Eucerin
Anti RÖTUNGEN

Beautypress-033_1024

Eines meiner Highlights auf dem BeautyPress Event war Eucerin, da ich mit der Hautpflege der Apothekenmarke in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht habe. – Und siehe an: es gibt Neuheiten!

Speziell für sehr empfindliche Haut hat Eucerin eine Pflege hergestellt, die auf eine Vielzahl problematischer Wirkstoffe verzichten.

EUCERIN AntiRÖTUNGEN Kaschierende Tagespflege mit LSF 25

Erst einmal ein paar Informationen für Euch. Unten findet Ihr meine eigenen Erfahrungen. Ich habe die Creme jetzt seit  eta 4-5 Wochen durchgängig tagsüber verwendet.

„Die AntiRÖTUNGEN Kaschierende Tagespflege mit LSF 25 mildert Rötungen sofort und langanhaltend. Der aktive Hautberuhiger SymSitive* beruhigt die Haut direkt am Ursprung der Irritation. Ausgleichende Grünpigmente kaschieren Hautrötungen direkt nach dem Auftragen. Die spezielle Anti-Kontaminationsverpackung schützt die pure Formel mit wenigen, ausgesuchten Inhaltsstoffen.

SymSitive ist ein Inhaltsstoff speziell für sehr empfindliche Haut, der die Toleranzschwelle der Haut erhöht und die Haut sofort direkt am Ursprung der Irritation beruhigt.

Licochalcone A ist ein hautberuhigender Extrakt aus der Glycyrrhiza Wurzel, der Rötungen effektiv reduziert und die Haut beruhigt.
(Quelle: Eucerin)

  • Hautrötungen werden sofort optisch ausgeglichen
  • sofortiges und langanhaltendes Wohlgefühl der Haut
  • Die Haut wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt
  • Mit LSF 25 + UVA-Schutz
  • Die Pflege zieht schnell ein
  • Spezielle Anti-Kontaminationsverpackung
  • Ohne Parabene, Paraffine, Duftstoffe, Alkohol
  • Hohe Verträglichkeit wurde in klinischen und dermatologischen Studien bei sehr empfindlicher und zu Rosacea neigender Haut bewiesen. Hohe Wirksamkeit.

Preis zwischen 16 und 18 Euro für 50ml

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Homosalate, Octocrylene, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Pentylene Glycol , Menthoxypropanediol, Butyrospermum Parkii Butter, Cetearyl Alcohol, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, 4-t-Butylcyclohexanol (Trans-Isomer) , Glycyrrhiza Inflata Root Extract , Xanthan Gum, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Potassium Cetyl Phosphate , Trisodium EDTA, Dimethicone, Caprylyl Glycol, CI 77891, CI 77288

Eigene Erfahrungen:

Diese Creme ist (fast) meine perfekte Tagescreme. Mein Hautzustand ist seit einiger Zeit ja inzwischen deutlich gebessert, das heißt, dass ich inzwischen (trotz früherer Foundationvernarrtheit) auf Foundation fast durchgängig verzichte. Zumal, wenn es wärmer wird. Jetzt endlich verstehe ich einmal, warum Frauen dies immer wieder gerne tun, wenn es zu warm wird!

Allerdings hat meine Haut gerne eine Tendenz zu Rötungen oder auch rötlichen Punkten (Urtikaria), sie reagiert empfindlich und ich bin auf Sonnenschutz angewiesen (helle Haut und chem. Peelings mit BHA und AHA).

Die Konsistenz ist zart (im Gegensatz zu der ebenfalls grünen Stendhal Creme BioRosis) und leicht zu verteilen. Sie braucht nicht viel Aufmerksamkeit, um gleichmäßig eine Farbkorrektur zu ermöglichen und hellt das rötliche Hautbild sanft auf. Der Hautton wirkt gleichmäßiger, das Gesicht glänzt jedoch leider leicht, was für mich das einzige (kleine) Manko der Creme ist, sich jedoch simpel mit etwas Puder korrigieren lässt. Die Haut fühlt sich gepflegt und versorgt an. Der Lichtschutzfaktor von 25 ist für mich ausreichend, um erst einmal gut durch den Tag zu kommen, auch wenn mir 30-50 bei langen Tagen gefühlt lieber ist. Wenn ich weiß, dass es ein sehr langer oder heißer Tag wird, greife ich daher eher zum Eucerin Sun Fluid SPF 50 (Review hier). Die Verpackung ermöglicht eine Entnahme der Creme, ohne dass Bakterien oder Fremdstoffe an das Produkt gelangen können. Die Verwendung ist also immer sauber, was insbesondere bei problematischer Haut wichtig ist und es kann auf Konservierungsstoffe verzichtet werden, das der Kontakt mit Luft minimiert wird.

Mit ein wenig Puder, der den Glanz auf meiner Haut (aber bei mir glänzt fast jede Creme) wieder minimiert, ist diese Pflege eine großartige Tagescreme für jeden, der Rötungen kaschieren möchte und zu Problemen mit Hautpflegeprodukten neigt. Der  farbkorrigierende Effekt ist sehr gelungen und das Gefühl auf der Haut angenehm.

Wer bisher mit farbkorrigerenden Primern mit Grünstich geliebäugelt hat, könnte hier auch fündig werden!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

3.95 avg. rating (79% score) - 143 votes

PR-Sample

Tags from the story
More from She-Lynx

Newcomer September

Ich möchte vielsprechende Newcomer-Produkte in Zukunft auf meinem Blog begrüßen und monatlich...
Read More

26 Comments

  • Das hört sich sehr gut an!
    Danke für diese Empfehlung, ich muss mir endlich eine vernünftige Tagespflege zulegen.
    Vielleicht hole ich mir mal eine Probe, meine Haut reagiert immer wieder recht unberechenbar auf Pflege…

    Denkst du, du wirst diese auch im Winter nutzen?

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Interessant. Ich teste die Pflegeserie gerade nach einer Testbehandlung im Eucerin Haut Institut in Hamburg (Blogbeitrag dazu erscheint am 21.07.14). Diese grüne Version hier vertrage ich absolut nicht. Vom ganzen Tag anhaltenden Fettglanz abgesehen, gab es 7 Pickel an einem Tag auf sonst reiner Haut, die Reste der Pickel sind nach einer Woche noch da 🙁 Schätze, dass es am LSF liegt, denn bei den Eucerin Sonnencremes ist mir 2013 das gleiche passiert.

    Aber die gute Nachricht bei mir ist: Die Creme aus der Serie ohne LSF und Farbe vertrage ich bisher super. Proben sind alle und habe heute Full Size selbst gerne gekauft. Merke den gleichen Effekt wie Du, dass ich tatsächlich auch mal mit weniger Make up gerne aus dem Haus gehe.
    Liebe Grüße
    Ines

    • oh wie schade – ja, vllt. der SPF… ich reagiere mit Glanz auch meist bei Cremes mit SPF – aber Pickel habe ich (jedenfalls nicht von der Creme, denke ich , denn die gingen auch wieder weg innerhalb der Wochen Benutzung) nicht dauerhaft bekommen. Aber dass Pickel lange bleiben, kenne ich… 3 Tage „reif“ und dann 3 Wochen abheilen… 🙁 Mir hilft da Rosehip Oil ganz gut.
      Kann sein, dass Du sensibel auf den Sonnenschutz reagierst. Wie schade.
      Die Creme ohne LSF ist wirklich toll. Die nehme ich aber nur abends, denn LSF muss leider schon sein. Reagiert Deine Haut so gut auf sie, dass sie insgesamt besser wird? Wie schön!

      • Ja, meine Haut scheint sie insgesamt zu mögen und ich bin nicht so viel in der Sonne, so dass ich an normalen Tagen dann lieber ohne LSF gehe. Deine Erfahrung mit dem Abheilen einer Stelle habe ich auch gemacht. Ein Katscher vom Augenbrauenzupfen von der Pinzette war tagelang verschorft (länger als sonst), aber dann komplett in einem Schwung weg (dauert sonst lange).

  • Ich habe seit Dezember Rosacea und habe während der Behandlungen beim Hautarzt etc. kaum noch Pflege verwendet, weil meine Haut erstmal wieder ins Gleichgewicht kommen sollte. Nun nehme ich seit einigen Wochen die Anti Rougeurs Serie von Avène nachdem ich sie zur Probe von der Hautärztin bekommen hatte. Für den Tag habe ich eine leichte Emulsion, ebenfalls mit grünlichem Reflektorkomplex und hier soll Ruscus-Extrakt abschwellend und gefäßstärkend wirken. Für den Abend habe ich die Intensivpflegecreme. Als Gesichtswasser habe ich mir von Bioderma die H2O AR Mizellenlösung zugelegt. Alle Produkte sind begleitend für die Rosacea-Therapie geeignet. Damit komme ich nun ganz gut zurecht und hatte auch nach Absetzen der Tabletten keinen Rosacea-Schub mehr. Die Creme von Eucerin habe ich bisher noch nicht probiert, hatte mich aber auf der Eucerin-Website schon mal erkundigt.

    Viele Grüße
    Stephie

    • Danke für Deine ausführlichen Hinweise! Rosacea ist unangenehm… ein guter Freund von mir hat es und wurde jahrelang fehldiagnostiziert… Ich weiß, wie sehr man darunter leiden kann und hoffe, Du hast gute Pflegeprodukte gefunden. Oft ist es ein Durchprobieren… Ich wünsche Dir, dass Du es weiter gut im Griff behältst. Ganz liebe Grüße von mir!

    • Man kann bei Eucerin online auch Proben bestellen, die kostenfrei zugesendet werden! Hier einfach rechts oben auf „Proben“ klicken. Der Effekt ist ganz schön vom Farbausgleich.

  • Das klingt nach einer interessanten Creme.Den ein wenig Farbausgleich wäre wirklich nicht schlecht, den Foundation oder BB Cream ist momentan nicht meins. Allerdings würde ich gern meine normale Tagespflege verwenden, dass wäre dann wohl zu viel des Guten, oder?
    Leider habe ich auf das Sonnenfluid auch mit Pickeln reagiert wie Meyrose, evlt. könnte das hier auch ein Problem geben. Ich muss wohl mal eine Probe bestellen.

    • ja, das wäre relativ sicher zu viel… Aber probier dann doch mal die Stendhal BioRosis (da hab ich auch eine Review zu). Die ist etwas trockener vom Auftrag und hat auch keinen SPF – das ginge sicherlich.

  • Och man, ich habe schon gejubelt. Meine Haut ist sehr sehr empfindlich und reagiert sofort mit Pickeln auf alles mögliche. Dazu habe ich auch noch bräunlich-orangene Pigmentflecken. Bis dahin könnte es, meine perfekte Pflege sein. ABER meine Haut ist ölig ohne Ende und ich möchte nicht ein Produkt benutzen, was dann noch zusätzlich Glanz bringt. Jammerschade…..

    • Ich denke, eine Probe lohnt sich schon durchaus. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass Pickel nicht bei jedem entstehen… zumal die Inhaltsstoffe eigentlich gut und gelungen sind. – Und mit dem Glanz ist es ähnlich. Gerade bei SPF Produkten reagiert meine Haut glänzend… bei anderen aber gar nicht. Bei Eucerin selbst gibt es Proben, die man bestellen kann :-*

  • Ich hatte Eucerin bisher gar nicht so auf dem Schirm, aber auch meine Haut neigt zu unschönen Rötungen. Ich werde sie wohl mal ausprobieren, vielleicht hilft es auch bei mir!

    Danke für den Tipp!

  • absolut interessant für meine haut. gibt’s davon zwei varianten? ich war heut mal schnell in der apotheke und da gab es nur so eine grünpigmentierte creme mit lsf 15 :/

    lg

    • mmh – ich glaube, es gab eine alte Variante …vllt. hat die Apotheke noch nicht neu sortiert. Es gibt aktuell eigentlich nur die mit SPF 25 und eine ohne Grünstich und SPF, die aber auch ganz toll ist (nutze ich abends)

      • ah, okay. ich hab mir jetzt ne probe von dieser version hier bestellt (danke für den hinweis in den kommentaren, ich wusste gar nicht, dass eucerin das anbietet!) und hoffe, wir passen zueinander. der einzige sonnenschutz, der nicht den ganzen tag auf meiner haut klebt, ist das dry touch zeug von piz buin, auf dessen duftstoffe ich natürlich reagiere…
        empfindliche ölige haut ist echt ne blöde kombi 🙁

        • Wenn Du etwas suchst, das GAR NICHT klebt, dann nimm die Kimberly Sayer Feuchtigkeitspflege für unreine Haut. SPF von 30 und unglaublich leicht. Liebe sie.

  • Ohh das hört sich sehr interessant an. Ich behalte sie im Hinterkopf, da ich vorher doch meine 2 anderen Cremes, die hier rumfliegen aufbrauchen möchte, wobei beide leider nicht perfekt sind -.-

  • Uh, die muss ich mir mal genauer anschauen gehen. Bin ebenfalls so eine Blassnase mit empfindlicher Haut… Vertrage Eucerin bisher auch immer prima…
    Ich werde berichten, sofern ich sie mir kaufe.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  • Die Creme habe ich auch, allerdings in einer Vorgängerversion mit bauchigem Glasflakon. Ich mag sie auch sehr, da ich im Wangenbereich auch mit roten Stellen zu kämpfen habe. Das einzige, was mich auch ein wenig stört, ist die Reichhaltigkeit – so, wie du es auch schon beschreibst. Dennoch für mich mit einem Puder eine sehr gute Makeup-Alternative. 🙂

    Alles Liebe
    Anni

  • Danke She-Lynx fürs vorstellen ,der neuen Pflege .Ich hab Rosazea zwar nicht arg,aber sie ist da und macht sich immer öfter bemerkbar,wenn man sie nicht gebrauchen kann 🙂
    Das Problem mit dem Glanz bei den meisten Pflegeprodukten habe ich auch.Zähle mich schon zum älteren Semester ,hab aber eine sehr empfl. Mischhaut (Wangen sind normal) mit gut ausgeprägter T-Zone .
    Heute konnte ich in meiner Stammapotheke Proben bekommen und werde mal die Reinigung (hoffe nicht zu sehr rückfettend )sowie die normale Creme testen. LSF gebe ich auch nicht täglich drüber und „Glanzcreme“ ist der Horror für mich.

    Rosazea …..fast alle haben trockene Haut (sagte mir heute der Apotheker) und ab einem gewissen Alter hat man eh trockene Haut (lt. Kosmetikindustrie) alles so Schubladendenken und Verallgemeinerung. So ich geh jetzt mal ausprobieren ……

    Schönes Wochenende 🙂

  • Hi liebe Shelynx,

    ein sehr interessanter Bericht. Ich bin ja leider eine Leidensgenossin was die helle Haut angeht, daher werde ich mir die Creme bestimmt einmal genauer anschauen.

    Es grüßt dich
    ••●✿ Darkensidejewel ✿●••

  • männlich, habe Rosacea im Anfangsstadium, nur Rötung auf Wange und hin und wieder Stirn. Mit dieser Creme kann ich die Rötung zu fast 100 % kaschieren, das was evtl. durchschimmert sieht gesund aus. Tolle Creme, Preis absolut wert, leicht abzuwaschen für die Reinigung abends. Gut zu dosieren, man benötigt dur einen kleinen Tupfer auf die Handfläche. Damit sieht man mir das kleine Hautproblem nicht mehr an. auch ein Pickelchen lässt sich damit gut kaschieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *