Von Süßem & Zauberinnen
SHISEIDO Frühlingstrend

SHISEIDO Spring Kawaii Bimajo-014_1024

Wer wünscht sie sich nicht? Jugend… Für jünger gehalten werden als wir sind… Zumindest ab unserem 25. Lebensjahr wird es für die meisten Frauen (langsam) erstrebenswert.

Ich habe heute inspiriert durch einen Tag bei SHISEIDO mit Noriko Okubo (Makeup & Hair Artist, Shiseido & Serge Lutens) für Euch einiges zusammengetragen zu den Trends, die auch im Beautybereich seit längerem in Japan – und aktuell weltweit – Fuß fassen und unsere Sehnsucht nach Jugend und Unschuld berühren. Im Gegensatz zum klassischen japanischen Frauenideal Yamato Nadeshiko (大和撫子) (feminin, rein, treu, gehorsam, zart wirkend, aber fleißig und arbeitsam) zeigt sich in der heutigen Zeit die Freude am kindlichen Spiel, der Unschuld und eventuell auch dem Ungehorsam als verständliche Gegenbewegung.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

KAWAII

Im Mittelpunkt des Zusammentreffens bei SHISIEDO stand 可愛い (Kawaii), ein ästhetisches Konzept von “Niedlichkeit”, “Kindlichkeit”, das liebenswert und süß wirkt. Bereits seit 1970 ist diese Niedlichkeitsästhetik fester Bestandteil der japanischen Kultur und teilweise schon Image des modernen Japanischen Bildes im Ausland geworden (ganz “typisch” zum Beispiel: Hello Kitty, Pokemon, einige Mangas).

Gerade durch die Strenge und Kargheit der japanischen 60er und die aktuelle Altersstruktur des faszinierenden Landes mit einer Population von 25% über 65 Lebensjahren (Quelle: Statista 2013, Vgl. Deutschland 17%) ist es wahrscheinlich genau dieser Kontrast , der den Japanern eine Liebe und Zuneigung für kindliche Aspekte, Symbole und Ästhetik schenkt in einer Welt, in der man wieder jung und unschuldig sein darf im Gegensatz zur Geschichte der zurückliegenden Jahrzehnte.

Insbesondere Frauen zwischen 15 und 35 schminken oder kleiden sich im Kawaii Stil. Eine Variante, die Otona Kawai (“erwachsen niedlich”) lässt auch den Frauen ab 35 das Türchen zum ewig Mädchenhaften offen.

KAWAII Makeup

Folgend habe ich Euch einige Punkte zusammengestellt, die typisch für Kawaii Makeup sind:

  • Heller Concealer bei Augenschatten
    Unbedingt Augenschatten abdecken und zwar am besten mit deutlich hellerem Concealer
  • Heller, häufig farbiger Lidschatten (gerne Pastelltöne) auch am unteren Wimpernkranz

 

  • stark getuschte, lange Wimpern (Falsche Wimpern explizit erlaubt! Je intensiver desto besser)
  • Der Lidstrich darf leicht nach unten oder gerade nach außen auslaufen (statt nach oben zur Braue, wie meistens)
  • Kajal unterhalb des Auges eher ganz außen

 

SHISEIDO Shimmering Cream Colors Yuba BE217, Fog BR727, Lavande VI226, Naiad GR125

 

  • Blush “rundlich” auf den Apfelbäcken, meist pink/rosig
  • die Augenbrauen werden eher “gerade” nachgezeichent statt gebogen oder mit “Winkel”.
  • Lippen in zarten Pastelltönen (meist rosig/pink)

 

SHISEIDO Veiled Rouge Orangerie OR303

 

Andere Impressionen Kawaii:

Kawaii Makeup for Summer (Youtube)
Auch auf Pinterest fand ich Eindrücke hier, hier oder hier

BIMAJO

Der Begriff der “schönen Zauberin/Hexe” (Bimajo) bezeichnet Frauen ab 35, die immer noch eine jugendliche Ausstrahlung vermitteln, die sie nahezu alterlos erscheinen lässt. Seht Euch diesen Artikel an (!) … darin ist ein Bild mit drei Generationen von Frauen einer Familie und Ihr werdet genau erkennen, was ich meine.

Noriko Okubo (Makeup & Hair Artist, Shiseido & Serge Lutens) selbst erscheint mir insbesondere mit ihrem schönen, jugendlichen Kurzhaarschnitt und der zauberhaften Ausstrahlung als Bimajo und mich hat aus ganz egoistischen Gründen der Unterschied der Techniken zwischen Kawaii und Bimajo besonders interessiert. Ich finde diese “schöne Zauberin” persönlich ein ansprechenderes Konzept als Kawaii (zumindest in der Ideologie und Extremform).

Vielen Dank an Diana von I Need Sunshine für dieses Bild zusammen mit Noriko Okubo

Die Eleganz und Zeitlosigkeit einer Bimajo kann man durch Makeup unterstützen. Hier gibt es Ähnlichkeiten zu der Kawaii Technik, denn auch hier geht es um Jugend, aber auch Unterschiede. So wird der Lidstrich eher nach oben gezogen, um den Blick zu öffnen und die schweren Lider, die häufig mit dem Alter kommen, auszugleichen. Farben für Lippen und Augen dürfen intensiver/erwachsener sein und der Blush wird nach oben zu den Seiten gezogen, während bei Kawaii Apfelbäckchen die Niedlichkeit unterstreichen. Auch die Brauen dürfen ihre Rundung oder Ecke behalten und wirken damit erwachsener.

SHISEIDO Shimmering Cream Color Lavande VI226

 

SHISEIDO Shimmering Cream Color Lavande VI226

 

Frühlingstrend SHISEIDO

SHISEIDO hat aktuell passend zum Frühling einige Produkte lanciert, die ideal auf Kawaii/ Bimajo Looks anzuwenden sind. So sind zu den SHIMMERING CREAM EYE COLOR vier neue Nuancen hinzugekommen Lavande (Vi226 – Lavendel auf Silberschleier), Mousseline (PK224 – Pfirsichrosa), Naiad (Gr125 – zartgrünes Platin) und FOG (BR727 – Silbergrau), von denen ich Euch in kommenden Looks auch noch außerhalb dieses Artikels einige zeigen werde.

Ich liebe die Shimmering Cream Eye Colors… anders als viele Cremelidschatten ist ihre Konsistenz fast gelartig und sehr zart auf den Augen.

SHISEIDO Shimmering Cream Eye Color
28,99 € bei Douglas oder 22,95 € bei Parfumdreams

Und auch die SHISEIDO Veiled Rouge entsprechen in Zartheit, Textur und Farbe dem leichten und jungen Look, um den es hier heute geht. Ich konnte Euch hier bereits berichten und muss sagen, dass ich insbesondere Orangerie (OR303) noch einmal besonders lieb gewonnen habe, während des Events. – Eine Nuance, die gerne genutzt wurde war Skyglow (PK304), ein warmes und zartes Korallpink.

SHISEIDO Veiled Rouge
25,99 € bei Douglas oder 20,95 € bei Parfumdreams

FAZIT

Mir persönlich liegt Bimajo etwas näher als das sehr niedliche Prinzip des Kawaii. Aber ich liebe Verwandlungen und habe mit Freude beobachtet, wie sich u.a.  Teeth Are Jade und Cats & Dogs im Kawaii Stil transformiert haben! Die jungen Farben und geschmeidige Konsistenzen gefielen mir ausnehmend gut.

Zwei verschiedene Augen
links: Shimmering Cream Eye Color VI226 Lavande || rechts: GR125 Naiad

Ich experimentiere aktuell zunehmend mit diesen leichten Farben und eine meiner liebsten Kombinationen ist aktuell SHISEIDO Shimmering Eye Cream Color VI226 Lavande mit braunem Kajal und dem wunderschönen korallfarbenen SHISEIDO Veiled Rouge OR303 Orangerie.

SHISEIDO ist eine meiner liebsten Makeup Marken. Die Qualität der Produkte finde ich außergewöhnlich, insbesondere die Foundations sind Schmuckstücke, aber auch die Liebe zu Farbe, Ungewöhnlichem und dem Tanz von Eleganz und avantgardistischem Stil. Der Frühlingslook, den SHISEIDO sich auswählt ist für mich eine schöne Liebeserklärung an Frauen jeden Alters.

„Age is a thing of mind over matter.
If you don’t mind it doesn’t matter“
– Woody Allen –

ERSTE EINDRÜCKE & AUSSICHT

Ganz besonders interessiert haben mich neben den oben erwähnten Produkten auch diejenigen, die Ihr unten seht und ich möchte einige ERSTE EINDRÜCKE mit Euch teilen, – mehr werdet Ihr hier sicher noch lesen. Mit diesen Produkten habe ich u.a. meinen Look für den Abend geschminkt und war begeistert – insbesondere von der ungewöhnlichen Farbkombination von Into the Woods, die mit Nuancen von Kupfer, Gold und Rosa aufrichtig unglaublich ist und eine geschmeidige Konsistenz hat, die mich sehr beeindruckend hat.

SHISEIDO Luminizing Satin Eye Color Trio – Into the Woods BR214
43,99 € bei Douglas oder 33,95 € bei Parfumdreams

Der SHISEIDO Perfecting Stick Concealer ist ebenfalls eine Neuheit und bietet eine hohe Deckkraft in vier Nuancen. Ich fand ihn (auch wenn er dazu nicht explizit gemacht ist) auch für meine dunklen Augeninnenwinkel ziemlich gut und weich cremig in der Konsistenz.

SHISEIDO Perfecting Stick Concealer
28,99 € bei Douglas oder 22,95 € bei Parfumdreams

Auf das SHISEIDO Face Color Enhancing Trio in OR1 Peach habe ich schon lange ein Auge geworfen, da PK1 Lychee einer meiner liebsten Highlighter/Blushes (Artikel hier) ist. Ich empfand Peach als perfekt, um einerseits etwas Wärme auf meine helle Haut zu bringen (Nuancen unten) und einen pfirsichfarbenen Blush auf die Wangen zu setzen. So eine schöne harmonische Kombination!

SHISEIDO Face Color Enhancing Trio
38,99 € bei Douglas oder 30,95 € bei Parfumdreams

Sehr gut gefallen hat mir auch die SHISEIDO Radiant Lifting Foundation, die ich an dem Tag das erste Mal getragen habe. – Den Shimmering Cream Eyeshadow in Yuba (BE217) trage ich in den letzten Wochen fast täglich und er wird Euch auch in den nächsten Tagen in einem anderen Artikel wieder über den Weg laufen.

Ihr seht… es gab viel mehr, als ich Euch sinnvoll in einem einzigen Artikel zeigen kann. Das gibt mir aber das Vergnügen, in nächster Zeit viel für Euch zu schminken! Und nicht nur das… auch eine kleine Besonderheit, die diesen Tag für mich auch als Erinnerung beschließt und eine ganz ungewöhnliche Idee war: eine kleine Figur mit SHISEIDO Lippenstift anhand eines 3D Scans in Foto-Geschwindigkeit bei Doob 3D. Mit einem Knopfdruck gibt es plötzlich ein Mini-Me.

Das ist auch ein wenig unheimlich und eine ziemlich geniale Angelegenheit… Ich bin bereits am Überlegen, wem ich eine Freude damit machen könnte, ihn nach Düsseldorf zu entführen, wo bislang die einzige Möglichkeit für die persönliche 3D Figur in Deutschland zu finden ist. Besonders die Figuren von Brautpaaren haben mich sehr beeindruckt. – Ist die Detailtreue nicht unglaublich?

Vielen Dank. Was für eine innovative Erinnerung!

Ich freue mich darauf, Euch bald mehr zu zeigen. Interessiert Euch
eines der Produkte besonders oder ein spezieller Look? Dann
lasst mir gern ein Kommentar da.

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

4.88 avg. rating (96% score) - 8 votes

PR-Samples
Enthält Affiliate Links

Tags from the story
More from She-Lynx

Bilderbuffet Instagram: die neuen Bestimmungen

Wer heute in Twitter unterwegs war, dem Bluten beim Hashtag Instagram die Ohren,...
Read More

9 Comments

  • Die Shiseido Produkte gefallen mir alle sehr gut. Ich finde es toll, dass Shiseido nicht nur für japanische Kosmetik steht, sondern das auch seit Jahrzehnten umsetzt. Der Kawaii Stil ist auch nicht unbedingt mein Stil, da bevorzuge ich eher den Bimajo Stil, aber die hellen Farben im Töpfchen sehen wirklich traumhaft aus.
    Noriko Okubo würde ich gerne mal treffen und mich von ihr schminken lassen….

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Du hast die beiden Konzepte so gut erklärt und veranschaulicht, ist ein wirklich schöner und guter Beitrag geworden.
    Die Figur fasziniert mich irgendwie 😀

  • Die Figur ist ja herzallerliebst <3
    Toller, informativer Artikel! Vielen Dank dafür! Vor allem der Artikel mit drei Generationen auf einem Bild, den fand ich irgendwie unheimlich – die Damen sehen wie Geschwister aus!

    Fühl dich umarmt :*

  • Hallo,

    Danke für den informativen Post.
    Mir ist die Marke Shiseido zwar bekannt, allerdings hat mich bisher nichts direkt angesprochen und daher besitze ich auch nichts. Mir gefällt allerdings nach Deinem Beitrag das Blush-Trio sehr!
    Ich wusste bisher auch nicht, dass es Bijamo gibt, nur Kawaii war mir ein Begriff (und das ist mit Mitte 30 nichts mehr für mich).
    Vielen lieben Dank! Übrigens siehst Du auf den Photos wirklich toll aus.

    Viele Grüße

  • Die Figur ist ja wirklich süß und eine ganz tolle Idee!
    Ich bin ja auch ziemlicher Fan der Shiseido-Produkte und besonders das Lidschattentrio lacht mich an, die Farbzusammenstellung passt für mich eigentlich nicht zusammen, aber gerade das macht es so spannend.. Ich freue mich definitiv auf ausführliche Reviews der Produkte, der erste Eindruck hat mich schon einmal neugierig gemacht.

  • Hab Dank für diesen tollen inspirierenden Post. Von Bimajo hatte ich auch noch nie bewusst gehört, finde es aber ziemlich ansprechend. Die Farben der Shimmering Cream Eye Colors sind so schön frühlingshaft. Meinst Du, man könnte sie auch als zarten Eyeliner tragen?
    Foto und „Mini-You“ sind voll von Ausstrahlung – toll! 🙂

  • Danke für diesen tollen Artikel. Mit Kawaii konnte ich persönlich noch nie etwas anfangen. Bimajo trifft da schon viel eher meinen Geschmack. Und die neuen Creme Eyeshadows finde ich alle sehr sehr hübsch.

  • Dein Bericht ist wundervoll geschrieben und sehr informativ. Die 3D Figur von dir ist ganz zauberhaft geworden! Da hat sich der Wechsel ins blaue Kleid wirklich gelohnt, sieht sehr schick aus 🙂 Der Link zum Thema Bimajo und den Frauen aus drei Generationen ist wirklich interessant, habe ihn daher auch direkt in meinen Beitrag eingebaut 😉 Für mich absolut nicht erkennbar, wer hier die älteste ist.

    • Hallo Diana! Ja, ich hab’s gesehen und fand es auch beeindruckend wie jung man aussehen kann… Beneidenswert… und dabei so klar und echt. Das fand ich ein sehr schönes Schönheitsziel. Hab lieben Dank für Deinen lieben Kommentar :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *