Ausstrahlung für die Lippen </br>Lancôme Shine Lover

In der Regel bin ich ein Freund sehr “fester” Lippenstiftkonsistenzen. Die Haltbarkeit ist häufig vielsprechender, allerdings gibt es Looks, bei denen diese schnell schwer und “zu viel” aussehen können.

Lancôme hat im Sommer die Lancôme Shine Lover herausgebracht, die durch Farbe und Finish leuchten und strahlen sollen.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

HERSTELLERINFORMATIONEN

“Shine Lover ist der erste Lippenstift von Lancôme, der nicht nur für ein strahlendes Lächeln sorgt, sondern dem gesamten Gesicht eine unwiderstehlich fesselnde und funkelnde Ausstrahlung verleiht. Die geschmeidige, mit hochwertigen Wirkstoffen angereicherte Balsamtextur zieht sanft in die Lippen ein und zaubert Ihnen ein ultralebendiges Lächeln. Erhältlich in 15 intensiv strahlenden Farben, die perfekt mit der natürlichen Farbe der Lippen harmonieren.”
(Quelle: Douglas)

Preis: 27,99 € bei Douglas oder 21,95 € bei Parfumdreams

Farbe

Gerne hätte ich mir noch einige andere Farben angesehen. Twisted Beige sieht nach einem vielversprechenden Nude aus – ebenso wie BC-Beige, Fuchsia in Paris wäre sicher ein intensiver Ausflug ins rötliche Pink! Und Amuse Bouche wäre eine perfekte Lippe für helle Herbsttage in einem fröhlichen Orange!

Heute zeige ich Euch aber zwei andere Nuancen. Ein rötliches Pink (Ô My Rouge) und ein fröhliches Frühlingspink (French Sourire)

120 Ô My Rouge

Die Farbe lässt sich sowohl sehr zart als auch knallig auftragen und bietet ein wunderschönes Finish! Mir gefällt die rote Basis. Manchmal bin ich jedoch sehr überrascht wie pink Ô My Rouge doch in bestimmtem Licht auch wirken kann.

340 French Sourire

French Sourire ist ein kühles, frisches Pink. Auch hier ist die Farbabgabe sehr unterschiedlich variierbar.

Während man die beiden Farben am Produkt selbst kaum unterscheiden kann, zeigen die Swatches deutlich den Unterschied. Die Konsistenz der Lippenstifte ist gelig, dabei aber durchaus fest. Er verschmiert nicht schnell und fühlt sich angenehm und wohltuend kühl auf den Lippen an, ein wenig wie ein Hyualuronserum.

ANWENDUNG

Mit Lippenkontur ein wenig sauberer sind die Lancôme Shine Lover auch ohne gut anwendbar und auch unproblematisch über den Tag und ohne Spiegel aufzufrischen. Um den Amorbogen der Lippen jedoch schön auszufüllen, rate ich beim Erstauftrag doch zu einem Spiegel.

FAZIT

Ein wunderschöner Lippenstift mit Verbindung von Farbe und Glanz und damit durchaus in meiner Sammlung etwas Besonderes. Zu beiden – aber insbesondere zu Ô My Rouge habe ich gerne gegriffen! Dieses Rot-Pink gefällt mir ausnehmend gut!

Sie sind angenehm zu tragen, verlaufen nicht und lassen beim Verblassen Farbe zurück, so dass der Glanz zwar langsam abnimmt, die Farbe jedoch nicht deutlich unregelmäßiger wird.

Die Form finde ich übrigens noch erwähnenswert, denn ich finde die “Kanten” am oberen Ende sehr praktisch, um die Lippenform nachzuziehen, den Amborbogen zu betonen und den Auftrag somit besser zu kontrollieren.

… für den Herbst

Eine gelungene Kombination aus Farbe und Konsistenz, die das Gesicht wirklich ein wenig zum Leuchten bringt und sehr frisch wirkt. Jetzt im Herbst würde ich Twisted Beige (ein warmes, leicht bräunliches Nude) (Brun de Coquette (ein extrem tragbares, zartes Braun! Ein guter Einstieg für Brauntöne!), Amuse Bouche (freundliches Orange), Inattendue (Rosenholzton) oder Plum d’audace (ein schönes Weinrot) empfehlen.

Gleiches Produkt anderer Blog:
Klischee
HotPort
The Happy Sloths
 Sara Bow
Color Me Loud
Innen & Außen

[separator type=“space“]

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

PR-Samples
Enthält Affiliate Links