Pflegecremes für Haare – Hitzeschutz, Pflege, Styling

Meine Haare verändern sich alle paar Monate. Das war nicht immer so. Bis vor etwas 8 Jahren kam Veränderung für mich überhaupt nicht in Frage (damals noch naürlich lange, blonde Haare) und dann wurden die Haare von einem Tag auf den anderen rot… dann kinnlang… später Undercut und Pixie… Und eines der wenigen Styling-Werkzeuge, das mich dauerhaft (neben dem Fön natürlich) begleitet hat, war das Glätteisen. Vor zwei Jahren hatte ich mir ein klassisches ghd gekauft und damit (bisher zurecht) gehofft, eine gute und langlebige Investition getätigt zu haben. Seither kämpfe ich mich durch verschiedene Hitzeschutzprodukte hindurch, die natürlich obligatorisch sind bei der Bearbeitung mit solchen Temperaturen! Schließlich sollen meine Haare noch wachsen!

Natürlich gibt es eine Vielzahl Hitzeschutzprodukte – allerdings bin ich kein Freund der verbreiteten Sprays. Ich habe das Gefühl, sie verteilen sich im gesamten Badezimmer, während ich sie benutze. Ich bevorzuge Cremes & Gels, die auch Schutzeigenschaften haben, auch wenn sie eventuell das Haar etwas mehr beschweren könnten.

Sassoon Diamond Polish

Seit Jahren ist eines meiner absoluten Lieblingsprodukte das Sassoon Diamond Polish. Mein Friseur benutzt u.a. die Sassoon Produkte und ich liebe den Geruch. Das Diamond Polish habe ich mir dort eines Tages aufgrund meiner Vorliebe für flüssig-cremigen Hitzeschutz und weil der Duft mich absolut umgehauen hat, mitgenommen.

[dropshadowbox align=“center“ effect=“lifted-both“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ] Herstellerinformationen:

Ein leichtes Serum der neuen Generation, das mit seiner glänzenden Komplexität strahlende Resultate erzielt. Verdampft mit der angewandten Hitze von Glattmachern, schützt, glättet und liefert ein fotografisches Finish. Kann auch ohne Hitze oder täglich zum Stylen der Haarspitzen verwendet werden.[/dropshadowbox]

Menge: 50ml
Preis: 31-33 €

Seither behandle ich es allerdings wie „das gute Silber“. Was bedeutet, das ich es kaum benutze, denn auch wenn es sehr ergiebig ist und man nur kleine Mengen benötigt… es ist verhältnismäßig teuer und ich bin mir nicht sicher, ob ich es noch einmal kaufen würde, wenn ich Alternativen habe. Der Duft ist jedoch wirklich herausragend, die Haare fühlen sich sehr geschmeidig an und keineswegs beschwert oder ölig, aber glatt. Volumen gibt dieses Produkt eindeutig nicht – dazu ist es aber auch nicht da.

Im Internet findet man übrigens eine Vielzahl Verwendungsvorschläge: auf nassem Haar, auf trockenem Haar, als Styling-Produkt als Hitzeschutzprodukt, bei Locken oder auch nicht. Ein großartiges, – aber luxuriöses Haarprodukt…

Garnier Fructis Wunder-Öl*

Das neue Wunder-Öl ist ein recht ähnliches Produkt und verbindet Pflege, Hitzeschutz und Glanz ebenfalls in einer ölig-flüssigen Konistenz. Es sieht dem anderen Wunder-Öl von Garnier äußerlich sehr ähnlich, das zwar vor Fönhitze ebenfalls schützen soll, mit einem Glätteisen aber wohl überfordert wäre.

[dropshadowbox align=“center“ effect=“lifted-both“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Herstellerinformationen:

Ein Wunder-Öl, das alles kann; Pflege, Styling und Schutz Styling und Pflege in Einem: Einige Tropfen Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege in die Handflächen geben – je nach Haardicke variieren – und gleichmäßig im feuchten oder trockenen Haar, besonders in den Spitzen, verteilen. Die mit Argan-Öl angereicherte Formel wird sofort vom Haar aufgenommen, verleiht dem Haar Hitzeschutz bis 230°C und pflegt es sofort geschmeidig-zart bis in die Spitzen. Frizz wird gebändigt, das Haar ist sofort seidig weich und glänzend. Ein Wunder-Öl für gesundes Haar beim Styling und für sinnliche Geschmeidigkeit Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege, egal ob ins nasse oder trockene Haar eingebracht, sorgt für:

  • Hitzeschutz bis 230°C
  • Leichteres Styling
  • Schnelleres Trocknen
  • Anti-Frizz-Wirkung[/dropshadowbox]

Menge 150ml
Preis: 6,95€

Der Duft ist angenehm leicht und erinnert an Pfirsich. Er ist dabei eher zurückhaltend, was ich – je nach Duft – auch ganz angenehm finde. Für mein inzwischen über die Schulter reichendes Haar nehme ich zwei Pumpstöße, die ich nach dem Verteilen mit den Händen noch mit einer Bürste gleichmäßiger verteile. Ich wasche mir übrigens  IMMER nach Anwendung von Haarprodukten sofort die Hände, wenn ich mit dem Fönen und Stylen fertig bin, da ich das Silikon und die anderen Inhaltsstoffe ungern unbewusst über den Tag in hinweg auf meinem Gesicht verteilen möchte.

Das Haargefühl ist weich, fein und nicht beschwerend, aber auch nicht übermäßig pflegend. Und bei dem Preis ist es in jedem Fall eine Alternative!

Kérastase Ciment Thermique

Kérastase stellt eine Vielzahl hervorragender Produkte her. Auch außerhalb von Bloggerkreisen schwören viele Frauen auf die elegante Firma. Zum Schutz und zur Pflege meiner Haare habe ich mir vor einiger Zeit das Ciment Thermique zugelegt, das vielfältig gelobt worden ist.

[dropshadowbox align=“center“ effect=“lifted-both“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Herstellerinformationen:

Thermoaktive Pflege-Emulsion zur Verbesserung der Haarstruktur, zur besonderen Pflege bei der Anwendung mit dem Glätteisen oder Föhn. Für strukturgeschädigtes Haar. Die Haarfaser wird von innen gestärkt und mit einem Schutzfilm versiegelt. Das Haar wird geschmeidig, kräftig und glänzend, ohne seine Leichtigkeit zu verlieren.

Technologie
Vita-Ciment: Repariert die Struktur des Haares von innen
Vita-Topseal: Baut den natürlichen, äußeren Schutzmantel wieder auf
Umhüllt die Haarfaser mit einem „Topseal“-Schutzmantel und schützt gegen äußere Einflüsse[/dropshadowbox]

Menge: 125ml
Preis: 18-30€ je nach Anbieter

Ich finde die Anwendung angenehm, kann aber keine sehr deutliche Verbesserung meiner Haare feststellen – außerdem gefällt mir der leicht zitrische Geruch nicht so gut, da ich ein Liebhaber cremiger Dufterlebnisse bin. Ich finde außerdem oft schwierig zu beurteilen, ob Produkte, die wärmeaktiviert sind, jetzt auch einen Hitzeschutz mitbringen, der auch mit Glätteisen ausreicht oder nur einen allgemeinen, der für Föhnhitze prädestiniert ist.

Moroccanoil Hydrating Styling Cream

[dropshadowbox align=“center“ effect=“lifted-both“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Herstellerinformationen:

MOROCCANOIL® Hydrating Styling Cream Die MOROCCANOIL® feuchtigkeitsspendende Stylingcreme eliminiert fliegendes Haar und verleiht ihm Definition und Glanz. Gleichzeitig sorgt das Produkt für einen leichten Halt und gibt dem Haar die für perfektes Styling erforderliche Struktur. Zur Anwendung im trockenen oder nassen Haar geeignet. Zur täglichen Anwendung eine erbsengroße Menge auf das trockene Haar geben, um fliegendem Haar und Luftfeuchtigkeit entgegenzuwirken.
EXPERTENTIPPS: Für extrem dickes, unbändiges Haar eine 1-Cent-große Menge MOROCCANOIL® TREATMENT mit ein oder zwei Pumpstößen FEUCHTIGKEITSSPENDENDEN STYLINGCREME mischen, um einen sehr glatten Look mit sanfter Struktur zu kreieren. [/dropshadowbox]

Menge: 300ml
Preis: 28,80 – 32,30€ je nach Anbieter

Das war Liebe und auch eine Errungenschaft von meinem Friseur. Es ist absolut beeindruckend wie das Haar sich danach anfühlt. Die Haare wirken voller und dabei trotzdem geschmeidig. Ich habe das Gefühl als hätte ich doppelt so viel Haar damit ohne das strohige Gefühl, das Volumenprodukte gerne zusätzlich zur Mähne geben. Es kommt direkt mit einer Pumpe, die die Dosierung sauber und angenehm möglich macht und es riecht wie das bekannte Moroccanoil. Großartig. Ob der enthaltene Schutz jedoch auch für Glätteisen reicht, bin ich jedoch nicht ganz sicher.

Bei feinen und glatten Haaren empfehle ich unbedingt föhnen und nicht natürlich trocknen lassen. Aber das Haargefühl – und die Optik – lohnen sich.

Sebastian Potion 9

[dropshadowbox align=“center“ effect=“lifted-both“ width=“550px“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Herstellerinformationen:

Mutter Natur liefert unermessliche Inspirationsquellen. Kosmopolitische Designer bereichern ihre Sinne mit originellen Fantasien. Natürlichkeit wird in voller Pracht zur Schau gestellt. Sebastian macht dich mit 9 Wegen bekannt, den Style und die Pflege deines Haares zu bewahren. Eine neue Variante des original Styling-Conditioners Potion 9. Aktiv-Öl-Pflanzen stellen den natürlichen Zustand des Haares wieder her, während ein schützender Cocktail für kontrollierbares Styling sorgt. Schenkt dem Haar strahlenden Glanz.[/dropshadowbox]

Menge: versch. Größen erhältlich
Preis: je nach Größe zw.10 und 50 €

Auch ein Friseurfund und besonders geliebt, als meine Haare noch etwas kürzer waren, denn sie sahen einfach gepflegt aus und behielten ihre Form über den Tag hinweg gut bei! Bei diesem bin ich mir am unsichersten, ob aber auch Hitzeschutzelemente enthält… Außerdem muss ich etwas Kritik loswerden: die Produktbeschreibung ist absolut nichtsagend. Welche wichtigen Informationen gibt es außer, dass es scheinbar auch pflegt?

Fazit:

Was mich häufig bei der oben vorgestellten Produktgruppe nervt ist die etwas schwammige Beschreibung zu so wichtigen Inhalten wie Hitzeschutz, bzw. des Umfangs des Hitzeschutzes. Gut – sie sind „wärmeaktiviert“ oder „…schützen vor äußeren Einflüssen“ … aber heißt das konkret auch „Glätteisen“? Oder bin ich in diesem Punkt eventuell zu penibel?

Hauptsächlich im hochpreisigen Segment findet man langsam mehr Schutzcremes statt der üblichen Hitzeschutzsprays, die ich einfach in der Handhabung nicht mag. Man sprüht und verteilt das Produkt in der gesamten Luft und im Zimmer oder muss doch so nah an die Haare, dass ein Spray auch wieder unnötig gewesen wäre. Außerdem habe ich Katzen, die natürlich auch ins Badezimmer kommen und dann eventuell an ihren Pfötchen das Produkt aufnehmen und später ablecken… das möchte ich verhindern.

Dass Garnier ein Hitzeschutz-Öl einführt, finde ich daher großartig. Preislich ist es eine deutliche Alternative, der Geruch ist angenehm und nicht zu stark. Dass der Schutz bis 230° ausgeführt wird, finde ich wichtig zu wissen! Die Ähnlichkeit zum Wunder-Öl, das bisher im Bestand ist, könnte jedoch zu leichten Verwechslungen führen. Moroccanoil Hydrating Styling Cream ist mein Liebling für eine gepflegte, geschmeidige, aber voluminöse Mähne, wenn ich die Haare einfach nur föhne oder über einer Rundbürste style.

Mein alltäglicher Hitzeschutz ist somit von verschiedenen Sprays, die ich noch aus der Douglas Box hatte (schließlich hat Douglas teilweise mehrfach das gleiche hineingepackt oder erging es nur mir so) auf Garnier Wunder Öl mit Hitzeschutz umgeschwenkt.

Und Ihr? Flüssig oder Creme? Wie schützt Ihr Eure Haare beim Styling mit Glätteisen oder Lockenstab?

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

6 Comments

  • Ein ganz toller Post, vielen Dank für den Überblick 🙂 Ich verwende ca. ein bis zweimal die Woche mein GHD um ein paar Locken bzw. Wellen zu kreieren. Bis dato habe ich das Hitzeschutz Spray von L’Oreal verwendet. Finde ich ok und komme ganz gut damit zurecht. An Pflegecremes habe ich bislang noch nicht gedacht, da ich Angst hätte die Haare damit zu sehr zu beschweren. An Haaröl verwende ich gerne das Moroccanoil im feuchten oder auch mal trockenem Haar. Das Garnier Öl mit Hitzeschutz hört sich gut an, vielleicht werde ich das mal ausprobieren 😉 Lg Jules

    • Hallo Jules! Ich finde es eine ziemlich gute Alltagsalternative! Und diese Woche ist mir auch das erste Mal „Projekt Locken mit Glätteisen“ gelungen -hat nur leider nicht lange gehalten. Aber immerhin sah es nicht lächerlich aus! Das Moroccanoil ist wirklich schön! Wobei mich die Styling Cream noch mehr umhaut, weil der Effekt so deutlich ist.

      Mit Hitzeschutzsprays kann man mich jagen…

  • Danke, sehr hilfreich! 🙂 Sassoon’s Diamond Polish ist mein absoluter Liebling, aber der Preis! *schwindel* Ich werd das Garnier Öl mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.