Lancôme Spring 2013 – Vernis in Love

Die Lancôme Frühlingsedition 2013 spielt mit knalligen Tönen im Kontrast zu Pastellfarben. Bei den Nagellacken behaupten sich zwei der farblichen Hauptcharaktere Rose Macaron und knalliges Peach Mélodie als recht starke Geschwister gegen den deutlich zarteren Ton Sugar Rose.

*** Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern ***

Lancôme Vernis in Love Spring 2013
Sugar Rose – Peach Mélodie – Rose Macaron

Bereits aus dem Bild oben wird deutlich, dass Peach Mélodie und Rose Macaron sich deutlich mehr behaupten und die Kombination der gesamten Kampagne macht mir Lust, sogar beide gleichzeitig zu tragen und mit diesen Kontrasten zu spielen. – Jetzt zeige ich sie Euch aber am besten erst einmal einzeln…

Rose Macaron

Rose Macaron ist ein sehr schönes Pink, das – obwohl es knallig ist – auch etwas Weiches hat. Jedenfalls war ich sehr überrascht, dass mein Partner, der knallige Farben an mir überhaupt nicht mag, diesen Lack an mir stehen lassen konnte. Ich finde das Pink hat eine tolle Nuance, die frisch ist, aber nicht zu sehr an zu dünne Puppen mit langen blonden Haaren erinnert.

Mit zwei Schichten deckt er gut und hält (mit Überlack versteht sich) mehrere Tage ohne merkliche Spuren.

Peach Mélodie

Beim Namen dieses Lacks muss ich etwas schmunzeln, denn er klingt sehr zart … und kommt dann in Knallorange um die Ecke. Peach Mélodie ist ein kräftiger orange-roter Ton, der trotz seiner Intensität nicht unweiblich ist. Er ist sogar mein Favorit dieser drei Lacke und ich trage ihn ausnehmend gern.

Mit zwei Schichten deckt er gut und hält (mit Überlack versteht sich) mehrere Tage ohne merkliche Spuren. Eventuell wirkt er mit drei Schichten noch etwas stärker.

Sugar Rose

Der kleine Bruder der beiden anderen Lacke ist Sugar Rose. Wären die 3 Kinder auf dem Schulhof – ich glaube, die beiden anderen würden Sugar Rose das Leben schwer machen… Es ist ein ganz zarter, Porzellanton mit Rosastich. Ganz feminin, sehr hell.

Mit zwei Schichten finde ich ihn immer noch recht durchscheinend. In der Haltbarkeit entspricht er seinen Geschwistern.

Der Preis für 6ml sind 14,95€ – damit finde ich diese Nagellacke zum Beispiel schöne Valentinsgeschenke!

Fazit

Besonders Rose Macaron und Peach Mélodie haben es mir in der letzten Woche angetan und ich trage sie immer wieder. – Auch wenn der Frühling hier gerade noch auf sich warten lässt  – oder auch gerade deshalb! Diese intensiven Frühlingsfarben im „Noch-„Winter 2013 sind wie Blumen, die durch die Schneedecke kommen. Das macht sogar mir mal Lust auf Pink! – Aber dadurch fällt Sugar Rose leider zurück, der auch in seiner Deckkraft hinter den beiden etwas zurücksteht.

Bei Shiaswelt findet Ihr ebenfalls eine Review der Lacke. Peach Melodie hat Hibby Aloha unter die Lupe genommen.

 

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Die Produkte wurden mir freundlicherweise von Lancôme kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Tags from the story
More from She-Lynx

Aktuelle Favoriten für Juli/August 2017

Was lässt sich am flüssigsten Schreiben und macht am meisten Spaß? –...
Read More

20 Comments

  • die farben sehen toll aus! vor allem das pink spricht mich an.
    auch das milchige rosa gefällt mir von der farbe her, aber leider kann dieser lack nicht in auftrag & deckbarkeit (?) mithalten..

    • Das Pink und das Orange sind der Hammer! Die Deckkraft von Sugar Rose ist tatsächlich etwas mau – aber so kenne ich das oft von diesen ganz hellen,zarten Nuancen. Die Haltbarkeit ist allerdings von allen gut.

  • Mich spricht auch „Rose Macaron“ sehr an. Eine tolle Farbe 🙂
    Ich besitze bisher nur einen Lack von Lancôme, allerdings fand ich den für seinen Preis nicht sonderlich überzeugend.

    Liebe Grüße
    Isabel

    • Ja… total lebendig, frisch und kräftig. – Ich habe von Lancôme ansonsten drei weitere Lacke – u.a. den der Winter LE, der unglaublich schön ist… Bisher war ich nicht enttäuscht von den Lacken und auch wenn die Füllmenge klein ist – so für „mal“ ist es preislich dadurch immerhin mal erschwinglich und die Hemmschwelle zum Kauf ist bei mir ein wenig niedriger… der matte Überlack interessiert mich noch – der war sehr schön..

  • Mir gefallen sie alle drei ganz gut auch wenn ich mir vermutlich keinen holen werde 😉 Peach Mélodie gefällt mir am besten, da ich einfach eine Schwäche für Peach- und Coral-Töne habe.

    liebe Grüße
    Sooyoona

  • Rose Macaron gefällt mir sehr gut, allerdings meine ich schon günstigere Alternativen gesehen zu haben. Die Farben machen auf jeden Fall Lust auf Sommer und hellen die Stimmung bei diesem elendigen Wetter doch etwas auf.
    Der Orangeton ist mir etwas zu knallig, habe meinen Orange-Favouriten auch schon gefunden und mag ihn wirklich gern 😉

    • Was ist denn Dein Orange-Favorit? – Ich liebe solche Farben. – Ich bin mit Pinken Lacken auch noch eher jungfräulich – meist ist es mir zu knallig -aber Rose Macaron mag ich richtig gern – ist ganz untypisch.

  • Rose Macaron finde ich so schön, allerdings gebe ich bei Nagellack keine 15 Euro aus.
    Ich hätte da noch eine andere Frage. Du hast einmal in einem Kommentar geschrieben, dass du über die Etude House Precious Mineral BB Cream berichten würdest. Liege ich da falsch? Ich wäre an einer Review sehr interessiert, da du sie ja auch in deiner Beautyinventur erwähntest und lobtest.
    Wäre toll, wenn du dafür Zeit finden würdest.
    Liebste Grüße,
    Vanessa

    • Hallo Vanessa! – Ach – manchmal freut man sich über Luxus auf den Nägeln oder der Haut… *schmunzelt* Weiß noch wie mir mal jd. einen Chanel Lack schenkte (ich hatte vorher mal gesagt, ich hätte noch nie teure Nagellacke gehabt) und gesagt hat „Jede Frau sollte einen Chanel Nagellack besitzen!“ – war irgendwie sehr liebenswert. Der ist heute noch etwas ganz besonderes für mich. – Stimmt! Über die wollte ich noch berichten! Die Fotos gibt es schon lange und ich bin bisher nicht recht dazu gekommen (bzw. seien wir ehrlich -habe anderes vorgeschoben) Mach ich! Danke Dir für die Nachfrage! Manchmal verliert man Dinge aus den Augen!

      • Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
        Über so eine Geste freut man sich gewiss sehr.
        Irgendwann möchte ich mir auch diesen kleinen Luxus gönnen könne, nur ist das als Schülerin mit Taschengeld noch etwas schwierig.
        Ah da freue ich mich! Habe erst heute wieder bemerkt wie schrecklich dunkel mein Makeup ist. Im Drogeriebereich ist es unmöglich für mich etwas zu finden und ich habe alle „hellen“ Produkte durch… Da auch meine Haut ähnlich mit deiner ist, wird mir deine Erfahrung sicher eine große Hilfe sein. Danke im Voraus.
        Dass du Dinge aus den Augen verlierst oder aufschiebst wird dir bestimmt keiner deiner Leser übel nehmen, da man sich wahrscheinlich den Aufwand eines Postings mit guten Bildern als Nicht-Blogger nur ansatzweise vorstellen kann. Zudem hat ein Blogger ja auch ein Privatleben und lebt nicht nur für den Blog. Lieber warte ich und bekomme qualitativ hochwertige Beiträge wie bei dir. Mach bitte weiter so!

        • Hallo Vanessa! – Natürlich ist es als Schülerin – und auch als Studentin eine andere Angelegenheit. In dieser Zeit hatte ich das Augenmerk auch auf ganz anderen Produkten – was für mich auch ein Grund ist, nicht NUR über High End hier zu berichten. Außerdem muss nicht alles Gute auch teuer sein und ich mag eine sinnvolle Mischung von Produkten. Eine der besten schwarzen Kajals die ich kenne ist beispielsweise P2. Das beste Blotting Paper von Kiko… es muss nicht alles große Namen und Preise haben und der Moment, wo man daran Freude hat, dafür auch mal mehr auszugeben oder als Geschenk zu erhalten kommt… irgendwann und ausgewählt.

          Gib mir vllt. 1-2 Wochen für die Review – es ist einiges noch in der Pipeline und bin privat und beruflich tatsächlich gerade sehr eingebunden und da bleibt auch am Blog einiges einfach liegen… , aber wenn Du jetzt schon eine kurze Zusammenfassung magst: ich mochte sie sehr gern!

          Ich freue mich ganz arg über Deine lieben Worte und dass Du meine Artikel gerne liest (das ist ja bei der Menge an Text nicht selbstverständlich. Ich bin auch wirklich gern für Fragen oder Ideen zu erreichen, auch wenn es mal 1-2 Tage dauern kann, bis ich antworte! Alles Liebe!

  • Ooooohhhh! Rose Macaron ist ja der Hammer! Und der helle Lack scheint etwas streifig zu sein..? Kann das sein?
    Ich mag deinen Blog sehr gerne, ich schaue immer wieder vorbei und jetzt soll das mein erster Kommentar hier sein 🙂

    Grüße, Anonymiss

    • Hallo Anonymiss! (klasse Pseudonym und einen schönen Blog hast Du!) – Ja – der helle Lack wurde nicht ganz deckend. Streifig eigentlich nicht wirklich – könnten auch Reflektionen sein und die fehlende Deckkraft… da sieht man einfach alles vom Nagel darunter… Aber Rose Macaron ist ein traumhafter Ton!

      Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte und dass Du hier das erste Mal kommentierst. Du hast auch einen Blog – dann kennst Du das Gefühl gut, dass man sich freut, in den Austausch zu kommen, entspinnende Gespräche zu erleben und sich gegenseitig zu Unvernünftigem oder Vernünftigem anzuregen – je nachdem *schmunzelt*.

      Ganz liebe Grüße und bis vllt. bald wieder!
      shelynx

      • Hallo Shelynx!

        Beim näheren Betrachten sind es in der Tat eher die Lichtreflexionen auf dem Nagellack. Würde ich mir überhaupt die Nägel öfters lackieren, als ein mal im Jahr – würde iech ihn mir glatt kaufen ;D Ich habe jetzt die Grow Richer Base von Essie für mich entdeckt. Mehr brauche ich nicht ;D
        Oh! Übrigens, deine Worte haben mich noch mehr darin verstärkt die Haute Tenue Foundation von Clarins zu kaufen – ich konnte die 103 (ich bin auch eine Blassnase) noch über die Clarinsseite bestellen – vermutlich Restbestände – ich freue mich sehr, wenn sie ankommt und bin sehr gespannt auf sie!

        Und für deine ebenso lieben Worte danke ich dir ebenso! Hoffentlich bis bald 🙂

        • Ja, über Clarins bekommt man alle Nuancen (nur teils etwas teurer). Sie haben das Sortiment aus ganz Europa zur Verfügung, was ich auch ganz schöne finde. Bin gespannt, wie Du die Foundation findest, aber benutze sie sparsam, denn sonst sieht sie sehr gekleistert aus!

          Wenn Du magst, erzähl doch, wie Du sie fandest, bzw. gib mir den Link von Deiner Review, wenn es sie geben sollte – dann füg ich sie bei mir ein!

  • Wow, der Rose Macaron ist wirklich sehr hübsch. Die anderen beiden gefallen mir nicht so sehr. Trotzdem ein sehr interessanter Post. Vielen Dank dafür und ein schönes Restwochenende wünsche ich dir.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.