Last Months: Augenpflege

Im Versuch, Euch endlich einmal alles vorzustellen, was ich Euch längst zeigen wollte, bringe ich es heute mal auf den Punkt, statt einzelne Artikel lange aufzuschieben, bis Zeit und perfekter Zeitpunkt da sind. Vielleicht ist es auf diese Art sogar prägnanter und der Vergleich interessanter. Alle hier erwähnten Produkte habe ich wochenlang verwendet, dass ich sie Euch jetzt zeitgleich zeige, hat eher mit der zunehmend fehlenden Zeit zu tun, die mich in den letzten 4 Monaten begleitet hat, und beim Schreiben fiel mir auf, dass der direkte Vergleich der Cremes und Eindrücke für mich hilfreich ist, um die einzelnen Charakteristika, Stärken und Unterschiede stärker zu thematisieren, die die Cremes auch voneinander abheben.

*** Die Überschriften führen zu Herstellern/Online-Shops ***

PAI Echium & Argan Soothing Eye Cream* 34€ / 15ml (Versand kostenlos!)

Eine ganz zarte Creme für sensible Haut. Sie zieht schnell ein, brennt nicht und fühlt sich angenehm an. Besonders für schnell irritierbare (Hasen)Augen, ist sie wohltuend und hat meine Haut häufig beruhigt, die Haut ist zart und die Inhaltsstoffe wirken auch gegen Entzündungen. Ich liebe die Pai Produkte für ihre hohe Verträglichkeit und nutze sie regelmäßig oder immer wieder in Hautkrisenzeiten (hier findet Ihr meine Artikel zu Pai). Die Creme würde ich inbesondere in irritierten Augenzeiten (Heuschnupfen, Allergien, Nesselsucht) wieder benutzen und manchmal gibt es bei Pai Aktionen, wodurch man auch mal das ein oder andere Produkt als kleines Extra dazu erhält bei einer Bestellung. Es lohnt sich die Augen offen zu halten und im Newsletter eingetragen zu sein!

Mein subjektiver Eindruck:
Für Frauen mit empfindlicher Haut/Augenpartie mit Neigung zu Allergie und Irritationen bei ersten Fältchen (oder vorbeugend) mit einer Vorliebe für organische und ethisch verantwortungsvolle Hautpflege.

Weitere Pai Produkte und Informationen auf meinem Blog

HORMOCENTA Augencreme* 5,95€ / 15ml

Die Hormocenta Creme war für mich eine schöne Überraschung und wäre ein Nachkaufkandidat für mich! Die Konsistenz ist die festeste von allen hier erwähnten. Ich habe sie bevorzugt nachts getragen, aber tagsüber stellt auch kein Problem dar, da sie trotz der Reichhaltigkeit gut eingezogen ist. Hyaluronsäure und Provitamin B5 spenden Feuchtigkeit, Vitamin A und E helfen bei Zellerneuerung und Verhinderung von Zellschäden durch lichtbedingte Hautalterung. Ich finde die Creme auch bereits für Haut ab 30 absolut gelungen und ein kleines Preis-Leistungswunder.Die Haut war sehr erholt.

Mein subjektiver Eindruck:
Für Frauen durchaus schon ab 30, aber auch reifer. Intensiv pflegend (ohne unangenehme Rückstände), feste Konsistenz, sehr „sicher-gepflegtes“ Gefühl auch über viele Stunden. Preis-Leistung top!

AVENE YsthéAl* 24,90€ / 15ml

Von Anfang an absolut begeistert! Die sehr flüssige, leicht gelbliche Textur zieht so schnell ein, dass man dabei zusehen kann, hinterlässt aber ein so weiches, zartes Gefühl auf der Haut, dass ich sie (entgegen der Empfehlung nächtlicher Benutzung) auch bei Tag verwendet habe. Sie ist sehr sparsam anzuwenden, lässt sich auch gut „schichten“ (ich nutze meine Augencremes sehr gerne in 2-3 Schichten in einigen Minuten Abstand). Die Kombination der Inhaltsstoffe mit Retinaldehyd und Neutralisation freier Radikaler finde ich hervorragend. Der Pumpspender lässt sich trotz der sehr flüssigen Konsistenz des Produktes sehr gut steuern, ein wenig bedaure ich, dass man nie sieht, wie viel noch enthalten ist, aber bei lichtempfindlichen Cremes macht das natürlich Sinn. Ich mag an Avène besonders, dass die Inhaltsstoffe auf ein Minimum an Komplexität reduziert werden und habe bislang nur gute Erfahrungen mit den Produkten gemacht.
Ich benutze schon lange Produkte aus der Cleanance Reihe, liebe die Cicalfate Cream (regelmäßig nachgekauft) und das Thermalspray muss man nicht mehr erwähnen – oder?

Ich habe das Gefühl, meine Haut um die Augen hat sich deutlich entspannt und wirkt auch glatter. Die Augenregion war nicht fettig nach Verwendung, es gab nach wenigen Augenblicken keinerlei Glanz mehr aber ein absolut gepflegtes Gefühl mit spürbarem Unterschied, was Fältchen ausmacht (nach einigen Wochen natürlich).

Mein subjektiver Eindruck:
Für Frauen mit ersten Fältchen, die eine gefühlt leichte Pflege bei trotzdem sehr gepflegtem Hautgefühl wünschen. Schichtbar, langanhaltend, zart, für empfindliche Haut geeignet und mit sinnvoll effektiver Wirksstoffkombination.

Weitere AVENE Produkte und Informationen auf meinem Blog

MICHAEL TODD Intensive Organic Cream Eye Treatment $38.00 / 15ml

Damals im Doppelpack mit so einem Schall-Massage Zauberstab (EyeSonic) bestellt (starkes Sonderangebot!) und zunächst auch brav miteinander benutzt… bis Routine und Hektik gesiegt haben. Dieses EyeSonic fand ich recht angenehm – aber zeitintensiv… Sie ist aber natürlich auch mit anderen Augencremes zu verwenden und da ich auch gern die Clarisonic nutze, bin ich durchaus von Schall-Unterstützung überzeugt und habe sie noch nicht entsorgt. Nur hat sie es noch nicht ganz in die Routine geschafft.
Die Creme selbst fand ich aber nicht so überzeugend im Vergleich zu den anderen oben genannten. Sie war angenehm, die Haut wurde leicht gepflegt, aber ich hatte das Gefühl, doch schnell wieder müde Augen zu haben und dass die pflegende Wirkung nicht so lange hält. Ich habe sie dann teilweise in der Handtasche mitgenommen, um sie aufzubrauchen und über den Tag anzuwenden. Ich habe nämlich gemerkt, dass über den Tag hinweg Augencreme-Auffrischen teilweise viel bessere Ergebnisse zeigt, als nur mit Concealer nachzuschichten… (TIP). Nachkaufen würde ich sie nicht.

Mein subjektiver Eindruck:
Für erste Fältchen und Frauen, die organische Hautpflege bevorzugen und die Bestellung/den Zoll aus den USA nicht scheuen.

Weitere Michael Todd Produkte und Informationen auf meinem Blog

Bei den oben genannten Cremes ist mit Sicherheit eine für jeden dabei. Von wissenschaftlich zu natürlich, europäisch oder international und jeden Geldbeutel!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample
Enthält einen Affliate Link

Tags from the story
, , ,
More from She-Lynx

Beautystaffellauf: Kakadu

Beautystaffellauf   Die schöne Kat von Shades of Nature hat mir das...
Read More

10 Comments

  • Danke für diesen Artikel, meine Liebe. Die Hormocenta-Augenpflege hört sich ja fantastisch an, vor allem bei dem Preis. Vielleicht teste ich sie aus und vergleiche, wie gut sie an meine Augenpflege heran kommt.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir,

    Tina

  • Wieder alles sehr informativ. Ähnlich begeistert bin ich- wie Du von der Hormocentacreme- von beiden Hildegard Braukmann Augencremes ( Augenkontourcreme und kühlender Augenbalsam). Beide sind erstaunlich gut, sehr ergiebig und vergleichsweise sehr günstig. Eigentlich merke ich keinen großen Unterschied zu meiner Shiseido Concentrate Eye wrinkle im Vergleich mit der cremigen Augencreme von Braukmann, außer preislich natürlich.
    Positiv überrascht bin ich auch von der Clinique laser focus Augencreme, die zwar eine eher feste Konsistenz hat, aber wunderbar nachts pflegt.
    Außerdem meine beiden ultimativen Helfer, wenn Probleme, sprich trockene oder rote Stellen unter den Augen auftreten – Aquaphor Fettcreme von Eucerin- oder, wenn ich Sonnenschutz brauche und mehr Feuchtigkeit- Lancaster Total Age Control LSF 15, immerhin. Ich finde es gar nicht so einfach, eine gute Augencreme mit einem wenigstens kleinen Lichtschutz zu finden, die sich dann auch mit Concealer etc verträgt.
    Danke Dir für Deinen vergleichenden Post!
    Liebe Grüße, Martina

    • Danke Dir für den Tip. Ich finde, manchmal gibt es Überraschungen… und manchmal wechselt man auch nach Bedarf, Wetter oder Stimmung die Produkte einfach. Inzwischen ist mir nicht nur das Pflegegefühl wichtig, sondern ich sehe – leider erst nach Wochen – wirklich auch Unterschiede an den Fältchen. Keine riesigen… aber doch ein wenig.

      Die Aquaphor Creme ist wirklich toll! – Unterm Auge habe ich sie noch nicht verwendet. Früher allerdings gerne Augenvasiline.. hat sich ähnlich angefühlt. Leider gibt es oft keinen LSF in Augencremes – liegt aber daran, dass er sie auch weniger gut verträglich macht… Einen Tod muss man sterben.

      Danke Dir für die lieben Worte! Ich freue mich, dass der Artikel Dir gefallen hat!

  • Ein sehr informativer Beitrag, wie ich finde. Ich bin aktuell noch auf der Suche nach einer zufriedenstellenden Augenpflege. Die Hormocenta Augencreme und die Avene YsthéAl hören sich für meine Bedürfnisse sehr gut an und werde ich ganz sicher in Zukunft einmal ausprobieren. Aktuell bin ich nämlich absolut unzufrieden und habe das Gefühl, dass meine kleinen Fältchen sichtbarer geworden sind.
    Liebe Grüße!

    • ich war wirklich positiv beeindruckt… als ich die zarte Konsistenz sah, dachte ich, es könnte zu wenig sein… aber es war toll… gehe gerade fast mit Bedauern in die Testphase mit einer anderen…

  • Ich benutze schon seit einer Weile keine extra Augencreme mehr, da ich meine (reizfreie) Gesichtspflege einfach auch um die Augen herum verteile. Normalerweise braucht auch die Haut um die Augen herum nicht mehr Pflege als das restliche Gesicht. Früher habe ich immer die Clinique All about Eyes verwendet, seit ich das nicht mehr tue ist meine Haut um die Augen herum auch nicht trockener geworden. Wenn man mit bestimmten Produkten gut klar kommt ist es aber ja toll – ich habe ewig gebraucht bis ich eine gute Gesichtspflege gefunden habe und bin komplett bei Clinique, Bioderma und Paulas Choice hängengeblieben. LG Fanny

    • Ich brauch um die Augen einfach mehr als auf dem Rest des Gesichts… unter den Augen kann ich mich leider „dumm und dämlich“ cremen… 🙁 Und durch schwere Allergieschübe mit Nesselsucht auch im Gesicht waren meine Augen so strapaziert (ständiges An – und Abschwellen), dass ich in den letzten Jahren gefühlt um 20 Jahre gealtert bin 🙁 Dort jedenfalls… da will ich extrem gern mit bestmöglicher Wirkung einschreiten.

  • Super interessante Review zu den verschiedenen Augencremes:)

    Ich selbst benutze derzeit eine Augencreme von Florena mit der ich ganz zufrieden bin, jedoch meine Augenregion durchaus noch mehr Feuchtigkeit unter den Augen vertragen könnte… Vor allem im Winter leidet meine Augenpartie sehr stark unter der trockenen Heizungsluft.

    Also, Danke für die Empfehlungen, die Augenpflege von AVENE hört sich sehr passend für mich an, ich werde die Pflege auf jeden fall mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Janina

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.