Butter London Tramp Stamp & Manhatten ProMat

Dieser Nagellack befindet sich bereits seit über einem halben Jahr in meiner (leider ziemlich wachsenden) Sammlung. Mich hat direkt der bräunliche Roteinschlag angezogen und Butter London Tramp Stamp ist ein wunderschöner , vielleicht etwas konservativer Rotton, der mir unglaublich gut gefällt. Mit „konservativ“ meine ich, dass dieser Ton perfekt zum Chanel Kostüm und einer eleganten, damenhaften Handtasche passt. Dass muss nicht bieder sein (!) einfach… edel und zurückhaltend für ein Rot. Was aber genau die Qualitäten sind, die ich in einem Rotton schätze.

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***
Butter London Tramp Stamp

Der Auftrag ist nicht vollständig deckend beim ersten Mal. Bei einigen Nägeln geht es – bei anderen verteilt sich Butter London Tramp Stamp etwas unregelmäßig, was sich jedoch im zweiten Auftrag ausgleichen lässt. 

Das Finish ist eigentlich glänzend. In diesem Fall hier habe ich allerdings den Manhatten ProMat Top Coat genutzt, um eine matte Oberfläche zu generieren. – Ich war vor kurzem mit Gwennie und hatte dabei den matten Lancôme Top Coat über rotem Lack ausprobiert und war sehr begeistert. Das Finish sah sehr edel und wie Leder aus. – Vom Manhatten ProMat Top Coat bin ich jetzt allerdings nicht so ganz begeistert. Das Ergebnis wirkt eher wie Plastik als Leder und irgendwie… naja. Nett aber nicht schön.

Butter London Tramp Stamp & Manhatten ProMat

Die Nägel habe ich übrigens gestern Abend lackiert und heute morgen ist schon leichte Tipwear zu erkennen… Ich überlege, ob ich mir den matten Top Coat von Lancôme zulegen möchte oder ob ich einfach mit diesem etwas anders machen muss – mehrfach auftragen vielleicht? Tramp Stamp hingegegn gefällt mir sehr gut und TipWear habe ich leider immer sehr schnell. Matte Lacke können bei einer schönen Grundfarbe sehr edel wirken – aber der Manhatten ProMat überzeugt mich leider nicht.

Hier ist er auch mit glänzendem Finish zu sehen.

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lass mir doch einfach Sternchen da! Dann weiß ich, welche Themen Ihr gerne lest & es hilft mir bei Ideen und Umsetzung für weitere!  Ich freue mich über jeden Stern und natürlich vor allem über jedes Kommentar, um die Artikel für Euch so interessant wie möglich zu gestalten!
[rate]