Die üblichen Verdächtigen
geliebt und nachgekauft

Was ist ein besserer Garant für Qualität als die Tatsache, dass man das Produkt nachkauft… einmal… zweimal… immer?

Heute möchte ich Euch einfach mal meine „Nachgekauft“ Produkte zeigen, die ich liebe und die wiederholt einen Platz in meinen Hautpflege oder Makeup Routinen haben.

*** Die Überschriften führen zu Online-Shops/Hersteller ***

AVENE YSTHÉAL AUGEN UND LIPPENKONTURENCREME, 24,90€ / 15ml

Inzwischen das dritte Mal nachgekauft. Ich liebe die Pflegewirkung, die Konsistenz, das erfrischende Gefühl und ich habe den Eindruck, sie macht wirklich einen Unterschied. Vergleicht man die Preise im Internet findet man sie übrigens auch ab ca. 18€. Sie ist relativ flüssig besonders im Vergleich zur eher festeren Avène Eluage. Pure Liebe. Meine Schwester liebt sie übrigens auch!

Artikel: Best of 2014 Hautpflege, Last Months Augenpflege

 

ALVERDE WARM VANILLA LIDSCHATTEN, ca. 2–3 Euro /1,7g

Kaufe ich seit Jahren nach und nutzt sich am schnellsten ab. Ob als matter Highlighter oder zum Ausblenden von Augenmakeup. – Der Farbton ist perfekt für helle Haut. Durchschnittliche Hautfarben werden diesen Ton sicher noch besser als Highlighter nutzen können. Jeder sollte einen matten neutralen, hautfarbenen Lidschatten haben. Man benutzt ihn ständig!

Artikel: kommt eigentlich in jd. Augenmakeup Artikel vor 🙂

 

EUCERIN UREA SHAMPOO*, zw. 9–15€ / 250ml

Ich spreche nicht gerne darüber – aber ich habe Schuppen und empfindliche Kopfhaut. Meine Kopfhaut ist eine kleine Diva. Und auch wenn ich meistens farbschützende Haarpflege verwende… von Zeit zu Zeit muss dieses Shampoo ran – meist in Verbindung mit dem Tonic, das ich ebenso empfehlen kann (Artikel hier)

Artikel zum Tonic; Favoriten 2013 Haarpflege

 

POSHE SUPER FAST DRYING TOP COAT, ca. 7€ / 14ml BESCHREIBUNG , 53€ / 480ml

Ja… ganz richtig gelesen… dieses Baby gibt es auch in 480ml. Aber ich kaufe immer die 14ml. Den letzten Verkäufer (ebay) habe ich Euch oben verlinkt. Ich liebe diesen Coat. Sogar wenn er älter und etwas zäher wird trägt er sich wie Gelnägel auf, glänzt und trocknet flink. Einen Vergleich zu Seche Vite habe ich noch nicht, aber ich finde ihn bisher einen heiligen Gral der TopCoats zu einem absolut vernünftigen Preis.

Artikel: Kam z.B. hier zum Einsatz (aber auch fast überall sonst bei meinen Nagellack Artikeln)

 

RAE MORRIS BRUSHS oder hier, ca. 31- 100 €

Ich habe diese Pinsel sehr lieb gewonnen und insbesondere drei habe ich inzwischen auch doppelt… und zwar den Rae Morris No 12 Lash Line Smudger (bei empfindlichen Augen top!), den Rae Morris Medium Point Shader Brush 8 und den alten Rae Morris Radiance 27 (es gibt eine neue Version, allerdings war ich mit der alten so zufrieden und sie war günstiger, dass ich sie mir lieber doppelt besorgt habe. Es gibt diese nur noch beim Hersteller aus Australien).

Artikel: Rae Morris Brushes Magnetic Attraction

 

L’OREAL TELESCOPIC FALSE LASHES EXTENSIONS**, 13,99 € / 8ml

Mein Abschlussmascara. Ich benutze sie beinahe bei jedem Abschluss eines Makeups, um noch einmal mehr Länge aus den Wimpern heraus zu kitzeln. Wie so oft funktioniert sie etwas angealtert besser als frisch, aber mit einer Volumenmascara als Grundlage bin ich schwer begeistert und es war auch eher ein “Wiederfund” aus den Tiefen der Schubladen, der mich zum Nachkaufen brachte.

Artikel: z.B. in diesem Nachgeschminkt Dezember 2014 Artikel

 

MAC BLUSH TENDERLING**, 24,50 € / 6g

Mein allererstes MAC Blush und fast aufgebraucht… Hit the Pan… Und da musste sofort Backup her, falls dieser noch auseinanderfallen sollte, bevor Ersatz da ist… Dies ist die harmonischste und natürlichste Nuance, die ich kenne. Er ist sehr hell und wirklich nur für helle bis mittelhelle Haut geeignet. An meiner Schwester habe ich ihn letztens auch verwendet, die etwas dunkler ist als ich und es sah sehr schön aus. – Die Nuance wird als “hautfarbenes Rosa” beschrieben. Ein Allrounder für helle Haut. Geht immer. Zu allem. Mein erster Blush, den ich aufbrauche.

Artikel: Aller Guten Dinge Sind 3: MAC

 

CLARINS INSTANT CONCEALER***, 25,99 € / 15ml

Trotz Mischhaut habe ich unter meinen Augen in der Regel die Wüste Gobi und besonders nach einigen Stunden wirken sie müde, abgeschlafft und wirklich trocken. Mit diesem Concealer passiert mir das viel weniger und die Nuance 01 ist hell genug. – Die Textur ist fein und verschmilzt wirklich mit der Haut und er enthält Aloe Vera und Koffein. Eigentlich sollte ich mir sogar noch einen kaufen, direkt für die Handtasche… mmh… Auf manche Ideen kommt man erst beim Schreiben…

Artikel: Clarins Instant Concealer

 

NACHGEKAUFT

Ich werde mal weiter ein Auge auf meine Nachkaufprodukte haben und hoffe, Euch hat der Artikel gefallen! Das waren übrigens Nachkäufe der letzten 4 Monate. Ich habe ein wenig gesammelt und habe auch vor, mehr über mein Kauf- und Aufbrauchverhalten bewusst festzuhalten. Zum einen, weil man aussagekräftige Artikel daraus schreiben kann, zum anderen weil ich selbst sehe, was ich wirklich nutze und wohin meine Aufmerksamkeit geht.

Zwei der Produkte waren übrigens in erster Version PR Sample. Ich hoffe, es ist für Euch interessant zu sehen, dass manche davon auch wirklich hängen bleiben und bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass ich sie selbst nachkaufe (Indikativ, nicht Konjunktiv). Die Möglichkeit eine Bandbreite an Eindrücken zu gewinnen, finde ich großartig und so stolpere ich häufig über Produkte, die ich – PR Sample hin oder her – aus vollstem Herzen empfehlen kann.

Manchmal überlege ich auch, ob Euch “New in” Artikel interessieren würden. Aber mehr als den reinen Kaufanreiz kann man bei den Neuzugängen ja oft nicht beschreiben… Wie seht Ihr das?

Was darf denn bei Euch wiederholt einziehen? Worauf verzichtet
Ihr nicht mehr, nachdem es so gut funktioniert?

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample
**Affliate Link

More from She-Lynx

Happy 20 Douglas!
– Ein Mal 1 Jahr BEAUTY FOR FREE, bitte! –

Alles Liebe zum Geburtstag, Douglas Card! Die mint-grüne Karte wird 20 Jahre alt...
Read More

16 Comments

  • Hallo! Ein wirklich schöner Beitrag – hach ja, Ich überleg‘ ob ich mir den MAC Blush zulege. Ich dachte zu aller erst es wäre die Cream Color Base ‚Hush‘ (Auch sehr schön!) …
    ‚New In‘ Produkte fänd ich mit kleinen ‚erste Eindrücke‘ Kommentaren ganz gut. Dann kann man ja später vergleichen, ob sie sich rentiert haben, wenn sie noch mal in deinem Blog vorkommen! Liebste Grüße, Josi.

  • Vom Clarins Concealer habe ich so viel Gutes gelesen und gehört, hab schon beschlossen, ihn demnächst mal zu kaufen. Im Moment bin ich aber noch gut mit Concealer versorgt.
    Meine üblichen Verdächtigen sind die Nars Smudgeproof Eyeshadow Base, der La Roche-Posay Effaclar Duo + und die Garnier Bodylotions, meistens die knallrote für trockene Haut.

  • Ein toller Artikel! Danke für die Einblicke in die Lieblings-Ecke! 🙂 Die Lieblinge sind doch genau die Produkte, die so wertvoll sind, sei es nun für Reinigung, Pflege oder das Schminken selbst, weil man genau erkennen kann, was sich bewährt, und worin sich das zeigt. Ich lese solche Artikel sehr gerne und sie bringen wirklich viel. Gerade gestern, als ich Deine Hautpflege-Favoriten aus 2014 las, dachte ich mal wieder über Augenpflege nach und habe noch mal den Augenpflege-Artikel von letztem September gelesen.
    Apropos Augenpflege: Kannst Du einen Unterschied in der Wirkung zwischen der Hormocenta-Augencreme und den beiden erwähnten Augencremes von Avène (Eluage und Ysthéal) feststellen?

    Mit Shampoos habe ich auch so meine Probleme, weil Kopfhaut empfindlich und trocken, frischgewaschene Haare für mich morgens aber das Nonplusultra sind. Letztlich war das reichliche Verdünnen von reizarmem, feuchtigkeitsspendendem Shampoo mit Wasser das Einzige, was einigermaßen ging. „Hängen geblieben“ bin ich (Achtung, festhalten) auf dem Urea-Shampoo von Aldi. Eucerin und Seba-med hatte ich auch probiert, waren aber beide leider „zu dufte“.
    Wo wir auch schon bei den Immer-wieder-Kandidaten sind: o. g. Shampoo (kein schöner Kandidat, es zählen ja die inneren Werte… *hüstel ), meine beiden Langzeit-Favoriten: Aloe-Creme von Martina Gebhardt und Extra-Feuchtigkeitsgel von Living Nature (zu beiden schon so häufig reumütig zurückgekehrt, wenn gar nichts mehr ging) und das Rosenwasser von Apeiron (ich liebe es, weil es mich an die Duftrosen meiner Großeltern erinnert). An dekorativer Kosmetik ist es auch der von Dir genannte Alverde-Lidschatten und der schwarze Kajal von Alverde. Die fünf Produkte und der Rest ergibt sich von alleine 🙂

    New-in-Artikel lese ich zwar auch gerne, doch fehlt mir u. U. eine Antwort auf die Frage: „Und wie ging’s weiter…?“ Zum Neugierigmachen sind sie also in verschiedener Hinsicht super 🙂

  • Die Telescopic Mascara hatte ich mal in einer goldenen Verpackung vor einigen Jahren, ich wusste gar nicht, dass es diese „Reihe“ noch gibt! Ich habe meine auch immer zum Schluss über einer anderen aufgetragen und war von dem Finish auch begeistert.. Als ich sie leer hatte und weggeworfen habe, geriet sie irgendwie in Vergessenheit, weil ich viel zu viele Mascaras auf einmal in Gebrauch habe.. Leider ist das auch jetzt noch der Fall, aber ich versuche mich auf jeden Fall an die Mascara zu erinnern, wenn es so weit ist. ^^
    Der Clarins Concealer reizt mich auch schon seit einiger Zeit. Ich habe bei Schminknerd auch nur gutes über ihn gelesen und werde in naher Zukunft einen neuen brauchen, wenn ich meine zwei angebrochenen endlich leer habe.

  • Du hast schon recht, reine New In Posts haben eigentlich wenig Informationsgehalt. Ich bemühe mich darum, wenigstens erste Eindrücke vermitteln zu können.
    Langzeit Erfahrungen sind auf jeden Fall die spannendesten Post!

    Ich kann noch nicht über viele Nachkaufkandidaten berichten.
    Lediglich die The Colossal Mascara und das Color Tattoo On and On Bronze sowie einen Kohl Kajal von Rimmel in der Nuance Panama kann ich da anbieten….& ich hadere gerade mit mir, ob ich die Diorskin Nude Foundation nachkaufen soll, wenn sie aufgebraucht ist, denn eigentlich bin ich damit sehr zufrieden. Nur sitzt da so eine böse Neugier in meinem Hinterstübchen 😉

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Ein sehr schöner Post, ich lese sehr gern was andere so Nachkaufen, denn vor allem bei Bloggern, die so viele Dinge nutzen und kaufen ist es doch interessant, welche sich ins Gehirn speichern, dass man sie nachkauft.

  • Ich lese mir solche Posts sehr gerne durch. Ich finde, sie sagen so viel mehr aus als Monatsfavoriten oder vorgestellte Produkte, gerade weil man sie geleert oder gar nachgekauft hat.

  • Richtig toller Post! Ein Blush aufzubrauchen hab ich bis jetzt noch nie geschafft, ausser im Job, da gibts mehrere Hit the Pans 🙂
    Die Augencreme werde ich mir auch mal näher anschauen, bin morgen in der City und schau mal in der Apotheke vorbei um sie zu testen vorab…
    Ich werde mir das Pai Öl bestimmt nachkaufen, wenn es dann mal leer ist, aber das dauert ja erstmal noch :)) Ansonsten hab ich die They’re Real Mascara von Benefit schon mal nachgekauft, da ich sie sehr gerne mag.
    New In Posts hab ich auch mal gemacht, aber wie du schon sagst, viel Aussagekraft haben die ja nicht so…
    Liebe Grüße

  • Ich fand den Artikel super interessant! Besonders Tenderling habe ich bei dir schon öfter bewundert – ich habe ja selbst einen Lieblingsblush (MAC Something Special), bei dem auch schon gut was vom Töpfchen zu sehen ist. Wenn ich mal wieder in den MAC Store nach FFM komme, will ich mir unbedingt Tenderling auftragen lassen – ich meine fast, das könnte was für mich sein 🙂

    Liebe Grüße!

  • Ein schöner Artikel! new in Posts lese ich auch immer sehr gerne, darüber würde ich mich sehr freuen! Meine Nachkaufkandidaten: La Roche Posay Serozinc, Pai Rosehip Oil, Nars Laguna Bronzer, Nars Creamy Radiant Concealer und die Body Shop Body Butter in Pink Grapefruit.

  • Aah, interessante Rubrik. Ich finde die auch sehr aussagekräftig. Wie oft werden Produkte in Blogs gehypt und dann sieht man nie wieder was davon. Ich bin schon gespannt, was Du uns noch als Nachkaufkandidaten zeigen wirst. Von den hier vorgestellten habe ich übrigens nur den warm vanilla Lidschatten. Ein Klassiker 🙂
    Viele Grüße, die Alex

  • Also ich mag New In Artikel, häufig machen die mich auf Produkte aufmerksam, die ich selbst gar nicht auf dem Schirm hatte, das finde ich schön.

    Ich bin relativ loyal was meine Pflegeprodukte angeht, wenn was funktioniert, kaufe ich es immer und immer und immer wieder nach, ebenso mit Mascara, Concealer, Agenbrauenstift, Eyeliner. Da hab ich Gott sei Dank überall das Produkt gefunden, welches bei mir super funktioniert und auch, wenn ich ab und an Experimente wage, so muss der Lieblingsartikel doch immer im Haus sein 🙂

  • Oh, Tenderling muss ich mir unbedingt einmal ansehen, der sagte mir bisher so gar nichts! Vor Warm Vanilla stand ich letztens und musste an dich denken, weil du schon so oft von ihm erzählt hast. Ich habe aktuell noch ‚Vanilla Bean‘ von makeupgeek in Benutzung, er neigt sich dem Ende, den würde ich definitiv nachkaufen, vielleicht versuche ich es aber doch mal mit Warm Vanilla! 🙂
    Was ich bisher immer wieder nachgekauft habe ist mein Concealer und Makeup, ansonsten ist es schwierig, dekorative Kosmetik aufzubrauchen 😀 Das ist bei Pflege schon etwas anders, da habe ich bisher schon mehrfach das Pai Rosehip Oil nachgekauft, bei allen anderen Dingen probiere ich einfach zu gern etwas neues aus 🙂
    Ein wirklich schöner Post und Respekt fürs Aufbrauchen des Blushes! In welcher Zeit hast du das geschafft? 😀

  • Sehr interessanter Post 🙂 Tenderling sieht wirklich sehr hübsch aus, muss ich mir unbedingt mal live ansehen. Das kann ich verstehen wenn Du ihn dann gleich nachkaufen möchtest. Bei mir gibt es eigentlich wenig Dinge im dekorativen Bereich die ich immer wieder nachkaufe. Lediglich bei Pflege eher. Lg Jules

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.