Nachgeschminkt
August 2014

Nachgeschminkt August 2014

Für den diesen Monat habe ich uns einen  Gold Blue Look ausgewählt, der – insbesondere an der dunkelhäutigen Youtuberin – mystisch und verlockend aussieht. Lasst uns sehen wie wir es umsetzen! Wie immer: 1:1 ist kein Muss. Adaptiert den Look wie er für Euch taugt.

Schickt uns ruhig auch Eure Ideen und Wünsche für die nächsten Vorlagen ein!
Wir freuen uns über Ideen von Euch und finden es spannend zu sehen,
was Euch interessiert!

Heute zeige ich Euch schon den Look und am Montag die Blogparade aller Eurer Beiträge.  Shades of Nature, die Ihr jetzt vielleicht eigentlich erwartet hättet, lässt Euch aber herzlich grüßen! Ich hoffe, dass Ihr noch Lust habt, die letzten zwei Tage zu nutzen und den Nachgeschminkt Look für August 2014 zu schminken! Es wird mystisch und intensiv!

Ich bin selbst überrascht, dass mir der blaue Look an mir doch gut gefällt, auch wenn es ein „klassischeres“ Blau ist als beispielsweise bei diesem eher türkisen Nachgeschminkt Look.

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***

Verwendet habe ich in meiner Umsetzung:

Augen:

– Nyx Jumbo Pen in Milk
– MAC Espresso
– MAC Crystal Avalanche
– Art Deco Lidschatten (von Links nach rechts im Bild unten 503, 79 un 77 )
– Fyrinnae Pigment Book of the Dead
– P2 Perfect Look Kajal
– Astor Seduction Code Mascara, black*

Schminkprozess:

Ich habe mich ziemlich identisch an das gehalten, was die junge Frau im Video getan hat. Dabei habe ich nach Auftrag des weißen Nyx-Stiftes als Base zuallerst die Lidfalte mit Braun betont, was normalerweise einer meiner letzten Schritte ist und häufig denke ich „Ist das notwendig für das Ergebnis, wenn ohnehin Farbe darüber aufgetragen wird?“ Danach hieß es, Gold setzen und das Blau applizieren. Beim Blau habe ich etwas experimentiert und wie oben ersichtlich drei verschiedene Nuancen gewählt. Im Innenwinkel strahlt das Blau heller, äußerlich ist es ein schöner Smokey-Ton.

Ich denke, wichtig war bei meiner Augenform, dass ich das Blau nicht besonders hoch gezogen habe, sondern eher eine länglich, fast waagerecht auslaufende Form zur Braue gewählt habe. Das Braun in der Lidfalte hat übrigens sehr geholen, den Look weicher auszublenden und nicht ganz so papageienhaft zu wirken, finde ich. Zwar sieht man ihn kaum, aber man kann beim Verblendeten Bereich außen doch vllt. bemerken, dass er ein wenig anders und weicher wirkt. Im Grunde war es simpel zu schminken und sieht dennoch so dramatisch aus.

Den Innenwinkel habe ich übrigens mit einem Q-Tip etwas sauberer gestaltet und über MAC Crystal Avalanche, das ich zusammen mit Color Me Loud bei einem gemütlichen Tag mitgenommen hatte, bin ich immer noch froh. Es wirkt trotz der Weiße viel zarter, als man denkt und macht den leichten Schimmer an Braue und am Rand des Blendebereiches aus.

Ungewohnt: blau… wird für mich immre ungewohnt sein. Intensiver Lidschatten im Augeninnenwinkel (meine Augen tränen immer – tagestauglich wäre es leider nicht für mich), kein Eyeliner zur Verstärkung
Wiederholbar: mmh… also für bestimmte Anlässe könnte ich mir so einen Look vorstellen… Gold und Blau ist eine interessante Kombination
Veränderbar:Ich würde einen Gel Eyeliner hinzufügen, den ich etwas ausrauchen ließe, Wasserlinie schwärzer
Nicht wiederholen: Mit der Mascara war ich nicht zufrieden und habe noch eine zweite (Avene) darüber verwendet.

Fazit:

Also für eine weiße Europäerin ist das Ergbnis ganz gelungen, finde ich. Mit den roten Haaren zusammen ist das Blau recht knallig gewesen und die Augen leuchten durch den Kontrast von Gold und Blau intensiv. Ich finde es ein nicht alltägliches und auch durchaus gewagtes AMU, das man sicherlich kaum zur Arbeit tragen würde, aber irgendwie hat es mir auch gut gefallen und ich muss sagen, dass ich diesn strahlenden Ton im Innenwinkel wirklich wieder entdeckt habe, aber noch nicht weiß, wie ich ihn mehr in alltägliche Schminktroutinen umsetzen kann.

Die ArtDeco Lidschatten haben mich außerdem positiv überrascht. Ich habe sie etwas stiefkindlich seit bestimmt 1-2 Jahren im Kästchen, aber kaum verwendet. Ich finde das Finish des dunklen Tones abr auch sehr gelungen, angenehm metallisch und damit passend zum strahlenden Gold. „Book of the Dead“ von Fyrinnae ist ein ganz toller Goldton, den ich jedem nur empfehlen kann.

Ein intensives und ungewöhnliches AMU, das viel Spaß gemacht hat nachzuschminken.

 

Die neue Vorlage für den September 2014 werde ich Euch Montag in der Blogparade verraten! Habt Ihr Ideen, Wünsche oder Anregungen? Schminkt mit und sendet mir Eure Ergebnisse zu! Hier findet Ihr die Rahmenbedingungen und die früheren Ergebnisse. Außerdem kann man darin auch schön von Monat zu Monat in der Kollage sehen, wie meine Wimpern länger geworden sind… Ich nutze jetzt seit genau 1 Jahr Revitalash (hier geht’s zum Artikel) und werde es mit Sicherheit weiter nutzen!

Viel Spaß! Und traut Euch!

Ich hoffe, Ihr habt zahlreich teilgenommen und Lust auf die nächste Runde! Mal sehen,
was wir nächsten Monat vorhaben!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate] *PR-Sample

More from She-Lynx

Vorsicht Feuer
L’ORÉAL Brick Fashion Week 234

Vorsicht! Heute kommt einer meiner Favoriten… feurig, tief, herrlich, leuchtend! Aber bevor...
Read More

12 Comments

  • Das ist toll geworden! Ich bin auch so eine Blassnase wie du, habe ich mich daher nicht an die Farben getraut. War mir dann doch etwas zu gewagt ^^ Aber je nach Thema bin ich bei der nächsten Aktion dabei 🙂

    Liebe Grüße,
    Amelie

    • Hallo Amelie! Ich würde mich freuen! Ich hab mich früher auch nie an Farben gewagt… inzwischen macht es aber Spaß und manchmal entdecke ich sogar tragbare Varianten, an die ich sonst nie gegangen wäre….Lohnt sich manchmal so im stillen Kämmerlein zu probieren 🙂 – Wäre mir eine Freude, wenn Du nächstes Mal dabei wärest. Wenn Du Ideen für ein AMU hast, das Dich reizen würde… sag’s mir einfach!

  • Der Look sieht toll aus, vor allem zu deinen wunderschönen Augen! Ich muss mich auch endlich mal heranwagen und mitmachen, kann mich ja nicht ewig davor drücken (bin einfach nie mit meinem AMU-Fotos zufrieden) 😉

  • Liebe Shelynx!

    Das sieht fantastisch aus! Auch wenn ich es gut verstehen kann, dass du diesen Look vermutlich nur zu einem bestimmten Anlass schminken würdest…
    Ich finde auch die Adaption des Looks für deine Augenform sehr gelungen.

    Da ich in den letzten Monaten einen Faible für Blau und Gold entwickelt habe, hätte ich wahnsinnig gerne mitgemacht. Leider habe ich es weder zeitlich noch gesundheitlich geschafft.

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Ja, puppenhaft fand ich es auch, bin nur nicht direkt drauf gekommen.
    Fühlte mich wie eine Porzelanpuppe. 😀

    ich freu mich schon auf’s nächste Mal. 🙂 ♥

  • Ich muss ja sagen, ich finde den Look auch an dir sehr mystisch und verlockend 😉 Du hast einen echt schönen Blauton zusammengemischt, meiner erschien mir etwas zu hell… Das Braun vorher aufzutragen fand ich auch gewöhnungsbedürftig, erleichterte aber dann doch das Verblenden des Blautons, kam mir zumindest so vor. Dann schicke ich dir mal noch meine Mail oder hat dir Kat alle weitergeleitet? Naja, schadet ja nicht 😉

  • Hallo Florentine!
    Bin gerade eher zufällig über deinen tollen Blog gestolpert, als ich intensiv nach Bildern zu den Begriffen Sommer, Augen und Makeup gegooglet habe, weil ich dieses Jahr meinen Sommerurlaub erst sehr spät (Mitte September) werde antreten können, aber das ist eine andere Geschichte. Bei den Großaufnahmen von deinen faszinierenden Augen bin ich glatt hängengeblieben und musste mir die Quellenseite anschauen.
    Als ich die Aufnahmen von deinen Augen gesehen habe, musste ich sofort an Simone Simons denken. Das ist die niederländische Sängerin der Symphonic Metal Band „Epica“. Tolle Frau mit einer grandiosen Stimme und einem wunderschönen Gesicht. Wenn mir jemand erzählt hätte, dass sie für diese Augenfotos Model stand, dann hätte ich das glatt geglaubt. Ist also als absolutes Kompliment von mir gemeint.
    Klasse Blog! Für mich als heller Typ von nun an Pflichtlektüre.
    Grüße

    • Hallo Yasmin,

      Danke Dir für den persönlichen und lieben Kommentar. Ich musste mal kurz selbst googeln und war dann ganz baff, mit was für einer tollen Frau Du mich da vergleichst! Danke Dir! – Schade, dass Dein Urlaub erst so spät anfängt… meiner ist auch erst vor einer Woche erst vorbei und ich dachte, ICH wäre spät dran… ich hoffe, dass Du schöne Herbsttage haben wirst, aber vllt. fährst Du ja auch wohin, wo es schön ist.
      Hast Du schöne Sommermakeups gefunden? Ich finde ja farbige Eyeliner inzwischen sehr schön dafür. Gold ohnehin. Blautöne – aber mit denen muss man ein wenig üben. MAC Woodwinked ist auch ein sehr vielseitiger Lidschatten, der toll wirkt! Was hast Du denn gesucht? Eher außergewöhnlich oder alltäglich tragbar?

      Ich freu mich sehr über Deine lieben Worte und wünsch Dir auf jeden Fall einen tollen Urlaub! Bis bald!
      flo

      • Hallo, morgen geht’s los – für eine Woche nach Finnland, Bekannte besuchen. Und Makeup-mäßig bin ich auch fündig geworden: alltäglich, dezent, leicht goldener Eyeliner (Benefits Gilded).
        Ciao-ciao

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.