen sich noch gut nutzen und die Farben sind einfach genial und sehen geschminkt toll aus!

2012-12-22 14.04.57

Die Arbeit mit dem Coastal Scents Pro Blending Brush ist einfach und ähnelt dem MAC 217. Ich habe inzwischen mehrere davon und mache gute Erfahrungen, wenn ich mit ihnen mit der hellsten Farbe beginne und dann den gleichen Pinsel immer eine Nuance dunkler benutze. Auftragen & Verblenden ist ein Kinderspiel.- Mit dem DaVinci Pinsel kann ich hingegen gut Lidschatten am Augenrand auftragen, wo er etwas kompakter und „umrandend“ sein soll. Das habe ich mit dem dunkelsten Grünton (Isadora) dann auch gemacht. Im Video wird erwähnt – aber nicht gezeigt, das man die Augen auch unten umranden kann – das konnte ich einfach nicht auslassen und gehört für mich dazu.

Nachgeschminkt Dezember

Nach Wimpernbiegen habe ich den Manhatten Supersize Mascara benutzt, den Mrs. Mohntag so lieb war mir zum Ausprobieren zu geben. Ich bin… hin und hergerissen. Wie man auf den Bildern sieht, ist das Ergebnis nicht schlecht. Trotzdem habe ich das Gefühl, mich eher mit ihm abmühen zu müssen und das Ergebnis ist auch nicht verlässlich gut – aber ich probiere noch und werde in einer Review sicher noch mehr dazu sagen..

Nachgeschminkt Januar 2013

Ergebnis:

Mmh.. naja. Nett. Die Farben harmonieren (finde ich) an sich durchaus mit Haar, Haut und Augen. Es ist ein schönes Alltagsmakeup. – Da ich eigentlich ja ständig Alltagsmakeup trage, weiß ich gar nicht, warum ich nur halb begeistert bin… hej! Ein tragbares AMU!… ja… aber… irgendwie hat es mich nicht überrascht. Solide. Gut.

Ungewohnt: Farbton auf dem ganzen Lid. Meistens halte ich 2/3 des Lids sehr hell und betone nur die Lidfalte.
Wiederholbar: Ich war positiv angetan von Kiko Water Eyeshadow 209. Ein schöner, zarter Farbton und ich habe nochmal merken müssen, dass ich die Isadora Forest Palette toll finde.
Veränderbar: Ich denke, ich würde nächstes Mal noch schwarzen Kajal oder Eyeliner verwenden – auch oben innen auf der Wasserlinie. Ich habe das Bedürfnis, den Look, markanter zu machen. Die Farben selbst sind schön.

 

Fazit:

Wie Ihr vllt. schon herausgelesen habt… irgendwas gefällt mir an diesem AMU nicht so sehr. Nett und solide. Schön und ganz harmonisch. Aber nichts besonderes. Das ist kein „Wow“Makeup. Oder ist es das für eine von Euch bei Euren Nachgeschminkt Versuchen? Ich denke, es ist eine schöne Angelegenheit, wenn man sich an AMUs herantastet. Man kann mit diesem Look jedenfalls kaum etwas falsch machen. MAC Greensmoke hat mich ein wenig enttäuscht – ich muss ihn mir nochmal näher ansehen, glaube ich. Hier ging er irgendwie unter.

 

Am 07.01.2013 werdet Ihr hier auf dem Blog alle anderen “Nachgeschminkt”-Ergebnisse in Form einer Blogparade sehen können. Die neue Vorlage für den Februar werden wir dort nennen und Kat von Shades of Nature wird dann den nächsten Monat als Gastgeberin bestreiten. Viel Spaß bis dahin! Ich freue mich noch auf die weiteren Umsetzungen! Bis zum 05.01.2013 habt Ihr Zeit, mir die Links zu Euren Nachgeschminkt-Beitragen zu schicken! 

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lass mir doch einfach Sternchen da! Dann weiß ich, welche Themen Ihr gerne lest & es hilft mir bei Ideen und Umsetzung für weitere!  Ich freue mich über jeden Stern und natürlich vor allem über jedes Kommentar, um die Artikel für Euch so interessant wie möglich zu gestalten!
[rate]

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Juni 2017
Eure Looks!

Für den diesen Monat hat Misses New in Town im Ausgleich zu dem...
Read More

13 Comments

  • ja, es ist wirklich sehr schlicht, aber ich finde, es steht dir wirklich gut. wie du schon sagtest, die farbe harmoniert mit deinen haaren;)

  • Ich finde die Farben wunderschön, aber ich muss Dir Recht geben: da fehlt irgendwie was… Ich hab auch fest vor, den Look nachzuschminken, und bin gespannt, was bei mir rauskommt… Bis bald + viele Grüße

    • Ach schön! Da freu ich mich zu sehen, wie es bei Dir ist… Manchmal sehen ähnliche Looks so unterschiedlich aus – und jeder von uns macht es ja auch ein wenig anders oder mit anderen Produkten… bin gespannt!

    • Oh wie schön! Da bin ich ja mal gespannt -wobei es bei Dir sicher auch gut aussieht mit dem zarten Grün… bin mal gespannt wie es Dir gefällt oder ob Du es aufpimpst.

  • Das Grün steht dir wirklich gut! & deine Wimpern sehen auch toll aus 🙂
    mit einem schwarzen Kajal in der Wasserlinie würde er mir noch besser gefallen, das passt irgendwie zu dir; bei mir sieht das gleich immer sehr „hart“ aus.

    • Danke Dir! Ich probiere gerade einen besonderen Kniff bei den Wimpern: Habe mir diese beheizbare Wimpernzange von Tschibo gekauft – allein funktioniert sie nur so lala – aber zuerst sie benutzen – dann die normale und dann Tuschen ist eine (zeitaufwendige), aber ganz gute Methode!

  • Das AMU ist wirklich schön, aber ich muss dir Recht geben: es fehlt etwas. Glaube auch, dass ein Lidstrich oder sogar schwarzer Kajal auf der Wasserlinie den nötigen Rahmen geben würde. Die Farben stehen dir aber wirklich hervorragend und ich werde dadurch inspiriert doch auch mal wieder zu grün greifen. 🙂

    Alles Liebe
    Anni

    • Ja, genau – der Rahmen – es wirkt so „verwaschen“ – vllt. hat das aber auch etwas mit Gewohnheit zu tun… Aber Grün ist an sich schon schön und – glaube ich – in Maßen und mit der richtigen Kleidung – und vor allem dem richtigen Lippenstift – auch gut tragbar.

  • Also ich finde es auch sehr schlicht, aber keineswegs schlecht. Eher ein Alltags-Make-Up, das unauffällig kleidet. Es hat eben keinen Wow-Effekt, wie die bisherigen Nachgeschminkt-Projekte.
    Aber mir gefällts, vielleicht versuche ich mich auch nochmal daran.

  • Hey Shelynx! Ein wirkliches tolles Augen Make-up. Ich würde sehr gerne meine Augen schminken. Leider habe ich ölige Augenlider. Da macht das schminken keinen spaß, weil schon nach einiger Zeit der Lidschatten nicht mehr da ist wo er eigentlich sein sollte.
    Ich begrüße dich sehr herzlich auf meinem neuen WordPress Blog. Schau doch dir doch einfach das neue Design an(; Es ist aber noch vieles nicht fertig. Einiges muss noch individualisiert werden.

    Liebe Grüße, beautick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.