Easy Smoked Out Wing
Nachgeschminkt Juni 2015

Juni 2015

Für den aktuellen Monat (Montag, den 01.06.2015) hat Einfach Ina wieder die Vorlage eingereicht. Es handelt sich um den Easy Smoked Out Wing von Desi Perkins. Dieses Mal ist es wieder ein Look, der nicht nur die Augen involviert, sondern insbesondere knallige Lippen in den Vordergrund stellt.

Alle bisherigen Nachgeschminkt Looks seht Ihr hier.

Wie beim letzten Mal werde ich auch hier wieder einige Impressionen zu den verwendeten Produkten einfließen lassen. Ich hoffe, Euch macht das Lesen Spaß! Am 01.06.2015 findet Ihr bei mir alle eingereichten Looks. Einsenden könnt Ihr Eure Artikel noch bis zum 30.05.2015.

***Per Klick könnt Ihr alle Bilder vergrößern***

VERWENDET

  • Bare Minerals Mineral Veil
  • Bare Minerals Mineral Foundation Matte in Fair
  • Inglot Sculpting Powder 503 und 505
  • Tarte Blush Exposed
  • Clarins Eclat Minute Base Fixante Yeaux*

  • Bobbi Brown Rich Chocolateds Palette (Nuance 2 von links)
  • Alverde Warm Vanilla
  • Makeup Geek Pigment Afterglow
  • Art Deco EyeShadow503
  • L’Oreal False Lash Superstar*
  • Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade Blonde & Auburn

  • MAC Trust in Red

  • MAC All Fired Up

 

IMPRESSIONEN / PRODUKTE

Die Bare Minerals Matte Foundation (27,99€ bei Douglas hat mir in den letzten Wochen wieder etwas Normalität wieder gebracht, nachdem meine Haut sich erholt hatte (Periorale Dermatitis) und ich immer noch kaum Pflege vertrage. Außerdem war ich immer wieder erstaunt, dass das Finish insbesondere auf Fotos nahezu makellos wirkt, obwohl die Deckkraft keineswegs „kleisternd“ oder mächtig ist. Ich empfehle unter Mineral Foundation ein Puder als Grundierung zu benutzen, da es den Auftrag gleichmäßiger und schöner gestaltet. Auch in meinen Favoriten April 2015 findet Ihr die Foundation neben einigen anderen Lieblingen des letzten Monats.

Als Basis habe ich nicht meinen MAC Paint Pot in Soft Ochre genommen – wie in der Vorlage – sondern zur Clarins Eclat Minute Base Fixante Yeaux* (24,99€ Douglas)gegriffen. Der Paint Pot ist leider nach etwa 1/3 Benutzung angetrocknet und eigentlich nicht mehr verwendbar. Die Base von Clarins ist durch die Tube deutlich geschützter vor Austrocknung und dadurch simpel und langfristig gut in der Anwendung. Sie ist nicht ganz so hell wie der Paint Pot, aber selbst ohne Lidschatten darübr gleicht sie meine etwas rötlichen Lider gut aus und ist eine perfekte Basis für Lidschatten.

Mit dem zweiten Ton der Bobbi Brown Rich Chocolates Palette habe ich die Lidfalte nachgezogen und nachdem ich versucht hatte, mit MAC Honey Lust einen schönen, hellen Glanz aufs Augenlid zu bekommen, habe ich doch zu Makeup Geek Pigment Afterglow (7,99$ bei Makeup Geek)gegriffen. Allerdings erinnere ich mich jedes Mal wieder daran, weshalb ich nicht gerne mit Pigmenten arbeite: ich fühle mich danach immer wie eine Fee… überall ist Zauberstaub… Egal wie fest der Deckel geschraubt war. Irgendwas setzt sich doch immer am Schraubverschluss ab und landet auf Händen, Schminktisch und neugierigen Katzen. Erstaunlicherweise habe ich nicht viele schwarze Lidschatten und so habe ich wieder denArt Deco Matte Black 503 (4,99€ bei Douglas) verwendet. Als Trick, um eine gerade Linie zu erhalten: legt Euren Finger länglich bis zur Braue an und benutzt ihn als Begrenzung der Pinselführung (s.Bild oben). Die Linie habe ich immer wieder nach oben verwischt und nachgezogen mit dem Versuch, sie unten präziser zu halten und 2/3 auch am unteren Wimpernkranz mit dem schwarzen Lidschatten verraucht betont.

Ganz neu auf dem Markt ist die L’Oreal False Lash Superstar*, die mit einem Wimpernprimer auf der einen Seite und einer scharzen Mascara auf der anderen Seite arbeitet. Ich bin sehr angetan: die Wimpern wirken dichter, verklumpen aber nicht, der zweistufige Auftrag der unterschiedlichen Konsistenzen (weißlicher Primer & Mascara) funktioniert gut und das Ergebnis wird in der Tat dramatisch und voll.

Auf den Lippen habe ich MAC All Fired Up: ein geniales, selbstbewusstes und mattes Pink (20€ bei Douglas). Die Kontur habe ich vorher mit einem der neuen MAC Konturenstifte in Trust in Red (20,50€ bei Douglas) nachgezogen.

FAZIT

Mir gefällt der verwischte Lidschatten-Eyeliner viel besser, als ich erwartet hatte und auch die gleichzeitig zurückhaltende und dennoch schimmernde Grundlage ergänzt sich sehr schön in der Gesamtoptik. Insbesondere bei intensiven Lippen bin ich normalerweise jedoch deutlich zurückhaltender mit Augenmakeup. Hier funktioniert die Kombination für mich allerdings sehr gut und ich habe nur ein wenig bedauert, keinen noch neon-farbeneren Lippenstift verwendet zu haben.

Im Gesamtbild ist es ein Look, den ich auch genau so tragen würde, – zumal ich aktuell eine starke Liebe für intensive Lippenstifte entwickelt habe, wie man bei den zurückliegenen Lippenstiftartikeln deutlich sieht.

Der Easy Smoked Out Wing hat ein paar Komplimente eingeheimst, war simpel zu schminken und gleichzeitig frisch und weich im Ergebnis zusammen mit den knalligen Lippen. Er lässt sich aber auch gut mit Nude-Lippen tragen und betont dann die Augen noch etwas mehr, ohne hart zu wirken. – Ich bin gespannt, wie der Look bei Euch rüber kommt!

Am 01.06.2015 findet Ihr hier alle von Euch eingesendeten Beiträge, ebenso wie die neue Vorlage für den nächsten MONAT! Und Kat wird (in Abwechslung mit mir) den nächsten Monat dann wieder als Gastgeberin der Blogparade bestreiten. Viel Spaß bis dahin! Traut Euch und schickt gerne Vorlagen, die Ihr machen/probieren oder gerne sehen würdet! Aber wer eine Vorlage einreicht, schminkt auch mit!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

[rate]

*PR-Sample, Enhält Affiliate Links

More from She-Lynx

>30 Fragen Blogserie – Frage 3

> 3.) Lieblingsmarke?
 Mmh.. Lieblingsmarken… Dazu muss man sagen, wenn mich das...
Read More

17 Comments

  • Du siehst klasse aus! Vor allem die Lippenfarbe finde ich klasse an dir.
    Ich trage solchen Smoked Out Wing sehr gerne. Gerade wie du auch sagst, ist es super schnell, sieht frisch aus und man kann mit der Lippenfarbe experimentieren. Allerdings greife ich selten zu einem schwarzen Lidschatten, sondern sehr gerne zu einem matten Braunton, der für den Alltag und ein leichtes Make-up perfekt geeignet ist 🙂

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    • Das ist eigentlich eine Superidee… ich sollte auch mal mehr in der Richtung machen… ich fand es wirklich einfach und fehlerfreundlich… Danke Dir für Deinen lieben Kommentar! Schön, dass Dir das Ergebnis gefällt!

  • uiuiui – Ne Wucht!
    Das Make-up steht dir wieder wunderbar! Und bei dir sieht es so einfach aus…
    Ich will alles auch noch probieren, mal sehen wieviele Anläufe ich diesmal brauche. Aber ich scheitere mal wieder an „Piiiink“ für die Lippen. Hab ich so gaaar nicht…
    Viele liebe Grüße und bis bald,
    Liz

    • Hat P2 nicht gerade in seiner LE auch so ein geiles Pink? Da stand ich kurz davor… aber ich hab mir jetzt genug zusammen gesammelt, denke ich 🙂 ich freu mich sehr auf Deine Umsetzung!

  • Superschön hast du das hinbekommen! Besonders gut gefallen tut mir, dass dein Teint nicht so arg „fake“ aussieht wie beim Original sondern schön natürlich.
    Hab mich letzte Woche schon an dem Look versucht unt auch Fotos gemacht etc. aber ich find ich seh aus wie ne Barbie – also alles wieder gelöscht. Wenn es die Zeit erlaubt starte ich nochmal einen Versuch und orientier mich dabei eher an Dir als an Desi 😉
    Liebste Grüße, Marie

    • Hallo Marie – vielen Dank. Ich freue mich, dass der Teint Dir gefällt, denn an dem Tag hatte ich leider wieder einige Rötungen, die man auch teils durchschimmern sieht – aber so ist es eben und ich möchte ungern ein Hochglanz-Gesicht digital zaubern. Das, was ich selbst an Blogs immer geliebt habe,war zu sehen, wie Produkte wirklich aussehen… und dass es sich um Menschen handelt, die zwar ambitioniert aber nicht abgehoben in ästhetischen Ansprüchen an die Bilder sind. Ich vertrage aktuell leider auch keine andere Foundation als Mineralfoundation. Meine Haut spinnt sei 1 Monat und reagiert auf alles cremige. – Als Blondine hast Du es mit Pink auch schwer – finde ich. Zwar tragen viele blonde Frauen Pink, aber mich erinnert es leider auch oft eher an Barbie, – wobei es immer Ausnahmen gibt und ich inzwischen versuche, genau hinzusehen, WAS den Unterschied macht. Warum wirkt es beim einen genial und beim anderen angemalt? Das Herumprobieren macht aber auch Spaß und manchmal kommt man auf Konstellationen, die man sonst nie probiert hätte. Ich würde mich freuen, wenn Du noch mitmachst! Das Bild beim Artikel mit den Liplinern sieht ja eigentlich fast wie der Look aus – oder? Alles Liebe und bis bald!

  • Der Look steht dir großartig! Der Smoked Out Wing passt super zu dir.
    Bei mir scheitert Lidschatten als Eyeliner leider immer daran, dass an meinem unteren Wimpernrand leider kein Lidschatten hält, egal, welche Grundlage ich wähle.
    Aber ich werde mal einen ähnlichen Look mit Cake Eyeliner ausprobieren.
    Danke für die tolle Anregung!
    Glg
    Jennifer

  • Das sieht so toll aus! Bei mir klappt so ein Look leider nie, da bei mir am unteren Lidrand nichts richtig hält.
    Bist Du zufrieden mit der Clarins- Base? Mich ärgert sie immer; ich finde sie von der Farbe her wunderschön, die Lidschattenfarbe ändert sich weniger und die Lidschattenfarbe sieht schöner aus, Verträglichkeit auch Top. Aber nach ein paar Stunden werden meine Lider ganz fettig und alles rutscht in die Lidfalte. Bei meiner Zoeva- Base Matt passiert das nicht in dem Ausmaß. Wendest Du einen Trick an ( puderst Du vorher Deine Lider z.B.) oder hält sie bei Dir ? Liebe Grüße, Martina

    • Liebe Martina, ja in der Tat pudere ich mein Lid immer vorher (im gleichen Zug wie mein Gesicht) ab, da ich bisher mit nahezu jedem Produkt das Problem hatte, von dem Du beschrieben hast. Als ich das einmal über den MAC Paint Pot geschrieben hatte, hat mir eine Leserin dazu geraten und so funktioniert es tatsächlich problemlos. – Ganz liebe Grüße!

  • Hach, was für ein schöner Look. Und pink steht dir wirklich so gut auf den Lippen bin ganz begeistert 🙂 Und die Bare Minerals Foundation mag ich auch so gern, benutze auch fast keine andere mehr.

  • Ein richtig schöner Look den ich aber wahrscheinlich mit einem weniger linken Lippenstift auch tragen würde. Vielleicht kriege ich das ja mit den Gesichtsfotos noch besser hin, dann mache ich auch mal wieder mit. Dir steht es auf jeden Fall super!

  • Der verwischte Liner / Lidschatten gefällt mir super, der Look steht dir richtig gut. Im Alltag benutze ich gern einen dunkelbraunen Ton, der wirkt etwas weicher. Der Lippenstift sieht sooo schön sommerlich aus!
    Liebe Grüße, Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.