Zoeva Cream Eye Liner

Eyeliner ist eine der ältesten Techniken dekorativer Kosmetik und wurde sowohl von Männern als auch Frauen getragen. Bereits 10.000 v.Chr. wurde er getragen (Mesopotammien, Mittlerer Osten) und in Ägypten sollte er auch ein Schutz vor dem Bösen Auge bieten. Als 1920 Das Grab Tuankhamuns geöffnet wurde, fühlten sich die immer selbstbewusster auftretenden Frauen auch zu auffälligerem Makeup inspiriert und griffen den Eyeliner gerne wieder auf.

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***

Für mich hat er auch eine eigene Geschichte, denn in meinen jüngeren Jahren nahm er eine große Rolle ein und kam weit, weit vor jedem Lidschattenversuch. Gothic-Damen haben mit Eyeliner die schönsten Kunstwerke geschaffen (hier mal einige Tumblr-Beispiele querbeet)…

Aber Eyeliner geht auch bunt…

[dropshadowbox align=“center“ effect=“raised“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Herstellerangaben

„Geheimnisvolles Glam-Braun mit Perlmutt-Nuancen. Dunkles Kakaobraun mit kupfer-farbigem Schimmer.“

  •  Cream Eye Liner für den perfekten Lidstrich
  •  12 pulsierende und glamouröse Nuancen
  •  Ultimativer Halt – perfekte Wirkung

Der Cream Eye Liner ist ein echtes Profi Produkt von ZOEVA. Mit dem Pinsel sehr leicht aufzutragen, sorgt diese besonders weiche, parfümfreie und tränenfeste Textur für ein perfekt definiertes Augen Makeup mit pulsierend, lebendigen Farben.

Die intensive Deckkraft hält viele Stunden und ermöglicht eine präzise Linienführung. Professionelle Augendecors mit künstlerischen Ornamenten werden so einfach realisierbar. Der Cream Liner ist in zwölf glamourösen Farben erhältlich.

Preis: 6,20€ für 3.5 ml bei Zoeva

[/dropshadowbox]

Verpackung :

Die neuen Verpackungen von Zoeva sind Zucker… Außen edel und schwarz – innen pink im Kontrast mit schniekem neuen Schriftzug. – Sie haben deutlich an der Optik geschraubt und ich muss sagen: sexy.

Die Glastiegel selbst sind schön und qualitativ hochwertig gefertigt. Das milchige Glas geht in einen glänzenden Schraubbereich über und die Farben der Cream Eyeliner schimmern so edel durch das Glas hindurch… ein Augenschmaus. – Außerdem mag ich Gel Eyeliner inzwischen wirklich gern in diesen hübschen Tiegelchen… Allein das Ritual sich damit den Lidstrich zu ziehen, ist schöner als so ein Filzstift…

Swatches:

Der Farbton des Zoeva Cream Eye Liner in Cooca Bean wirkt im Glastiegel etwas heller und wärmer als er sich tatsächlich getrocknet macht! Ich hatte ursprünglich auf einen etwas ungewöhnlicheren Braunton gehofft – aber enttäuscht hat er mich dennoch nicht. Getrocknet (und damit im eigentlich „wichtigen“ Zustand) ist Cocoa Bean ein ganz leicht metallisch schimmernder Braunton, der je nach Lichteinfall seine Temperatur von warm zu kalt etwas ändern kann und damit recht vielseitig einsetzbar ist. – Natürlich ist der Farbton selbst ein schöner Alltagston.

Die Konsistenz ist erstaunlich weich und (wie der Name verspricht) cremig. – Die Haltbarkeit ist UMWERFEND. Sie ist die beste, die ich bisher von Eyelinern kenne – teilweise macht es jedoch auch das Abschminken anstrengend.

Anwendung & Ergebnis:

Zusammen mit einem Pinsel (gute Erfahrungen habe ich bisher mit 312 Detail Liner und 320 Smokey Liner von Zoeva gemacht, die ich mir nachträglich selbst dazu gekauft hatte) lässt sich der Cream Eye Liner weich wie Butter auftragen. Durch diese weiche Konsistenz ist er sofort sehr deckend und farblich gleichmäßig zu verteilen. Schon wenig Produkt schafft ein hervorragendes Ergebnis.

Besonders schön: ich vertrage den Cream Eye Liner auch auf der Wasserlinie und er hält… und hält… und hält… Erst nach einigen Stunden findet sich eine kleine Farbballung im Außenwinkel des Auges – aber kein Vergleich zu bisherigen Eyelinern, die ich gerne benutzt habe (bsp: Maybelline, obwohl ich diesen bisher immer mochte) oder Kajal, der bei mir sehr schnell unschön verschwindet.

Fazit:

Der Eyeliner zeigt sich in einer extrem farbenfrohen Vielfalt und es gibt drei 3er Sets, deren Kauf sich absolut lohnt… 3 Eye Liner für 13,50€ (einzeln 6,20€) Ich habe mir inzwischen 4 weitere Farbnuancen gekauft, weil mich die Qualität überzeugt hat und die Farben außergewöhnlich sind.

Dies ist der am wenigsten auffällige Ton von denen, die ich inzwischen hier habe – aber der am meisten benutzte. Zu blauen Augen ist er absolut perfekt, betont sie als Komplementärfarbe und ist weicher als Schwarz es sein könnte. Die Haltbarkeit ist beeindruckend – auch auf der Wasserlinie ist sie gut. Die Farbe wird etwas unauffälliger als im Tiegel erwartet – aber ist alltagstauglich und edel.

Ein Produkt mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis und leichtem Auslösen von Sammelbedürfnis bei den tollen Farbtönen. Meine Empfehlung: die 3er Kombi The Greens! Es gibt auch einen weißen Ton, mit dem man sicher auch schönes zaubern kann und den Wachtel-Ei-Eyeliner Look, den man innerhalb der letzten Monate sah sicher nachahmen könnte…

Schön Tragebilder von Jardin gibt es bei Innen&Außen
Und Night Violet ist bei Lipglossladies zu sehen

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Das Produkt wurde mir freundlicherweise kosten- und
bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

Tags from the story
More from She-Lynx

NACHGESCHMINKT
November 2017
Double Cut Crease

Eine Makeuptechnik, die ich immer noch nicht in meinen Alltag einbaue und...
Read More

29 Comments

  • Ich bin schon länger auf der Suche nah einem schönen braunen Eyeliner, der aufgetragen nicht wie ein blasses Schwarz aussieht. Den werde ich bei meiner nächsten Bestellung einfach mal mitbestellen – danke fürs Vorstellen!

    • Ich denke, dann könntest Du mit ihm glücklich sein – schau Dir auch Screen Play an – das ist eher ein goldenes Karamell. Könnte auch wunderschön zu Deinen Augen aussehen. Hab ihn auch hier -aber noch keine Fotos.

      • Ich hab gerade mal bei Zoeva geschaut, wirklich schade dass es Cocoa Bean nicht im Dreierset gibt. Wahrscheinlich verkauft sich die Farbe auch so sehr gut. Das grüne Set finde ich wie du auch sehr ansprechend. Jetzt bin ich total in Versuchung geführt 🙂

    • Danke Dir! Die HalbaugenTechnik finde ich oft schöner, weil sie nicht ganz so hart und massig ist und die Form insgesamt schöner beeinflusst. Mach das mal! Man kann (je nach Restmakeup) immer noch im Innenwinkel oben und unten auf der Wasserlinie auch auftragen, damit der Blick geschlossener wird.

  • Vielen Dank für diesen Review. Ich nutze auch sehr gern braunen Eyeliner für weicher Look. Ich habe letztens eine Cremeliner von Laura Mercier gekauft, er hat aber keinen Schimmer drin und ist viel teuerer. Dezenter Schimmer mag ich auch, ich werde sicherlich Zoeva anschauen.

    • Schön, Dich hier zu lesen! Habe vorhin Deinen „What’s in my Bag“ Artikel gelesen! Ich weiß auch nicht, wie Frauen mit kleinen Handtaschen zurecht kommen – mir ein Rätsel… Da muss doch so viel mit!

      Ich finde die Farben tatsächlich sehr schön… warte mal auf die anderen. tolle Farbtöne, schöne Finishs (unterschiedlich auch) und eine Haltbarkeit, die mich sehr beeindruckt hat! Die Pinsel sind übrigens auch gut – vor allem die synthetischen neuen.

  • Und der wichtigste Grund, warum die Menschen sich schon vor 4.000 Jahren schwarzen Kôhl um die Augen gemalt haben: das Zeug war antibakteriell und schütze vor Infektionen und außerdem ein natürlicher Sonnenschutz.

    Da kann die moderne `Pampe´ echt nicht mithalten 😉

    LG*

    • STIMMT! Antibakteriell wusste ich gar nicht – aber da sieht man mal wie tatsächlich sinnvoll einige Anfänge von Kosmetik waren – heute verspielt es sich natürlich deutlich mehr. – Aber schon spannend manchmal die Hintergründe zu kennen… Warum rote Lippen anziehend sind oder woher manche Techniken stammen.

      liebe Grüße!

    • Ich von fast allem auch. Die großen Lidschattenpaletten waren mir etwas zu rotstichig (Nudes), aber die Pinsel und die Cream Eye Liner haben mich sehr beeindruckt. Vor allem die neuen Pinsel sind so super. Ich stelle noch welche vor – und die Farben von den Eye Linern… Wirklich schön!

  • Jetzt hast du mich mit den Geleyelinern von Zoeva aber wirklich angefixt! Ich mag die moussigen Konsistenzen gerne und war ohnehin auf der Suche nach neuen Eyeliner Farben. Ich denke da ist demnächst einer fällig. Danke fürs zeigen!

  • Ich habe mir vor kurzem auf gut Glück das Set „The Midnights“ gekauft und bin schwer angetan. Sie lassen sich super auftragen und die Farben sind wirklich schön. Gleichzeitig habe ich mir das Eyeliner-Pinselset bestellt, bis auf den Detailliner habe ich sie aber noch nicht getestet. Dieser braune sieht auch sehr vielversprechend aus, allerdings werde ich erstmal meinen braunen Maybelline Liner aufbrauchen.

  • Gefällt mir! Ich habe erst kürzlich bei Zoeva bestellt, daher kommt so ein Pot wohl noch länger nicht zu mir, ist aber nun auf meiner Liste 🙂

    Mit was schminkst du deine haltbaren Augen-Sachen ab? Bei mir bekommt der Maybelline Entferner Spezial wirklich alles runter ohne starkes Reiben oder ewiges Einwirken!

    LG

  • Hmpf, das pickst mich wieder in meine Schwachstelle…
    Schon ewig krieg ich das nicht hin mit den Eyelinern, habe schon mehrere hier ( feines Pinselchen, wie ein Filzstift, so ein Gel- Eyeliner etc..) und hab immer das Gefühl es steht mir nicht, oder ich kriegs nicht richtig hin und morgens, wenns eilt, erst recht nicht. Dann lass ichs wieder bleiben und gehe ohne…
    Dabei finde ich es SOOO schön!
    Auch diese Auftragetechnik, wie Du sie gerade zeigst.
    Von Zoeva bin ich auch sehr begeistert; erst neulich habe ich die Eyeshadow Fix Matte- Base kennengelernt und finde sie wirklich sagenhaft gut. Mit in der Bestellung war auch der Cat Eye Pen, aber so richtig habe ich ihn noch nicht getestet.
    Jetzt hast Du mich sehr neugierig gemacht mit dieser Art der Liner. Vielleicht käme ich damit klar?
    Vielleicht wird es tatsächlich getestet. Vielen Dank fürs Vorstellen.
    Liebe Grüße,
    Martina

    • Ich hab ewig für Eyeliner gebraucht… wirklich ewig – und heute verzweifle ich noch oft. Das Geheimnis ist, einen Pinsel zu finden, mit dem man gern arbeitet -und das ist einfach Geschmackssache… groß, klein , angeschrägt oder nicht, mit Knick oder ohne… Ich mag die Loreal Eyeliner sehr, sehr gerne. Mit denen habe ich lange geübt und das lief hervorragend. Aber irgendwann hatte ich Lust auf diese Vielzahl von Farben… und die gibt es einfach nur in diesen süßen Pots.

      Vielleicht magst Du hiermal schauen. Da habe ich mal auch eine kleine bebilderte Anleitung gemacht. Ich zeichne den Eyeliner inzwischen meist nur bis ca 1/3 zum Augenninnenrand. Es ist etwas schöner für meine Augenform, glaube ich. Je runder das Auge ist, desto katzenhafter wirkt es, wenn man es nicht durchzieht – Aber im innenrand kann man die Wasserlinie (auch oben) „ausmalen“, um das Bild harmonisch zu machen.

      Wenn Du eh Pinsel beispielsweise bei Zoeva bestellst, würde ich mir einfach mal so einen Pot mitbestellen – und dazu 1-2 unterschiedliche Pinsel zum Ausprobieren. Der 316 Classic Liner zum Beispiel, 312 Detail Liner oder 317 Wing Liner. Und dann mal schauen, was Dir sympathischer ist. Ich mag meist inzwischen sowas wie den 316 gern und hab den 320 letztes Mal bestellt. Er ist breiter, aber es macht Spaß, mit ihm zu arbeiten, weil er nicht ganz so schmal-zittrig ist. Probier einfach! Oder hol Dir von Maybelline so ein Töpfchen. Die sind auch prima -aber etwas fester. Aber der Pinsel dabei ist nicht einfach!

    • vllt. guck ich mir die Base auch mal an… Ich hab mir den Pinselreiniger auch bestellt und bin sehr glücklich damit. Ein Probefläschen war beim Blogpäckchen dabei – und das fand ich so gut… einfach mal so für zwischendrin, wenn man nicht 5 Pinsel dreckig machen will beim Schminken… Die anderen Farben von dem Cream Eyeliner sind so toll… die Grüntöne sind der Hammer! Und ScreenPlay habe ich noch neben dem Grün-Set. Interessiert Dich einer davon besonders, dann könnte ich die Review vorziehen?

    • hmpf… hilft gar kein Primer? vllt. mal den matten von Zoeva probieren… mmh… mit Primern geht es bei mir eigentlich – nur ein Paint Pot allein reicht oft nicht – da muss ich dann noch zusätzlich pudern.Aber da man beim Eyeliner ja auch eh am Augenrand bleibt… ist es da trotzdem ein Thema für Dich?

  • Hihi, bei den Gothic Damen fühle ich mich doch gleich angesprochen *lach* War neben Wimperntusche und Lidschatten auch eins der ersten Dinge, mit denen ich mich geschminkt habe. Sehr variabel in Farbe und Auftragsweise!
    Wie verhält es sich eigentlich bei den Zoeva Geleyelinern mit dem Austrocknen der Tiegel? Einzig allein das hat mich bisher von einer Bestellung abgehalten, da viele Marken sehr schnell eintrocknen -.-

    • Mademoiselle! Schön, dass Du Dich angesprochen fühlst! Ich liebe die Szene immer noch – aber inzwischen meist eher als Gast und ein wenig hat sich über die Zeit auch verändert… Heute sieht man es mir nur noch selten an, dass ich auch daher komme -aber die Ästhetik der Gothics ist einfach etwas unheimlich schönes, das mich immer wieder anzieht… und für das es aktuell zu wenig Gelegenheit gibt. Eyeliner gehörte einfach dazu. Was hab ich das geübt mit 15…

      Also sooo lang habe ich die Zoeva Eye Liner ja noch nicht -ich würde sagen… fast einen Monat vllt. – In dieser Zeit sind sie weiterhin cremig, wohingegen der zum fast gleichen Zeitpunkt gekaufte Maybelline Eyeliner austrocknet und härter wird (haben aber auch ein ganz andere Konsistenz).Bisher macht er sich gut von der Haltbarkeit aber von mehr als 1 Monat kann ich einfach nicht sprechen.Würde ihn aber in jedem Fall dem Maybelline vorziehen! Ein schwarzer von Zoeva darf sicher auch noch bei mir einziehen, sobald sie wieder lieferbar sind… und ein weißer für diese klasse Wachtelei-Optik!

      Ich hoffe, ichkonnte Dir helfen? Liebe Grüße!

      • Ich gehöre der Szene nun seit ca. 8 Jahren an und fühle mich immer noch pudelwohl… Meine Eyelineranfänge waren auch übel – alles fing mit Kajal an, der immer sooo schnell verschmierte.

        Danke dir für das Feedback! Ich denke, ich werde mal meinen Eyeliner leeren und dann einfach mal ein Döschen bei Zoeva bestellen. Die Preise sind ja noch human!

        Liebe Grüße

  • Hi,
    Das hat nun gar nichts mit deinem Post hier zu tun, aber ich fände es toll, wenn du mal einen Post darüber machen könntest, welcher Nagellack zu sehr hellhäutigen Leuten passt und welche du so aktiv nutzt. Ein paar Bilder von deinen Lacken kann man hier finden, aber ich fände so ne generelle Aufzählung echt super. Ich liebe diese hellen, zarten Pastelltöne – aber sie lieben mich nicht. Sieht immer total seltsam aus. Immer wieder kaufe ich hoffnungsvoll schöne, helle Farben um dann wieder enttäuscht zu sein. Hast du vielleicht einen Tipp für mich? Ich bin angehende Juristin, ich brauche dringend neutrale Farben die zu sehr heller Haut passen 🙁

    • Hallo Verena. Mmh…. – ja das Problem kenn ich… kann aber sein, dass meine Nagellacke bei Dir nicht passen… hat auch was mit Haarfarben, Kleidungsfarben und Hautunterton zu tun… aber ich such mal zusammen… Ich kann gut verstehen, dass Du seriös auftreten möchtest. Ich schau mal! Wenn Du magst… sag mir doch mal Deine Haarfarbe, Hautunterton und Lieblingskleidungstöne… Alles Liebe!

      • Hi,
        Sehr lieb von dir 🙂
        Ich bin blond, blauäugig, warmer Hautunterton(musste ich erstmal googlen 😀 ) und trage meistens dunkle Kleidung. Schwarz, grau, dunkles violett etc.
        glg

  • Cocoa Bean ist soooo schön, den muss ich mir unbedingt merken. Ich trage im Alltag fast immer braunen Kajal, aber der verblasst nun mal leider recht schnell. Die Farbe muss also definitiv auf meine Wunschliste und da ich eh bald bei Zoeva bestellen wollte, passt das ja perfekt. Und wenn ich schon mal dabei bin, sollte ich wohl gleich auch noch einen Blick auf die 3er Sets werfen. 😉

    Danke fürs Vorstellen!!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.