Parfums zum Anziehen – Teil 8 – Lancôme Trésor In Love

 

– Teil 8 –

Lancôme – Trésor In Love 

Allgemein:
20 Jahre nach dem Lancôme Duft Trésor hat Lancôme eine fruchtigere und frischere Variante herausgebracht. Das Gesicht des neuen Duftes war die Tochter von Isabella Rossellini, die 1990 für das Original-Trésor als Muse „Patin“ stand. – Der jüngere Duft hat eine weniger orientalische Note, ist frisch und fruchtig und der Flakon ist länglicher, schlanker und (finde ich) deutlich schöner. Duft und Flakon sprechen ein deutlich jüngeres Publikum an als der Originalduft.

Kopfnote:  Bergamotte, Birne, Nektarine, rosa Pfeffer
Herznote: Rose, Jasmin, Pfirsich, Veilchen
Basisnote:  Zedernholz, Moschus

 Den Duft gibt es in 30ml, 50ml und 75 ml.
Es gibt inzwischen auch die Variante Midnight Rose, die jedoch für mich zu beerig ist.

Eigene Geschichte:
Vor zwei Jahren im August flog ich von Stuttgart aus nach Florenz, um in der Toskana 1 Woche auf einem wunderschönen Tangoworkshop zu verbringen. Wer von uns nutzt nicht die Gelegenheit, im Duty-Free Shop ein wenig zu stöbern? – Wie immer fragte ich nach einem neuen Parfum – nicht zu süß, nicht stechend, eher pudrig (ja… ich weiß – langsam kennt Ihr meine Vorliebe) und riss die Auge vor Entsetzen auf als sie auf Lancôme Trésor zuging. Ich kannte diesen Duft als… nun… dafür habe ich gerade keine freundlichen Worte. Jedenfalls als unpassend für mich. – Sie reagierte Souverän auf das Entsetzen in meinem Gesicht und hatte Recht. Ein wunderschöner, warmer Duft. Er hat mich in den Urlaub begleitet und dort habe ich direkt viele Komplimente über ihn bekommen und weiß von Nachkäufen im Freundeskreis.
Ich greife nicht oft zu ihm, denn er ist doch süßer als meine sonstige Jagdbeute, aber er hat etwas ganz zart pudrig-warm-pfirsichhaftes, das auch über Stunden wie gereifte Sonne auf der Haut bleibt.


Der Duft zum Anziehen:
Ein nicht zu warmer Sommer- oder Spätherbsttag oder ein warmer, lauer Abend. Weibliche Kleidung, Haut. Koralltöne, Farben oder Creme. In jedem Fall „weiche“ Farben, warme Farben unter denen die Haut mit dem Parfum glühen kann. Der Duft entwickelt sich wunderschön pfirsich-pudrig bei mir, hat etwas natürlich-sinnliches ohne orientalisch oder schwer zu sein. Die Süße liegt wie die Süße einer überreifen Frucht vor den Sinnen – mir wäre nicht jeden Tag danach, aber mal ist er verlockend und schön. Leichtigkeit, stilvolle junge Weiblichkeit und ein reif-süßer Sommerabend. Der Duft bleibt langhaltend und sanft-pudrig auf der Haut.

 

Auswahlkriterien
Kleider, Sommerschals, warme Farben. Schwüler Sommerabend im Freien. Junge oder jung gebliebene Weiblichkeit mit zarten Rundungen. Sexy, aber gerade noch unschuldige mädchenhafte Kleidung. Gute Ausgewogenheit zwischen nackter Haut und zartem Stoff. Eher fließende, zarte Stoffe. Sommerkleid mit Ballerinas oder FlipFlops. Natürlichkeit. Korallfarbene Wangen und natürliches Make-up.
Kontraindikationen: schwarze Kleidung, kühle Farben, kalte Jahreszeit, Kopfschmerzen

Tags from the story
More from She-Lynx

Die üblichen Verdächtigen
~ fremdlesen & nah fühlen ~
[Gewinnspiel]

So viel wie dieses Jahr habe ich noch nie unter Euch verlost...
Read More

2 Comments

  • Mir gefallen die Lancome Düfte nahezu alle sehr gut. Das Wesentliche an Ihnen: Sie sind rund, reif und tief. Eben einfach edel. Ich bin wieder einmal erstaunt, wie unterschiedlich sich Düfte auf den verschiedenen Hauttypen entwicklen, denn bei mir schlägt die Pfirsisch-Note bei diesem Parfüm überhaupt nicht durch. Eine tolle Beschreibung.

    LG, Anna

    • „rund, reif und tief“ sind schöne Beschreibungen… Ich kenne leider gar nicht so viele Lancôme Düfte… vielleicht sollte ich auch dort noch einmal schauen. – Ich finde die Unterschiedlichkeit von Düften auf der Haut auch immer wieder unglaublich… Wie wirkt Trésor in Love denn bei Dir, wenn der Pfirsich nicht so stark kommt? Eher die Rose? Es scheint ja auch wirklich Haut zu geben, die jeweils Süßes in Düften betont oder Holziges oder Früchte. Bei mir werden Düfte schnell zu süß, leider, daher sollten sie auch nicht zu süß starten. Trésor in Love bleibt aber auf einer spielerischen Peach-Ebene, die nicht zu schwer wird, worüber ich mich sehr freue. Ich habe den Duft ganz viel im Urlaub in der Toscana getragen und erinnere mich wie toll er die gesamten Sinneseindrücke dort abrundete… das Obst, das Essen, die Landschaft.
      Danke Dir für den schönen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.