Makes Blue Eyes Pop
Hourglass Dim Infusion

Während Ihr Euch auf Platz 1 beim zweiten Durchgang der Wahl von “Your Vote Counts” für die Dior Star Foundation entschieden habt, geht es jetzt mit meinem zweiten Blush von Hourglass weiter. Hourglass Mood Exposure habe ich Euch bereits gezeigt und heute geht es um meinen Favoriten der Hourglass Blushes: Dim Infusion.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

Herstellerinformationen

“Ein bahnbrechender Hybrid, der die Lichteffekte des Ambient Lighting Powder mit einem Spektrum von atemberaubenden, modernen Farben als Blush für weichgezeichnete und multidimensionale Farbe kombiniert.

Im Gegensatz zu anderen Blushes, nutzen die Ambient Lighting Blushes das Umgebungslicht, um Tiefe und Dimension zu schaffen. Die luftige, leichte Textur enthält optisch transparente Partikel, die die Farben verstärken. Kein Blush entspricht dem anderen, jedes wird per Hand vermisch, so dass die Oberfläche für jeden Blush individuell ausfällt. Ein natürliches und strahlendes Finish mit aufbaubarer Farbe.”
(Quelle: Sephora)

Preis: 35$ bei Sephora (US) für 4,25g (ab 75€ Versandkosten von 10€ und etwa 25% Steuern/Zoll (s.Infos hier))

Farbe & Optik

Als “gedämpftes Korall” beschrieben, empfinde ich diesen warmen Pfirsichton als aufgeweckt und sehr lebendig. Zart, aber frech-frisch.
Insbesondere in dem Dreier-Bild ist das Finish des Blushs sichtbar. Er wirkt nicht in dem Sinne “schimmernd” wie MAC Stereo Rose oder NARS Orgasm, hat aber eine Art “Glow”, der bezaubernd subtil ist.

Die Schönheit der individuell gebackenen Oberfläche des Produktes selbst muss man ja gar nicht mehr erwähnen – oder?

links: Mood Exposure // rechts: Dim Infusion

Auftrag

Der Auftrag erfolgt absolut unproblematisch… es gibt nichts zu beachten. Der Blush ist narrensicher und gibt ein wunderschönes, warmes Pfirsich-Finish.

links: kein Blush // rechts: Hourglass Dim Infusion

Fazit

Ich bevorzuge Hourglass Dim Infusion deutlich vor Mood Exposure. Während ich gehofft hatte, Mood Exposure wäre etwas mehr wie NARS Douceur, hat er sich als seltsam-intensive Farbantäuschung entpuppt. Ein kleiner “falscher Fuffziger”. Dim Infusion ist im Gegensatz dazu die aufrichtige, unschuldige kleine Schwester. WYSIWYG (What you see is what you get).

Ich trage Dim Infusion ständig und liebe, wie er samtig auf der Haut liegt. Der Ton ist frisch und freundlich. Ich denke, dass er zu jeder Hauttemperatur passen sollte, da er nicht zu warm ist, sondern eine ganz perfekte Porzellan-lebendig Balance, die schmeichelhaft und nah genug an natürlichem Erröten ist.

Auf den Bildern trage ich übrigens die neue Dior Star Foundation, die ich – trotz ambivalenter Gefühle – immer mehr lieben lerne.

Gleiches Produkt, anderer Blog
Pinky Sally
Wie Zuckerwatte
Annie’s Beauty
Lipstick Love
Will Work For Makeup
Beautezine

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

PR-Sample

Tags from the story
More from She-Lynx

NACHGESCHMINKT
September 2017
Festival Look

Wenn Ihr Vorlagen einsendet, freue ich mich immer besonders, weil es auch...
Read More

10 Comments

  • Gefällt mir sehr sehr gut an dir, steht dir eindeutig besser als Mood Exposure…
    Ich persönlich habe auch einen einzigen Hourglass Ambient Lighting Blush in Ethereal Glow, den ich abgöttisch liebe.

  • Danke schön für die Verlinkung.
    Für mich zählt Dim Infusion zu meinen absoluten Favoriten.
    Selten einen Blush so oft schon getragen. Man sieht so schön geairbrushed aus 😀

  • Steht dir sehr, sehr gut und definitiv besser als Mood Exposure! Ich liebäugele schon die ganze Zeit mit der Blush-Palette.. Zu Weihnachten ist sie hoffentlich fällig. 🙂

  • Rein vom Swatch her hätte ich ihn mir auf den Wangen ganz anders vorgestellt. Schön, dass Du so viele Tragebilder gezeigt hast. Der Blush steht Dir ganz ausgezeichnet. Wie frisch vom Waldspaziergang siehst Du aus. 🙂

  • Mood Exposure sieht an mir leider auch bräunlicher und weniger pflaumig aus, als ich mir erhofft hatte… Die beiden anderen aus der Blushpalette (Luminous Flush, Incandescent Electra) mag ich sehr viel lieber. Ich muss zugeben, Dim Infusion spricht mich nach deinem Lob und den schönen Bildern ziemlich an :))

  • Mir gefällt Dim Infusion ganz arg an dir <3 Definitiv ein Blush, was ich mir auch nochmal näher ansehen muss… wenn das nur so einfach möglich wäre 😀
    Liebste Grüße

  • Ein sehr tolles Blush und steht dir wirklich sehr gut. Die Hourglas Ambient Lighting Palette steht gaaaanz oben auf meiner Wunschliste. Bei den Blushes finde ich die Nuance Mood Exposure für mich am passensten.

    Wieder ein gelungener und interessanter Post.

    Liebe Grüße, Bea 🙂

    http://mopsmeetsbeauty.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.