Ein Dschinn aus Wüste und Safran
Jo Malone Saffron

Heute schreibe ich Euch im Rahmen der “Your Vote Counts” Serie über einen meiner ungewöhnlichsten Düfte, den ich erst auf den zweiten Blick lieben lernte. – Wie Beziehungen muss man manchmal auch Düften etwas Zeit geben, sich zu entfalten, ehe man über sie urteilt.

Ich freue mich sehr, dass Ihr Euch für Jo Malone Saffron (Cologne Intense) entschieden habt… eigentlich würde ich Euch fast gerne Musik einlegen… Peter Gabriel, Last Temptation of Christ oder Sting Desert Rose … öffnet Eure Sinne… und los.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

HERSTELLERINFORMATIONEN

“Reichhaltig. Selten. Rituell. Durchzogen von rotem Pfeffer und der Hitze von Räucherkerzen. Goldiger Safran umgibt die weiche Wärme von naturbelassenem Holz. Ein lebhaftes Duftstatement.”

(Quelle: Douglas)

Preis: 117 € für 100ml bei Douglas oder Ludwig Beck

Kopfnote: Weihrauch, rosa Pfeffer, Bergamotte
Herznote: Safran, Iris, Sandelholz
Basisnote: Guajakholz, helle Hölzer, weißer Moschus, Amber

Die Cologne Intense sind eine spezielle Reihe der Jo Malone Düfte und nur in 100ml und einem edlen schwarzen Flakon mit silbernem “Knauf” erhältlich. Sie bestehen aus besonder wertvollen Duftstoffen. Es gibt 8 Variationen.

EINDRUCK

Im ersten Augenblick explodieren Bergamotte, Safran, rosa Pfeffer und Weihrauch wie in einer ums ich preschenden Freiheitsbewegung in die Luft in einer unerwarteten Frische, die von der trockenen Herbe des Safrans jedoch wie von einem halb durchsichtigen Tuch um den wirbelnden Leib gehalten wird. Ein Dschinn, der aus seiner Flasche befreit lacht, sich streckt und die frische Luft aufstiebend genießt, dabei safrangelben Sand in die Luft preschen lässt und sich hoch in die Luft schraubt, die Freiheit genießend, die sich ihm plötzlich offenbart.

Im weiteren Verlauf legt sich die warme, trockene Würze des Safrans in einer völlig unvergleichlichen Weise. Ich kenne nicht einen Duft, der diesen Charakter so elegant, unmittelbar und natürlich einfängt. Pudrig-trocken in einer delikaten Kombination, die die Sinnlichkeit einer Wüstenschönheit mit sich bringt. Der heißen Kargheit der Wüste, in der ein Nomade dich mit leuchtenden Augen heranwinkt und einen der Säcke öffnet, die die Kostbarkeiten des Orients enthalten. Aufgeheizt von der arabischen Sonne, glühend in der Reichhaltigkeit der eigenen Intensität und ein pudriges, trockenes und reiches Gold. – Der Dschinn senkt sich wieder auf den Boden mit glühenden Wangen und der Hitze und Macht von 2000 Jahren unter seiner Haut.

Man könnte erwarten, Weihrauch und Hölzer beschwerten, diesen Duft… Dem ist aber nicht so. Weich, warm, trocken und dabei dennoch zart, langhaltend und unnachahmlich persönlich, scheinen die Hölzer eher eine Weichheit zu geben.

KOMBINATION

Ich habe diesen Duft für sich allein auch lieben gelernt. Aber in Kombination mit Jo Malone Blue Agava & Cacao explodieren die Noten in beiden Duftkreationen förmlich auf der Haut zu einem Sinnenfest, das über die Maßen herrlich ist.

Die trocken-bittere Würze des Safrans verbindet sich mit der saftig-salzigen Kakaonote des Eau de Toilettes und wird dabei… reich, vollmundig, gewaltig und Raum einnehmend. Lasziv, genussvoll und gourmand. Ein Spiel von Kulinarischem und Dufterleben.

Wer die Mischung aus herber Schokolade und Gewürzen liebt, das Spiel von Geschmacksnuancen, von Salz und Süße, von Trocken und Saftig, von Schokolade und Safran… wird bei dieser Kombination niederknien und den ersten Tag allein mit sich selbst in Glückseligkeit immer wieder schnuppernd an der eigenen Haut verbringen.

FAZIT

Jo Malone Cologne Intense Saffron gibt es seit 2013. Er ist also noch ein relativ junges Mitglied der an Anzahl begrenzten Riege von Wohlgerüchen bei Jo Malone.

Ich weiß noch genau, wie ich am Counter daran gerochen, mir angesprüht und ihn danach sofort gedanklich aussortiert hatte. Zu herb, zu trocken, zu intensiv und männlich. – Dann ging ich essen. Und bereits während des Weges hob ich ständig mein Handgelenk an die Nase. Und auch während des Essens. Und dann ging ich nach dem Essen zurück und verließ Mannheim nicht ohne dieses “kleine Schwarze” im Gepäck.

Dieser Duft verzaubert mich bei jedem Tragen mit seinem orientalischen Charakter von Trockenheit und dem pudrig-bitteren Safran, zurückhaltenden Hölzern und einer gespeicherten Hitze, die er abgibt wie ein hölzerner Fächer, der lange in wertvollen Gewürzen baden und sich in ihren Duft kleiden konnte. Ich habe früher viel orientalisch gekocht (persisch, indisch) und der Duft von Safran ist für mich verbunden mit Genuss, mit Lebenslust und der Kostbarkeit von den kleinen Schätzen der Welt.

Jo Malone Saffron ist außerdem so vielseitig, dass Ihr ihn mit dem Mann an Eurer Seite teilen könntet, um ihn noch mehr zu genießen.

So ist auch Jo Malone Saffron für mich ein Duft, der wertvoll, umhüllend und dabei aber nicht behütend oder geborgen ist, sondern von Abenteuern singt, von Wüstenvölkern, der Hitze von Sand, von trockenem Lachen und Tüchern, die in orientalischem Wind tanzen. Wie ein Duft gleichzeitig eine bittere und warme Note im Safran vereinen und dabei so genussvoll sein kann… Er fasziniert mich und mag einer meiner liebsten Düfte 2014 gewesen sein.

So viel zu Eurer ersten Wahl bei Your Vote Counts. Wenn Ihr wissen wollt, was Euch an zweiter Stelle interessiert hat und damit ebenfalls bald hier zu sehen ist oder Ihr Eure Stimme für den nächsten Durchgang hinterlassen wollt… Klickt einfach auf den grünen Button unten. Ich freue mich, wenn Ihr aktiv die Inhalte mit beeinflusst!

Gleiches Produkt anderer Blog:
FabForties
A Model Recommends

Zur nächsten Abstimmung

Was interessiert Euch am meisten nach den aktuellen Top 3, über die ich jetzt erstmals bevorzugt schreiben werde?

Der Nächste, bitte! – Aber welcher?!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Enthält Affiliate Links

Tags from the story
More from She-Lynx

Die Provence für Zuhause
L’Occitane

Bei dem jetzt folgenden Artikel weiß ich gar nicht, wo ich anfangen...
Read More

10 Comments

  • Ein toller Beitrag!
    Ich habe mir vergangenes Jahr auch meinen ersten Jo Malone Duft zugelegt, das Wood Sage & Sea Salt. Ein Traum!

    Saffron hört sich sehr interessant an. Werde ich beim nächsten Stadtbesuch auf alle Fälle mal aufsprühen und wirken lassen

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Ahh, deine Duftbeschreibungen sind immer so wunderbar. Bin sehr auf den Duft gespannt. Wahrscheinlich ist er nichts für mich, aber er klingt so einzigartig, das ich auf jeden Fall mal riechen muss. Und vielleicht werde ich ja überrascht. 🙂

    • Ich konnte ihn lange nicht leiden… war oft bei Jo Malone und immer mal neues erschnuppert… und an einem TAg habe ich ihm mehr Zeit gegeben als sonst… und bin heute noch jedes Mal hin und weg, wenn ich ihn auflege.

  • Ein wirklich toller und informativer Beitrag, DANKE DIR ! Da ich auch ein Düfte -FAN bin interessiert mich die Marke nun um so mehr. Bisher kannte ich sie nur vom hören-sagen. Da ich Ostern in Hamburg bin , werde ich dort bei Douglas oder im Jo Malone Store mal einige Düfte „testen“. Weisst Du zufällig, ob man bei Jo Malone auch Proben bekommen kann?? Ich muss so ein Duft , gerade wenn man diese mischen kann, erst ne Weile wirken lassen….. Online hab ich schon wegen Proben geschaut, aber scheint nicht möglich zu sein. Ich bin leider nicht in der Nähe von Jo Malone Stores wohnhaft.

    • Hallo Petra,

      Vielen lieben Dank!Ich liebe Düfte auch und kann nicht anders, als Gefühle und Bilder für sie zu finden. Ich bin immer wieder glücklich, mit Düften arbeiten zu dürfen auf dem Blog und Saffron war nun auch ein ganz persönlicher Fund letztes Jahr und witzigerweise keine Liebe auf den allerersten Blick. – Bei Jo Malone gibt es oft zu den kleinen Düften (die transparenten Fläschchen) auch Pröbchen, zu den Cologne Intense allerdings nicht. Ich verstehe gut, dass man Düfte tragen muss… auch einen Tag… mehrere Tage… verschiedene Stimmungen in ihnen erleben muss. – Eine meiner liebsten Parfümerien füllt immer Parfums ab, aber Douglas macht das leider nicht … und Jo Malone auch nicht. Sie nehmen sich allerdings viel Zeit bei der Beratung (zumindest bei uns). Ich weiß aber, wie schwierig das ist, wenn man außerhalb wohnt… sich einfach mal drei TAge hintereinander in der Mittagspause einduften lassen, geht einfach nicht.

      Ich kann nur raten… geh hin, plane Zeit ein, lass Dich gut beraten. Probiere einen Duft solo und einen in Kombi mit etwas, das Dir gefällt und gehe in Ruhe weiter bummeln, essen, was auch immer… lass Dir 3h Zeit und überprüfe immer mal wieder.. und entweder gehst Du zurück oder bestellst online… Aber es braucht Zeit und Gespür und am allerbesten auch eine Begleitung, die Dich in Deiner Wahrnehmung bestärkt oder abhält 🙂

  • Der Duft ist wirklich ganz besonders. Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit daran zu schnuppern. Bisher weiß ich noch nicht so recht, wie ich den Duft einordnen soll und ob ich ihn hundertprozentig mag. Das pudrig-trockene gefällt mir sehr, aber das herbe, hmmppfff… ich muss nochmal riechen.
    Ich finde deine Duftbeschreibung sehr treffend und deine Bildmalung fabulös! Ich liebe es, wie du Düfte beschreibst, das wollte ich dir schon immer mal sagen! 🙂
    Liebst, Julie

  • Das hört sich wieder so toll an, dass er gleich auf meiner ‚unbedingt mal dran schnuppern‘-Liste gelandet ist.
    Viele Grüße, die Alex

  • Nachtrag: Ich hatte ein schönes Ostern in Hamburg und ließ es mir nicht nehmen,
    im „Joe Malone“ Store zu stöbern…..
    Ich hatte es echt schwer und musste erst ne Runde um den Block, um mich dann zu entscheiden, was mir bei der tollen Auswahl nicht leicht viel. Aber ich wollte es nicht übertreiben und fange klein an. Also entschied ich mich für Nutmeg & Ginger 30ml
    und mein Freund konnte auch nicht widerstehen und nahm Pomegranate Noir 30ml.
    Der gefällt mir auch sehr, vielleicht klau ich immer mal:) Zeitnah werde ich mir den Saffron bestellen sowie den Oud Bergamotte fanden wir beide super. Also Du siehst wir hatten die Qual und finden so einige Düfte umwerfend. Sag, Du hattest damals einen Malone Duft in Frankfurt am Main tel.bestellt und diese Übersicht der Kombis und Beschreibungen dazu bekommen. Da ich das auch gern hätte, wäre es da sinnvoll dort anzurufen oder bekomme ich diese Broschüren auch normal online bei Douglas ?
    Also dann wünsche ich Dir noch eine „dufte“ Woche und schicke liebe Grüße !!!!

    PS. Übrigens DANKE noch für den Hinweis zur Seite der Super-twins. Das hat mein Pflege Konzept noch mal total verändert und ich merke bereits, dass meine Haut es mir im positiven Sinne dankt :))))

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.