Kiko Mirror Nail Laquer – Lime Green & Taupe

Kiko ist immer eines meiner Ziele, wenn ich im Rhein Neckar Zentrum noch ein wenig Zeit habe. Dort zu stöbern macht Spaß und auch Kleinigkeiten lassen sich finden, die man ohne zu großes schlechtes Gewissen mitnehmen kann.

*** Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern ***

Die Mirror Nail Laquers sind noch recht neu und auch wenn ich Effektlacken gegenüber häufig eher kritisch eingestellt bin (ich finde sie schnell „zu viel“ oder „zu jung“), durften mich diese zwei begleiten:

Kiko Mirror Nail Laquer

Preis: 4,90
15 Farbnuancen (wirklich tolle dabei)

Der Lack enthält keine aggressiven Zusatzstoffe wie Toluol, Kampfer, DBP oder Formaldehyd. In 15 metallischen Farben erhältlich. Hypoallergen = Formel zur Reduzierung allergischer Reaktionen.

Der Auftrag ist völlig problemlos und sofort sehr geschlossen deckend. Die Farben sind mir größtenteils zu bunt gewesen – aber diese beiden sind für mich sogar (unerwartet) absolut alltagstauglich.

Lime Green ist ein richtig interessanter Grünton, der zum passenden Outfit spritzig und modern aussehen kann, während Taupe zu praktisch allem tragbar ist… nicht zu kalt-silbrig, nicht zu warm ist es ein perfekter aschiger Sandton mit Chromoptik. Perfekt.

Die Haltbarkeit ist im oberen Durchschnitt. Tipwear habe ich normalerweise ziemlich schnell und es lässt bei diesen Lacken ein wenig länger auf sich warten. Der Effekt sieht auf den Nägeln wirklich schön aus. Natürlich kein reiner „Spiegel“ – aber absolut metallisch und die Farben sind klasse.

Ich habe mir genau die für mich interessanten Farben herausgesucht und kann Euch nur empfehlen, den Lacken einen Blick zu schenken, selbst wenn Ihr keine Effektliebhaber seid. Die Streifenbildung ist wirklich relativ gering und die Vielfalt der Farbennuancen macht Spaß. – Ich trage die Lacke aktuell gern. Der Taupefarbene sieht sogar recht elegant aus und passt auch zu gediegener Kleidung.

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Tags from the story
More from She-Lynx

Aktuelle Favoriten für Juli/August 2017

Was lässt sich am flüssigsten Schreiben und macht am meisten Spaß? –...
Read More

13 Comments

  • Der grüne Lack würde mir von der Farbe her sehr gut gefallen, aber der Effekt gefällt mir einfach nicht besonders. Vielleicht werde ich mir aber deinen Rat zu Herzen nehmen und ihn einmal im Laden begutachten.

    • Verstehe ich gut – ich finde Effektlacke auch oft zu reißerisch. Bei diesen gefiel mir das Finish aber gut und es wirkte interessant- kommt aber sicher auch nochmal auf die Kleidung an, die man trägt.

    • Ich kenne von Metall-Lacken meist deutlich schlechtere und fand das Finish im Vergleich noch recht gut- aber wäre neugierig, wenn Du andere Tips hättest.

  • Oh mein Gott!
    Ich muss wohl demnächst zum Kiko, denn metallische Nagellacke entfachen eine ungeheure Jagdlust in mir. Besonders in den grünen habe ich mich gerade verliebt!

  • Beide Farbe sind wunderschön. Taupe sieht ähnlich zum Chanel Quartz aus. Lime Green ist perfekte Frühlingsfarbe. Wie ist es mit Pinselstriche? General finde ich schwer metallische Nagellacke zu finden keine Striche auf Nagel machen.

    • Ich finde es im Vergleich zu anderen MetallLacken relativ gut- wobei jetzt schon in manchen Kommentaren eher davon gesprochen wurde, dass sie da Finish streifig finden – vllt. bin ich da zu „vergebend“…

  • Mir würden die ja total gut gefallen, aber als ich einen Nagel Probelackiert habe mit dem Tester, wurde das ganze so streifig, dass ich die FInger davon gelassen habe.

    • Dankeschön! Das ist ganz lieb, dass Du das sagst! Und das Grün ist wirklich schön – nicht zu giftig – gerade silbern genug, um sich nicht zu weit und knallig in den Vordergrund zu spielen.

  • Kiko mag ich auch total gerne! Von den beiden Lacken gefällt mir Taupe besser, der grüne ist nicht ganz mein Fall. Ich bin aber eh nicht so der grün-Fan, vielelicht liegt es daran 😉

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.