Pâtisserie Meets Parfum
– Duftes und Neues von L’Occitane –

Diese Woche hatte es mir Hamburg ganz besonders angetan, denn ich war gleich zwei Mal dort! Und an einem dieser Tage gab es Weihnachtliches bei L’Occitane zu sehen! Die Weihnachtszeit schleicht sich auch magisch schön in die Provence…

***PR-EVENT – WERBUNG – GEWINNSPIEL***

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

Es ist schwer, sich bei L’Occitane nicht mit Weihnachtsgeschenken für Freunde und Familie zu versehen, denn die farbenfrohe Vielfalt für unterschiedlichste Vorstellungen bietet für fast jeden etwas und so gab es neben den wunderschön gestalteten Geschenkboxen (Affiliate Link) auch weitere Neuerungen!

PÂTTISSERIE MEETS PARFUM

Der mit Olivier Baussan befreundete Pâtissier-Konditor Pierre Hermé (Homepage des Gourmand-Künstlers) wurde aufgrund seines feinen Gespürs bei der Schöpfung von extravagantem Naschwerk für die Entwicklung des Nasen-Naschwerkes herangezogen, das L’Occitane vor kurzem lanciert hat. Der Zuckerwerk Künstler entwarf dabei zwei Düfte: Jasmin – Immortelle – Neroli und Pamplemouse – Rhubarbe.

Die Flakons und Verpackungen wurden wieder von Olivier Baussan entworfen und ähneln den Verpackungen kleiner, französischer Törtchen und süßem Naschwerk.

JASMIN – IMMORTELLE – NEROLI

Blumig und trotzdem markant ist JASMIN – IMMORTELLE – NEROLI. Jasmin- und Orangenblüten, Neroli und die herbe Immortelle, die L’Occitane auch in ihrer Immortelle Pflegeserie als Basis verwendet. Den Namen „Die Unsterbliche“ trägt die Blüte, da sie selbst nach dem Pflücken nicht verwelkt.

PAMPLEMOUSSE – RHUBARBE

Neben den sauren Noten der Grapefruit und des knackigen – ungeübten – Rhabarbers bieten Muskat und Zeder die Grundlage für diesen Uni-Sex Duft. Frisch, natürlich und ein genialer Sommerduft, nicht nur für Sie.

KARITÉ

Eine der schönsten Linien ist für mich die Karité Hautpflege – sowohl im Körper als auch Gesichtsbereich. Das Reinigungsöl (Affiliate Link) riecht wundervoll zart nach Babypuder und auch die Handcreme ist bei mir in steter Verwendung. Nani von Hibbyaloha habe ich daher das Karité Körperpflege Geschenkset (Affiliate Link) be-wichtelt und hoffe, es gefällt ihr!

Es gibt außerdem bald neues in der Linie, auf das ich mich freue! Denn das kommende Gesichtsfluid mit Wildrose und Calendula wird auch für sehr empfindliche Haut geeignet sein und 5% Shea Butter enthalten. Die Inhaltsstoffe sind bewusst reduziert gehalten und die Formulierung enthält keine Konservierungsstoffe! Das Fluid ist schön zart und entspricht damit den Pflegebedürfnissen meiner Gesichtshaut, der die normale Karité Gesichtspflege selbst zu intensiv gewesen ist.

Das ist aber noch nicht alles. Ein auf Shea und Marula basierendes Gesichtsöl wird gleichzeitig erscheinen, um sehr trockene und empfindliche Haut zu pflegen. Die Formulierung ist 100% natürlich. Als kleiner Trick für trockene Haut bei der Foundationroutine: mischt 1-2 Tropfen mit Eurer Foundation und tragt diese dann auf. – Selbst bei meiner Mischhaut war ich erstaunt wie gut so ein Öl-Zusatz funktioniert! Einfach mal probieren! – Ab Januar.

GEWINNSPIEL

Ich wurde ja am Wochenende bewichtelt! Mia von Alabastermaedchen machte mir und meiner Duftvorliebe ein großes Geschenk mit der Parfum Geschenkbox Pierre Hermé mit Jasmin – Immortelle – Neroli.  Und damit nicht nur ich Freude habe, möchte ich eine davon an Euch weiter geben! 

Hinterlasst mir dafür ein Kommentar mit der Antwort auf folgende Frage: Welche Leckereien würdest Du als Inspiration für einen Duft verbinden?

Eure Gewinnchancen könnt Ihr über verschiedene Möglichkeiten bei Rafflecopter (s.u.) erhöhen. Zum Beispiel, wenn Ihr zu den Meist-Kommentierenden gehört (s. Seitenleiste), da ich mich auch besonders freue, Danke zu sagen für diejenigen, die mich hier immer wieder begleiten – oder damit gerade beginnen.

a Rafflecopter giveaway

Teilnahmebedingungen
  • Hinterlasst mir ein Kommentar zu folgender Frage: Welche Leckereien würdest Du als Inspiration für einen Duft verbinden?
  • Seid Leser meines Blogs (über Bloglovin, Facebook, etc.)
  • Wohnort/Versand innerhalb Deutschland (keine Packstationen oder Postfächer)
  • Gewinnspielblogs oder “Gewinnspieljäger” werden rigoros ausgeschlossen
  • Keine Barauszahlung des Gewinns
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Seid ihr unter 18 Jahren mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme
  • Der Gewinn wird von der zuständigen PR-Agentur versendet, daher wird Eure Adresse (ausschließlich zu diesem Zweck) weitergegeben
  • Das Gewinnspiel geht bis zum 06.12.2015 Mitternacht
  • Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt. Nach zwei Tagen ohne Rückmeldung wähle ich erneut aus.
Grafik - Viel Glück Banner

FAZIT

Pierre Hermé hat übrigens noch einen dritten Duft entwickelt, der es jedoch (noch?) nicht zum Parfum geschafft hat… Mit Miel-Mandarine (Honig-Mandarine, Affiliate Link) hat er eine sehr schöne, gefällige Nuance geschaffen, die es aktuell nur als Handcreme gibt… DIE habe ich mir an dem Wochenende noch gekauft, denn ich liebe diese Honig-Düfte einfach… sie sind simpel, warm, natürlich und freundlich. 

Es wird Weihnachten… und ich selbst habe mir als kleine Geschenke für liebe Menschen mehrere der gefüllten Weihnachtskugeln mitgenommen und beeindruckt von der Vielfalt an wunderschönen Boxen unterschiedlichen Umfangs!

Über welche Box hättet Ihr Euch denn besonders gefreut?

 

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample

Tags from the story
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

23 Comments

  • Ich habe vor kurzem reizarme Pflege für mich entdeckt. Daher bin ich ganz besonders an dem Soothing Fluid interessiert. Meine Anfix-Schwelle ist dahingehend in letzter Zeit rapide gesunken… XD
    Die Duftrichtung mit Honig hört sich lecker an, aber mein Lifetime-Favorite ist Kokos-Vanille. Hmmm…

  • Also mich begeistern vor allen Dingen zitrische Düfte, die aber keinesfalls zu künstlich nach Haushaltsreiniger duften dürfen… Was an sich net so einfach zu finden ist..
    LG kaddi

  • Als Inspiration für einen Duft würde ich Zimtsterne verbinden 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

    anastasiaswelt.blogspot.com

  • Oh da gäbe es viele Leckereien, die ich gerne als Duft hätte. Angefangen bei einem leckeren Mango- Minz Sorbet, über Schokokuchen bis hin zu aktuellen Düften mit Zimtnote wie Zimtsternen oder auch Spekulatius. Ich würde sie alle lieben 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine

  • Ich liebe den Duft von Marzipan! ( Und den Geschmack auch…). Also alles was mit Mandeln oder auch Honig zu tun hat, schnuppere ich gerne.
    Jetzt freue ich mich erstmal auf das erste Türchen meines L‘ Occitane – Adventskalender.
    Viele Grüße, Martina

  • Bonjour!

    Ich, als Duftjunkie, finde diese Frage extrem schwer zu beantworten … denn einerseits mag ich ja Weihnachten total gern und kann an den diversen Leckereien gar nicht vorbeigehen und auf der anderen Seite liebe ich Düfte, die das Meer widerspiegeln.

    Deswegen hier meine Antwort, welchen Duft ich mit einer Weihnachtsleckerei verbinde: Möglicherweise etwas salziges, dennoch frisches mit einem Hauch Kokos. Also irgendwo zwischen Anisplätzchen und Koksmakronen.

    Eine Idee wäre auch gesalzenes Karamell oder Pistazienkekse.

    Hach, ich glaube ich muss demnächst wieder backen.

    Alles Liebe, Heli

  • Ooohh, ich find die Kollektion auch richtig toll, aber finds etwas schade, dass Honigmandarine nicht auch als Parfum lanciert wurde…aber mag die beiden anderen auch richtig gern.
    Ich liebe den Duft von Pfirsichen, vllt abgerundet mit einem Spritzer Mandarine und Mandel….hmmmm:)

  • Da ich gourmandige Düfte im Winter liebe wäre es definitiv etwas in dieser Richtung.
    Tonkabohne, Karamell und Mandarine könnte ich mir gut vorstellen!

    Viele Grüße
    chastity64

  • Einen wunderschönen guten Morgen,
    ich liebe den Duft, wenn meine Omi (immerhin schon 93 Jahre alt) in der Weihnachtszeit Vanillekipferl backt. Das verbinde ich immer mit einem Stückchen Kindheit. Ansonsten mag ich auch den Duft von frischgeschälten Orangen und Mandarinen. Aber das ist auch immer Jahreszeit abhängig im Sommer mag ich den Duft von Äpfeln und Pfirsichen.
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Ich liebe den weihnachtlichen Duft von Orangen, Vanillekipferln und Spekulatius 🙂
    Eine Pflegeserie zur Weihnachtszeit mit diesen Düften wäre also ein echtes Highlight für mich.

    Liebe Grüße
    und eine schöne Vorweihnachtszeit

  • Ich mag Marzipan und Zuckerwatte gerne riechen – also schon irgendwie weihnachtlich ohne dabei zu klischeehaft zu werden. Beides schön gemixt gern mit etwas Kardamom gewürzt. Wenn man sich diese Speise zu vorstellt, sähe das bestimmt komisch aus und zum Essen wäre es mir too much… aber der Geruch 🙂 Liebe Occitanes bitte mal umsetzen! Vorweihnachtliche Grüße Blunia

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.