Konjac Bambus Charcoal Sponge

Wenn es einen Online Shop gibt, der sofort sympathisch ist, dann ist es Amazingy. Jede Frage wird liebenswürdig und persönlich beantwortet und die Liebe, mit der die Produkte ausgesucht, beschrieben und versandt werden ist für mich bisher tatsächlich nahezu einzigartig. In meine Bestellungen waren immer wunderschöne Karten enthalten, die ich auch nie weggeschmissen habe, weil sie einfach zu schön entworfen sind.

Bei Amazingy gibt es Bio- und Naturkosmetik sowie Hautpflegeprodukte, aber auch besonders schöne Dopper Flaschen (Flaschen, in denen ein Glas direkt enthalten ist – schön anzusehen und toll, um sich ein Getränk mitzunehmen. Ich überlege seit längerem, mir eine davon zuzulegen). Bereits vor Monaten habe ich einiges dort bestellt und bisher nur Pai Skincare vorgstellt – dabei führt Amazingy viele weitere interessante Dinge und in den nächsten Wochen stelle ich Euch nacheinander vor, was bei mir Einzug halten durfte.

Heute geht es um den Konjac Bambus Charcoal Sponge.

***Alle Bilder lassen sich per Klick vergrößern.***

Konjac Bambus Charcoal Sponge – für pubertierende, zu Pickeln neigende, fettige Haut; ideal auch als Schwamm für den Mann. 
Der „Konjac Gesicht & Körper-Schwamm mit Bambuskohle“ ist optimal für pubertierende und fettige Haut, die zu Pickeln, Mitessern und Entzündungen neigt. Die Bambuskohle enthält Aktiv-Kohle und verschiedene Mineralien, die die Aufnahmefähigkeit verbessern – perfekt, um überschüssiges Fett zu entfernen. Bambuskohle ist gleichzeitig ein natürliches Anti-Oxidant, das dazu beiträgt, schwer erreichbare, akneverursachende Bakterien zu bekämpfen.
Vorteile des „Konjac Schwamms mit Bambuskohle:

• Zerstört Akne verursachende Bakterien
• Reinigt die Poren tief und entfernt Mitesser, Schmutz und Fett
• Erhält den natürlichen pH-Wert der Haut
• Besitzt einen sanften Peelingeffekt und erzeugt damit einen natürlichen Glanz

– Quelle: Amazingy

Inhaltsstoffe:
Konjacwurzel (Konnyaku) in hochwertiger Lebensmittelqualität mit Bambuskohle.

Es gibt Konjac Schwämme für Baby-Haut, Mischhaut, unreine Haut, trockene Haut und empfindliche Haut. Teilweise mit Tonerde und auch Body-Sponges, die man in der Dusche nutzen kann! Sowie zwei Sponges für Reise und Sport in einer Hülle, so dass sie gut transportiert werden können.

Preis: 8,95€

 

Verpackung:

Eingepackt ist der Schwamm, der zunächst aussieht wie ein poröser, schwarzer Bimsstein in eine schlichte Plastikverpackung mit einer Beschreibung auf der Rückseite. Das Produkt selbst ist völlig ökologisch und kann auch bei Verschliss einfach im Garten vergraben oder in einen Blumentopf gesetzt werden, um den Pflanzen darüber ein wenig Wasser zu speichern.

Im Schwamm ist ein weißer Faden eingearbeitet, damit man ihn einfach zum Trocknen aufhängen kann.

Anwendung:

Der Schwamm soll vor der Verwendung vollständig mit Wasser vollgesogen sein. Ansonsten ist er auch wirklich sehr hart und könnte unangenehm auf der Haut sein. – Ist er erst einmal vollgesogen, wird er größer und gleich angenehm weich. Mit der flachen Seite kann man schön die größeren Flächen im Gesicht sanft bearbeiten – mit den schmaleren Kanten kann man sogar gut an Augen oder Nase arbeiten. – Das Gefühl ist sehr angenehm und weich. Ich rieche keinen wirklichen Eigengeruch und man kann ihn sowohl mit Gesichtsreiniger als auch allein für sich verwenden.

Nach der Benutzung einfach sanft auspressen (nicht wringen!) und aufhängen, damit er trocknen kann und nicht „eklig“ wird.

Der Schwamm kann so mehrere Wochen halten.

Fazit:

Ich mag das Gefühl der Reinigung mit dem Schwamm. Ohne Gesichtsreiniger ist die Haut danach weich und fühlt sich ungestört an. Der Peelingeffekt ist gering und der Schwamm keineswegs grob, sondern sehr weich, so dass ich ein bisschen am Peeling zweifle. Auch ohne Reiniger zu benutzen hat meine Haut ihn gut vertragen und keine zusätzlichen Unreinheiten bekommen, allerdings hatte ich auf Dauer das Gefühl, nicht ganz auf Reiniger verzichten zu wollen und habe ihn mit dem seifenfreien Reiniger von Avene der Cleanance Reihe verwendet. – Mit einem cremigen Reiniger wie Pai Skincare habe ich ihn nie benutzt – davor bin ich zurückgeschreckt aus Angst, einen Film auf dem Schwamm zu hinterlassen, der auf Dauer doch Bakterien zu stark anziehen könnte.

Wer etwas Abstand von Reinigern bekommen möchte, oder eine schöne Alternative zu den Gesichtsbürsten sucht, kann sich den Konjac Schwamm für den passenden Hauttyp auf jeden Fall ansehen. Auch für Babies ist es sicher sehr angenehm auf der Haut in der Baby-Variante und könnte eine schonende Art der Reinigung bei empfindlicher Haut sein. Ich habe meinen jetzt einige Zeit etwas vernachlässigt -aber ich denke, ich werde mir noch einen bestellen, um das alte Exemplar zu ersetzen.

Wenn Ihr mir zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lass mir doch einfach Sternchen da! Dann weiß ich, welche Themen Euch gefallen & hilft mir bei Ideen und Umsetzung für weitere!  Ich freue mich über jeden Stern und natürlich vor allem über jedes Kommentar, um die Artikel für Euch so interessant wie möglich zu gestalten!
[rate]

Tags from the story
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

12 Comments

  • Klingt interessant! Hält er denn, was er verspricht bezüglich Hautunreinheiten? Ich überlege, ob der was für meine große Tochter wäre, die langsam in die Pubertät kommt und nicht mehr ganz so reine Kinderhaut hat…

    • Ich weiß nicht ganz genau, – dadurch, dass ich ja relativ viel in meiner Hautpflege und Ernährung verändert habe, bin ich mir nicht ganz sicher, was wirkt – aber es hat es auf jeden Fall nicht schlechter gemacht und ist denke ich einen Versuch wert oder ein angenehmer Zusatz zur einer Gesamtpflege.

  • Als Kind hatte ich für die Badewanne immer so große schöne Schwämme. Ich habe sie total geliebt. Solche Schwämme findet man heute kaum mehr. Interessant finde ich, dass Konjac verschiedene Schwämme für die unterschiedlichen Hauttypen anbietet. Allerdings finde ich es auch wieder schade, dass die Haltbarkeit doch begrenzt ist. Da überlegt man sich schon, ob man noch ein zusätzliches Tool für die Gesichtsreinigung benötigt. Der Shop ist auf jeden Fall toll, habe mich gefreut, dass es dort auch die Marke Pai gibt :-),

  • Vielen Dank für dieses schöne Review – jetzt freue ich mich noch mehr auf meinen anfangs Woche bestellten Konjac Sponge 🙂
    Den Dopper kann ich Dir nur empfehlen. Ich habe selbst drei eigene und möchte sie nicht mehr missen.

  • Du reviewst hier immer genau die Produkte die ich im Auge habe! Bei dem Schwamm habe ich auch schon überlegt, ob ich ihn bestellen soll. Hatte nur Bedenken, weil ich sehr empfindliche Haut habe. Aber es scheint so, als wäre der Schwamm doch sehr mild 🙂

  • Über die Konjac Schwämme habe ich schon viel Gutes gelesen. Vielen Dank für Deinen interessanten Artikel, jetzt ist meine Neugier noch viel mehr geweckt.
    Gut zu wissen, dass die Schwämme recht mild zur Haut sind. Gesichtsbürsten habe ich in der Vergangenheit manchmal nicht so gut vertragen, deshalb wäre der Konjac Schwamm sicher eher meins.

    Dass man ihn im Blumentopf weiter verwenden kann, finde ich eine schöne Idee. 🙂

  • Ich habe mir vor einiger Zeit auch den schwarzen Schwamm gekauft. Peeling-Effekt merke ich keinen und mein Gesicht fühlt sich auch nicht „richtig“ sauber an. Aber als Vorreinigung oder zum Abnehmen von Masken finde ich ihn ganz nett.
    Ob ich allerdings einen Nachfolger für meinen jetztigen bestelle, weiß ich noch nicht.

  • Schon wieder ein interessantes Teilchen, das ich noch überhaupt gar nicht kenne…
    Werde mich in dem Shop mal umsehen.
    Allerdings habe ich gerade ( auch durch Deine Empfehlung!) mal wieder meine Shiseido Gesichtsreinigungsbürste ausgekramt und reaktiviert, um sie mal wieder regelmäßiger einzusetzen. Das reicht mir dann, glaube ich, erst mal…
    Eine schöne neue Woche, Martina

  • ich kann mir ehrlich gesagt, gar nicht vorstellen, wie dieser Schwamm reinigt, aber es klingt auf jeden Fall sehr gut! Besonders gut gefällt mir auch die Einteilung nach Hauttyp – da werde ich mich direkt mal genauer umsehen 🙂

    Danke dir für die Vorstellung!

  • Also wenn man nur mal schnell über die Bilder drüberschaut ohne den Text zu lesen, könnte man meinen, Du hättest Dir ein antikes römisches Schleudergeschoss zugelegt 😀

    LG*

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.