Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

NACHGESCHMINKT ARTIKELBILD

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst zu riechen, man bekommt Lust auf Zimt und Pumpkin Spice, die Blätter werden sich langsam einfärben und die Zeit der Veränderung und Rückkehr ins Warme tritt ein. – Ende Oktober wird wieder Halloween gefeiert, und um der ein oder anderen von uns eine Möglichkeit zu erschließen, zu feiern ohne sich ein ganzes Outfit zulegen zu müssen… möchte ich dieses Jahr den SUGAR SKULL als Thema einwerfen. – Vorlagen finden sich viele und sie sind so unterschiedlich! – Von beeindruckend zu simpel, bunt zu zweifarbig… Ideen konntet beispielsweise hier (intensiv mit Steinen), hier, hier (ungewöhnlich hell) oder hier finden.

Ähnlich wie beim letzten Look konnten die Umsetzungen variieren und so wurden Kreationen schaffen! Ganz egal, ob Ihr volle Theaterschminke oder nur einen Eyeliner und Lidschatten einsetzt. – Für mich war es der erste SUGAR SKULL und das zweite Mal Effekt Makeup überhaupt. – Ich freue mich über jede Teilnahme, zumal ich weiß, dass es Mut und etwas Mühe (aber weniger als man am Anfang denkt, fand ich zumindest bei meiner Umsetzung) gekostet hat!

Ganz unten seht Ihr die neue Vorlage!

Nachgeschminkt

Bisherige Looks & aktuelle Vorlage. Macht mit!

Und jetzt heißt es:
SUGAR SKULL„:

Jedes Bild führt per Klick zum entsprechenden Blog

Minime is…

Twisted Heart

Coeur de Lisa

Facetten von Kia

Kunterdunkle

Peppy Notes

MissXtravaganz

Der Blasse Schimmer

Wow! Wie schön, dass sich einige von Euch getraut haben! Wir waren jeweils sicher so zwischen 1- 2 1/2 Stunden am Pinseln! Aber ich muss sagen: auch wenn ich den Look danach (wie Ihr sicher auch) flink wieder abgelegt habe… Irgendwie tut es gut zu sehen, was man umsetzen kann – und vorher nie gedacht hätte und während des Machens auch besser wird.

NEUE VORLAGE NACHGESCHMINKT
November 2017

Eine Technik, die ich immer noch nicht in meinen Alltag einbaue und die mir immer noch einen Hauch fremd ist, ist die Cut Crease. Übrigens ist die Cut Crease sogar gerade bei Schlupflidern eine spannende Technik, da Ihr die „falsche“ Lidfalte ein Stück höher setzen könnt als Eure natürliche. – Der DOUBLE CUT CREASE LOOK von Tania Waller hat mich sehr gereizt! Ich finde ihn eine elegante Umsetzung des Themas und eine Möglichkeit, die Technik zu erproben.

Ihr habt also bis zum Samstag (04.11.2017) Zeit, Euch zu entscheiden, ob Ihr mitmachen möchtet und mir eine Mail mit dem Link zu Eurem Artikel zu schicken, damit wir einen Überblick über die Teilnehmer haben und wieder die tollen Looks am Montag darauf zusammenfassen können!

Nachgeschminkt

Bisherige Looks & aktuelle Vorlage. Macht mit!

Es gibt keine Teilnahmepflicht. Wer gerne jedes Mal mitmachen möchte, tut das hoffentlich! Wer aber auch nur von Zeit zu Zeit oder einmalig teilnehmen kann und mag, ist ebenfalls herzlich willkommen! Es geht um Spaß, Ausprobieren und Vielseitigkeit. Einfach einmal Dinge schminken, die man sich sonst nicht trauen würde, Neues kennenlernen und Techniken erproben und verfeinern. Es geht nicht um die perfekte Umsetzung, gerade Eure Erfahrungen beim Schminken sind etwas, das für jeden interessant ist, der schon immer solche komplexen AMUs betrachtet und gedacht hat “Das ist viel zu schwierig.”. Durchforstet Euer Schminkschränkchen, bevor Ihr teure Produkte kauft!

Ideen und Vorlagen für AMUS könnt Ihr mir gerne schicken!

Ich freue mich auf Eure Kommentare und auf
das nächste “Nachgeschminkt”! Viel Spaß!

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.