Favoriten 2013
Foundation

Eines meiner Lieblingsprodukte überhaupt und der Anfang von „Der Blasse Schimmer“ vor etwa 3 Jahren war Foundation. Dabei gab es jedoch 2013 eine Veränderung in meinem Foundationgeschmack. Während es zuvor – auch aufgrund meines Hautzustandes – gar nicht deckend genug sein konnte, entdeckte ich leichte und sogar Feuchtigkeit spendende Foundations für mich. Den Kampf gegen Glanz hatte ich langsam aufgegeben (irgendwann muss man wissen, wann man verloren hat) und ich strebte eher ein natürliches Aussehen, Ausgleich und Frische an.

Zu fast jeder dieser Foundations habe ich übrigens auch schon Artikel geschrieben, die Euch auch Tragebilder zeigen! Ich verlinke sie Euch im Text.

Foundation

Makeup Forever Face & Body Foundation #38
Kultkosmetik/ 50 ml für 38,40 €  

Dieses kleine Schmuckstück ist einige Zeit unbeachtet in der Schublade verschwunden, bis ich sie Sommer 2013 wieder herausgeholt habe. Der Auftrag ist ungewöhnlich feucht-gelig, aber sehr erfrischend und das Finish wunderschön natürlich. Ganz zart, aber merklich hübscher wirkt die Haut, dabei ganz leicht. Einige scheinen den Geruch nicht zu mögen, aber ich finde ihn eigentlich ganz angenehm nach „Creme“. Die Farbe ist rosig – bei der Helligkeit und Zartheit jedoch nicht störend und sehr „porzellanig“.

In meiner Review findet Ihr Tragebilder und mehr Informationen. Zur Face & Body greife ich, wenn ich relativ gute Haut habe und mir einen leichten „feenhaften“ Teint wünsche.

SHISEIDO Sheer & Perfect Foundation I00
Douglas / 35,99€ für 125ml // CosmeticExpress für 28,80€ (auch in I00!)

Mein absoluter Liebling 2013. Ich habe diese Foundation so sehr geliebt, dass ich das Presseexemplar, das Shiseido mir freundlicherweise in I20 zur Verfügung gestellt habe, noch um I00 eigenständig ergänzt habe. Diese Nuance wurde mir unter Aufbringung höchster Kompetenz und diplomatischer Fähigkeiten von dem Lebensgefährten einer guten Freundin von einer Reise mitgebracht, da es sie in Deutschland nicht gibt.

Diese Foundation ist für mich das perfekte Gesicht, ohne geschminkt auszusehen. Wenig Produkt ist ausreichend (zu viel lässt sich doch auf der Haut sehen!), der Teint strahlt, sie ist leicht und pflegend gleichzeitig. Ich finde sie ein hervorragendes Beispiel für die lichtreflektierenden Eigenschaften und hier könnt Ihr die Review zum (mir leicht zu dunklen) Ton I20* sehen. Zur Sheer & Perfect greife ich eigentlich in fast jeder Lage gern. Sie gleicht wunderschön aus und ist dabei so gut wie unsichtbar. Nur meinen Glanz kann sie leider nicht auffangen.

Rouge Bunny Rouge Milchaquarell – Kokosnussmilchparfait
Rouge Bunny Rouge / 46,50€ für 29ml

Diese Foundation war ohne Zweifel ein Teil von 2013 – trotzdem habe ich sie ganz selten getragen, obwohl sie der Haut sehr schmeichelt und erstaunlich haltbar ist. Warum? Weil ich sie für extrem teuer halte. Rouge Bunny Rouge hat wunderschöne Produkte – die Preise finde ich jedoch im Vergleich und auch noch bei geringerem Inhalt (29ml statt wie üblich 30ml) häufig irritierend.

Dennoch muss ich sagen… nicht nur der Name ist ein Gedicht – auch auf der Haut wirkt sie schön, zart, trotzdem deckend und ist haltbarer als manch andere, die ich kenne. Verwendet habe ich sie selten, weil ich sie als etwas „Kostbares“ wahrnehme. Würde ich sie nachkaufen? Mit 10-20% Rabatt wahrscheinlich. Aber andererseits gibt es ähnliche, die ebenfalls gut sind und günstiger ausfallen… ich denke, ich sehe sie mir die nächsten Wochen noch einmal genauer an… und den ausführlichen Bericht bin ich Euch auch noch schuldig.

Lancome Teint Visionnaire – 005 Beige Ivoire
Douglas / 49,99 für 30ml (+ Concealer)

Dies war einer meiner großen Lieblinge für kalte Tage und etwas trockene Haut des Jahres 2013. Ich hatte wirklich das Gefühl, sie verbessere mein Hautbild und empfand das Ergebnis als genährt und perfekt. Der enthaltene Concealer war eine ideale Ergänzung und hat für mich auch zusammen mit der hautverbessernden Wirkung den hohen Preis verständlich gemacht.

Mich haben jedoch vereinzelte Rückmeldungen, dass meine Haut damit nicht sehr natürlich aussähe, etwas von ihr abgebracht. Allerdings möchte ich ihr wieder eine Chance geben und vllt. weniger Produkt verwenden, denn ich hatte das Gefühl, sie tat meinem Hautbild insgesamt gut und war in der kühlen Jahreszeit als pflegende Foundation ein wirklicher Gewinn. Die Swatches von 005 Beige Ivoire findet Ihr hier. Den Review Artikel habe ich noch zu der leider zu dunklen 010 Beige Porcelaine geschrieben, die ich von Lancome erhalten hatte.

Hiro –  Porcelain
Amazingy / 32,95 für 6g

Neben der Clarins Mineral Puder Foundation ist Hiro meine Lieblings – Mineral Puder Foundation. Ich nutze sie ganz besonders gern, wenn ich nur für wenige Stunden sehr natürlich und dennoch „perfekt“ aussehen möchte. Das Hautbild wird so fein und klar und die Deckkraft ist erstaunlich gut. Auch als Concealer macht sie sich. In meiner Review  könnt Ihr Tragebilder und Erfahrungen lesen. Diese haben sich nicht verändert. Und Amazingy ist immer noch einer meiner liebsten Onlineshops für natürliche Hautpflege. Freundlich, kompetent und auf hohem Niveau (außerdem sind die Leinentaschen  & Karten, die mitgeschickt werden wunder-wunderschön!).

Insbesondere, wenn meine Haut „aufgeregt“ ist, greife ich gerne zur Mineralfoundation, um sie nicht unnötig zu beschweren und ihr Beruhigung zu erlauben. Auch für die „Ich hab nur 1 Minute Zeit für Foundation“-Momente ist sie gut geeignet!


Hattet Ihr eine Lieblingsfoundation
in 2013? Wenn ja… welche?

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample
Enthält Affiliate Links

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

9 Comments

  • Wenn ich einen Foundation Post von Dir im Dashboard sehe, klicke ich immer sofort drauf. Du kannst einfach wie keine zweite so wunderbar beschreiben, wie sich die Foundation anfühlt, welches Finish sie hat und wie sie auf der Haut sitzt.

    In den letzten beiden Wochen habe ich täglich die Teint Visionnaire getragen, die ich durch Deinen Blogpost vermutlich nicht entdeckt hätte. Ich mag sie sehr, also noch mal Dankeschön fürs Aufmerksam machen.

    • Oh das freut mich… ach ich hab auch einfach eine Schwäche dafür.. und ich musste mich beherrschen, nur die Produkte von 2013 wahrheitsgemäß zu nennen, denn aktuell habe ich noch andere „Lieben“ 🙂 Die Teint Visionnaire habe ich sehr geliebt – war aber durch Rückmeldungen echt irritiert und hab gedacht, vllt. seh ich etwas nicht… aber sie zaubert schon schöne Haut – oder? Freu mich richtig, dass Du das sagst und es Dir gut mit ihr geht!

  • Im Sommer habe ich sehr oft die benefit oxygen wow Foundation genutzt, weil die einen tollen Glow zaubert. Ansonsten immer die Catrice Matt Foundation, die günstig ist und für meine Bedürfnisse total ausreicht 🙂

  • Ich habe gleich mehrere Lieblinge, die ich je nach Gemütszustand verwende:
    – Selbstgemischte MF
    – Bourjois Healthy Mix
    – Bourjois Healthy Mix Serum / Catrice All Matt Plus gemischt
    Mit allen Varianten bin ich sowohl in Sachen Farbe als auch bei der Pflege sehr zufrieden.
    Danke für Deinen tollen Post! Finde so was immer sehr interessant.
    Glg
    Jennifer

  • Ich finde, mir steht einfach die Lancome Teint Miracle am besten. Sie lässt sich auch wunderschön leicht und einfach auftragen. Die Photogenic Lumessence von Lancome habe ich mir auch zugelegt; sie nutze ich meist, wenn es ein langer Tag wird- ihre Haltbarkeit schätze ich als sehr hoch ein, zumindest auf meiner Haut. Allerdings lässt sie mich nicht ganz so strahlen ( ist aber ja sowieso sehr Tagesform-abhängig, welche Foundation gerade gut passt…). Ich muss auch eben alle paar Tage mal wechseln.
    Auch die Skin Illusion/ Clarins mag ich gerne, sowohl flüssig als auch fest. Fest ist bei mir auch immer angesagt, wenn es schnell gehen muss oder meine Haut unruhig ist.
    Allerdings sieht sie blöd aus, wenn ich zuviel nehme. Und es hat lange gedauert, ehe ich sie mochte.
    Die von Dir vorgestellte von Shiseido reizt mich auch sehr; allerdings traue ich mich nicht so recht dran, da ich auf Shiseido Produkte öfters mit Unreinheiten reagiere. ( außer natürlich meine weltbeste Augencreme, die Facial Concentrate!).

  • Ich liebe, liebe, liebe Shiseido! Mein momentaner Liebling ist die Shiseido Perfect Refining Foundation.
    Ich bin jedes Mal aufs Neue überrascht, was diese Foundation alles kann. Sie zaubert einen langanhaltend perfekten Teint und konnte sogar mein Hautbild verbessern.

    Auch auf die Pflege möchte ich nicht mehr verzichten. Seit kurzem verwende ich einige Produkte der Pureness Reihe und muss sagen, meine Haut sah noch nie besser aus.

  • SHISEIDO Sheer & Perfect Foundation I00
    Douglas / 35,99€ für 125ml
    Da ist dir ein kleiner Fehler unterlaufen 😀 ich hatte schon voll Vorfreude auf den Link geklickt bei dem Preis-Mengenverhältnis 😀

    • Hallo Susi! Oh! Danke Dir!… solche Vertippet schleichen sich immer mal wieder ein… leider. Lieb, dass Du Bescheid gibst. Korrigiere sofort… wäre wirklich toll für 125ml… *lächelt*. Liebe die Foundation.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.