Nachgeschminkt
März 2016

Nachgeschminkt märz 2016 Banner

Für diesen Monat (Montag, den 07.03.2016) hat Kat das BLACK SMOKEY EYE von MakeupByili ausgewähltdas sie an die FashionWeek in Berlin erinnert.
Für mich wird es heute eine Herausforderung, denn ich habe mich noch nicht ganz nach dem Umzug eingelebt, die halbe Fotoausrüstung ist noch eingepackt, mein Makeup verteilt sich noch auf Kisten und ich bin wieder ein wenig auf die „guten alten Anfänge“ zurückgeworfen.

Alle bisherigen NACHGESCHMINKT Looks

Den Look finde ich sehr spannend und ich freue mich auf dieses geniale Smokey Eye mit warmer Rahmung! Eine ganz tolle Vorlage, von die Ihr die anderen Umsetzungen am Montag in der Blogparade sehen könnt!

*** EIGENE PRODUKTE – PR-SAMPLES – AFFILIATE LINKS***

VERWENDET

  • Diorskin Star 010
  • Carice Liquid Camouflage
  • Clarins Instant Concealer
  • MAC Baby Don’t Go
  • L’Oreal Indefectible Sculpt Palette Light(NEU)*
  • Art Deco Dita von Teese Puder
  • MAC Honey Love

  • L’Oreal Ultimate Black 030
  • MAC Antiqued
  • L’Oreal False Lash Schmetterling Sculpt(NEU)*
  • p2 perfect Kajal black

  • Makeup Atelier Paris Warm Tones (3. Nuance v. links, Review hier)*
  • MAC Blackground
  • MAC Nylon
  • Dip Brow Caramel
  • Alverde Warm vanilla

SCHMINKPROZESS

Zuerst dachte ich, es würde ein schwieriger Look werden, aber es wurde bereits schnell deutlich, wie schnell dieses dramatisch aussehende Smokey Eye von der Hand geht! – Ein warmer Ton in der Lidfalte (Makeup Atelier Paris Warm Tones (Makeup Atelier Paris) (3. Nuance v. links, Review hier)), intensivieren mit MAC Antiqued (Douglas, Affiliate) und dann das Lid mit MAC Blackground (Douglas, Affiliate) ein wenig „ausmalen“.

L’Oréal Paris Indefectable Ultimate Black ist ein sattes Schwarz, das die Cremebasis noch verstärkt. – Die intensiven Indefectible Lidschatten gibt es leider nicht mehr, aber mit dem L’oréal Paris Mono L’Obre Pure in Nr 100 gibt es ein ähnliches Schwarz. Lid und Lidfalte werden vorsichtig miteinander verblendet, ohne das Schwarz zu weit hoch zu ziehen.

Mit Alverde Warm Vanilla (DM, Budgettip!) lassen sich die Ränder etwas sauber-hell verblenden und im Augeninnenwinkel „wummst“ MAC Nylon (Douglas, Affiliate) unnachahmlich – aber nicht gerade dezent. Der schwarze Kajal ist für mich bei so einem Look unumgänglich, auch wenn in der Vorlage – glaube ich – keiner verwendet wurde. Die Wasserlinien oben und unten werden damit geschwärzt und das gesamte Ergebnis wirkt kraftvoller.

Ich bin seit Monaten begeistert von Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Karamell  (Douglas, Affiliate), die perfekt ist für kupferrote Haare!

Neben der L’OREAL Indefectible Sculpt Palette*(Douglas, Affiliate) wurde auch eine neue L’Oréal Paris False Lash Sculpt Schmetterling Sculpt Mascara* (Douglas, Affiliate) herausgebracht, zu der ich zur Zeit täglich greife. Das sehr eigene Bürstchen schwärzt einerseits die Wasserlinie, während der zweireihige Kamm die Wimpern trennt, fein und lang durchbürstet. Der Effekt ist beeindruckend.

FAZIT

Ich wollte bei dieser Art Look beim Blush sehr zurückhaltend bleiben und in keinerlei Konkurrenz treten. – Eines meiner liebsten Blushes dabei ist MAC Baby Don’t Go (Douglas, Affiliate). Ein kühles Beige, das auch als sehr zartes Konterprodukt verwendet werden kann. Die neue L’Oréal Paris Indefectible Sculpt Palette (Douglas, Affiliate) in Light habe ich seit 3 Wochen in Verwendung und auch für den Look verwendet. Das Cremeprodukt lässt sich mit etwas Übung ganz zart oder sehr intensiv verwenden und modelliert die Gesichtszüge. Einen Swatch könnt Ihr hier einsehen.

Direkt auf der Foundation verwendet (nicht über Puder!) lässt sie sich zart verblenden und die Konturnuance wärmt das Gesicht bei der Verwendung an. Die Version „light“ wirkt leicht rosastichig, medium ist deutlich wärmer. Insbesondere der Highlighter der Palette ist faszinierend hell. – Einen ausführlichen Artikel reiche ich Euch noch nach.

Insgesamt habe ich mich für einen sehr ebenmäßigen, aber natürlich wirkenden Teint zu diesem Look entschieden. Zur Dior Star Foundation (Douglas, Affiliate) in 010 Ivoire greife ich gerne, wenn ich eine hohe Deckkraft bei gleichzeitig sehr zarter Textur suche. Die Nuance ist auch für sehr helle Haut perfekt zu tragen anders als die Dior Forever, die – wie die alte Variante – nachdunkeln soll.

Ich habe diesen Look bereits an zwei weiteren Tagen nachgeschminkt und getragen (Hier könnt Ihr es bei Instagram sehen). Ich würde sagen, er war mein Liebling im letzten Monat und ich habe einige Komplimente in meinem Umfeld dafür erhalten! Die Kombination aus warmem Rand und schwarzem Lidschatten gefällt mir gut, lässt das Ergebnis weicher wirken und schmeichelt der Augenfarbe. Kat hat diese Vorlage toll ausgesucht! Und ich schaue jetzt mal nach der nächsten für den kommenden Monat, die ich in der Blogparade bekannt geben werde.

Am 07. März 2016 erwartet euch dann bei mir
auch der Sammelpost und die neue Vorlage!

Ich freue mich auch immer über Eure Vorlagen-Wünsche für die kommenden Nachgeschminkt-Looks. – Schickt uns alo gerne weiterhin Eure Ideen und Wünsche für die nächsten Vorlagen ein! Wir freuen uns über Ideen von Euch und finden es spannend zu sehen, was Euch interessiert!

Am 07. März findet Ihr bei Shades of Nature ihren Look und hier die Sammlung Eurer Beiträge! Die neue Vorlage für den April werde ich Euch dort verraten! Und Kat wird (in Abwechslung mit mir) den nächsten Monat dann wieder als Gastgeberin der Blogparade bestreiten. Viel Spaß bis dahin! Und traut Euch!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

[rate]

*PR-Sample

More from She-Lynx

Sonnenschutz für das Gesicht Teil 3 – Avene Sonnenemulsion SPF50+

Jetzt folgt der dritte Teil der gemeinsamen Blogserie „Sonnenschutz fürs Gesicht“ mit...
Read More

7 Comments

  • Wie immer – ein Wowowowow!
    Das Schwarz lässt deine Augen so richtig knallen! Kein Wunder, das du dafür Komplimente bekommst! Zu Recht!
    Ich werde morgen die Pinsel schwingen, du wirst also meinen Beitrage „late night“ bekommen 🙂
    Viele liebe Grüße!
    Deine Liz MiniMe

  • Ich bin richtig verliebt in diesen Look! Für mich war die Kombination aus warmen und kalten Farbtönen immer problematisch und deswegen verpönt, aber das find ich richtig klasse! Ich finde es interessant, dass du aus de Look wieder etwas vollkommen eigenes gemacht hast. Hut ab!

    • Danke Dir 🙂 Freue mich auch immer an ihnen. Erinnern mich an meine Gothic Zeit… aber da sah das alles noch unheholfener aus. Ich hätte mal in meiner Jugend schon Blogs entdecken sollen… aber da gab es sowas ja noch gar nicht… erinnere mich noch an Internet mit Telefonhörer 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *