Parfums zum Anziehen – Teil 7 – Orlane Be21

 

– Teil 7 –

Orlane – Be21 

Allgemein:
Ein holzig-floraler Duft mit orientalischer Note. Insgesamt ein sinnlicher, bezaubernder und eleganter Duft der französischen Marke Orlane. Der Flakon ähnelt dem von Jil Sanders Pure. Allerdings hat er keinen Deckel. Der Sprühkopf ist eingebettet in den oberen Teil der Flakons, der hintere Teil sanft gerundet. Elegant, schlicht und zart-weiblich. Er erinnert mich ganz leicht an eine zartere Version von Jil Sanders Stylessence, der mir etwas zu schwer wäre.

Kopfnote:  Kardamom, roter Pfirsich, Zimt
Herznote: Iris, Kaschmir, Pistazie, Veilchen, Ylang-Ylang
Basisnote:  Heliotrop, Sandelholz, Tonkabohne, Vanille

 

Eigene Geschichte:
Auf meiner fortwährenden Suche nach pudrigen Düften war ich wieder einmal im Douglas und fragte nach einem eben solchen Duft. Damals wurde mir Chanel Chance Tender gezeigt (pludrig? naja. Schön ja – aber nicht pludrig) – und Orlane Be21 (Cremig, pudrig, weiblich, holzig). Und ich habe mich sofort verliebt und trotz des stattlichen Preises sofort mitgenommen, obwohl ich orientalische Düfte eigentlich immer viel zu schwer und übertrieben finde. – Dieser ist anders und ich finde ihn auch eigentlich nicht orientalisch. Eher holzig-cremig – eine unglaubliche Mischung.
Seither hüte ich ihn wie einen Schatz und erfreue mich in der passenden Stimmung an ihm. Mich erinnert der Duft an Nivea-Creme, der dann holziger, zimtiger wird. Es ist kein schwerer orientalischer Duft, er hat etwas sehr hautnahes, warmes, cremiges und ist einfach wunderschön, ohne schwer zu sein. Ich habe über diesen Duft häufig Komplimente bekommen und bin gerade ganz geschockt: bisher war er NUR über Douglas zu beziehen und als ich vor einigen Tagen dort einmal – für die Vorbereitung dieses Posts – nach den Preisen und der Beschreibung sehen wollte… hatte Douglas Be21 nicht mehr aufgeführt. Auch in den Geschäften habe ich den Duft jetzt eine Weile nicht mehr gesehen, hatte dem aber keine Bedeutung gegeben. Aber wenn ich ihn jetzt suche… finde ich ihn nicht einmal in europäischen Onlinegeschäften.
Ich hoffe, dass Douglas ihn doch noch führt oder  wieder aufnimmt oder er anders zu erhalten ist. Es ist ein ganz herrlicher, warmer Duft und ich kenne keinen vergleichbaren in diesem Duftsegment… (Falls jd. von Euch mehr weiß, freue ich mich über Informationen)

Der Duft zum Anziehen:
Der Duft passt perfekt zu Brauntönen, aber auch Creme- und Zimtfarben. Insgesamt eher zu natürlichen Stoffen wie Leinen, Wolle und Leder oder als einzige „Kleidungsstück“, die Haut umschmeichelnd. Das ist ein Duft für Haut, Haare, Berührung, Wärme und Sinnlichkeit. Dabei ist er weder zu würzig, noch schwer oder süß. Ein Duft zum Eincremen. 
Dieser Duft ist sowohl für den gemütlichen Pullover als auch das schicke Abendkleid. Ein Gefühl von Kaschmir ganz in sich selbst, der sich über Stunden entwickelt und lange noch wahrzunehmen ist, dabei jedoch immer zart-zimtiger wird.

 

Ausahlkriterien
Elegantes Understatement, sinnliche Abendgarderobe, nackte Haut und fließendes Haar, pure Verführung, Anziehung und Berührung, die sich zurückhaltend und samtig über die Haut legt und die eigene Weiblichkeit & Sinnlichkeit betont, aber nicht übermalt. Dieser Duft ist wie ein Zauberbalsam, der von der Haut duftend flüstert „Berühr mich – und lass Dir Zeit dabei.“

Tags from the story
More from She-Lynx

[Aktion] Illamasqua Easter Hunt Powder Blushes -50%

Ich habe Euch mal die 5 Powder Blushes herausgesucht, die um 50...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.