Bloggers for Fall 2014 – Food
Bratapfel zum Trinken

Die letzten Wochen (22.09.2014 – 19.10.2014) haben Euch von Montag bis Sonntag 7 Blogger aus Deutschland und Österreich in den Herbst begleitet. Jede Woche war einem Thema gewidmet angefangen mit DIY, Style und WellBeing. Diese Woche schließen wir die herbstliche Serie mit dem Thema „Food“ ab. Bei Provinzkindchen gab es einen köstlichen Apple Pie Smoothie , bei Hibbyaloha herbstliche Fettuccine mit Pilzen und  All I Want Is Everything hat Mandel Brownies gebacken.

Bei mir wird es heute lecker und alkoholisch. Gemütlich und warm.

*** Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößeren***

Herbst ist Apfel. Die meisten Apfelsorten werden September/Oktober reif. Die Mischung von Apfel und Amaretto ist großartig. Heiß  ist es im Herbst eine runde Mischung aus herbstlichem Apfel, würzigem Zimt und weihnachtlicher Mandelsüße. Die Füße am Ofen wärmen, den Magen mit Glühwein oder Punsch…

Zutaten:

650 ml klarer Apfelsaft
850 ml Weißwein
1/2 ausgeschabte Vanilleschote
3 Nelken
2 Stangen Zimt
1 BioZitrone (abgeschälte Schalengirlande)
2 aromatische (Winter)Äpfel
2 EL Zucker, braun
50 ml Amaretto

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std.

Vorbereitung: Ofen auf 220 Grad vorheizen, Vanille ausschaben, Zitrone girlandenartig schälen,

Zitronenschale, Weißwein, Apfelsaft und Gewürze in einem Topf zum Kochen bringen. Eine 3/4 Stunde bei milder Hitze (nicht dauerhaft kochen lassen!) ziehen lassen, Gewürze entfernen bis auf die Vanillestange.
Die beiden Äpfel entkernen und halbieren. Schneidet sie am besten in zwei Hälften und bestreut die Schnittflächen mit dem Zucker. Gebt sie in eine gebutterte Form und lasst sie im Ofen 25-30 Minuten backen.
Amaretto der bisherigen Bowle beigeben.
Bratäpfel in einen dekorativen, aber hitzebeständigen Glaskrug setzen und mit der heißen Punschflüssigkeit übergießen.

Für eine nicht-alkoholische Variante kann man auch auf Wein verzichten (statt des Apfelsaft in der passenden Menge zusätzlich) und Amarettosirup nehmen.

Ich hoffe, der Punsch wird Euch schmecken! Wir haben bei Blogger For Fall 2014 ein richtiges Menü beisammen und ich bin neugierig, was die Woche noch wartet. Ich wünsche Euch viel Freude am Herbst und wäre neugierig auf Eure Rezepte, Tips oder Hinweise für die nächsten Monate. – Die Stulpen aus dem DIY Artikel habe ich übrigens beendet und auch direkt ein zweites Paar begonnen! Ich bin richtig stolz auf das Ergebnis (von dem Ihr ein halbfettiges Bild hier sehen könnt) und es wird sicher noch andere Paare geben! Vielen Dank für die Tips mit Ravelry und anderen Hinweisen zum Stricken von Euch! Das fand ich ganz toll und enorm hilfreich!

BFF-2014-Banner

Drei FOOD Artikel gibt es diese Woche noch und auch die bisherigen lohnen einen Blick! Nächste Woche geht es bei uns dann mit einem anderen Thema weiter. Viel Spaß bei der letzten Woche von Blogger for Fall 2014

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

More from She-Lynx

Aktuelle Favoriten für Juli/August 2017

Was lässt sich am flüssigsten Schreiben und macht am meisten Spaß? –...
Read More

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.