Lancôme Teint Visionnaire – 005 Beige Ivoire (Swatches)

Gestern gab es große Freude, als ich Heim kam, denn die Phantomfoundation Lancôme Teint Visionnaire in 005 Beige Ivoire wartete in einem Päckchen bei Nachbarn auf mich. Nachdem ich sehr von der Foundation selbst angetan war, aber einen zu dunklen Ton in 010 Beige Ivoire vorliegen hatte, musste ich mir einen Eindruck davon verschaffen, ob die hellste Nuance mich (NC10-15) nicht sogar ein bisschen glücklicher machen würde…

***Die Review von 010 könnt Ihr hier sehen***

Bei Feelunique gibt es die Lancôme Teint Visionnaire 3 Euro günstiger

Daher habe ich mir die Nuance 005 über Douglas mit einem aktuellen Gutschein über 10% bestellt. – Die verfügbaren Nuancen variieren dort aktuell teilweise etwas bis Ende Februar sollten sich jedoch nach Aussage des Online-Shops fortlaufend alle 18 Nuancen dort eingependelt haben! Insgesamt gibt es 18 Farbnuancen, von denen 8 allerdings nur über Lancôme selbst, Douglas oder am Lancôme Counter verkauft werden. Dazu gehört auch die 005.

Ich habe Euch letztes Mal versprochen, Euch Vergleichsswatches zu zeigen, denn so eine teure Foundation einfach auf gut Glück zu bestellen, ist natürlich ein reines Glücksspiel und es reicht, wenn ich so etwas tue…

frisch aufgetragen

Man kann deutlich erkennen, dass 005 Beige Ivoire heller ausfällt und  nicht rosastichig ist. Auch der Korrektor ist heller – und ähnlich wie bei der 010 einen Hauch heller als die Foundation selbst. Farblich finde ich die 005 durchaus vergleichbar mit MAC NC15, die ich ebenfalls zum Vergleich ganz oben waagerecht aufgetragen habe. Ausgeblendet ist sie auf meiner Haut so gut wie unsichtbar.

nach etwa 20 Minuten

Fazit

Ich bin glücklich mit dem neuen Foundation-Famlienmitglied. Der Farbton sollte um einiges passender für mich zu tragen sein und fällt schön hell aus. Zwar dürfte es ruhig noch einen Hauch heller sein – aber es ist in jedem Fall eine gut funktionierende Nuance für Hellhäutchen um die NC15 und ich habe mit der 010 gute Erfahrungen damit gemacht, sie mit meiner Makeup Atelier FLW1NB zu mischen, die mir allein sogar zu hell ist.

Mir gefällt die Flexibilität durch Korrektor und Foundation der Lancôme Teint Visionnaire ausgesprochen gut! Meine rote Nase bleibt fast den ganzen Tag schön neutral (Dank Korrektor), der Augeninnenwinkel ist aufgehellt und auch Makel überdeckt er ganz gut, während der Rest des Gesichts nur eine zarte – aber aufbaufähige Deckkraft erhält. Zwar glänze ich – aber die Haut wirkt schön und strahlend.

Ich hoffe mit meiner Unvernunft konnte ich manchen von Euch die Wahl der Nuance etwas erleichtern. Für mich ist es meist leicht „Die hellste bitte!“ – aber für die Zwischentonmenschen muss das eine richtige Odyssee sein und ich rate dazu, in diesem Fall einen Counter aufzusuchen, der alle Nuancen führt. Insgesamt finde ich 18 Nuancen eine großartige Auswahl! Da sollte doch für viele etwas dabei sein!

Aktuell ist dies eine meiner Lieblingsfoundations…

 

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

Tags from the story
More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Oktober 2017 – SUGAR SKULL
Eure Looks!

Es ist wieder diese spezielle Zeit im Jahr… es beginnt nach Herbst...
Read More

10 Comments

  • Die Farbnuance schaut schon deutlich heller aus, aber mir war ja die „005 Beige Ivoire“ einer anderen Lancôme Foundation noch zu dunkel… Es freut mich für dich, wenn du eine so zufriedenstellende Foundation gefunden hast 🙂

    Liebe Grüße
    Isabel

    • Die 005 der Lancôme Teint Idole Ultra oxidierte bei mir auch unschön – aber an der 010 habe ich kein Oxidieren festgestellt und wenn sie so hell bleibt, dann passt es gerade so – bzw. wird aufgehellt. Aber ist schon blöd so haarscharf an der eigenen Nuance entlang zu schrammen… die Bobbi Brown LongLasting ist sehr hell… Probiere die doch mal? Sie deckt allerdings nicht so gut

      • Meinst du die Bobbi Brown Even Finish Foundation? Die besitze ich, da sie ja die Natural Finish Long Lasting Foundation ersetzen soll, welche mein Favorit war. Mit „0 Porcelain“ kam ich farblich bisher immer bestens zurecht, aber ich verwende zur Zeit ja keine silikonhaltigen Foundations mehr – so erspare ich mir praktischerweise auch jede Menge Fehlkäufe 😉

        • ach stimmt ja – ganz vergessen… bei nicht silikonhaltigen kann ich dir nur die Hiro Mineralfoundation empfehlen – der hellste Ton ist sehr schön und ich probiere sie gerade aus, nachdem sie zu lange bei mir herum lag. – Bei der Clarins Puder Foundation sind leider auch silikone drin -aber irre, dass Du damit scheinbar so gute Erfolge hast! Vllt. sollte ich es auch mal probieren – aber dann stehen all diese schönen Dinge hier so nutzlos herum…

    • Die Burberry war ja echt eine herbe Enttäuschung… vllt. freut sich noch wer bei Ebay oder Kleiderkreisel? Ich glaube, ich werde meine Armani auch mal verkaufen… wäre ja schade drum. – Vllt. hast Du einen Lanôme Counter in der Nähe und kannst sie Dir mal auftragen lassen? Günstig ist sie ja leider nicht – aber ich mag sie sehr.

  • Ich kann dir oben nicht mehr antworten, daher nun hier an der Stelle:

    Danke für den Tipp. Die Hiro Foundation werde ich mir mal anschauen.

    Ich finde es auch erstaunlich. Es haben sich immer noch keine neuen Unreinheiten gebildet, allerdings verwende ich zur Zeit höchstens einen NK-Puder. Wenn meine gerötete Nase samt Mitesser nicht wäre, hätte ich überhaupt gar nicht das Bedürfnis, nach irgendwelchen Abdeckprodukten zu greifen. Das ist mir vorher nie in den Sinn gekommen 🙂 Schade um die Foundations ist es in jedem Fall irgendwie. Bei Kleiderkreisel werde ich auch einiges nicht los…

    • Wenn Benefit Dir bisher passt, dann müsste die Clarins erst recht passen! Benefit war mir deutlich zu dunkel beispielsweise. Vllt. wärest Du dann sogar mit der 010, die ich testen durfte, zufrieden! Am besten Swatches vergleichen oder zum Counter für die genau passende Farbe!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.