Be My Valentine
Dating Essentials [Gewinnspiel]

Eine romantische Verabredung zu haben ist etwas ganz besonderes – nicht nur am Valentinstag, aber dieser ist doch oft ein Datum, an dem wir die Liebe und Anziehungskraft zelebrieren!

Und einerseits möchten wir dabei so verlockend wie möglich aussehen und andererseits dabei dennoch mühelos und natürlich wirken (“Ich sehe jeden Morgen so aus, wenn ich aufwache.”). Der Valentinstag steht direkt vor der Tür! Und daher habe ich heute ein paar Tips für die richtige Mischung aus Natürlichkeit und einen Tick Better-than-Nature.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***
*** Produktlinks führen zum Shop***

Außerdem erwartet Euch unten ein GEWINNSPIEL für drei Gewinner,
die sich bei Douglas** austoben dürfen!

STRAHLENDE HAUT

Ich weiß, es ist verlockend, genau an diesen Tagen neue Hautpflege zu benutzen oder jene, die Ihr Euch für bestimmte besondere Anlässe aufhebt (manchmal 3 Jahre…). Lasst es. – Um sicher zu gehen, dass Eure Haut nicht irritiert reagiert durch Eure lang gehorteten Schätze oder neue Inhaltssstoffe: verändert nichts an Eurer Routine, aber sorgt durch ein PEELING (z.B. Clarins Doux Nettoyant Gommant Express**) dafür, dass Eure Haut frisch ist und ihr verräterische, trockene Hautschüppchen entfernt. Ergänzt das ganze mit einer MASKE, um Eurer Haut Feuchtigkeit zu geben und sie am nächsten Tag prall und ausgeruht aussehen zu lassen. Ich liebe z.B. die SHISEIDO Facial Concentrate Massage Cream*** ,die neben ihrer Pflege auch einen leichten belebenden Effekt hat und die Haut wirklich durch die Doppelwirkung von Massage und Hyaluronsäure strahlen lässt.

NATÜRLICHE HAUT

Ich empfehle die Verwendung eines PRIMERs wie MAC Prep+Prime Natural Radiance** für Leuchtkraft oder für eine entspannte Ausstrahlung den Clarins Baume Beauté Eclair***. Und wenn Ihr mit Poren kämpft, kann ich Good Skin Labs Z-Pore** empfehlen, den ich seit 2 Jahre nutze. Verlässlich und auch perfekt für die Handtasche zum Auffrischen! Nimmt sofort Glanz von der Nase und lässt sich auch unterwegs komplikationslos auch über dem Makeup auftupfen.

Um die – hoffentlich schön gepflegte – Haut zu zeigen, natürlich, aber strahlend zu wirken und zu verhindern, dass die Foundation evtl unschön aus Stress, Temperaturen oder Pech dahinfließt, würde ich zu einer BB CREAM wie Smashbox Camera Ready*** in Fair (Artikel s. hier) oder MAC Prep + Prime CC Colour Correcting** in Adjust greifen. Mit beidem habe ich letzten Sommer schon gute Erfahrungen gemacht. Bei Bedarf etwas Puder und eine ausgeglichene Haut, ohne deutliche Farbschicht darüber. Solltet Ihr Makel zu verbergen haben, tut dies lieber punktuell mit einem CONCEALER, um die natürliche Ausstrahlung beizubehalten.

Wählt einen BLUSH, der mit Eurer natürlichen Lippenfarbe harmoniert und nah an der natürlichen Röte Eurer Wangen wäre, wenn Ihr von einem kühlen Wintersparziergang kommt. Er wird am meisten schmeicheln und die Illusion von “So sehe ich immer aus” verstärken. Ich habe gerade den Smashbox Blush Rush in Chiffon*** lieben gelernt, der noch ganz raffiniert einen integrierten Spiegel zum Drehen auf der Unterseite hat und mit seinem zarten rosa-pfirsich Ton (ähnlich wie NARS Orgasm, aber etwas zarter) einen frischen Schimmer zaubert oder – wer es matter mag – findet in MAC Tenderling** den schönsten “barely there” Blush für helle Haut.

LIPPEN ZUM KÜSSEN

Ganz gleich, ob unsereins roten Lippenstift liebt… Zum ersten Date würde ich ihn nicht tragen. Es ist natürlich Geschmackssache. Aber ich trage nicht oft genug Statementlippen, um zu sagen “So muss ein Mann mich kennenlernen und nehmen! DAS bin ich!”. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Natürlichkeit gerade beim ersten Kennenlernen in einem neutralen Ambiente (Café, Brunch, Mittagessen) nicht nur am sympathischsten wirkt, sondern ich mich dabei auch am wohlsten fühle. Keine Wartungssorgen um Lippenstift oder exzentrischen Kajal…

Dennoch habe ich einen TIP (insbesondere für Lippen, die nicht mehr 16 Jahre alt sind):

Findet einen Lipliner, der Eurer eigenen Lippenfarbe nah kommt (bei mir sind Bobbi Brown Lip Pencil in Beige** (warmes nude) oder L’Oreal Infallible Liner in Always Toasted (rosiger) ideal). Zieht Eure Lippenkontur nach, malt die Lippe aus und nutzt (wenn Ihr möchtet) noch einen Lippenbalsam wie Eos*** (Strawberry riecht so lecker!) oder Clarins Soins Eclat Joli Baume*** darüber. Die Lippen wirken gepflegter und klarer, dabei aber gesund und sehr natürlich.

Den Lippenbalsam solltet Ihr Euch auch in die Handtasche packen, um einen gepflegten Glanz auf den Lippen über den Tag auffrischen zu können, müsst Euch aber nicht um Instandhaltung perfekter Lippen kümmern und es wirkt auch noch frisch und attraktiv!

BLICKFANG AUGEN

Auch hier plädiere ich für Zurückhaltung (und weise wieder darauf hin: gibt natürlich Ausnahmen!) – und bei einem Makeup zu einer Verabredung am Abend würde ich hier auch mutiger sein… aber nehmen wir mal Tageslicht an… Leider können Frauen effektvolles Makeup häufig deutlich mehr schätzen als unser männliches Gegenüber beim Date (an dieser Stelle liebevoller Neid bei einem Date zwischen zwei Frauen!). Dennoch gibt es den ein oder anderen Kniff, besser auszusehen, ohne es mit dem Makeup zu übertreiben…

TIGHTLINING, bzw. die obere Wasserline mit einem wasserfesten und am besten weichen Kajal/Eyeliner wie z.b. MAC Stubburn Brown** nachziehen (ich empfehle dunkles Braun: weniger hart als schwarz!). Dafür das Lid ein wenig heben oder einfach mal bei Cream’s Beauty Blog vorbeischauen, die gerade einen Artikel dazu geschrieben hat! Selbst wenn Ihr überhaupt kein weiteres Augenmakeup auflegen solltet, wirken Eure Wimpern voller und der Blick wacher. Eure Augen sehen deutlich ausdrucksstärker aus, ohne geschminkt zu wirken. Und wer noch ein wenig mehr Ausstrahlung möchte, dem empfehle ich sanfte Champagner/Goldtöne auf dem Augenlid, die jede Augenfarbe beleben und anziehend wirken, ohne “zu viel” zu sein für uneingewöhnte Mannsbilder. Das ISADORA Trio in Havana Browns*** (Artikel zum ISADORA Trio in Forest hier) ist dabei sowohl für diejenigen geeignet, die nur ganz zart ein wenig frischen Schimmer möchten als auch für diejenigen, die doch auch gern intensiver auftragen und ergänt sowohl mit einem warmen Braunton als auch mit einem dunklen, kühleren Braun den champagnerfarbenen Schimmer.

Vor Auftrag von MASCARA (benutzt Euren Liebling – ihr habt sicher einen!) empfehle ich außerdem die Verwendung einer WIMPERNZANGE. Es macht – insbesondere, wenn Ihr nur zart geschminkt seid, einen frappierenden Unterschied! Und setzt einen Highlighter innen in den Augenwinkel, das schafft gleich 3 Stunden optischen Schlaf extra.

DER DUFT DER FRAUEN

Die Rolle des DUFTes, den wir bei einer Begegnung tragen, ist nicht zu unterschätzen. Dies ist die subtilste Ebene, die der Wahrnehmende gar nicht bewusst verarbeitet und die bei der Reaktion von Anziehung oder Ablehnung eine ganz intuitive Rolle spielt… Der Duft sollte Nähe auslösen, ein Versprechen von Haut tragen, den er nicht halten muss (aber könnte), er darf nicht zu aufdringlich sein, aber sollte umhüllen und zu unserem Charakter passen, bemerkbar sein, aber nicht “laut”.

Ich persönlich liebe dafür Düfte mit Moschus oder Amber Charakter, der trocken, anziehend, sinnlich-warm, aber keineswegs schwer und plump sein darf. Der Duft muss weich sein, ohne nichtssagend zu sein, weiblich, ohne zu süß oder schwer zu werden und es darf ein wenig balsamisches Holz enthalten sein. Michael Kors Sexy Amber ist solch ein Duft. Mit Amber, weißen Blüten und Sandelholz ist er cremig, sinnlich und dennoch unaufdringlich. – Nehmt einen Duft, in dem Ihr Euch wohl fühlt, und in dem ihr selbst textilfrei noch angezogen wäret.

GEWINNSPIEL

Zum Valentinstag wird Euch aber nicht nur der Mann, der Euch liebt eine Freude machen! Ich darf das in Zusammenwirken mit Douglas** auch und werde drei 100€ Gutscheine unter Euch verlosen!

Dafür möchte ich wissen: Was sind Eure Dating Essentials?

Nehmt über Rafflecopter teil und erhöht Eure Gewinnchancen! Ganz besonders freue ich mich auch über Bilder Eurer Favoriten! Markiert mir Eure Tweets/Instagram/Facebook Teilnahmen mit dem Hashtag #datingessentials #douglas. – Des Gewinnspiel endet am 14.02.2015 um 12AM.

a Rafflecopter giveaway

 

Teilnahmebedingungen
  • Hinterlasst mir ein Kommentar/ein Bild zu folgender Frage: Was sind EURE Dating Essentials? Zeigt sie mir!
  • Seid Leser meines Blogs (über Bloglovin, Facebook, Silk &Salt, etc)
  • Wohnort in Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Gewinnspielblogs oder “Gewinnspieljäger” werden rigoros ausgeschlossen
  • Das Gewinnspiel geht bis zum 14.02.2015 , 12AM
  • Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt. Nach zwei Tagen ohne Rückmeldung wähle ich erneut aus. Der Gutschein wird von Douglas selbst versendet.

 

FAZIT

Natürlich kommt es immer darauf an, was für ein Mensch Ihr seid, wen Ihr trefft und wo. Niemand sollte sich verkleiden und Ihr wisst am besten, was zu Euch passt. Aber vllt. passt die ein oder andere Facette des Artikels doch auch für Euch. Ich trage auch gerne intensives Makeup, aber – auch durch Männer, die Teil meines Lebens waren – habe ich gelernt, dass sie mich auch und manchmal gerade dann attraktiv fanden, wenn ich sehr natürlich aussah. Das hat mir viel bedeutet, weil ich immer versucht hatte, mich zu optimieren, Makel zu übertünchen…

Tragt so viel oder so wenig Makeup wie Ihr mögt, aber lasst zu, dass jemand Euch sieht und nicht nur die Arbeit, die Ihr in die Wirkung steckt. Ihr seid liebenswert, Ihr solltet nur auch die Seiten ins “Schaufenster” legen, für die Ihr geliebt werden möchtet und nicht diejenigen, die es anstrengend ist, aufrecht zu erhalten.

HOW TO TELL

Frei nach dem Motto “Früher habe ich an Prinzen geglaubt, heute habe ich aufgehört, Frösche zu küssen” möchte ich Euch außerdem folgende Tips für das Date mitgeben:

  • Achtet darauf, worüber er spricht und ob er Euch mit einbezieht
  • Bemerkt Eure eigene Körpersprache und Gefühle und lasst sie Eure Ratgeber sein. Ihr habt ein gutes Gefühl? Ihr beugt Euch vor, Euer Augenaufschlag ist umwerfend? Go… Aber nehmt auch wahr, wenn Ihr Euch wegdreht, die Arme verschränkt und häufig auf die Uhr guckt. Dann braucht Ihre Eure (und seine) Zeit nicht weiter vertun.
  • Wie geht er mit anderen Menschen – aber auch Gegenständen um? (sorgsam, achtlos, freundlich…)
  • Es gab einen feinen Artikel über den “Erfolg” von Beziehung, der diesen auf die Reaktion auf eine bestimmte Art Frage herunterbricht… Ich finde ihn lesenswert und würde aus meiner Erfahrung sagen… an dieser simplen Reaktion ist wirklich viel abzulesen.
  • Ihr wisst doch genau, auf welchen Typ Mann Ihr steht, aber lieber meiden solltet… macht Euch das vor dem Date bewusst!

Ich bin gespannt auf Eure Dating Essentials! Wie sorgt Ihr
dafür, dass Ihr anziehend, aber mühelos wirkt und Euch dabei
natürlich auch treu bleibt?

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Dieser Artikel entstand in freier Zusammenarbeit mit Douglas.de

*PR-Sample
**Affliate Link

More from She-Lynx

Sommerduft Favoriten
So riecht mein Sommer

Der Sommer ist jetz fast vorbei… Und da finde ich den Entwurf...
Read More

75 Comments

  • Oh ja, die BB von Smashbox war auch eine der ersten die testete und die nicht zu dunkel war. Schöne Textur hat sie auch noch.

    Ich weiß niocht genau, wie unser Valentin ablaufen wird. Vermutlich nicht viel anders als alle anderen Tage 😉 ich bin nicht sehr romantisch eingestellt, vergesse solche Tage auch gerne (wie Hochzeitstag etc.) und wir haben täglich beide viel um die Ohren.
    Gestern abend fiel mir noch ein, ich schreibe ihm einfach mal so ein paar Zeilen. Wie sehr ich ihn liebe. Einfach mal das ausfschreiben, was er mir täglich zwischendurch sagt und ich nie die Zeit finde, es gebührend zu beantworten. Ok, es war schon knapp 2 Uhr morgens (aka „gestern abend“), aber die Idee gefällt mir. Und die bekommt mein Schatz dann nicht am Valentin sondern schon vorher.
    Nicht das noch einer denkt, ich wäre romantisch^^.

    • So jetzt habe ich mich dann entschlossen, doch noch mitzumachen. Beim Kommentar vorher war mir das gar nicht so klar. 🙂

      Hmm, dating ist nun schon eine ganze Weile her, aber ich erinner mich seeeeehr gut daran. Was mir immer gut getan hat war sich ganz auf mich besinnen. Diese Einstellung: wer bin ich gerade, was will ich gerade. Darauf habe ich auch meine Klamotten, mein Make-Up, meinen Duft, einfach alles eingestellt. Manches Mal variierte das eben, je nachdem wie ich zu diesem einen Zeitpunkt drauf war, alles andere wäre Verkleidung gewesen.

      Ich stehe ja auf dem Standpunkt, das die wenigsten Männer reichhaltig sichtbares Make-Up mögen, am besten nude wie aus dem Bett mit zerzausten Haaren.

      So will ich mich aber nicht präsentieren, also kam alles so nude wie möglich und so wirkungsvoll wie möglich zum Einsatz. Z.B. Wimpern so tuschen, das es nicht auffällt aber sie dennoch voll und lang wirken ist eine Heidenarbeit 😀 mehr als „übliches“ Schminken.

      Kleidung in denen ich mich „perfekt“ finde, vorher definitiv Musik hören, die einem gute Laune schafft. Das alles ist mehr als reines Make-Up.

      Ultimativ ist auch immer subjektiv, mir hat eine gewisse Routine sehr geholfen. Ausgiebig baden, frisch enthaaren (man weiß ja nie^^), Kleidung der Stimmung entsprechend heraus suchen, Musik hören, nude aber perfekt Make-Up dauert auch lange. Da vergehen schon mal ein paar Stunden mit Vorbereitung, aber ich wusste dann ich habe das Beste heraus geholt. Zumindest wenn der Mann mir wirklich wichtig war.

      PS. Ich bin nun sehr glücklich seit fast einem Jahr verheiratet. Vor meiner Beziehung mit ihm war ich ca. 1,5 Jahre glücklicher Single und datete das letzte 1/2 Jahr. 🙂 Soviel zur Routine und Erfahrung.

      Lieben Gruß, Eva

  • zu meinen Date Essentials gehören auch Produkte, die die Natürlichkeit unterstreichen. Für die Augen benutze ich meine Urban Decay Naked Basics Palette mit zarten Nude-Tönen. Für die Lippen soll es nur mein eos Lipbalm sein, da mein Freund wirklich sehr auf Natürlichkeit steht. Als Base die MAC Studio Fix und MAC MSF Natural. Wangen schön betonen mit dem Benefit Hoola Bronzer und meinem MAC Springsheen Blush. Und das sind meine hauptsächlichen Date Essentials! 🙂

  • Ich glaube meine Dating-Essentials sind – puhhh bin seit fast 14 Jahren verheiratet, da is mit Dating nimma so 😀 Aber wenn wir ausgehen ist in meiner Handtasche immer ein schöner Lippenstift, ein toller Duft (Aktuell Chloé Rose) und so mattierende Abtupf-Papierdinger, wenn die Stirn glänzt 😀

    LG Joella von http://www.joellas-day.de

  • Ich glaube meine Dating-Essentials sind – puhhh bin seit fast 14 Jahren verheiratet, da is mit Dating nimma so 😀 Aber wenn wir ausgehen ist in meiner Handtasche immer ein schöner Lippenstift, ein toller Duft (Aktuell Chloé Rose) und so mattierende Abtupf-Papierdinger, wenn die Stirn glänzt 😀

    LG Joella

  • Da ich schon 19 Jahre mit meinem Mann zusammen bin, kann ich zu Dating Essentials eigentlich nichts sagen.
    Trotzdem gehen wir natürlich zusammen aus und ich mache mich für mich und ihn hübsch.
    Grundsätzlich finde ich wichtig, dass man sich selbst wohl fühlt. Also keine Kleidung die zwackt und drückt oder in der man sich verkleidet fühlt. Genauso mit dem Makeup, hier würde ich auch (wie du ja auch geschrieben hast) zu bewährten Alltagsdingen greifen.

    MEIN Parfum für ein Date mit meinem Mann ist Dior Hypnotic Poison. Das hat er mir mal geschenkt und seitdem ist es mein „Date-Duft“. Damit fühle ich mich sehr sexy und besonders, weil ich den Duft im Alltag nicht nutze. Das ist also mein Dating-Essential: mein Parfum. 😉
    Liebe Grüße
    chastity64

  • Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen! Neue Produkte würde ich vor/an besonderen Anlässen auch nicht ausprobieren, Altbewährtes ist da immer besser. Den Clarins Beauty Flash Balm mag ich auch sehr gerne!
    Ich glaube, ein Essential für mich wäre mein Chanel Rouge Coco Shine in ‚Boy‘, eine Farbe, die meiner natürlichen Lippenfarbe schmeichelt, und mit der ich mich sehr hübsch fühle 🙂 Auf schwarzen Eyeliner könnte ich nicht verzichten, allerdings würde ich mich bemühen, die Linie besonders dünn zu ziehen.
    Einen schönen 14. Februar!

  • Hallo,
    genau wie wen ich auf Urlaub fahre, da ist es auch nicht immer vorteilhaft neue Produkte auszuprobieren 😉
    Hui, Dating Essentials, jedenfalls ein klasse Duft wie etwa Aura von Swarovski, rötlich gefärbte Lippen und strahlende Augen mit viel Mascara und hellem Lidschatten und natürlich ein Gesichtspuder damit nur meine Augen nicht aber mein Gesicht glänzen 😉
    LG Bettina

  • Auf jeden Fall einen schönen Blush, der einem eine strahlende Frische ins Gesicht zaubert, und Wimperntusche! Je natürlicher, umso besser. Bei dem Rouge würde ich zu Nars Orgasm greifen, bei der Wimperntusche ganz klar zu der Lancome Hypnose Doll Eyes! 🙂

  • Wenn ich zurückblicke und an die Kennenlernzeit mit meinem Mann denke fallen mir einige Dinge ein, worauf ich damals geachtet habe 🙂 z.B. sagte er mir mal, dass er es liebt, wenn ich einfach nur einen Winged-Eyeliner trage, was ich dann natürlich ständig gemacht habe. Außerdem habe ich mir vor jedem Treffen bereits am Abend mein Outfit zusammengestellt, was ich zum Teil am Morgen komplett verwarf und neuzusammenstellte lach

    Das Wichtigste ist jedoch, dass man sich selbst treu bleibt und sich nicht verstellt 🙂

    Schmatz
    Sindy

  • Meine Dating-Essentials sind recht übersichtlich: Lippenprodukt(e), Handspiegel und Parfum. Momentan bin ich absolut vernarrt in die Lippenkombination Phyto Lip Twist No.9 von Sisley mit dem Lippenstift No.9 Deep Red von Terra Natur. Zusammen ergeben sie ein wunderschönes, sinnliches Rot. Der Phyto Lip Twist lässt sich aber auch prima solo tragen, wenn es gepflegt und betont, aber dezent aussehen soll.

    Beim Duft greife ich zu meinen Lieblingen: Terre d’Hermes oder Bleu de CHANEL.

  • Meine dating Essentials (auch schon lange her): versuchen, entspannt zu sein; ein schönes, offenes Lächeln mit einem leichten Gloss wie Clarins Lip Perfector oder Chanel Rouge Coco Shine. Als Blush liebe ich auch natürliche Töne wie Tarte Exposed oder Nars Douceur. Und ganz wichtig: gepflegte Hände und Nägel. Da achte ich auch bei einem Mann sehr darauf. Danke für das schöne Gewinnspiel! LG, Giulia

  • Ich habe keine Dating Essentials. Ehrlich. Ich habe mir jetzt ewig überlegt, was ich schreiben könnte, aber mir fällt einfach nichts ein. Vielleicht liegt dass daran, dass ich seit 7 Jahren meinen Schatz habe und nicht mehr auf Dates muss. Bei unseren eigenen „Dates“ brauche ich nichts außer mich selbst und mein Schatz ist hoffentlich glücklich 😉

  • Hallo! Hach, die Männerwelt. Ich glaube, Männer sagen zwar immer ‚Ich mag es besonders natürlich!‘ – Haben dann aber im Endeffekt keine Ahnung davon, was wirklich ’natürlich‘, sprich: ‚Ohne Make-Up‘ ist. Make-Up ist für Männer eine dicke Foundationschicht, starke Konturierung, stark geschminkte Lippen, exzentrischer Augenaufschlag. – Wenn man viele ‚No Make Up‘-Make Ups sieht, ist das im Endeffekt immer noch sehr viel Make-Up aber alles wird sehr natürlich gehalten: Natürliche Augenkonturierung, natürliche, schöne Haut, leichter Lipgloss.

    Meine Dating-Essentials sind:
    1) Für eine schöne, scheinende Haut: Chanel Vitalumiere Aqua. Verschmilzt perfekt mit der Haut – wirkt dabei super natürlich!
    2) Ein Natürlicher Highlighter, der für einen schönen Glow sorgt ohne, dass man wie eine glänzende Discokugel aussieht z.B. Lancome Eclat Miracle.
    3) Ein schöner Wimpernaufschlag – Meine Wahl ist Lancome Hypnose Mascara!

    Liebste Grüße,
    Josi

  • Hallo She-Lynx,
    deine Tipps treffen auch bei mir wunderbar ins Schwarze. Bei einem Date mache ich keine Experimente.
    Erst mal kommt dann mein Max Factor Facefinity Primer zum Einsatz, weil ich weiß, dass damit jede Foundation tadellos hält. Danach wähle ich eine Foundation aus, zur Zeit mische ich gerne die Facefinity & die Luminous von Max Factor. Das ergibt einen ausgeglichenen Teint, der nicht zu geschminkt aussieht.
    Beim Blush werde ich demnächst wohl zu Desert Rose von Mac greifen, das habe ich mir gestern auftragen lassen & seitdem geht es mir nicht mehr aus dem Kopf.
    Auf die Lippen kommt Rosewood von Terra Naturi, ein unaufdringlicher Rosaton.
    Und das AMU schminke ich mit absoluten Wohlfühlfarben, z.B. der Kombination On & on Bronze (auf dem gesamten beweglichen Lid), Oh it`s toffeeful (innerer Lidwinkel), My first Copperware Party (Outer V) & Warm Vanilla (unter der Braue). Dazu kommen ein Lidstrich mit einem schwarzen flüssigen Eyeliner, Tightlining mit dem essence Gel Eye Pencil & die den unteren Wimpernkranz betone ich mit Deep Bronze von Smashbox.
    Zum Abschluss sprühe ich mich noch mit meinem Lieblingsduft Glow ein & dann steht einem schönen Date nichts mehr im Wege.
    Glg
    Jennifer

  • Für mich sind die Dating Essentials eigentlich dieselben wie sonst auch. Concealer, Puder zum Setten, Mascara und etwas auf den Lippen, ob jetzt Pflege oder was farbiges kommt auf die Stimmung an. Allerdings schließe ich nicht aus auch mal eine BB Cream in meine Essentials aufzunehmen, aber ich habe die perfekte BB Cream für meine Haut noch nicht gefunden.

  • für mich gehts wie immer um perfekten teint, ich wähle im moment meistens die revlon colorstay, das macht extrem viel aus, und ein schöner lippenstift, am anfang vll nicht super knalliges rot sondern etwas mit „wohlfühlfaktor“ wie zb Mac Soft Sell 😉 wichtig ist auch parfum finde ich, da setze ich immer auf lancome tresor at midnight.

    lg Pia

  • Meine Dating Essentials sind auf jeden Fall ein guter Duft, im Winter gerne La vie est belle von Lancome, im Sommer gerne das Eau de Toilette von Custo Barcelona. Beim Make up würde ich es natürlich halten, Foundation, Concealer, Mascara, ein dezenter Blush (Rockateur von Benefit!) und ein natürlicher Lippenstift.
    Liebe Grüße
    Carmen

  • Meine Dating-Essentials sind eine tolle Mascara, wie die Too Faced Better than Sex oder They’re Real von Benefit. Dazu ein ausdrucksstarkes Augen Make-up mit der Lorac Pro Palette, das Melba Blush von MAC und der Clarins Lip Balm in Rose aus der aktuellen Frühlingskollektion. Ich betone immer lieber die Augen und mag es die Lippen dann dezenter geschminkt zu haben.
    Ein bisschen Foundation und Concealer dazu und aktuell La wie est belle von Lancome:)
    Liebe Grüße

  • Huhu!

    Beautymäßig reduzieren sich meine Datingessentials auf einen angenehmen, dezenten Duft wie Pure von DKNY und ordentlich Mascara für den ultimativen Schmachtblick. Dafür benutze ich am liebsten die Inimitable von Chanel.

    Kleine Anekdote: bei meinem Lebensgefährten war das eigentliche Datingessential allerdings mein selbstgebackener Kuchen, den ich für unser Picknick beim 2. Date gemacht habe. Er hat später ganz verschämt zugegeben, dass dieser Kuchen ihn quasi willenlos gemacht hat, hehe. Zum einen weil er sehr lecker war, zum anderen fand er die Geste an sich so toll.
    Also liebe Singles: backt mehr Kuchen!

    xxx
    Mel

  • Oh, was für ein toller Post! Ich kann dir wirklich in so vielen Belangen zustimmen.. Obwohl mir meine Eltern immer gepredigt haben: „mach keine Experimente, wenn du etwas wichtiges vorhast“, kam es bei mir das ein oder andere Mal vor. Es waren zwar keine Dates, aber ich brachte es auch fertig mit einem Augen Make-Up, mit dem ich mich schrecklich unwohl gefühlt habe, zu einem Vorstellungsgespräch zu gehen (zum Glück nur für einen Ferienjob, den ich dennoch bekam ;)). Ich würde mittlerweile (auch wenn ich erst 21 bin) sagen, dass ich aus meinen vielen kleinen und großen Fehlern zu Teeniezeiten gelernt habe und mittlerweile weiß, was mir, sagen wir zumindest momentan, steht, was zu mir passt und womit ich mich wohlfühle, stark fühle und das meinem Gegenüber auch vermittele. Zu wichtigen Anlässen, so auch Dates, wenn ich nich in festen Händen wäre, setze ich heute auf schicke aber bequeme Klamotten, von denen ich weiß, dass sie meine Vorzüge betonen und nicht unschön verrutschen und so weniger schöne Stellen wieder zum Vorschein kommen lassen. Welche Frau hat keine „Problemzonen“? ^^ Auch beim Make Up bin ich deutlich zurückhaltender geworden und setze auf einen schönen, nicht überladenen Teint mit subtilem Blush und Glow, goldenen Lidschatten und sheerem Rosa oder Pink für die Lippen, wenn nicht sogar nur ein getönter Balm. Meine Farbpalette würde ein würdiger Kandidat ohnehin früh genug kennenlernen. Mein vorletztes Essential wäre definitiv auch der richtige Duft, denn es gibt für mich einen ganz bestimmten Duft, mit dem ich mich so wohl fühle, wie mit keinem anderen, ich würde fast sagen, dass er es schafft, aus mir einen sichereren und stärkeren Menschen zu machen. Das letzte Essential für mich: der richtige Gegenüber. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, wenn man zu einem ersten Date geht, aber für mich ist mein derzeitiger Freund definitiv der richtige Gegenüber und ich könnte mit ihm und meinen weiteren Essentials an einem noch so lausigen Ort einen tollen Abend verbringen. 😉

  • Hmm, ähnlich wie bei Dir würde ich auf schlichtes Make-Up achten, bei dem man sich nicht immer darum sorgen muss, ob noch alles ’sitzt‘. Schönes Hautbild und etwas Rötliches/Kupferfarbenes auf die Augen, damit das Blau noch mehr hervorsticht 😉
    Und das Miniparfüm in der Handtasche.

    LG
    Lilly

  • Natürliches Make Up mit Nude tönen, rosa Blush und zart pinke Lippen (vorher ein Lippenpeeling machen!)

    Haare offen tragen und den Lieblingsduft aufsprühen – fertig!

  • Also meine Basics sind ein Primer (Maybelline), Foundation (Healthy Mix Serum), Bronzer (Body Shop), Rouge (Catrice), Highlighter (MAC), Mascara (Maybelline).

    Meistens trage ich nur Concealer, Bronzer, Augenbrauengel. Alles andere kommt für besondere Anlässe zum Einsatz 🙂

    Lg

  • Hi ich nochmal
    Mein Telefon wollte nicht so wirklich
    Duft: bottega veneta essence aromatique
    primer von benefit porefessional
    Augen Brauntöne die mein Grün zur Geltung bringen
    Mascara meist ein Mix bis es mir gefällt
    Lippen rosenholz und gloss.
    Wangen leichte Kniffe wie früher
    Hände Nägel natürlich schick

    Sorry daß es erst wieder der 2.Versuch war.
    Ich komme auch mit dem Rafflecopter nicht klar….oups?
    Ne andere Frage hast Du schon von Horst Kirchberger gehört?
    Ganz liebe Grüße
    AndreA

  • Wieder mal ein ganz toller Artikel. Zu meinen Date Essentials gehört eine leichte Foundation bzw. BB Cream. Ich mag zum Beispiel sehr gern die Dior Star Foundation. Auf jedenfall ein tolles Blush mit einem zarten schimmer – Sleek Rosegold. Auf den Lippen ein leicht gefärbter Lipbalm – Benefit ChaChaBalm und auf den Augen: Eyeliner (bei mir unerlässlich); MAC Quarry in die Lidfalte und Mascara (L’oréal Miss Manga Black Angel).

    Ich finde diesen Look sehr natürlich und nicht zu aufdringlich.

    Mein Parfüm: Lacoste Pure Femme. Mein liebster Duft ist zwar Chanel Coco Mademoiselle, diesen finde ich jedoch für ein Date bzw. ein 1. Date zu aufdringlich.

    Liebst, Bea von http://beautymeetscoco.blogspot.de

  • Ach Gottchen, was ein wundervoller Artikel! Darf ich auch mitmachen, auch wenn ich keine offiziellen Dates mehr habe? ;))
    Ich mache mich gerne schick bei einem Ausgehen mit Anonymister und zwar nicht nur die Natürlichkeit unterstreichend (natürlich sieht er mich tagtäglich :D), sondern mit dem vollen Programm: Konturieren, Highlighter, Lidstrich, Lippenstift (wobei nicht immer roter, da ich – wenn wir essen gehen, nicht darauf achten möchte, ob mein Lippenstift schon auf meinen Wangen ist, sondern essen :D)
    Mein absolutes Essential ist allerdings Hanae geworden – den Duft mag er so gerne an mir, da mache ich ihm damit eine Freude <3

    Fühl dich umarmt :*

  • Meine Dating-Essentials sind auf jeden Fall ein natürliches und nicht zu auffälliges, aber dennoch strahlendes Make-up. Dazu ein schöner, nicht zu aufdringlicher Duft. Im Endeffekt muss ich mich einfach wohlfühlen 🙂
    LG Lex

  • Für ein Date Make Up zu benutzen ist für mich ganz klar. Dennoch sollte es auf keinen Fall zu krass sein. Man sollte noch recht natürlich wirken. Daher würde ich eine leichte Foundation nehmen, ein sehr leichtes AMU und etwas Blush. Vielleicht noch etwas Lipgloss. Dazu einen netten Duft in die Haare sprühen..das wirkt Wunder 🙂

  • Meine Beauty Essentials für ein Date sind: Passende (unsichtbare) foundation + Hourglass luminous DIM infusion + kussechter Lippenstift (loreal o. max factor o rimmel) im moment vermutl. rimmel make your move. Leichtes aber beindruckendes AMU gern mit duochrom Farben kombiniert, damit er mir häufig auf/in die Augen schaut. Läßt meine Augen auch farblich anders aussehen in anderem Licht. Leichter Blush und Contour. Gute Laune. Wie Ally McBeal vor dem Losgehen den Lieblingssong in Schleife höhren. Deostick. Parfüm nur im Nacken. Wohlfühlkleidung, bequeme Schuhe. Zähne putzen und los.

  • Was für ein wundervoller und vollkommener Beitrag- ich hab ihn mit großer Freude gelesen und werde meinen Beauty Essentials in deinen Ehren einen eigenen Blogpost widmen. Ich setze bei wichtigen Verabredungen immer auf meine vertrauenswürdigen Produkte und lasse jegliche Experimente sein. Ich schreib dir unten meine Date Essentials, aber du kannst dich auch gerne überraschen lassen und den Blogpost morgen lesen 🙂

    Meine Essentials in Sachen Makeup sind: Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, Guerlain Les Violettes Puder, Catrice Velvet Finish Concealer, Daniel Sandler Watercolour Blush in Passion, MAC Sculpt, MAC Boldly Bare Lipliner, MAC Patisserie Lippenstift, Maybelline Eyliner, Chanel Wimpernzange und Fairydrops Mascara.

    Ich schick dir ganz liebe Grüße aus Österreich,
    Karin

  • Mein liebstes Detail ist der Duft, ich finde es toll, wenn mein gegenüber mich nicht nur anlächelt, sondern auch einen angenehmen Duft zum anschmiegen trägt.
    Als zweites sind mir dann gepflegte Lippen wichtig, diese trage ich dann auch nur in einem leichten Farbton auf und natülich etwas Rouge für rosige Wangen 😉
    Etwas an Wohlfühlkleidung darf auch nicht fehlen 🙂

  • Für ein Date finde ich am wichtigsten ein zartes Make-up mit dem gewissen ‚Glow‘. Das heißt für mich: nur die Lidfalte mit Bronzer betonen, eventuell Innen winkel highlighten und ein schimmerndes Blush oder Blush+Highlighter. Und Wimpern tuschen gehört selbstverständlich auch dazu 🙂

  • Hallo 🙂 meine Dating essentials? Das sind meine alltime Favoriten, auf die ich mich immer verlassen kann:
    Als Duft: Armani Code ❤️
    Fürs Gesicht: Body Shop Tester BB Cream, Concealer, Bobbi Brown Pot Rouge in Powder Pink, Mac Groundwork paint Pot, eine schöne Portion Volumenmascara und ein bisschen Augenbrauenfarbe 🙂 und schon bin ich fertig fürs Date 🙂 Achso.. Ich hab den revlon just bitten Kissable Balm Stain in Honey vergessen! Mein liebster Lippenstift überhaupt!
    Alles Liebe
    Elli

  • Was für eine wundervolle Idee!
    Auch wenn ich keine „First Dates“ mehr habe, genieße ich romantische Abende mit meinem Liebsten sehr- wobei wir traditionell auf den Valentinstag verzichten.
    Ich habe gleich auf Instagram meine Dating Essentials geteilt und dabei ganz auf bewährte Produkte gesetzt, auf die ich mich verlassen kann & mit denen ich mich rundum wohl fühle: die diorskin nude glow foundation ist gleicht meinen Teint wunderbar aus & wirkt dabei natürlich. Die beiden Art Deco Dita von Teese Produkte bringen ein klitzekleines bisschen Glamourfeeling mit sich- auf eine elegante Weise. Ohne Corrector & Concealer wirkt bei mir das schönste make up nicht. Der Kiko Bronzer verleiht einen wundervollen zarten Schimmer, der sehr schmeichelt. Rundum meine Augen reichen mir die beiden Stifte von Rimmel in Verbindung mit der Urban Decay NakedBasics Palette, die auch gleichzeitig zur Betonung meiner Augenbrauen dient, völlig aus. Auf meinen Lippen trage ich zu jeder Zeit sehr gerne plumful von MAC….& zu guter letzt ein sinnlich weiblicher Duft wie Peony&BlushSuede, dessen Wildledernote etwas verführerisches hat…
    In Sachen Schmuck achte ich darauf, Stücke zu tragen, die ich von meinem Mann geschenkt bekommen habe.
    Hier noch der Link zum Bild:
    http://instagram.com/p/y-Pm1hAAlE/?modal=true

    Liebe Grüße,
    ulli ks

  • Hallo,
    Meine dating essentials sind:
    1. Wohlfühlparfum ( narciso rodriguez „her“)
    2. Etude House Cushion Foundation macht einen wunderschönen, natürlichen Teint
    3. Mascara ( Lancome „Dolls Eye“)
    4. Ein schönes, frisches Rouge ( am liebsten Orgasm von Nars oder Rose D’Or von Bourjois.

  • Huhu,
    meine Datingessentials sind gute Mascara, ein leicht farbiger Lipbalm und ein schönes frisches Rouge. Ganz wenig Aufwand und eine schöne Wirkung, gerade beim ersten Date, sollte man nicht übertreiben. 😉
    Mein liebster Duft ist von The Body Shop und riecht einfach nur nach Vanille.
    Lieben Gruß, Anna

  • Hihi… Dating Essentials – dabei musste ich gerade etwas grinsen… 😉
    Ich bin seit nun mehr 10 Jahren mit dem Mann an meiner Seite zusammen… Daher ist das klassische Dating wohl nicht mehr mein Ding 😉
    Da wir zwei wundervolle Kinder haben, ist mein absolutes „dating essential“ der Babysitter!
    Wenn wir mal Zeit zu zweit verbringen können, versuche ich so wenig Zeit wie möglich für mein Styling/Beauty aufzuwenden, da die Kinder im Vordergrund stehen (Babysitter briefen, Kinder ins Bett bringen/etc).
    Ein Primer muss aufs Gesicht, damit die Foundation nicht verrutscht. Mein derzeitiger Favorit ist der Poreprofessional von Benefit. Die perfekt Foundation suche ich aktuell noch. Die Augen werden je nach Anlass mehr oder weniger stark betont – dafür liebe ich meine Nude Palette von Beni Durrer. Auf die Lippen kommt dann ein matter Lippenstift. Ich liebe die matten Lippenstifte von p2 die leider ausgelistet worden sind.
    Parfum ist klar – Alien von Therry Mugler <3

    Liebe Grüße
    Anke

  • Also das mit der Pflege kann ich nur unterschreiben! Kurz vor einem wichtigen Tag bloß nichts ändern, sonst geht die Haut den Bach runter. Ansonten benutze ich die BB Cream von Gosh, ein wenig MAC Blush, für die Augen Mascara und das war’s dann schon fast! 🙂

  • Daten tue ich jetzt auch nicht mehr so, ich wohne seit mehreren Jahren mit meinem Freund zusammen. Auf jeden Fall muss: Foundation (gerne Fit me von Maybelline), Mascara (z.Zt. von Max Factor), Lidschatten (in Brauntönen), nicht zu stark pigmentiertes Rouge, Lippenstift nur in MLBB, besonders wenn’s zum Essen geht, und ein verführerisches Parfum (Carner Barcelona).
    Viele Grüße, die Alex

  • Ich lege viel Wert auf gute Kleidung, aber sonst schminke ich mich wie immer. Mein Alltagslook hat nun mal ein wenig mehr Lidschatten und Extravaganz als die meisten Personen. Wer damit nicht umgehen kann, wird mit mir generell nicht klarkommen ^^“ Ich schmink mich ja nicht, weil ich etwas zu verstecken hab, sondern weil ich’s mag.

    Meine Essentials?
    – Keine Experimente wagen!
    – Wohlfühlduft. Wenn man kein Parfüm trägt, dann eben keins.
    – Einen dezenten Lippenstift oder Lippenpflegestift
    Das Nachschminken vergisst man nämlich sowieso!
    Ich kann keine konkreten Produkte nennen weil das von der Tageslaune abhängt.

  • Ich setze bei solchen Dingen auch auf jeden Fall auf Natürlichkeit! Das Gesicht so frisch wie möglich aussehen lassen, Haare offen und das schönste Lächeln aufsetzen 🙂
    Liebe Grüße!

  • Ich trage im Generellen wenig Make-Up, daher brauche ich mir um Natürlichkeit wenig Sorgen zu machen. Essentiell sind bei mir lediglich ein Lippenpflegestift mit Farbe (Burts Bees „Hibiscus“ <3) und ein Parfum. Am liebsten mag ich Magnolia&Mûre von L’Occitane.

  • Tolles Make-up muss für mich auch äußerlich was her machen. Wenn ich mich für mein Valentinsdate hübsch mache, dann auch mit schönen Produkten, die mich auf den Abend einstimmen. Habe da ein paar Schätze gefunden, die auf meinem Blog zu finden sind.

  • Ein schöner, unaufdringlicher Duft und ein dezentes MU machen mich natürlicher und verleihen mir und meiner Persönlichkeit viel Ausstrahlung.
    Ein späteres Nachlegen des MUs und Parfüms sind nicht ausgeschlossen, wenn er (beim 1.Date) angebissen hat 😀

    Liebe Grüße
    Sabine

  • Hui, ich war schon viiiel zu lange nicht mehr auf einem richtigen Date! Meistens bleiben mein Mann und ich Samstagabends faul auf dem Sofa liegen, das sollte ich schleunigst mal wieder ändern! Wenn wir dann aber doch mal ausgehen, dann will ich – genau wie Du – perfekte Haut, gepflegte Augenbrauen und knallige Lippen. Geknutscht wird nämlich ohnehin nur, wenn meine Lippen absolut Produkt-frei sind…also doch wieder auf der Couch!^^

  • Also erstmal finde ich das Wort „Dating“ ganz schrecklich…ich weiß nicht, ich hab auch noch nie „gedatet“, ich hab mich einfach immer unverkrampft mit dem getroffen, der mich interessiert hat…aber das würde ich nie als Date bezeichnen:D
    Meine Freund sehe ich an Valentin nicht, dafür aber das darauffolgende Wochenende und dort werden mir zur Seite stehen:
    -Alterra getönte Tagescreme und die Bare Minerals Matte Foundation sowie der Rossmann Concealer für einen schönen Teint
    -Das rote Blush aus der Glamazonas(?)LE von Catrice, da das so herrlich unkompliziert ist
    -Die Wet’n’Wild Palette Walking On Eggshells,brauner Eyemazing Liner von Manhattan, schwarzer Kajal fürs Tightlining und hautfarbener für die untere Wasserlinie sowie meine allerliebste Mascara von Max Factor , weil nichts meine Agen so zum Leuchten bringt wie diese Kombination
    -Augenbrauenstift von Catrice und Augenbrauengel von Alnatura
    und ganz wichtig: KEIN Lippenstift, Gloss oder sonstiges, ich will schließlich knutschen 😀

  • Also ich würde mich zu einem Date niemals anders schminken oder anziehen als sonst. Deswegen würde ich zu meinem Signature Look greifen: die Catrice Velvet Finish Foundation, Houglass Ambient Lighting Powder, dezentes AMU mit der NAKED 3 und viel Mascara und die Augenbrauen mit der Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade betonen.
    Auf die Lippen kommt mein Lieblingslippenstift, die Revlon Colorburst Lipbutter in Pink Truffle.

  • Huiii, was ein feiner Beitrag!

    Mein letztes erstes Date ist nun mehr als fünf Jahre her, aber davor… war ich eine ganz begeisterte Viel-Daterin!

    Da ich schon immer eher „Whäm-Bäm“ als „natürlich“ war, bestanden meine Dating Essentials stets aus:

    Klamotten immer einen Tick „too much“, immer schwarz, gerne glänzend, immer hohe Schuhe, besonders gerne spitze Stiefel mit Metall-Pfennigabsatz.
    Schmuck auch mal pfundweise, tagsüber vintage Modeschmuck, abends vintage Strass.
    Make-Up entweder grell oder smokey schwarz um die Augen, niemals Lippenstift (tüdelüüü… warum wohl…) und auf jeden Fall den treuen Shiseido-Puder in der Handtasche.
    Zuverlässiges Deo!
    Angel – der einzige Duft, dem ich jemals treu war und wohl immer treu bleiben werde.

    Also eben ganz ich selbst. Alles andere ist auch Unfug, wenn man ernste Absichten weit über das erste Date hinaus hat. War für den einen oder anderen eine Nummer „zu… “ (Satzende variabel), aber den, den ich da vor fünf Jahren zum ersten Date sah, den heirate ich dieses Jahr.

    🙂

  • Angeregt von dir, habe ich einen natürlichen Valentinslook geschminkt und zeige in meinem Blogpost dazu (folgt morgen im Laufe des Tages) auch meine Essentials, ich würde es so ähnlich handhaben wie du – nichts übertriebenes nutzen, nur Dinge, mit denen ich in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht habe was Haltbarkeit und Wirkung auf meiner Haut/Augen/Lippen gezeigt hat. Man will schließlich keine Experimente wagen und den Mann mit roten Lippen von Küssen abhalten 😀
    Herzlichste Grüße, ich hoffe, es geht dir den Umständen entsprechend gut! <3

  • Schöner Beitrag.
    Ohwei. Mein letztes richtiges Date ist schon fast 6 Jahre her.
    Aber wenn mein Mann und ich mal Zeit finden abends weg zu gehen, dann brauche ich auf jeden Fall vorher ein schönes Bad und eine Feuchtigkeitsmaske fürs Gesicht.
    Danach auf jeden Fall ne schöne fruchtige Bodylotion und tolles Parfum. Sowas wie Joop! – Le Bain oder Dolce & Gabbana – Light Blue. Einen Duft, den man nicht jeden Tag trägt.
    Die Nägel werden lackiert… Dann schminke ich mir Konturen, lege ein schönes Rouge auf und Smokey Eyes dürfen dann bei mir nicht fehlen… Dazu eine schicke Jeans und ne Bluse oder ein Tunika-Shirt und ich bin glücklich und mein Männe auch 😀 g

    Liebe Grüße

  • Mir ist mega wichtig, dass ich mich wohl fühle.
    Dafür nehme ich verschiedene Dinge mit:
    Ein Schminkspiegel zum Check kurz davor
    Make-Up zum Nachschminken (wenn nötig, und nur ganz dezent)
    Mein Handy (um notfalls meine beste Freundin sofort anrufen zu können)
    Genug Geld um selber zu zahlen (beim ersten Date lass ich mich nicht einladen 🙂

    Liebe Grüße
    Caro

  • Wichtig ist für mich vor allem nichts grundlegend anders zu machen, als ich es in meiner normalen Routine mache. Also ganz normal mit Foundation, Mascara und Bush und nichts besonders auffälliges, sondern schön natürlich. Wie du schon gesagt hast, würde ich an der Pflege auf jeden Fall nichts verändern, das würde so kurzfristig eh nichts bringen 😀

  • Huhuuu, tolle Dating Essentials hast du das aufgeschrieben, lieben Dank dafür! Für mich ist es bei einem Date am wichtigsten, dass ich bin wie immer. Ich versuche so wenig wie möglich von meiner Routine umzustellen, gebe mir aber Mühe, die einzelnen Schritte etwas sorgfältiger auszuführen. Ich schminke mich an sich sehr dezent und bleibe da auch bei, nur ziehe ich meinen Lidstrich vielleicht etwas präziser 😀
    Am wichtigsten ist mir aber mein Duft, wobei ich lieber weniger als mehr nehme. Es gibt nichts Unangenehmeres als Menschen, die eine Duftwolke hinter sich herziehen…
    Liebe Grüße, Duygu

  • Also ich achte auch immer darauf, dass ich mich nicht zu stark schminke. Ich möchte auch eher frisch aussehen. Je nachdem ob man sich zum Abschied einen Kuss wünscht, benutze ich dann auch keinen Lippenstift 😉 Das schreckt die meisten Männer nämlich eher ab. Und mein Lieblingsparfum darf auch auf gar keinen Fall fehlen!

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

  • Meine Dating Essentials sind zum einen ein nicht zu überschminktes/überladenes Makeup, sondern eher natürlich, aber mit viel Glow, und ein frisches Rouge. Je nach Anlass dann entweder ein dezenter Lipgloss oder ein auffälliger Lippenstift .Und ein frischer Duft natürlich!

  • Bei meinen Dates habe ich immer auf bewährtes zurück gegriffen. Kleidung in der ich mich wohl fühle und/oder die mir besonders gut steht, mein absoluter Lieblingsduft L´Instant Magic der so eine wohlige Atmosphäre um mich verteilt, und auch meine Handcreme dürfte auf keinen Fall fehlen. Auch beim Make up würde ich auf Lieblinge zurück greifen, zumindest beim AMU. Mit Mac Crystal und Scene kommt meine Augenfarbe schön raus finde ich.. eine Alternative dazu wären noch ein paar Farben aus der Naked 3. Beim Teint würde ich wohl auf die No 7 Foundation zurück greifen, ich finde sie wirklich klasse und sie hat ein super natürliches Finish. Eine Alternative dazu wäre natürlich noch die MAC CC in Adjust. Beim Blush liebe ich Gentle, weil er so einen schönen Glow hat, ich würde ihn aber mit leichter Hand auftragen – für einen Hauch von Frische eben. Mascara, Augenbrauen und Concealer das sind Basics auf die ich auch nicht verzichten würde. Ein Foto hab ich auch gemacht das findest du auf Instagram: http://instagram.com/p/zDIx2snjsz

  • ~Illusion von “So sehe ich immer aus”~
    Hihi, diese Illusion versuche ich auch ständig aufrecht zu erhalten – und wenn ich mich schminke/abschminke, fragt er, ob was verändert wäre…oder ich schminke mich aufwendig und er fragt, ob ich überhaupt geschminkt sei…so viel dazu.
    Also eigentlich ist es völlig egal, was ich mache, er sieht es nicht und meint, ich bräuchte mich gar nicht schminken, doch ich mag die Illusion von mir 😉
    Im Moment am liebsten mit Mac – Brick-o-la zu meiner schwarzen Brille.

  • Also meine Dating-Essentials sind immer dezenter Lipbalm, also eigentlich nicht wirklich farbiges, denn angeblich sind rote Lippen ja zum Küssen da aber ich habe eher die umgekehrte Erfahrung gemacht. Außerdem mein Liepblingsduft von Giorgio Armani. Das Makeup ist schön dezent, aber ich benutzte trotzdem Primer für die Haut und die Lider, da ich auf keinen Fall abgesetztes Makeup haben möchte. & ich habe immer Frische-Atem-Drops dabei, denn es gibt für mich nichts schlimmeres als das Gefühl von unfrischem Atem.

  • Ein wirklich schön geschriebener Beitrag mit wertvollen Tipps! Auch wenn ich schon lange mit meinem Freund zusammen bin und deshalb keine Dates mehr habe, finde ich die Tipps auch hilfreich für andere wichtige Termine wie Vorstellungsgespräche oder Vorträge. Einige deiner vorgestellen Dating Essentials werde ich mir auf jeden Fall auch noch näher ansehen 🙂

    Meine Dating-Essentials sind unter anderem:
    – Dior Nude Foundation
    – Mac Faux
    – Mac Bodly Bare
    – Guerlain Meteorites Base
    – Kiko Elegant Ebony
    – Mac Fun Ending
    – Lancome Hypnose Drame

    Ich habe sie auch auf einem Foto per Instagram geteilt (@kyras_welt) 🙂

  • Dating-Essentials, hmmm… da ich schon lange in fester Beziehung bin, gar nicht so einfach für mich.
    Mascara und Puder sind wohl das absolute Minimum, das trage ich ja immer. Mein Schatz mag auch gerne mal bunte Amus mit kräftigen Lidstrich, aber wirklich wichtig ist ihm das nicht.
    Für ein erstes Date würde ich mich aber niemals stark schminken, sonderm mehr auf einen ausgeglichenen Teint und ein Amu in Nudetönen setzen, jetzt mal so hypothetisch ;-D
    Liebe Grüße
    Ronjana

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.