Red Beauties – Rote Lippenstifte

Rote Lippenstifte sind nichts für jeden… Oder doch? – Ich habe sehr lange überhaupt keinen roten Lippenstift getragen… zu auffällig. Und die Angst, dass er verschmiert und am Ende halbherzig,fleckig und fadenscheinig an den Lippen klebt, hat ihr übriges getan. Kein roter Lippenstift für mich. – Dachte ich.

Und trotzdem haben sich über die Zeit doch immer welche eingeschmuggelt, denn manchmal zum schwarzen Kleid, schlichter Kleidung oder auch zum phänomenalen Auftritt sind rote Lippen doch etwas wirklich Besonderes und haben nichts Ordinäres an sich – wenn sie gut geschminkt sind. Bei intensiven Rottönen ist Konturenstift (im passenden Ton) Pflicht! Der Mund muss makellos wirken, sonst sieht man aus wie Schneewittchen nach dem Hundertsten falschen Prinzen, der versucht sie aufzuwecken. Die Arme kann den Lippenstift ja nicht ausbessern, während die vermeintlichen Traumprinzen sich versuchen.

 

Ich habe Euch jetzt meine roten Lippenstifte aus HighEnd- und Drogeriebereich einmal zusammengestellt. Die meisten haben eher neutrale oder warme Rottöne, da mir die pink-stichigen nicht gut stehen. Es sind sowohl alltagstaugliche dabei, die nur einen Hauch Rot zaubern als auch farbintensive Drama-Queens.




Es handelt sich (von links nach rechts) um folgende Lippenstifte:

ANNAYAKE dynamique 69
Sehr hell, sehr knallig, extrem farbintensiv und langhaltend. Dabei aber auch sehr schön auf den Lippen. In jedem Fall: sehr auffällig.  Das Finish ist deckend, fast matt und absolut Rot ohne jeden Blaustich. Mein hellstes, leuchtendstes Rot.

L’OREAL Studio Secrets 250 „Red“
Ein leicht blaustichiges, intensives Rot mit leichtem Glanzfinish, aber sehr deckend. Kein Liebling von mir. Die Farbe steht mir einfach nicht besonders.

Maybelline COLORsensational Coral Diamonds 475
Traumhaftes Alltagsrot mit Einstich ins Kupferne. Das Finish glänzt und glitzert auch leicht kupfrig, die Deckkraft ist leicht bis mittelmäßig.

L’OREAL Color Riche Bois d’Or 242
Dieser Lippenstift gehört zur Golden Naturals Serie und ist für Blondinen ausgeschrieben. Ich  finde den Farbton bezaubernd. Ein zartes Rot-Kupfer, das sehr edel wirkt. Es ist heller als Coral Diamonds (s.o.) und ebenfalls absolut alltagstauglich, wenn auch nicht „rein-rot“.

MaxFactor Chili 853
Toller außergewöhnlicher Rotton. Ein tiefes herbstliches Rot, das auf den Bildern oben viel zu wenig zur Geltung kommt. Der Kupferton ist deutlich unauffälliger als bei den beiden Vorgängern, aber vorhanden. Ein warmes Rot, das dezent oder intensiv getragen werden kann und somit für mich auch durchaus Alltagstauglich ist.

MAC Viva Glam 1
Absolut matt, deckend, langhaltend und das dunkelste neutrale Rot, das ich bieten kann. MAC beschreibt es als intensives, bräunliches, blaustichiges Rot … äh… blau und braun?… mmh… also ich finde es neutral und damit perfekt. Wunderschöner Ton, der perfekte rote Lippen mit dem passenden Farbton zum Umranden möglich macht, aber wirklich intensiv ist.

Clinique Chubby Stick Chunky Cherry
Das ist kein Liebling von mir, denn er ist etwas pink-rot und ich hatte auf ein schönes Rot gehofft, das man im Alltag tragen kann. Dennoch ist er schön und ein Favorit von vielen. Sheer und pflegend und total angenehm zu tragen. Wer ein Alltags Rot (oder rotähnlich zumindest) sucht, sollte sich den Chubby Stick auch einmal ansehen! Aber wenn ich eine Bitte an Clinique äußern dürfte… es sind jetzt genug Pinke Töne … bitte einen schönen roten für die Sticks – das wäre großartig.