Lancome Rouge in Love – Corail in Love – 322M

Bei meinem Besuch in der Parfümerie Frosch in Heidelberg habe ich mir einen der neuen (nunja – inzwischen „halbneuen“) Lancôme Rouge in Love Lippenstifte empfehlen lassen. Die ältere Dame war dabei sehr liebenswert und hat den perfekten Ton für ein frisches, freches, „französisches“ (Zitat mein Vater zum Lippenstift „Du siehst sehr französisch so aus“… nun… nehmen wir es als Kompliment) Ergebnis ausgewählt.

 

Aber erst einmal zu den Lippenstiften im Allgemeinen für diejenigen, die sich damit noch nicht beschäftigt haben.

Die Rouge in Love Lippenstifte gibt es in 24 Nuancen. Sie versprechen seidigen Glanz und leuchtende Farbe gleichzeitig mit einer Haltbarkeit von 6h ohne auszutrocknen. Die Textur sei trotzdem sehr leicht und die Farben ganz individuell. „Von natürlichen Ton- in – Ton- Effekten bis hin zu kräftiger, intensiver Lippenfarbe“ Sie sind in 3 Bereiche aufgeteilt, die auch etwas über Farbintensität und Finish verraten:
– Jolis Matins (Morgen)
– Boudoir Time (Tag)
– Tonight is My Night (Abend)

Der Preis ist mit 25,95 Euro für mich angenehm unhochgestochen und bezahlbar für einen qualitativ hochwertigen Lippenstift.

Die Hülle wirkt jung und unkompliziert, allerdings auch nicht so elegant wie andere Lippenstifte von Lancôme oder anderen namhaften Herstellern. Hier wurde scheinbar Wert auf Einfachheit, Jugendlichkeit und eine Alltäglichkeit gelegt, die man sonst selten findet. Im ersten Moment war ich überrascht – denn zugegeben ist es auch herrlich ein Juwel (s. Dior Addict Extreme) in der Hand zu halten – aber im nächsten Moment empfand ich das simple Design mit der aufgerauhten Metallfläche, dem Schriftzug und der kleinen roten Naht am Rücken des Lippenstiftes als sehr charmant, natürlich und unaffektiert.

Die Rouge in Love Lippenstifte sind für mich – sowohl vom Design, der Zielgruppe und dem Preis gerade für junge Frauen ein idealer „Einstiegslippenstift“ im höheren Preissegment und auch von „abgebrühten“ Beauty-Veteranen nicht zu unterschätzen.

Lancôme Rouge in Love – Corail in Love – 322M
Relativ schnell hatte die ältere aber hinreißende Dame mir den 322M herausgesucht und ich trug ihn mir zum Test auf. Eine perfekte Farbe! Frech, frisch, charmant. Gerade auffällig genug, um ein Hingucker zu sein und nicht so auffällig, um zu stören. Interessanterweise kommt die Farbe bei mir ganz anders heraus als bei Paddy , bei der er sanft Rosa-korallig wirkt. Bei mir ist er ein kräftiges, korallstichiges Pink, das mein Gesicht total belebt, die Augen wirken blauer, die Wangen brauchen dann noch selbst einen Hauch Korall (MAC Peaches oder Ladyblush) und ich sehe aus wie vom Frühling geküsst.

Farbe:
Die Farbe ist ein pinkes Korall, das je nach Lichtverhältnissen auch unterschiedlich wirkt. Die Lippenstifte aus der Matins Serie sind insgesamt übrigens alle farblich etwas zurückhaltender als die anderen, haben einen „frischen“ Touch.


Konsistenz & Haltbarkeit:
Die Konsistenz finde ich absolut faszinierend. Der Lippenstift selbst sieht recht matt aus, wie er da in seiner silbernen Hülle steht. Fast schon „Candy“-artig. Aufgetragen schmilzt er aber und über die nächsten Stunden legt er sich auf die Lippen, wird etwas pudriger in der Optik und hält tatsächlich einige Stunden (wenn man nicht trinkt und isst) ohne Auffrischen notwendig zu machen.

Fazit:
Wir zwei mögen uns. Er wäre mir manchmal zu auffällig und zu „candy“. Aber jetzt gerade im Frühling und während ich gerade beginne, Farben überhaupt für mich zu entdecken und nicht nur in braven Taupetönen zu bleiben, genieße ich ihn sehr. Ein großes Lob an diese schönen Lippenstifte! – 2 weitere sind übrigens gefolgt und über diese werde ich auch noch berichten.
Corail in Love ist ein wunderschöner, alltagstauglicher und frischer Lippenstift, der auch gut zu jungen Frauen und Mädchen passen würde.  Durch den leichten Koralleinschlag ist er kein braves Rosa und wirkt ein wenig kokett und mutig. Wenn der Frühling nicht zu mir kommt, hol ich ihn mir halt!

Habt Ihr Euch auch einen der „Kleinen“ gegönnt? Welche Farben? Habt Ihr Unterschiede zwischen Matins, Boudoir und Nuit bemerkt?

Tags from the story
More from She-Lynx

Haul – Catrice

Jetzt habe ich auch einmal einen kleinen Catrice-Aufsteller gefunden und mir gleich...
Read More

12 Comments

    • :-* Danke Dir! Ich freu mich unheimlich an ihr… habe mir aber auch viel zu viele Lippenstifte gekauft in den letzten zwei Monaten… werden alle noch vorgeführt! 😉

    • Dringend ansehen. Wunderschöne Farben, wobei ich sagen muss, ich finde sie alle relativ ähnlich… keine Riesenunterschiede – aber daher ist die Auswahl der rechten Nuance so schwer. Werde ja noch von den zwei anderen Schätzchen berichten! Damit habe ich MEINE Favoriten aus der Serie auserwählt. Könnte allerdings sein, dass ich andere gewählt hätte, wenn ich noch blond gewesen wäre.

  • Die Farbe sieht wirklich gut aus. Ich finde nur, dass mir eine solch Lippenfarbe nicht steht. Vielleicht täusche ich mich auch, müsste es einfach mal ausprobieren (:

    • Ich hätte früher NIEMALS zu solchen Farben gegriffen. Nie, nie, nie. – Aber zur Zeit bekomm ich davon kaum genug. – Ich finde, so etwas verändert sich auch – und manches passt auch wirklich nicht zum Typ oder der Haut… Gibt immer auch Dinge, die man nicht tragen kann -a her manchmal verändert es sich auch.

    • Huch…. Du kommst auch aus Heidelberg!? Wie lustig… wenn Du mal Lust auf Bummelbekleidung oder einen Kaffee hast… lass es mich wissen. Wohne nur knapp daneben. So ein netter Zufall.

  • hihi das ist ja echt witzig mit dem gleichen Blogthema am selben Tag 🙂

    322M gefällt mir auch sehr gut und steht noch auf der Haben-Will-Liste.
    Läuft bei dir der Lippi in die kleinen Fältchen am Lippenrand?

    lg fedi

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.