[Review] Real Techniques Powder Brush

 

– Real Techniques Powder Brush –

 

Jeder kennt die fluffigen Puderpinsel. Sie sind groß und weich und toll und seit Jahrzehnten der Inbegriff von Kosmetik. Was kann man da schon falsch machen?

Einiges… Vor einigen Monaten habe ich mir den Sigma den F30 Powder Brush bestellt und war – trotz anfänglicher Vorfreude – unbegeistert. Früher dachte ich immer „Was meinen die Leute damit, dass der Pinsel haart? Ist doch normal, dass der mal ein Haar verliert.“… Seid beruhigt, ich weiß jetzt, was Ihr meint. Nach Verwendung des Sigma F30 zum „Finish“ meines Makeups mit Puder sah ich aus als hätte ich einen stolzen drei-Tage-Bart. Überall klebten kleinere und größere schwarze Haare des Pinsel am Make-up und waren teilweise nur mühsam zu entfernen. So viel zum Thema „Finish“… Eine Review hatte ich bisher zu diesem Pinsel nicht extra geschrieben – ich denke dieser Absatz dazu reicht. Aber durch diesen „Reinfall“ war ich auf der Suche nach einem neuen Puderpinsel…

Und fündig wurde ich dann bei love-makeup.co.uk, die die wunderschönen Pinsel der Pixiwoo-„Schwester“ Samantha Chapman verkaufen. Auf diese war ich schon lange neugierig gewesen und habe mir zwei bestellt (zum anderen zu einem anderen Zeitpunkt mehr).

Material: Taklon (Synthetik)
Preis: 13,71 Euro (10,99 Pfund)
Versand: 9 Euro mit Versicherung, 3,90 Euro für Standard Airmail

 

Eindruck
Ui ist der weich! Und schön! Und verliert kein Haar! Hübsch und edel sieht er aus mit dieser kupfernen Oberfläche im Mittelteil. Dass er stehen kann (flaches Ende unten) ist für mich absolut nebensächlich. Das stört – um ehrlich zu sein – eher in der Aufbewahrung. Ich stecke alle meine Pinsel in ein Kästchen – aber die Real Techniques Pinsel passen da nicht hinein. Sie müssen neben den anderen stehen und fallen mir ständig um, wenn ich nach irgendetwas in der Nähe greife.

Den Puder trägt der Pinsel aber hervorragend auf. Er ist weich, fluffig, voluminös und ein für mich perfekter Puderpinsel zu einem absolut annehmbaren Preis.

Auch das Waschen des Pinsels funktioniert einwandfrei (nicht irritieren lassen! Auf dem letzten Bild ist er noch ungewaschen, die Borsten sind eigentlich wie im zweiten Bild zu sehen weiß an den Spitzen).

Würde ich diesen Pinsel nochmal kaufen? Ja. Er ist angenehm in der Benutzung, wenn auch leider nicht in der Aufbewahrung. Ich finde die „Erfindung“ eines stehenden Pinsels auch ein wenig ineffizient… Seid ehrlich? Habt Ihr Euch je gewünscht „Ach… wenn der doch nur auf dem Waschbecken stehen würde?“… sobald eine Erschütterung kommt macht es -Wumm- und er liegt eh, lässt sich aber nicht so schön platzsparend mit anderen irgendwo hinein stecken. Trotzdem: ein tolles Produkt, gute Qualität, sehr weiche Borsten und ein schöner Puderauftrag.