Springtime Grunge

Kaum ist es Frühling zwitschern die Vögel, blühen die Blumen und das farbliebende Weibchen des heimischen Großstadtkäuzchens beginnt zarte Nuancen und Stoffe für die kommenden Sonnenstrahlen und das balzfähige Federkleid zu sammeln.

Pastellfarben werden jedes Jahr (scheinbar) neu erfunden und so überraschend wie der winterliche Schnee werden Rosa, Mint und Türkis in den Looks und Kollektionen gelüftet. Auf eine Art existiert nach diesen natürlich jährlich eine Sehnsucht, denn es ist uns ja in Fleisch und Blut übergegangen, dass diese mit Frühling verbunden sind. Auf der anderen Seite kann ich jährlich diese Editionen in der Regel getrost außer Acht lassen.

Heute zeigen neben mir noch Amor Eterno und Talasia ihre etwas anderen Frühlingsinterpretationen. Pastell goes Grunge. Und ich habe mir ein zartes, frisches Grün gewählt.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

GreenDay

Was ist die Farbe des Frühlings?! Grün! … Und aktuell auch (für mich) Fuchsia – aber heute wird es grün. Grün, grüner, Frühling! Auch inspiriert durch die Shiseido Shimmering Cream Colour in Naiad.  – Der aktuelle Look ist im eigentlich mitten im Machen entstanden. Im Kopf sah er noch ein wenig anders aus, zarter. Aber mir gefällt das Ergebnis dennoch!

Als Grundlage habe ich mir alles zum Thema „Grunge“ angesehen, was ich finden konnte… Dunkel, schwarzer Kajal, verschmiert, intensiv und auch unterhalb des Auges deutlich mit dunklem Lidschatten gespielt, habe ich versucht den Springtime Grunge umzusetzen.

Verwendete Produkte

Als Basis durfte das wunderschöne, zarte Platingrün von SHISEIDO Shimmering Cream Color in Naiad GR125* (einführender Artikel mit Swatch hier) herhalten und wurde mit MAC Lucky Green (auch hier verwendet)sowie MAC Typographic komplettiert. Lucky Green ist frecher und „heftiger“ als die pastellige Japanerin, ganz so intensiv, wie das erste frische Grün in jedem Frühjahr hervorsticht. Nach der Basis mit dem Cremelidschatten habe ich übrigens direkt und ganz klassisch im Grunge als erstes mit dem schwarzen Kajal von Illamasqua Sophie für eine dunkle und unordentliche Augenumrandung gesorgt.

Diese habe ich mit Pinsel abwechselnd verblendet und wieder intensiviert und mit MAC Typographic (ein dunkles Anthrazit, das ich häufig lieber verwende als reines Schwarz) abgeschlossen. Der Maybelline Gel Eyeliner fand Verwendung auf der Wasserlinie. Und den Wimpernschwung habe ich mit meiner aktuellen Lieblingskombination IsaDora Volume Lash Styler* und L’Oreal False Lash Extensions dramatisiert.

Die Augenbrauen wurden mit Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Blonde (Artikel hier) nachgezogen und auf den Lippen habe ich Illamasqua Absorb verwendet, ein Gloss, das ich ewig nicht benutzt habe, weil es mir meistens irgendwie kränklich vorkommt, obwohl ich ja Nudetöne auf den Lippen liebe. – Aber hier schien kränklich ganz passend!

FAZIT

Den Look habe ich am selben Tag auch noch nach Stuttgart getragen und habe mich damit eigentlich ziemlich wohl gefühlt. Durchaus intensiv… aber … Hey! Bäume schlagen auch aus! Ein wenig Poison Ivy, ein wenig Leprechaun. Etwas Grunge und etwas Farbe! So habe ich mir Springtime Grunge vorgestellt. – Eigentlich habe ich sogar noch eine Lookidee… vielleicht darf ich diese ja beizeiten einmal einfach nachreichen.

Jetzt erwarten Euch aber erst einmal lauter andere etwas gewagtere Frühlingsumsetzungen! Ziemlich genial fand ich die mutige Umsetzung von MacKarrie mit den mintfarbenen Lippen! Und ich bin sehr gespannt, was noch kommt. Natürlich kann der Frühling lieb und zart sein… Aber er ist auch mutig, er ist auch intensiv und er ist auch ein Durchbrechen des Alten, wenn man ihn symbolhaft nimmt. Schaut Euch auch die anderen Artikel der kommenden und letzten Tage an! (s.unten)
Seid mutig, seid intensiv und durchbrecht das Alte! 





Die bisherigen Looks


Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample

 

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

20 Comments

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.