Die Unschuld des Pfirsichs
Jo Malone Osmanthus Blossom

Diese kleinen, wunderschönen und stilvollen Boxen mit der schwaren Schleife entlocken einigen unter uns große Augen und – ich weiß nicht wie es Euch geht – aber sie werden von mir noch lange nach dem Kauf liebevoll gehütet, auch wenn ich die Schleife nie wieder so schön binden kann, wie sie am ersten Tag in meine Hände gelangt.

Jo Malone wartet regelmäßig mit limitierten Editionen auf und hält die Standartdüfte in einer überschaubaren Anzahl, bei denen nur hin und wieder alte verabschiedet werden und neue eintreten. Nach der herausragenden und hochgradig kontrastreichen Rock the Ages LE (Artikel hier) widmet sich die aktuelle Limited Edition Blue Skies & Blossoms dem Thema Blüten .

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

 

Die Blue Skies & Blossoms Edition enthält 3 Düfte:

  • Sakura Cherry Blossom
  • Plum Blossom
  • Osmanthus Blossom

HERSTELLERINFORMATIONEN

“Osmanthus Blossom ist ein Blütenduft von Jo Malone London, der als Bote des Frühlings das Aroma exotischer Osmanthusblüten verströmt. ”Schon immer haben wir Frauen blumige Düfte geschätzt, aber heutzutage suchen wir nach einer modernen Interpretation blumiger Noten. Betörende Blumenbouquets werden häufig mit unseren Großmüttern assoziiert, während sich Blütennoten leichter tragen lassen, wenn sie frisch, natürlich und authentisch erscheinen,“ Celine Roux, Fragrance Director Jo Malone London.”
(Quelle: Douglas)

Preis: 100 € bei Douglas für 100ml

Kopfnote: Petitgrain, Zitronatzitrone, Veilchenblatt
Herznote: Osmanthus, Orangenblüte, weißer Pfirsich
Basisnote: Kaschmirholz, weißer Moschus, Zedernholz

EINDRUCK

Im ersten Augenblick ist der Duft frisch und weich zitronig. Die Bitterorange (Petitgrain) wird mit sanfter Herbe aktiv und greift lieblich in die weicheren Pfirsichnoten der chinesischen Blüte Osmanthus, die die Frische-Herbe weich-warm innerhalb der weiteren Momente umgeben.

Der außergewöhnliche Pfirsichcharakter der Blüte nimmt zu und es breitet sich ein warm-lieblicher Fruchtduft aus, der jedoch zurückhaltend und edel bleibt und keine schwere Süße trägt.

 

DAS KLEINE DUFT 1×1
OSMANTHUS – ein aus China stammender immergrüner Strauch – verbeitet den Duft von Pfirsich. Er blüht ganzjährig. Für 1Kg des Öles benötigt man 1000kg Blüten, was den Duftstoff sehr wertvoll macht. – Mit Osmanthus wird seit jeher Tee parfümiert und er harmoniert sowohl mit anderen Blütennoten als auch holzigen Duftpartnern. Er wirkt stimmungsaufhellend und harmonisierend und soll kreative Energien freisetzen und ein Balsam für die Seele sein.

 

Im weiteren Verlauf wird er wärmer und die ganz zarten Holz- und Moschusnoten verleihen mehr Präsenz, ohne “lauter” zu werden. Dabei empfinde ich fast auch leicht herbe grüne Nuancen unter der gehauchten pfirsichartigen Blüte. Eine Frucht, die eher ins Pudrige geht und trocken-hell in den Sinnen bleibt.

FAZIT

Mit Osmanthus Blossom ist Jo Malone ein zart-lieblicher Sommerduft gelungen, der unaufdringlich und beruhigend wirkt. Den der Osmanthusblüte zugeschriebenen Effekt der Stimmungsaufhellung möchte ich gerne bestätigen: es ist ein Duft, der ein Lächeln zaubert, ohne Raum einnehmend zu sein, etwas Weiches und Zartes ausstrahlt und insbesondere an heißen Tagen eine kleine Wohltat ist, ohne – wie viele Sommerdüfte – zitrisch-frisch werden zu müssen.

Optisch gefällt mir der Flakon ausnehmend gut. Das zarte, aber spritzige Grün des metallischen Deckels ist ein toller Kontrast, der frisch und jung wirkt und gleichzeitig fast etwas von einer Süßigkeit hat. Mir gefällt sehr mit welch feinem Auge die Flakons der jeweiligen Editionen entworfen werden, die gleichzeitig immer das Markenzeichen der Form und Struktur wahren und doch den Charakter der Düfte aufgreifen.

 

Die Osmanthus Blüte der Blue Skies & Blossom LE zeigt sich blumig-fruchtig, aber auch zart. Wer die weiche, unprätentiöse Wirkung einer Blüte mag, die für sich spricht – uninszeniert, lieblich, unschuldig, weich und klar, der wird in diesem Duft einen Sommerfavoriten finden. Die zu erahnende Pfirsichnuance der Blüte ist so leicht, dass Osmanthus Blossom gerade für die Liebhaber sonst eher pudriger Düfte wie mich ein Einstieg in eine leichte Frucht ist.

Ich habe ihn häufig getragen, wurde nach herzlichen Begrüßungsumarmungen regelmäßig mit einem “mmh” und einem Lächeln auf ihn angesprochen und finde es ist ein herrlicher Duft mit einem ehrlichen und klaren Charakter, der nicht nur mir ein Lächeln auf die Lippen legt und etwas von “Wohlfühlen” hat.

Der Duft ist – wie leider so häufig die wundervollen Düfte von Jo Malone – limitiert, aber noch zu haben!

Gleiches Produkt anderer Blog:
NouvelleDaily
A Model Recommands
Hibbyaloha(Plum Blossom)
Color Me Loud
Milkteef

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

PR-Sample
Enthält Affiliate Links

Tags from the story
More from She-Lynx

NACHGESCHMINKT
September 2017
Festival Look

Wenn Ihr Vorlagen einsendet, freue ich mich immer besonders, weil es auch...
Read More

5 Comments

  • Ich habe den Duft vor ein paar Wochen in England probegeschnuppert und fand ihn auch richtig toll. Ich finde er ist angenehm zart und richtig schön für die warmen Sommermonate.

  • Ein zurückhaltender, unaufdringlicher Duft, der noch dazu fruchtig ist, das müsste genau mein Geschmack sein. Ich liebe fruchtige Düfte, nur leider sind viele davon nach kurzer Zeit sehr süßlich, was ich gar nicht mag.
    Diesen hier muss ich bald probeschnuppern, zumal ein großer Fan von Pfirsichnoten bin.
    Wieder mal eine wundervolle Duftbeschreibung!
    Glg
    Jennifer

  • Das metallische Frühlingsgrün des Flacons passt wunderbar zu der Duftbeschreibung. Es ist eine sehr interessante Schilderung, der Duft klingt sowohl jugendlich als auch damenhaft, ein wenig… als ob man Frühling mit Sommer mischen würde.

  • Hallo, hier ist Kekineko von Instagram ♥ Wir hatten gestern schon geschrieben; und weil ich dachte, dass dein E-Mail Postfach bestimmt überquillt, wollte ich dir erstmal einen Kommentar schreiben. Hier muss man sich ja auch nicht so kurz fassen wie bei Instagram 🙂

    Erstmal vorweg: Dein Blog und dein IG Account sind wirklich klasse. Ich folge dir ja schon länger (ich glaube, seit du mir mal mit der Auswahl eines Clarins Puders geholfen hast, falls du dich erinnerst) und bin immer wieder begeistert davon, dass du so eine klare Linie auf deinem Blog verfolgst. Der Blasse Schimmer ist mittlerweile eine Adresse, die ich an viele Blassnasen-Freundinnen weitergegeben habe. Und er ist auch eine Adresse, die für mich für Authentizität steht; du wirkst sehr ehrlich in deinen Reviews.
    Ok und jetzt mal genug des Schleimens 🙂

    Von der Haut her bin ich etwa ein kleines bisschen weniger blass als du (meine ‚Nummer‘ weiss ich leider nicht). Zurzeit benutze ich eine BB Cream von Missha in 13 und ein Make-Up (mit dem ich aber gar nicht mehr zufrieden bin) von Kiko in 101 Ivory. Die BB Cream ist etwas zu hell, das Makeup etwas zu dunkel.
    Gestern habe ich die Long Lasting Even Finish Foundation von Bobbi Brown in Porcelain getestet (mit Auftragen auf dem ganzen Gesicht) und die war mir fast schon etwas zu ‚hydrating‘ und fühlte sich für mich nach zu viel an. Ein klein wenig dunkel war sie auch.

    Meine Wünsche an eine Foundation wären also:
    – Den Hautton wirklich gut zu treffen (aber da muss ich selber dann wohl swatchen; da kann ich dich nicht um Hilfe bitten)
    – für Mischhaut geeignet sein (d.h. nicht zu viel Feuchtigkeit ‚abgeben‘)
    – mittlere Deckkraft haben (darf schon mehr als eine BB Cream sein)
    – gerne Highend (weil ich bezweifle, dass die Drogerie etwas Passendes hat. Eine Freundin benutzt Catrice, aber sie sagt selbst, dass die Foundation nach wenigen Stunden verschwindet)

    Gedacht hatte ich an die Vita Lumière Aqua von Chanel (nur hat die vielleicht zu wenig Deckkraft) oder die von dir vorgestellte BB Cream/Foundation von TonyMoly. Aber ich bin für alle Vorschläge offen 🙂

    Hoffentlich nerve ich dich damit nicht. Ich möchte nur sagen, dass ich deine Meinung sehr zu schätzen weiss.
    Weiter so mit diesem tollen Blog ♥
    Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.