Advent, Advent …
das zweite Lichtlein brennt

Auf ein neues! Das zweite Licht! Und Licht braucht es zum Fotografieren… und zum Fotografieren braucht es eine SD Karte… und um das ganze auf’s Handy zu bekommen braucht es einen Computer… Moment… ! – Braucht es? Nein!

Wie Ihr vielleicht gelesen habt, habe ich bereits über die EyeFi Mobi SD Karte berichtet, die die Liaison zwischen Kamera und Handy (aber auch Computer, Tablet oder Kindle) zu einer Zweierbeziehung macht, statt das notwendige Übel einer Ménage à Trois in Kauf zu nehmen.

Mit jedem Lichtlein, das in diesem Dezember angeht, möchte ich unter Euch eine EyeFi Mobi Card (8GB) verlosen, um auch Euch die simple Freude beim Fotografieren und Teilen der Bilder zu vereinfachen – und außerdem könnt Ihr dabei gleich meine Review auf Herz und Nieren prüfen. 🙂 – Natürlich erhaltet Ihr eine noch original verpackte EyeFi Mobil Karte! Überprüft hier ob Eure Kamera kompatibel ist und – wenn ja – macht mit!

Hinterlasst mir ein Kommentar zu folgender Frage: Wenn Ihr der Weihnachtsmann wäret… wen würdet Ihr wie am liebsten beschenken, warum und womit?

Ihr habt beim 1. Advent mitgemacht, aber nicht gewonnen? – Nicht schlimm: Jeder Teilnahmeversuch erhöht Eure Chancen! Einfach Option anklicken, wenn es zutrifft (wird natürlich nachgeprüft! Nicht schummeln, sonst gibt es die Rute!)

Erhöht außerdem Eure Chancen über verschiedene Optionen bei Rafflecopter (s.u). Alle Teilnehmer werden über Rafflecopter ausgelost! Die Teilnahme geht bis zum 10.Dezember um 12 Uhr AM.

a Rafflecopter giveaway

Teilnahmebedingungen

  1. Hinterlasst mir ein Kommentar zu folgender Frage: Wenn Ihr der Weihnachtsmann wäret… wen würdet Ihr wie am liebsten beschenken, warum und womit?
  2. Seid Leser meines Blogs (Bloglovin, Emailabo, Silk&Salt)
  3. Wohnort in Deutschland, Österreich oder Schweiz
  4. Gewinnspielblogs oder “Gewinnspieljäger” werden rigoros ausgeschlossen
  5. Das Gewinnspiel geht bis zum 10.12.2014 , 12AM
  6. Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt. Nach zwei Tagen ohne Rückmeldung wähle ich erneut aus.

Selbst wenn Ihr in dieser Adventswoche kein Glück haben solltet… Beim nächsten Adventssonntag entzündet sich noch ein Lichtlein und damit gibt es auch eine weitere, fröhlich-orangene EyeFi Mobi Karte zu gewinnen!

Die EyeFi Mobi Karten wurden mir freundlicherweise
für Euch zur Verfügung gestellt!

More from She-Lynx

Aktuelle Favoriten für Juli/August 2017

Was lässt sich am flüssigsten Schreiben und macht am meisten Spaß? –...
Read More

27 Comments

  • Ich versuche mein Glück noch einmal 🙂 die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, dann würde ich gerne in der Weltgeschichte zurückreisen und Oscar Wilde beschenken. Ich würde auch artig die Keckse mit ihm teilen und prächtig mit ihm über das Leben philosophieren. Was ich ihm schenken würde…hmm das weiß ich nicht. Vielleicht ein paar Lebensjahre mehr und ein bisschen mehr Freude im Leben.

    Alles Liebe
    Karin

  • Ich würde gerne meiner Verwandschaft in Sachsen sagen dass ich sie nicht vergessen habe mir es aber unglaublich schwer fällt Kontakt zu Ihnen zu halten (keinerlei gemeinsame Themen, am Telefon verstehe ich sächsisch nicht).

    Ich hab den 1.Advent leider verpasst würde diese Karte aber soo gerne gewinnen. Bin unter anderem deswegen auf die höhere Kamera umgestiegen und hab die Karte auf meinem Wunschzettel.

  • Auch ich will mein Glück ein zweites Mal versuchen.
    Dass du diese Frage nochmal stellst…ich bin im Moment nicht sonderlich gut darin, mir etwas Kreatives auszudenken. Wenn mich ein Thema sehr beschäftigt und belastet, bremst das jede Kreativität und Leichtigkeit in mir völlig aus.
    Da du mit dieser Frage einen schmerzhaften Punkt triffst, kann ich also keine charmant witzige oder rührseelige Antwort aus meiner Tastatur quetschen und eine ehrliche Antwort ist mir zu intim.
    Aber ja, es gibt einen Menschen, dem ich rund um Weihnachten noch etwas sagen werde. Es wird in Form einer Weihnachtskarte sein und ich werde dafür sorgen, dass diese noch vor Weihnachten ankommt. Es wird eine Art Abschluss sein und ich hoffe, dass ich dann auch meinen Frieden damit machen kann…

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du diese Frage auch nächste Woche wieder stellen wirst und ich gehe weiter davon aus, dass ich auch dann wieder mein Glück versuchen werde. Für diesen Fall hoffe ich, dass ich dann schreibe, dass die betreffende Karte abgeschickt ist.

    Ich wünsche dir einen schönen, zweiten Advent!
    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Auch heute versuche ich wieder mein Glück, vielleicht klappt es ja diesmal! 🙂
    Meine Antwort bleibt aber dieselbe, ich möchte vorrangig meinen Eltern sagen dass ich froh bin sie zu haben. Aber auch meinem restlichen Umfeld sollte ich wohl mal sagen, dass sie mir wichtig sind. Weihnachten ist eine tolle Gelegenheit dazu, auch wenn man den Rest des Jahres auch nicht mit solchen Worten geizen sollte!

    Liebe Grüße,
    Evelyne

    • Haha, Text genau lesen hilft… Im Rafflecopter Tool wurde die gleiche Frage wie vorige Woche angezeigt.
      Also, wenn ich der Weihnachtsmann (oder das Christkind) wäre, würde ich wenn ich könnte dafür sorgen dass Menschen, die sich zu Weihnachten nicht mal eine warme Mahlzeit leisten können, das schönste Weihnachtsfest haben dass sie sich nur wünschen können, und Ihnen alles schenken, was sie dringend benötigen!

      Liebe Grüße,
      Evelyne

  • Ich würde am liebsten meinen Vater mit einer Kalifornienreise beschenken. Dort hat er vor 50 Jahren studiert und war seitdem leider nicht mehr dort, würde es aber unwahrscheinlich gerne nochmal sehen 🙂

    LG

  • Also ich würde als Weihnachtsfrau definitiv meine Mama beschenken. Und ihr einen großen Traum erfüllen, den ich als Weihnachtsfrau natürlich wüsste.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,
    Liz

  • Cool, dass du das Gewinnspiel noch ein zweites Mal veranstaltest 😀 Ich muss leider die Worte vom letzten Mal wiederholen xD Es gibt für mich keinen besonderen Tag an dem ich jemandem etwas Besonderes sagen möchte. Es ist wichtiger, dass man es tut und weniger wann.
    Sollte mein Bekannter nach 10 Jahren irgendwann wieder auftauchen, möchte ich mich bei ihm bedanken, dass er mich auf mein Hobby gebracht hat. Er hat damit eine ganze Lawine an Ereignissen ausgelöst, die mein Leben stark ins positive verändert haben. Ich habe es leider versemmelt, die E-Mailadresse zu notieren und bereue es seitdem.
    Wenn ich Weihnachtsmann wäre, würde ich meinen Eltern eine Südamerikareise schenken. Sie wollten schon länger mal dahin ^^

  • Ich würde meine Schwester beschenken, weil es ihr in diesen Tagen nicht gut geht. Am liebsten würde ich ihr schenken, dass sie endlich die Vergangenheit los lassen lernt und das sie merkt, dass nicht das Früher für das Jetzt verantwortlich ist. Etwas Glück in der Liebe würde ich ihr ebenfalls schenken wollen.

  • Hallo 🙂
    Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich mir und meiner besten Freundin eine gemeinsame Reise um die Welt schenken. Von London über Chicago bis in die Karibik und nach Singapur, hauptsache wir würden Zeit zu zweit verbringen und an all die Orte reisen, an die wir uns schon vor Jahren gemeinsam geträumt haben 🙂
    Liebe Grüße, Leah

  • Am ersten Advent hatte ich noch kein Glück…wie schön, dass es wieder eine Chance gibt!
    Wenn ich der Weihnachtsmann wäre, würde ich gerne dem sehr, sehr alten Mann in meiner Nachbarschaft, den ich manchmal auf der Straße sehe, etwas schönes zu Essen vorbeibringen. Hoffentlich muss er Weihnachten nicht alleine feiern!

  • Ich würde gerne eine Freundin beschenken, die vor einigen Monaten ausgewandert ist. Ihr würde ich eine Reise zu mir schenken, damit wir uns endlich mal wieder sehen könnten.
    Glg
    Jennifer

  • Ich finde, der Weihnachtsmann sollte dringend alle Kinder beschenken, deren Eltern ihnen dieses Jahr nichts kaufen können. So, das muss ja wohl mal gesagt werden!
    Viele Grüße und einen schönen 2. Advent noch, die Alex

  • Also ich würde die Tierärzte beschenken, mit denen ich die letzten zwei Jahre gearbeitet habe und bei denen ich auch 11 Wochen Praktikum gemacht habe. Sie sind mir alle ans Herz gewachsen und haben mir so viel beigebracht, von ihnen habe ich gelernt, was ich wirklich machen möchte.

  • Ich würde als erstes meiner kleinen Nichte, die ein schweres Jahr hinter sich hat, so viel Freude mit Geschenken bereiten wie es nur geht 🙂 Und bei den Kindern gibt es ja nie genug Geschenke und nie zu viel davon 🙂

    Liebe Grüß,

    Ana_El

  • Ich würde meine Eltern beschenken mit einer riesen Traumreise. Sie sind einfach die besten. Wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße!

  • Das ist eine schwierige Frage. Womit würde ich wen beschenken, und warum… Hmm… Ich bin ja eine kreative Niete und mir fallen nie tolle Geschenke ein.
    Ich glaube, wenn Geld keine Rolle spielen würde, würde ich meinen Liebsten die Wünsche erfüllen, die sonst nur schwer erreichbar sind. Häuser, neue Autos, das „Übliche“

    Schönen Start in die neue Woche!

  • Ich würde (bzw. werde auch) eine Freundin beschenken, die es gerade sehr schwer hat. Ich werde Ihr einen schönen gemeinsamen Tag schenken, den wir kurz nach Weihnachten gemeinsam verbringen können. Die gemeinsame Zeit wird sicherlich gut tun.
    LG Lex

  • Huhuuuu, ich würde meine Mama und meinen Verlobten beschenken und zwar jeweils mit einem Entspannungswochenende, da beide so unglaublich fleißig sind und eine Auszeit verdient haben 🙂

  • Oh, ich wüsste gar nicht, wen ich zuerst beschenken sollte. Meiner Mama würde ich ein Klavier schenken, das wünscht sie sich so lange ich denken kann. Und mein Freund hätte so gerne ein Motorrad – auch wenn mir lieber wäre, er würde sich ein schöneres Hobby suchen – haha. Es wäre so schön seine Liebsten wunschlos glücklich zu machen. 🙂

  • also da hätte ich großes vor und würde gern alle hunger leidenden Kinder weltweit mit Lebensmittelpaketen beschenken!
    liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.