Armani Luminous Silk Foundation 2

Bei einem schönen Shopping Bummel in Frankfurt durfte mich dieses gefühlte Juwel begleiten. Preislich und vom Ruf eher eine Art Luxuskleidungsstück als ein alltägliches Kosmetikprodukt.

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***

Armani Luminous Silk 2
Herstellerangaben:

SEIDIGE, LEICHTE, FLÜSSIGE GRUNDIERUNG FÜR NAHTLOSES AUFTRAGEN. Fangen Sie das Strahlen einer perfekten Haut mit der Luminous Silk Foundation ein, einem ölfreien Fluid mit exklusiver Microfil-Textur. Die seidig-leichte, flüssige Foundation kaschiert Unregelmäßigkeiten – für ein samtiges und strahlendes Finish. Die Foundation ist feuchtigkeitsspendend und ölfrei. Die langhaftende Formel ist für alle Hauttypen geeignet.
– 
Quelle: Armani –

Erhältlich in 14 Farben
Preis: 47,95 Euro  30ml Douglas

 

Verpackung & Inhaltsstoffe:

Schön, weiblich, modern. Das leicht milchige Glas wird von einem „Hut“ – der schwarzen Kappe – bedeckt. Auf dem Deckel ist in glänzendem, aber fast verstecktem Schriftzug der Name der Marke eingeprägt, was ich selbst sehr elegant und angenehm zurückhaltend finde, da ich selbst keine Markenperson bin. Ich mag es weder auf Kleidung noch auf Gebrauchsgegenständen große Markennamen zu finden. – Sogar die Pappverpackung ist schön (auch wenn sie auf dem Bild etwas mitgenommen aussieht). Schwarz, matt, eine unregelmäßig aussehende Oberfläche. – Als ich heim gegangen bin, hatte ich das Gefühl, etwas sehr besonderes dabei zu haben.

Armani Luminous Foundation

Inhaltsstoffe:
Aqua, Cyclopentasiloxane, Glycerin Isodecane, Alcohol, Polyglyceryl-4, Isostearate, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Cetyl PPG-0, Hexyl Laurate, Disteardimonium Hectorite, Phenoxyethanol, Acetylated Glycol Stearate, Magnesium Sulfate, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Tristearin, Cellulose Gum, Nylon-12, Limonene, Benzyl Salicylate, Linalool, Diphenyl Dimethicone, Acryl Copolymer, Parfum, Disodium Stearoyl Glutamate, Methylparaben, Butylparaben, Methylpropional, Aluminum Hydroxide, Hexyl Cinnamal, Titanium Dioxide, Iron Oxides, Ultramarines, Mica


Swatches:

Wie man aus den Swatches gut erkennt ähneln sich die Armani Luminous Silk im hellsten Ton 2 und die Mac Studio Fix Fluid Foundation in NC15 farblich sehr. Die ARmani Foundation wirkt im Vergleich zur gelbstichigen NC15 vielleicht einen Hauch neutraler, beide haben aber eine ähnliche Farbtiefe und trocknen auch beide ähnlich etwas dunkler an als sie im feuchten Zustand sind.

Armani Luminous Silk 02 Swatches

Anwendung:

Diese zarte Foundation lässt sich sehr leicht verteilen, ist eher dünnflüssig und zart auf der Haut. Darin erinnert sie mich an die Bourjois oder die Bobbi Brown Skin Foundation. Beide eher zart, leicht und flüssig. Es gibt dadurch kaum Unregelmäßigkeit. Sie lässt sich in Schichten auftragen, allerdings bin ich aufgrund meiner hellen Haut damit vorsichtig, da dies bei mir unregelmäßig aussehen kann, wenn der Farbton nicht 100% stimmt. Der Duft ist etwas gewöhnungsbedürftig, wobei ich mir vorstellen kann, dass er manchen gefällt. Ich finde ihn schwer zu beschreiben…

 

Ergebnis:

Die Haut wirkt ausgeglichen, gesund und strahlt. Allerdings dunkelt die Foundation etwas nach, was ich sehr schade finde und der Farbton passt mir mit NC10-15 nur gerade so und mit Kontur-Highlighterarbeit. Schön ist: Trockene Stellen, die ich von Zeit zu Zeit an der Nase habe, werden nicht extra betont.

Haltbarkeit:

Diese Foundation ist nicht für ihre Langlebigkeit so beliebt, sondern für ihren Luxuscharakter und ihr schönes, samtig- natürliches Finish. Die Haltbarkeit ist im durchschnittlichen Bereich für pflegende Foundations. Wenn ich für 3-5 Stunden an einem Abend ohne große Belastungen (Tanzen oder ähnliches) eine Foundation brauche und gerade das Gefühl habe, eher etwas mehr Pflege oder Ausstrahlungskraft der Haut zu wollen, dann wähle ich diese Foundation. Für einen langen Arbeitstag von 10h wäre sie nicht meine erste Wahl.

 

Fazit:

Ich mag diese Armani Luminous Silk Foundation als Luxus – allerdings muss ich gestehen, wenn ich ganz ehrlich bin, finde ich sie ihr Geld nicht wert. Die Verpackung ist wunderschön, die Haut sieht gut aus. Aber sie sieht sehr ähnlich aus wie durch die Bourjois Healthy Mix, die nur 1/3-1/4 des Preises kostet und besser riecht oder die Bobbi Brown Skin Illusion, die allerdings noch etwas weniger deckt. Der hellste Farbton ist leider noch nicht hell genug im trockenen Zustand und die Haltbarkeit ist auf trockener oder normaler Haut vielleicht gut- aber ich glänze schnell und sie verschwindet langsam von der Haut -aber immerhin nicht unangenehm oder unregelmäßig.

Wenn ich sie nutze achte ich darauf, nur eine sehr leichte Tagespflege darunter zu verwenden. Da sie keinen SPF enthält ist bei einer Verwendung tagsüber eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor wichtig.
Meine Sterne-Bewertung ist auch durch den Vergleich mit anderen und günstigeren Alternativen (Ich finde die Bourjois Healthy Mix sehr ähnlich) bedingt, denn die Armani Luminous Silk ist wirklich keine schlechte Foundation – aber zu teuer für ihre Eigenschaften und im Vergleich zu anderen.

 

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Juni 2017
Eure Looks!

Für den diesen Monat hat Misses New in Town im Ausgleich zu dem...
Read More

13 Comments

  • Interessant. Ich hatte auch mal eine Armani Foundation und war einfach nur enttäuscht, beruhigt mich ja, dass du das auch eher durchwachsen siehtst, besonders beim Preis/Leistungs-Verhältnis. Sonst hab ich nur Positives gelesen und war frustriert das das Zeug mal wieder ^^ nur bei mir nicht funzt.
    Bei mir gibts heut auch noch eine Armani Produkt Review 🙂 …

  • Wollte volle Sternchen-Punktzahl hinterlassen, hab aber „daneben geklickt“ … Daher an dieser Stelle die Berichtigung: 5 Sterne für den tollen Bericht 🙂

  • Schade. Ich hätte bei der Farbnuance „2“ gedacht, dass es auch noch eine „1“ gibt 😉 Für mich scheidet diese Foundation höchstwahrscheinlich allein wegen der Farbe aus, wenn sie dir schon ein bisschen zu dunkel ist. Etwas zu teuer erscheint sie mir auch zu sein.

    Liebe Grüße
    Isabel

  • Die habe ich vor etwa einem halben Jahr weiter verschenkt. Hätte ich das gewusst, hätte ich Dir ein Päckchen gepackt.

    Zu meiner Haut passt sie leider überhaupt nicht, sie ist wohl etwas zu dünn und sitzt deshalb nicht schön. Von der Farbe her ging es, vielleicht ein wenig gelb. Ich glaube, es gibt sogar noch eine 00, die ist vom Bild her anscheinden weiß.

  • Du hast mich nun entgültig „entfixt“.
    Ich schleiche schon ewig drum herum war mir aber immer gerade wegen des Preisleistungsverhältnisses unschlüssig und dein Fazit bestätigt leider alle meine Befürchtungen. Und fürs tanzen gehen ist die Dior Nude Foundation perfekt.
    Supi – mal wieder Geld gespart. 🙂

  • Ach, ch finde es immer so schade, dass man bei so Luxus-Produkten kein „Wahnsinn, dafür zahle ich gerne“ Ergebnis bekommt. Ich will ja zahlen, aber nur für das WOW!

    So richtig besonders kommt sie mir echt nicht vor.

    Ich will jetzt auf die Teint Visionnaire von Lancome warten, klingt vielversprechend.
    Und Lobgesang habe ich auf die Guerlain Irgendwas gelesen, will sie auch mal ausprobieren. Ruth von amodelrecommends hat die so gelobt, glaube ich.

    • genau. Für den Preis muss es „Badabing!“ sein… und manche Dinge sind es ja auch oder so einzigartig… aber diese hier.. zumindest bei mir nicht. Kommt sicher nochmal auf die haut an. Aber grob den gleichen Effekt habe ich mit anderen günstigeren Varianten…

      Die Teint Visionnaire von Lancôme trage ich übrigens gerade…gestern zugesendet bekommen (ich freu mich so darüber!)… was soll ich sagen.. ich bin extrem angetan gerade. Leider ist mir der Ton zu dunkel (010) – mehr gibt’s noch in der Review -aber es lohnt sich bestimmt zu einem Counter mit allen Nuancen zukommen und zu vergleichen! Die Spanne ist groß und die Foundation ist schön für Haut mit leichten Makeln! Eher für Mischhaut und normale Haut.- Guck sie Dir an. Bin wirklich begeistert und Preis-Leistung mit Korrektor enthalten finde ich gut.Review gibt es erst, wenn ich noch ca 1 Woche zum Testen hatte und mir überlegt habe, ob ich mir vllt. die hellste Nuance 005 selbst kaufe… so gut find ich es bisher. Aber da kämpf ich noch mit mir. Foundations machen mich zu zu schwach…

  • Da bin ich ja froh, dass ich mir demnächst endlich mal die Bourjois Foundation mitbringen lasse! Die Foundation klingt nicht so, als wäre sie für mich persönlich interessant, aber ich liebe deine ganzen Foundation- und Hautpflegebeiträge, also bitte weiter so Madame <3

    • Die wirst Du mögen! – Hören heißt gehorchen! Ich liebe diese Artikel auch ganz besonders. Haut ist etwas so wichtiges, gerade wenn sie nicht von sich aus perfekt ist (Asche über diese ganzen Pfirsichhäutchen!) 🙂

  • Liebeste Flo,
    du glaubst nicht was mich gerade ereicht hat.
    Ja genau, dein Päckchen. Es hat mich wortwörtlich von den Socken gehauen.
    Ich habe mich ja so gefreut und mit so vielen Produkten hätte ich gewiss nicht gerechnet. Wie kann ich das je wieder gut machen???
    Die Foundations sehen klasse aus und auch deine Beilagen waren Traumhaft (den Tee wollte mein Freund sofort ausprobieren, wir sind riesige TeaFans)
    Du bist ein Schatz Flo! Vielen herzlichen Dank.
    Morgen werde ich mal anfangen, mir alle mal genau anzuschauen und zu fotografieren. Auch meine anderen hellen Foundations.
    Vorallem das Healthy Mix Serrum/Foundation sieht echt super hell und passend aus. Auch die Dior ist super hell (obwohl sie hier im Laden stolze 58 € kostet).
    Bald bin ich in Amerika und da werde ich sicher die ein oder andere Foundation mitnehmen.

    Bei Gelegenheit können wir gern mal wieder ein Täuschlein machen. (Wie kann ich DAS wieder gut machen?)
    Ich hoffe dein Päckchen ist auch flix bei dir, ich danke dir unendlich sehr!
    Alles Liebe deine Sophie <3

  • So etwas ist immer schade. Vor allem habe ich das Gefühl, je teurer ein Produkt ist, desto schneller bin ich enttäuscht, weil es „nur“ Durchschnitt ist. Wenn ich mir so die Incis ansehe, bezahlt man aber zum größten Teil Namen und vielleicht noch Aussehen. Die Stoffe sind so nämlich auch in jeder anderen Foundation.
    Vielleicht findest du ja jemanden, der sich wirklich darüber freuen und den Luxus genießen kann.

  • Überlege auch schon super lange, ob ich mir diese Foundation gönnen soll oder nicht… aber bei der kurzen Haltbarkeit?
    Da passt mir das Preis-Leistungsverhältnis nicht richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.