[Shiseido] Hautpflege: Die Generation dazwischen

Unsere Haut ist das vielseitigste Organ des gesamten Körpers. Sie ist einerseits die „Hülle“, mit der wird die Welt betreten, schützt uns, reguliert das Außen mit dem Innen (Schwitzen beispielsweise), lässt uns fühlen und Kontakt mit der Welt aufnehmen und sogar in sozialer Interaktion ist sie etwas Grundlegendes (Erröten oder Blasswerden beispielsweise) oder wird durch dekorative Kosmetik repräsentativ verschönt.

Haut und Seele

Unsere Gefühle und unsere Haut haben eine enge Verbindung. Wir erröten. Wir werden blass. Wir entwickeln Herpes, wenn uns etwas ekelt oder Ausschlag unter hoher Belastung. Stress hat insgesamt große Auswirkungen auf uns. Das Immunsystem wird unter hohem Stress geschwächt und in der Folge werden die Schutzmechanismen der Haut gestört.

Viele Hauterkrankungen sind stressbedingt oder -begünstigt. Ich leide seit Jahren unter Urtikaria (Nesselsucht). Bei  80% der Betroffenen entwickelt sich die allergische Reaktion ohne jeglichen medizinischen Befund. Selbst vererbte Erkrankungen wie Psoriasis, Schuppenpflechte und Neurodermitis sind stress-sensibel und reagieren damit verstärkt auf Belastungen.

Und das Leben der Generation „dazwischen“ ist stressig… auf mehreren Ebenen… Nicht mehr jugendlich, – noch nicht alt. Ich erinnere mich noch gut an die ersten Vollzeitpraktika neben dem Studium… mir war unverständlich wie man neben 8h Arbeit und je 1h Fahrt an den Arbeitsplatz noch Freizeit haben soll… absolut unverständlich. (Manchmal weiß ich es heute noch nicht). Neben den Anforderungen noch einen Freundeskreis, Interessen, Partnerschaft und Lebenslust zu verbinden, war für mich damals ein Jonglierakt. – Ist es heute noch oft genug.

Die Generation“dazwischen“

Zwischen 25 und 35 sind unsere Leben von ständiger Veränderung und intensiven Anforderungen geprägt: beruflich wie privat (Ausbildung, Studium, Familienplanung, Alltag). Trockene Luft und UV-Strahlen sind typische externe Stressoren.
 Schlafmangel, Gewichtsveränderungen, emotionale und hormonelle Faktoren sowie unausgewogene Ernährung können innere Stressfaktoren darstellen. Stress strömt von zwei Seiten auf unsere Haut ein: innen und außen.

Innerer wie äußerer  Stress hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit – und auf unsere Zellen. Die Haut reagiert auf das Ungleichgewicht in dem wir leben mit eigenem Ungleichgewicht. In der Folge sinkt die Widerstandsfähigkeit und die Haut wird sensibel und „problematisch“. Häufig geht dies mit vergrößerten Poren, Hautreaktionen und trockener Haut einher. Aber nahezu jeder kennt auch die Anfälligkeit für Unreinheiten, wenn wir unruhige Zeiten haben.

Ich habe seit jeher mit Unreinheiten zu kämpfen (häufig tief und schmerzhaft), obwohl ich das 30. Lebensjahre überschritten habe und eigentlich die erste Anti-Aging Pflege nutzen sollte… Hautpflege gegen unreine Problemhaut ist jedoch häufig zu aggressiv… die anderen erhältlichen Pflegelinien für erstes Anti-Aging sind widerum zu pflegend. Zwischen diesen zwei vermeintlich sich widersprechenden Pflegebedürfnissen zu stehen, ist heutzutage nichts ungewöhnliches mehr. Und folgende Probleme kennt doch heute fast jeder:

• Hautprobleme, die nach mehreren Nächten ohne ausreichenden Schlaf entstehen
• Hormonbedingte Hautunreinheiten, die monatlich auftreten
• fettige Haut und sichtbare Poren nach einer langen Party-Nacht
• Haut, die bei unausgeglichener Ernährung sofort das natürliche Gleichgewicht verliert

Einige Zeit wurde diese Generation, diese Zielgruppe nicht bedacht –  die Frauen (und Männer), die neben Studium, erster Arbeit, Freizeit und Karriere, Ehrgeiz und Leidenschaft für’s Leben nicht mit Pfirsichhaut gesegnet sind?

Shiseido: Etwas Altes, etwas Neues, etwas Weißes und …

Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, hat Shiseido „aufgeräumt“. Bis auf 4 Produkte hat man sich von der gesamten The Skincare Linie verabschiedet (s. hier). Beibehalten wurden nur diese Produkte:

• The Skincare Purifying Mask
• The Skincare Eye and Lip Makeup Remover
• The Skincare Protective Lip Conditioner SPF10
• The Skincare Cleansing Massage Brush (einer meiner großen zeitlosen Lieblinge seit 1 Jahr!)

Die Serie wurde sehr geliebt und stellte Shiseidos bisherige Lösung für eine Zielgruppe dar, die sich jedoch innerhalb der letzten Jahre einfach verändert hat. Die Welt ist schneller, wir sitzen ständig vor Bildschirmen und eine Vielzahl von äußeren wie inneren Belastungen hat zugenommen. – Da wird es eigentlich auch Zeit für etwas Neues…

Der Countdown läuft… ab September gibt es frischen Wind bei Shiseido: modern, angepasst an die Bedürfnisse eines aktiven und stressreichen Alltags und mit einem Duft, der unbedingt erwähnenswert ist… aber dazu mehr in etwa einem Monat, denn natürlich werde ich Euch noch ausführlich über die Produkte im Einzelnen berichten!

Bis dahin könnt Ihr auch bei Shiaswelt und Hibbyaloha noch  Einblicke
erhalten und Shiseido auf Facebook für Neuigkeiten begleiten.

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen! [rate]

PR-Samples

Tags from the story
More from She-Lynx

NACHGESCHMINKT
November 2017
Double Cut Crease

Eine Makeuptechnik, die ich immer noch nicht in meinen Alltag einbaue und...
Read More

5 Comments

  • Wer sich Shiseido nicht leisten kann, sollte einen Blick auf Biodroga werden.
    Es gibt die Puran Formula Reihe und die ist bisher, wie ich finde, auf dem Markt einzigartig.
    Zwei Produkte konnte ich so bisher nirgendwo finden: Creme gegen unreine, trockene Haut! Die Hersteller gehen seltsamerweise alle davon aus, dass man ölige Haut hat bei Pickel. Ist aber Quatsch, gerade wenn man älter wird.
    Habe nämlich verzweifelt für meinen Mann was gesucht, der mit Ende 20 damals wahnsinnig unreine und sehr trockene Haut hatte. Nach 2 Monaten Biodroga hatte er keine Pickel mehr und gut gepflegte haut! Er benutzt die Creme seitdem im Wechsel mit einer anderen, wenn sch Pickel wieder ankündigen. Auch ich habe damit einige Phasen perfekt meistern können.

    Und die andere Creme ist speziell Anti-Aging und ebenfalls gegen Pickel!

  • Zu dem Phänomen unreine und trockene Haut hatte sich Shelynx glaub ich auch geäußert. Der Artikel über ihre Hautpflege hat mir damals total die Augen geöffnet.

  • Das hört sich ja interessant an 🙂 Habe früher mal einige Produkte der Pureness Reihe verwendet. Fand ich ganz gut aber die Pflege nicht reichhaltig genug. Ich bin gespannt auf die neue Reihe. Lg

  • Dein Artikel spricht mir aus der Seele!
    Auch ich muss mittlerweile Ant-aging- Produkte verwenden ( oder sollte…), aber nur das allerwenigste beschert mir keine Pickel. Ältere ( oder alternde) Haut wird immer gleichgesetzt mit trockener Haut- doch die habe ich einfach nicht, werde ich wahrscheinlich auch nie kriegen.
    Was bei mir trockener geworden ist ( oder schon immer war) ist die Partie um die Augen; seit einiger Zeit bekomme ich auch dort Probleme, sobald ich z.B. Reinigungsprodukte für unreine Haut benutze ( wenn die Augen nur leicht damit in Kontakt kommen, gibts rote, rauhe Hautstellen, die dann auch aufspringen.) Beispielsweise mag ich die Purfect Skin Serie von Biotherm sehr, muss aber genau aufpassen, wo ich damit reinige. Pickel verschwinden damit, aber trockenere Hautpartien werden ausgetrocknet.
    Eine Pflegeserie für “ mittelalte“ Haut zw. 30und 40, die auch von der Haut, die Veranlagung zu Pickeln hat, vertragen wird und gleichzeitig alles gegen das Älterwerden der Haut beinhaltet, wäre mein Traum!
    Bin schon sehr gespannt auf die neuen Shiseido- produkte, obwohl ich ja leider die Skincare- Sachen ( Reinungsschaum war toll, aber vom Softener und auch von der leichten Nachtpflege wurde meine Haut immer fettiger und fettiger und reagierte- bei jedem neuen Versuch erneut!- mit dicken, entzündeten Pickeln) nicht nehmen konnte.
    Aber ich mag Shiseido sehr gerne und würde wieder einen Versuch starten.
    Danke fürs Neugierigmachen!

  • Ich bin Ende 50 und habe Mischhaut, die sehr empfindlich auf atherische Öle, Alkohol reagiert. Leider finde ich immer nur Feuchtigkeitscremes, die meine Haut verträgt, sobald etwas Anti-Aging dabei ist (Retinol) zickt sie.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.