Redken Color Extend Radiant -10

Seit ich einen schönen Artikel von Rock your Style über die Pflege von colorierten Haaren gelesen hatte, habe ich versucht, regelmäßig Haarpflege zu verwenden, die man nicht auswaschen muss, um die Farbintensität etwas länger zu erhalten. Seit ich rote Haare habe, ist das auch ein Thema für mich, denn es wäscht sich so schnell heraus, dass man dabei zusehen kann!

Heute kann ich Euch das Redken Color Extend Radiant -10 Spray vorstellen, das ich inzwischen 2 Wochen ausprobiert habe.

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***

Redken Color Extend Radiant -10

2 Phasen Multifunktions- Farbschutzspray

[dropshadowbox align=“center“ effect=“lifted-both“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]VORTEILE
Die einzigartige 2-Phasen Technologie kombiniert die Reichhaltigkeit einer pflegenden Lotion mit der Leichtigkeit eines schützenden Sprays und bietet 10 Vorteile:
1. Stärkt die Haarfaser
2. Schützt vor äußeren Umwelteinflüssen
3. Pflegt langanhaltend und intensiv
4. Entwirrt das Haar
5. Verleiht dem Haar Geschmeidigkeit
6. Nährt trockene Haarspitzen
7. Reaktiviert Farbreflexe
8. Unterstützt die Frisierbarkeit
9. Sorgt für Anti-Frizz Effekt
10. Hüllt das Haar in intensiven Glanz

ANWENDUNG
Gut schütteln, dann auf das handtuchtrockene Haar sprühen. Nicht ausspülen, wie gewohnt stylen. Alternative Anwendung: Das Produkt kann auch auf trockenem Haar angewendet werden für noch mehr Glanz, Schutz und Geschmeidigkeit.[/dropshadowbox]

Hier geht es zu Codecheck für die Inhaltsstoffe

Preis: 170 ml Spray – 18,70€ (z.B. bei Webhair.de)

Anwendung

Wie beschrieben sprühe ich das Spray nach der normalen Haarwäsche statt eines Conditioners – oder manchmal auch zusätzlich zu einem Conditioner – ins Haar. Der Sprühnebel ist sehr fein und zerstäubend, was ich angenehmer finde als kräftige Spritzer – dadurch verteilt sich das Produkt auch besser in den Haaren.

Der Geruch ist angenehm frisch-süß-säuerlich. Vielleicht liegt er am Cranberry Öl, das Glanz und Schutz bieten soll oder ist dem Inhaltsstoff zumindest angepasst. Die Konsistenz ist sehr flüssig.

Fazit

Das Haar ist  nach der Anwendung gut kämmber und nicht im geringsten beschwert. – Je nach zuvor verwendeter Pflege (Shampoo & Conditioner) verhält sich das Haargefühl jedoch extrem unterschiedlich. Insgesamt verfälscht es dadurch nicht zu sehr die zuvorige Wirkung und lässt sich auch gut auf glattem, dünnem Haar verwenden, da dieses nicht zusätzlich beschwert wird. Auch die Auffrischung zwischendurch im trockenen Haar wird dadurch besser möglich als durch zu ölige, schwere Produkte.

Ich finde den Duft, die Anwendung und die Leichtigkeit sehr angenehm, könnte mir jedoch vorstellen, dass sehr trockenes Haar in jedem Fall zusätzliche Pflege benötigt. Die Redken Color Extend Serie umfasst Shampoo, Conditioner, Recharge (eine Art Versiegelung) und Rich Recovery (aufbauende Kur).

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Sponsored Post

Tags from the story
More from She-Lynx

NACHGESCHMINKT
September 2017
Festival Look

Wenn Ihr Vorlagen einsendet, freue ich mich immer besonders, weil es auch...
Read More

4 Comments

  • Hei Flo, danke für deinen Kommentar zu meinem New York Haul. Dir gefällt Pink Truffel am Besten? Magst du ihn vielleicht haben, da ich ihn wahrscheinlich nie benutzen werde, da die Farbe mir nicht zusagt?
    Also ich habe ich schon einmal aufgetragen und ein paar mal geswatcht, aber ansonsten ist er neu?
    Meld dich doch einfach als Kommentar bei mir..:)
    Alles Liebe Sophie <3

  • Haar-Reviews mag ich sehr gerne. Sag mal, haben deine Haare extrem nachgefettet wegen dem Öl, oder weil die Pflege zu reichhaltig ist? Da habe ich immer so meine bedenken. Habe es nämlich geschafft meine Haare jeden zweiten statt jeden Tag zu waschen. Wäscht du jeden Tag deine Haare? Hast du schon mal ein Haarpflegeroutine-Post geschrieben?

  • Ja, Haar- Reviews gibts ja nicht so oft. An einem Haarpflegeroutine- Post wäre ich auch sehr interessiert. Kämpfe zur Zeit zwar nicht gegen trockene Haare, aber gegen sehr trockene Kopfhaut mit Schüppchen und Juckreiz; begann alles im April, nach der langen Kälte.
    Muss sagen, dass ich schon ewig keinerlei Haarkur/ Balsam/ Spülung verwendet habe, sondern mein Kerastase Bain Volumactive plus Wella 2- Tages- Volumen- Spray und zack fertig. Dazu immer wieder Haarefärben…- aber meine Friseurin sagte nur immer, dass meine Haare gar nicht trocken oder splissig o. ä. wären. Jetzt ist es aber die Kopfhaut; vorallem auch am Haaransatz, da, wo immer meine Waschgel hinkommt, aber wenig Pflegecreme.
    Würde mich sehr freuen zu lesen, wie Du so pflegst.
    Ich nehme jetzt seit ca. 2 Wochen meine Neuentdeckung ( Rausch Herzsamen Shampoo plus Balsam), damit wird es jetzt besser.
    Liebe Grüße,
    Martina

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.