#GuteNachtKuss von Nivea
– Hautsache –
Regeneration über Nacht

Heute beginnt hier unter dem Motto #GuteNachtKuss von NIVEA eine Serie rund um die Themen  „Haut, Reinigung/Pflege und Schlafhygiene“ bei der es nicht nur interessante Facetten zu lesen, sondern auch die drei Produktneuheiten von NIVEA zu gewinnen gibt!

*** WERBUNG – PRSAMPLES – GEWINNSPIEL***

Während es heute um den Regenerationsprozess der Haut geht, werden HibbyAloha („Die richtige Reinigung“), Beauty Butterflies („Schönheitsschlaf“) und Heart to Breathe  („Abendliche Rituale“) die Serie in den nächsten Tagen mit anderen spannenden Facetten ergänzen.

Direkt zum Gewinnspiel

(5x) drei NIVEA Produktneuheiten

Während wir schlafen und uns erholen arbeitet nicht nur unser Unterbewusstsein. Unser gesamter Organismus ist nachts darauf ausgelegt, sich zu regenerieren und zu erholen. Die Zellen, ihr Rhythmus und unsere Körperfunktionen arbeiten nicht zu jeder Zeit gleich. Unsere Organe, unsere Zellen und unsere Haut haben einen eigenen  durch Hormone und Licht gesteuerten Rhythmus, der Einfluss auf Regeneration, Aufnahme- und Schutzfähigkeiten hat.

DAS GESICHT IST BARFUSS

Tagsüber ist die Haut ständig im Kontakt mit unserer Umwelt, berührt die Welt fortwährend und wird berührt, ob durch die eigenen Finger, Staub, Wind oder Textilien. Wir sind praktisch „barfuß“ mit unserem Gesicht unterwegs.

IMG_6764

Wir fassen uns durchschnittlich alle vier Minuten ins Gesicht und bringen damit Keime, Bakterien und Schmutz ständig auf unsere Haut. Und wenn man sich einmal damit beschäftigt hat, wie „belebt“ eine Computertastatur ist (im Vergleich wirkt es auf einer öffentlichen Toilette nahezu lupenrein) entdeckt man wie wichtig regelmäßiges Waschen der Hände – aber eben auch des Gesichts – ist.

Unser Körper ist am Tag aktiv und durch verschiedene Hormone, die auch auf Sonnenlicht reagieren, in einem Modus, in dem es um Reagieren und Bewältigen der alltäglichen Anforderungen geht. Verändert sich die Lichteinstrahlung am Abend, ist Melatonin dafür verantwortlich, dass wir langsam müde werden, die Körpertemperatur sinkt und wir in einen Modus der Regeneration und Erholung übergehen. Melatonin wirkt aktiv gegen freie Radikale, erhöht die Mikrozirkulation in der Haut, verbessert die Gefäßflexibilität und schützt gegen Zeltschäden und Zellalterung.

Melatonin

Die Bildung von Melatonin wird durch Licht gehemmt und erhöht sich in der Nacht auf das drei- bis zwölffache. Es ist das kraftvollste Antioxidans und beeinflusst u.a. Schlaf, Alterung, Stimmung und Zellschutz.

IM SCHLAF

Sind wir einmal heruntergefahren (s.o. Melatonin) und im Tiefschlaf, wird HGH ausgeschüttet (Human Growth Hormone oder Somatropin), das für Wachstum und Regeneration zuständig ist und ab dem 20. Lebensjahr abnimmt. In der Nacht und bei guter Schlafqualität ist die Regenerationsfähigkeit der Haut fast doppelt so hoch und beeinflusst auch die Produktion des wichtigen Proteins Kollagen, das für pralle und elastische Haut notwendig ist.

Während unsere Körpertemperatur sinkt, wenn wir müde werden (s.o. Melatonin) steigt sie im Verlauf der Nacht insbesondere an der Hautoberfläche deutlich an, so dass der dermale Metabolismus, Blutfluss und Regenerationsprozesse angekurbelt werden. Inhaltsstoffe von Pflegeprodukten können dadurch besser und schneller aufgenommen sowie verarbeitet werden.

In der Nacht verliert der menschliche Körper durch die erhöhte Temperatur der Haut und beschleunigte Regenerationsprozesse mehr Flüssigkeit, dadurch wird die Haut innerhalb der Nacht meist trockener als es tagsüber der Fall ist. Aus diesem Grund ist eine gute Feuchtigkeitspflege über Nacht besonders hilfreich, um die Haut trotz des Verlustes von Feuchtigkeit zu unterstützen.

Obwohl wir die Nacht in unserem Bett verbringen, ist es sinnvoll, die Haut am Morgen zu reinigen, denn da sie aktiv arbeitet, gibt es durch Regenerationsprozesse auch abgestorbene Zellen und „Abfall“Stoffe, die am Morgen durch eine sanfte Reinigung abgenommen werden sollten.

REINIGUNG

Ich höre regelmäßig Männer, die sagen „Ich wasche mein Gesicht nur mit Wasser“. Ja… das kann man natürlich machen. Allerdings löst Wasser nicht nicht jede Art von Verschmutzung (weder in der Küche noch im Gesicht) und auch wenn die Haut sanft gereinigt werden sollte, um die natürliche Hautbarriere zu schonen, gibt es auch auf unserer Haut genug, das nicht wasserlöslich ist.

Abends gilt es, den Schmutz des Tages (Umwelt, Makeup, Schmutz) abzunehmen und bei der morgendlichen Reinigung die Rückstände der Reparatur- und Entgiftungsprozesse von der Haut zu entfernen. Neue Zellen wurden gebildet, wir haben (aus)geschwitzt und alte Zellen sollten abgetragen werden, um eine gesunde Haut zu fördern und eine Verstopfung von Poren und Beeinträchtigungen durch Verhornung abgestorbener Hautzellen zu vermeiden, damit die gesunden Zellen sich ungehindert weiter bilden können.

TIP:

- Einmalhandtücher verwenden oder Handtücher alle 3 Tage waschen
- Kosmetikpinsel/schwämmchen mindestens 1x/Woche reinigen
- Betten (Kopfkissen & Decke) alle 3 Monate waschen
- Kopfkissenbezug mindestens 1x/Woche wechseln und/oder ein frisches Handtuch als Auflage verwenden

PFLEGE

Wenn man betrachtet, dass die Haut nachts fast doppelt so aktiv ist, sich regeneriert und auch extern zugeführte Wirkstoffe besser nutzen kann, ergibt es unbedingt Sinn, die Hautpflege der Nacht nicht zu vernachlässigen!

Sie nimmt nachts mehr Wirkstoffe auf und verarbeitet sie besser als am Tag. Zusätzlich unterstützen können wir die Wirkstoffaufnahme durch eine glatte, lebendige Hautoberfläche, indem wir abgestorbene Hautschüppchen durch Peelings (chemisch oder physikalisch) entfernen.- Da die Haut viel Feuchtigkeit in der Nacht verliert ist eine gute Feuchtigkeitsversorgung eine grundlegende Basis für die Nachtpflege.

REINIGEN & PFLEGEN MIT NIVEA

Die neue Creme Pflege Serie von NIVEA ist als schonende Reinigung mit gleichzeitiger Pflege konzipiert. Die Produkte sind für alle Hauttypen geeignet, speziell für den Abend entwickelt und sollen Pflege und Geborgenheit für Körper und Seele vermitteln, während die morgendliche Reinigung häufig eher frisch und aktivierend ist.

Die neue CREME PFLEGE REINIGUNGSMILCH und die CREME PFLEGE REINIGUNGSTÜCHER enthalten u.a. Eucerit und Panthenol sowie hautschonende Reinigungsöle. Der  typische Wohlfühlduft, den NIVEA inzwischen auch als Eau de Toilette herausgebracht hat (s. Artikel „Ein Duft über Generationen“) begleitet das pflegend-reinigende Erlebnis.

Panthenol & Eucerit

PANTHENOL unterstützt Neubildung von Hautzellen, erhöht die Fähigkeit Feuchtigkeit zu binden, beugt Irritationen vor, pflegt, ist entzündungshemmend und wundheilungsfördernd.

EUCERIT und NIVEA sind eng miteinander verknüpft, denn es war die Basis für stabile Fett-Wasser-Gemische

In der GUTE NACHT CREME wirkt Provitamin B5 (=Panthenol) und Vitamin E (strafft die Haut,  beeinflusst Kollagengehalt, heilungsfördernd, mildert Narben), um eine ideale Feuchtigkeitspflege zu gewährleisten.

INHALTSSTOFFE

Inhaltsstoffe: Creme Pflege Reinigungstücher
Aqua, Isopropyl Stearate, Glycerin, Dimethicone, Methylpropanediol, Panthenol, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, 1,2-Hexanediol, Phenoxyethanol, Methylparaben, Limonene, Linalool, Geraniol, Citronellol, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Butylphenyl Methylpropional, Citral, Parfum
Inhaltsstoffe: Reinigungsmilch
Aqua, Isopropyl Palmitate, Paraffinum Liquidum, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Panthenol, Cetyl Alcohol, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Octyldodecanol, Sodium Palmitate, Glyceryl Stearate, Sodium Stearate, Sodium Myristate, Sodium Arachidate, Sodium Oleate, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol, Methylparaben, Limonene, Linalool, Geraniol, Citronellol, Benzyl Alcohol, Citral, BHT, Parfum
Inhaltsstoffe: Gute Nacht Creme
Aqua, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Triisostearin, Cetearyl Alcohol, Isopropyl Palmitate, Glyceryl Glucoside, Hydrogenated Coco-Glycerides, Methylpropanediol, C12-15 Alkyl Benzoate, Synthetic Beeswax, Glyceryl Stearate Citrate, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Nelumbium Speciosum Flower Extract, Propylene Glycol, Sodium Carbomer, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Methylparaben, Trisodium EDTA, Benzoic Acid, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Limonene, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, BHT, Parfum

GEWINNSPIEL

Und jetzt kommen wir zum besonders schönen Teil dieses Artikels! Dieses neue Dreiergespann an pflegender Reinigung von NIVEA mit CREME PFLEGE REINIGUNGSMILCH, CREME PFLEGE REINIGUNGSTÜCHER und GUTE NACHT CREME können 5 von Euch gewinnen!

a Rafflecopter giveaway

  1. Hinterlasst mir ein Kommentar zu folgender Frage: Was weißt Du selbst heute über Deine Haut, das Du vor einigen Jahren gern gewusst hättest? Was machst Du heute anders als früher und weshalb?
  2. Seid Leser meines Blogs (über Bloglovin, Facebook, etc.)
  3. Wohnort/Versand innerhalb Deutschland (keine Packstationen oder Postfächer)
  4. Gewinnspielblogs oder “Gewinnspieljäger” werden rigoros ausgeschlossen
  5. Keine Barauszahlung des Gewinns
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  7. Seid ihr unter 18 Jahren mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme
  8. Der Gewinn wird von der zuständigen PR-Agentur versendet, daher wird Eure Adresse (ausschließlich zu diesem Zweck) weitergegeben
  9. Das Gewinnspiel geht bis zum 06.06.2016 Mitternacht
  10. Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt. Nach zwei Tagen ohne Rückmeldung wähle ich erneut aus.

Eine gute aber milde (!) Reinigung ist grundlegend für gesunde Haut. Helft Eurer Haut dabei, alte Zellen zu entsorgen, neue aufzubauen und das beste aus sich zu machen! Wenn Ihr berücksichtigt, dass sie im Schlaf Pflegestoffe besonders gut aufnimmt und verarbeitet, empfehle ich Euch unbedingt Eure Nachtpflege zu optimieren, Seren und sinnvolle Wirkstoffe einzubauen, um diese wichtige Regenerationszeit sinnvoll zu nutzen.

Aber Euer Schlaf ist die wichtigste Grundlage für die natürlichen Regenerationsprozesse und die Aufnahme der zuvor gewissenhaft ausgewählten Hautpflege. Kurbelt Eure Melatoninversorgung an, indem Ihr Euch am Tag körperlich betätigt, Spaziergänge macht, Sonnenlicht tankt und bereits deutlich vor Mitternacht schlafen geht, denn diese Zeit ist besonders wertvoll für die Regeneration. Auch das Licht von Handy und Computer ist nicht sonderlich förderlich, daher halte ich es jetzt mit Peter Lustig (Löwenzahn), wenn ich sage : Ihr könnt jetzt abschalten.

Grafik - Viel Glück Banner

More from She-Lynx

Aktuelle Favoriten für Juli/August 2017

Was lässt sich am flüssigsten Schreiben und macht am meisten Spaß? –...
Read More

16 Comments

  • Oh das sind recht interessante Produkte. Gerne nehme ich an dem Gewinnspiel Teil. Ich hätte gerne früher her gewusst, dass man gegen Akne sanft und mit chemischen Sperlings viel mehr Erfolg hat. Viele Grüße!
    Nieve

  • Ich hätte gerne früher von reizarmer Kosmetik / Pflege erfahren sowie von der Reinigung mit Ölen. Habe meiner Haut immer austrocknende Waschgels angetan.

  • Ich hätte gern früher gewusst, wie reizarme Reinigung und Pflege funktioniert und wie gut sie meiner Haut tun…
    Seit ich darauf umgestiegen bin, kann ich selbst nach Umstellung der Pille dem schlimmsten Chaos entgegen wirken.

    LG Dani

  • Schöne Serie! 🙂
    Ich weiß heute, dass altbewährtes sinnvoll ist und man nicht ständig wechseln sollte. Zudem gebe ich mittlerweile mehr Geld für meine Gesichtspflege aus und widme ihr mehr Zeit. Außerdem pflege ich den Hals und das Dekoltee ausgiebig und regelmäßig mit.

    chastity64

  • Ich bin überrascht zu lesen, dass hier ganz viele schon reizarme Pflege und chemische Peelings erwähnten. Genau DAS ist nämlich bei mir auch der Fall. Der Verzicht auf harsche Tenside, den möchte ich noch dazu erwähnen. LG

    • Ja -ich glaube, die Bedeutung für reizbarem Pflege wird immer deutlicher. ICh bin auch noch in einer Zeit groß geworden, in der Clerasil auf der Haut brennen musste, um vermeintlich zu wirken… Ich wäre um manche Erkenntnisse damals sehr froh gewesen. – Danke Dir für Deinen Kommentar :-*

  • Zunächst einmal vielen Dank für diesen schönen Beitrag. Ich muss allerdings gestehen, dass ich zwar Wundermittelchen wie z.B. AHA/BHA Peelings für mich entdeckt habe, doch habe ich das Gefühl, dass ich noch immer nicht die 100% passende Hautpflegeroutine für mich entdeckt habe und hier wohl noch ein wenig experimentieren muss.
    Viele liebe Grüße 🙂

  • Dein Beitrag ist wirklich sehr interessant. Ich war aber ehrlich gesagt etwas schockiert, dass man sich sooooo oft ins Gesicht fasst. Das war mir nicht so bewusst.

    Heute weiß ich wie wichtig Augenpflege ist und ich ärgere mich im nachhinein, dass nicht schon viel früher damit angefangen habe. Allgemein achte ich aber auch immer mehr auf Inhaltsstoffe. Das habe ich früher nie gemacht.

    Gern probiere ich mein Glück bei deinem tollen Gewinnspiel! Die Nivea Produkte finde ich sehr interessant, da sie pflege und Reinigung vereinen.

    Viele Grüße

  • Super spannend, eure Reihe! ich muss sagen, ich hätte gerne eher und bewusster wahrgenommen, wie wichtig sonnenschutzprodukte sind. hätte ich außerdem eher etwas über chemische peelings und reizfreie pflege gewusst, wäre mir vieles erspart geblieben 😉
    Liebe grüße
    sunshine

  • ich habe früher das abschminken Gerne vergessen. DAmals war ich auch nicht stark geschminkt, aber einfach nur wasser tut es einfach nicht. heute lege ich da sehr viel mehr wert drauf.

  • super schöner Blog!
    ich hätte gerne schon frühervgewusst, dass es wahnsinnig wichtig ist, sich oft die hände zu waschen und das gesicht auch jeden tag vorm schlafen gehen zu reinigen, und dass aggressive lotions da gar nichts helfen und das gesicht viel feuchtigkeit braucht ?
    LG Theresia

  • Früher habe ich mich nicht jeden Tag abgeschminkt, besonders am Wochenende wenn man spät nach Hause kam. Mittlerweile ist mir jedoch bewusst, wie wichtig es ist, sich jeden Tag abzuschminken. Ich hab das Gefühl, dass die Haut auch mal „atmen“ muss und frei sein sollte von Allem. Zur Zeit lege ich besonders viel Wert auf natürliche Produkte, die hautschonend sind. Über die Jahre lernt man seine Haut halt besser kennen 😛

    Liebe Grüße

  • Dass gegen ölige Haut nicht nur die gründliche Reinigung, sonder viel wichtiger feuchtigkeitsspendender Produkte zu verwenden

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.