NEW IN </br>– Glamour Shopping Week –

Die Glamour Shopping Week verleitet uns immer wieder dazu, grässliche Greueltaten unter dem Deckmäntelchen des Rabatts zu tätigen… und so bin auch ich diesem pinken Fluch des Sparens anheim gefallen… und zeige Euch reumütig (aber glücklich!) ein paar erjagte Kleinode…

Ich erspare Euch die Fotos der Kleidungsstücke… ich habe noch keinen Weg gefunden, diese optisch schön zu drapieren und fotografieren… nach ersten Versuchen, habe ich es eingestellt. Dennoch waren wirklich tolle Sachen dabei und ich habe das Gefühl, dass mein Stil sich langsam ändert und die Menschen, die mich kennen, das auch bemerken.

Mit ein Grund für die Freude am Kleidungskauf war sicher auch, dass ich etwas abgenommen habe, aber insgesamt wurde es auch einfach Zeit und ich würde sagen, dass ich es immer mehr modisch, schick und heller mag, als ich früher Kleidung gewählt habe. Früher habe ich meist nur zwischen verschiedenen Schwarz- und Graunuancen gewählt…

*** Die Überschriften führen zu Online-Shops/Hersteller ***

HAUTPFLEGE

Ich bin bereits seit einiger Zeit sehr von der Hautpflege von PAULA’S CHOICE begeistert. Der Resist 1% Retinol Booster ist ein für mich (und überhaupt) neues Produkt, mit dem man seine normale abendliche Feuchtigkeitspflege mit Retinol „pimpen“ kann. Einen guten Artikel zum Thema Retinol findet Ihr bei den Supertwins. Retinol ist perfekt für Anti-Aging und Unreinheiten gleichzeitig! Der Retinol Booster ist aber wahrscheinlich etwas besser verträglich als das Paula’s Choice Clinical 1% Retinol Treatment, da man ihn in die Feuchtigkeitspflege mischt.

Die andere beiden Produkte sind jeweils Nachbestellungen, bzw. Backups. Den Resist Anti-Aging Youth Extending Moisturizer liebe ich ganz besonders. Ich kenne keine so leichte Hautpflege mit so hohem SPF und dann noch abgerundet mit Antioxidantien. Das Resist Anti-Aging Ultra-Light Antioxidant Serum habe ich erst vor Kurzem wieder hinzu genommen, denn durch die Periorale Dermatitis habe ich lange auf absolutes Minimum an Hautpflege reduziert. – Im Artikel „This saved my months“ findet Ihr die Produkte und Routinen, die meine Haut wieder beruhigt haben.

KOSMETIK

Zuallerst: Douglas war NUR mit einem 10% Duftgutschein bei der Glamour Shopping Week dabei. – Und daher gilt dieser Einkauf nur halb, denn ich habe einen der üblichen 10% Gutscheine genommen, die Douglas immer einmal wieder anbietet. – Im Rahmen einer so großen Aktion wie der pinken Einkaufskarte nicht mehr anzubieten, finde ich dementsprechend extrem schade und auch unverständlich. Obwohl man sich vllt. nicht beschweren darf, so häufig wie es 10% Gutscheine dort gibt…

Dennoch sind diese Einkäufe im „Kaufrausch“ der Glamour Shopping Week entstanden und ich habe meine Produkte auf Douglas und Parfumdreams aufgeteilt, um zumindest bei einem von beiden den Glamour Bonus zu bekommen. Zuallererst durfte der Urban Decay Multipurpose Primer Pencil mit, der mir nach meinem enttäuschenden Erlebnis mit ColourPop LAX geraten worden war. – Bisher bin ich sehr angetan! Ein toller Lippenprimer und tatsächlich kann man mit ihm auch „Fehlstriche“ außerhalb der Kontur der Lippen wie mit einem Radierer löschen. Außerdem hatte es mir nach einigen Bildern Essie Autumn Frock N Roll angetan und als mir der limitierte Pinsel der Haute Dogs inbrünstig ans Herz gelegt worden ist und bei MacCosmetics selbst bereits ausverkauft war… durfte auch der MAC Pinsel 161 mit. Ich mag die abgeschrägte Oberfläche sehr gerne.

Außerdem durfte von Zoeva 310 Spot Liner312 Detail Liner und der 316 Classic Liner mit, damit ich mich etwas mehr am Eyelinerziehen erproben kann… Ich liebe innerhalb der letzten Wochen einen schönen Look mit glitzerndem (eher nudigem) Lidschatten und Eyeliner.

Und auch für die Liquid Lipsticks schadet es nicht, ein Instrument zu haben wie die 330 Lip Contour Brush.

Da ich bei einer Bekannten Silver Moon gesehen hatte (mit einem unglaublich perfekten Lidstrich, der puren Neid auslöste), durften Bobbi Brown Sparkle Cement & Silver Moon bei mir einziehen. Eigentlich ist es kaum pigmentierter Glitzer… Aber… so schön! Und wenn das Licht darauf fällt… Insbesondere bei Kunstlicht… glitzert es wie mit Diamandstaub!

Wo wir gerade bei Eyeliner sind… Ich habe einen braunen Eyeliner gesucht, denn einer meiner liebsten (Laura Mercier Mahagony Brown) ist mir manchmal fast etwas zu hell. Also habe ich Swatch um Swatch betrachtet und mich für Bobbi Brown Eyeliner Espresso entschieden. – Jetzt heißt es nur noch: üben. Ganz perfekt bin ich damit noch nicht, zumal ich langsam nicht mehr leugnen kann, dass ich Schlupflider habe / kriege. Die Lidfalte sitzt so tief, dass ich nicht einfach einen schönen „Strich“ nach außen ziehen kann…

KLEIDUNG

Auch Kleidung durfte mit… Allerdings habe ich mich gegen Fotografien dazu entschieden. Ich Bin darin nicht gut und erspare Euch das. Allerdings habe ich die Shops verlinkt, so dass Ihr die Produkte sehen können müsstet.

Leider hat CALZEDONIA keinen OnlineShop. Aber als ich durch Zufall feststellte, dass sie ebenfalls an der Glamour Shopping Week teilnahmen mussten 2 Leggings mit… und zwar eine in Lederoptik Push Up Pelle  (die ich bereits kurz darauf mit einem irren Blusenshirt mit tollem Schmuckelement(!) (S.OLIVER), das ich auch am gleichen Tag gekauft habe) und einem Lederbolero, den ich noch aus Jugendzeiten habe, trug… mit Stiefeln. Das sah klasse aus!). Und eine braune Push Up Leggings Shaping . Wobei diese mich nicht schlecht hat gucken lassen… die Verkäuferin riet mir, ruhig zur Größe S zu greifen… als ich sie so vor mich hinhielt, dachte ich, das muss ein Witz sein… wirklich… das sah aus wie eine Kinderhose… Aber mit leichter Gewalt saß es letztlich absolut perfekt… Der Stoff scheint sich wirklich mit der Körperwärme etwas „flexibler“ zu gestalten. – Ich war früher kein Leggings Mensch – aber ich liebe in der kalten Jahreszeit meine Stiefel… und diese sehen auf engen Hosen einfach großartig aus… darüber eine Bluse und ein Cardigan… und es ist perfekt.

Wo wir beim Thema sind! Im S.OLIVER im Rhein Neckar Zentrum gibt es auch COMMA zu beziehen und dort durfte eine wunderschöne Longstrickjacke in ColourBlock Optik (eigentlich in Rosa/Beige, gibt es wohl nicht mehr) mit mir mit… Ich bin sogar eigentlich für diese Jacke extra zurück gekommen am nächsten Tag. Aktuell scheint es die Farbe jedoch leider nicht mehr zu geben… Der Comma Online Auftritt ist da etwas „wankelmütig“… Zuerst gab es den Cardigan dort gar nicht, dann nur in den wenigsten Größen und jetzt in zwei ganz anderen Mustern/Farben (s. hier).

Die Blusen in Wickeloptik von ESPRIT habe ich gleich in schwarz und weiß mitgenommen, weil sie perfekt zu dem von mir im Moment so geliebten Look (Bluse, Leggings, Cardigan, Stiefel) passen. Und wegen der schönen Farbe und dem UBootAusschnitt wollte ich auch den Feinstrickpulli Petrol der Bestellung hinzufügen… solche Basic kann ich immer brauchen, zumal ich  meinen Kleiderschrank demnächst nach Leichen durchsuchen werde… Es liegt dort zu viel, das wirklich alt und zu groß ist oder ich lange nicht mehr getragen habe (und es nie wieder werde).

Mein persönliches Highlight der gesamten Glamour Shopping Week waren aber die Buffalo Overknee Stiefel in grau… Die sind so schön, sehen derart edel aus und sind trotzdem bequem… Und werden sicher nicht meine letzten sein. Ich hatte immer gedacht, ich wäre zu klein für Overknees… bis ich sie an einer kleinen Frau gesehen hatte und mich dafür entschied, es doch auch einmal zu probieren.

 

FAZIT

Ich mag die Glamour Shopping Week sehr! Und habe mir übrigens die Zeitschrift über den Einzelhefte Service postalisch bestellt, da ich sie verpasst hatte. Ich stocke meine Vorräte auf, traue mich, bei der Wahl meiner Käufe mehr zu experimentieren und lerne auch neues kennen. 20% Nachlass, die viele Shops (online wie vor Ort) bieten, finde ich perfekt für einen Tag in Bummellaune.

COMMA habe ich z.B. das erste mal bewusst als Marke wahrgenommen. Ich wusste nur, dass ich in diesem Bereich bei „unserem“ S.OLIVER immer mehr finde, als im Rest, des Ladens… aber jetzt weiß ich, wo ich in Zukunft stöbern werde. Mir gefällt die Eleganz und der Stil extrem gut. CALZEDONIA hatte ich mir davor nie näher angesehen… Ansonsten waren für mich dieses Mal keine „neuen“ Shops dabei. – Gerne würde ich Douglas motivieren, bei der nächsten Glamour Shopping Week etwas mehr Anreiz zu bieten… 10% nur auf das Duftsegment empfand ich als irritierend und für das Ausmaß der Aktion ein wenig unterdurchschnittlich… Dass ich dort aber den Pinsel noch gefunden habe, hat mich sehr gefreut!

Was war Eure Ausbeute? Nehmt Ihr die Glamour Shopping Week
überhaupt bewusst wahr oder macht es keinen Unterschied? 

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Enthält Affliate Link(s)