Die Goldbarren der Frauen
-L’ORÉAL Color Riche –

Lippenstifte gibt es in der Form wie wir sie kennen seit dem 19. Jhd. Lippenfarbe gibt es allerdings schon seit etwa 3500 Jahren vor Christus. Während es für japanische Frauen eine Selbstverständlichkeit war, war es im alten Griechenland nur für Künstlerinnen, Hetären (eine Art “Eskort”) und Prositutierten nicht nur Option, sondern Pflicht, um sie von “anständigen” Frauen unterscheiden zu können.

Der farbige Kontrast zwischen Lippenfarbe und Hautfarbe wird bei Frauen – im Gegensatz zu Männern – als besonders anziehend wahrgenommen. Denn insbesondere rötliche/rosige Lippen lassen auf Gesundheit schließen und stellen zudem ein direktes Anzeichen für sexuelle Erregung dar, was den Lippenstift früher (auch heute vereinzelt) gerne zum Feindbild emanzipatorischer Bewegungen machte.

“ Beauty to me is about being comfortable in your own skin.
That – or a killer red lipstick.” – Gwyneth Paltrow

Heute verkörpert der Lippenstift Accessoire und Modestatement, Selbstbewusstsein und Weiblichkeit und wird häufig als Merkmal starker Frauen wahrgenommen, die diesen auch beruflich, seriös und mit einer gewissen machtvollen Attitüde tragen können.

“Be with a guy who ruins your lipstick. – Not your mascara.”

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

 

Und dieses Jahr feiert der L’Oreal Color Riche sein 30. Jubiläum. 350 Farbstatements und seit 30 Jahren auch eine zeitlose Ästhetik.

Der Fotograf Irving Penn, der sich insbesondere durch seine Portraits und Stilleben einen Namen gemacht hatte, setzte mit dem ersten Visual für L’ORÉAL Color Riche – einem Bild der Lippen von Schauspielerin Andie Mcdowell, einen absolut zeitlosen Grundstein! Dieses Bild verwendete Penn sogar Jahre später im Museum of Modern Art in New York als Teil seines Lebenswerks. Einige seiner Werke könnt Ihr hier sehen. Besagtes Bild “Mouth (for L’Oreal), New York, 1986” (das vorletzte!) ist ebenfalls dabei und hat mich letztes Jahr ganz besonders beeindruckt. Es ist zeitlos und könnte – wie Color Riche selbst – genausogut heute modern und aktuell in Medien, Werbung oder bildender Kunst sein.

Insbesondere innerhalb der letzten 6 Jahre wurden weitere Produkte der Reihe Color Riche lanciert: Color Riche Anti-Age Serum,Color Riche Collection Exklusive (Heikes Pure Red hier auf dem Blog, Eva’s Nude hier , Color Riche Extraordinaire (Lippenlack) und Color Riche Mat, so dass es inzwischen ein riesiges Sortiment von Farben, Finishs und Konsistenzen gibt.

L’ORÉAL COLOR RICHE

Farbintensität – durch ein Lipid zur Dispersion von Pigmenten
Cremig – Schutz, Komfort und Halt durch Öle auf Pflanzenbasis

Und auch der Duft der L’Oreal Lippenstifte ist speziell entworfen mit Kopfnoten aus Violett, Pfirsich, Himbeere, Veilchenblättern. Herznoten von Rose, Jasmin und Weißdorn und Basisnoten von Sandelholz, Heliotrop, Iris und Vanille.
(Quelle: L’Oreal)

Preis: 11,99 € bei (bzw. Collection Exlusive 9,99€)Douglas und im Drogeriemarkt/ Kaufhaus

IN MEINEM SCHMINKKÄSTCHEN

Einige meiner ersten Lippenstifte waren von L’Oreal und auch heute sehe ich mich bei der Vielzahl der Nuancen häufig auch gerne dort als erstes um, wenn ich etwas Neues suche. Insbesondere die Mascaras der Marke habe ich stets geliebt und empfand das „erwachsenere“ und edlere Image immer als die kleine – und dennoch erreichbare Besonderheit – meiner kurzen DM-Einkäufe.

In der L’Oreal False Lash Extensions Mascara habe ich einen AllTimeFavorite und mit der Indefectable 24h Matt Foundation hat L’Oreal im oberen Drogeriebereich erst kürzlich eine unvergleichliche Foundation geschaffen (hier und hier getragen). Aktuell hat L’Oreal außerdem eine neue Mascara lanciert: die L’Oreal False Lash Superstar. Innerhalb der letzten Tage habe ich sie durchgängig auf Instagram hier, hier und hier) getragen und immer wieder Reaktionen auf meine Wimpern erhalten.

 

Meinen liebsten Nude Lippenstift von L’Oreal aus der Collection Exclusive Edition habe ich Euch hier bereits gezeigt. Heikes Red* (Artikel hier) und Blakes Red* habe ich bereits hier und mir aus Neugier noch Evas Red zugelegt. Auch von diesen Lippenstiften aus meiner Sammlung werdet Ihr natürlich noch sehen!

 

FAZIT & AUSSICHT

Innerhalb der nächsten Zeit möchte ich Euch einige der ausgewählten L’Oreal Color Riche Lippenstifte zeigen. Meine Lieblingsnuancen werde ich am Ende verlosen. Bis dahin wird Euch aber alle paar Tage eine der 24 Nuancen erwarten, für die L’Oreal speziell eine Jubiläumsbox* zur Verfügung gestellt hat.

 

Nach vielen Jahren, die ich eher neutrale Lippenstifte bevorzugt habe, komme ich in den letzten 3 Monaten auf den Geschmack von intensiven und auch mutigen Lippenfarben und Finishs, – wie Ihr sicher innerhalb der letzten Zeit bemerkt habt! Ich freue mich daher sehr über das Zusammentreffen des 30 jährigen Jubiläums von L’ORÉAL Color Riche und meinem eigenen Mut zur Farbe! Diese kleinen Goldbarren machen mich gerade sehr glücklich und experimentierfreudig!

Ihr werdet eine Vielzahl an Farben und Finishes sehen. Elegante und freche Rottöne, glühendes Korall und Orange, Nude- und Brauntöne, frische und moderne Pinknuancen.

“Joy is the best makeup
but a little lipstick is
a close runner-up”
– Anne Lamott

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample
Enthält Affiliate Link

Tags from the story
More from She-Lynx

Aktuelle Favoriten für Juli/August 2017

Was lässt sich am flüssigsten Schreiben und macht am meisten Spaß? –...
Read More

7 Comments

  • Die Lippenstifte der L’Oreal Color Riche Reihe mag ich ebenfalls sehr gerne. So eine Box mit 24 ausgewählten Farben lässt mein herz sofort höher schlagen.

    Die neue False Lash Superstar Mascara scheint richtig gut zu sein, wie die meisten L’Oreal Mascaras.
    Früher empfand ich L’Oreal immer etwas Omahaft, immerhin hat meine Oma früher tatsächlich immer einen Lipliner von L’Oreal benutzt 😀 Meine Ansicht hat sich heute geändert. ich mag die aktuellen Markenbotschaftlerinen wie Eva, Heike, Blake, J.Lo und wie sie alle heißen sehr. Die Marke ist definfitv keine Jugendmarke wie Catrice, Manhattan und Co. aber das ich auch gut so 🙂

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Da bin ich aber sehr gespannt welche Farben es dir angetan haben. Ich habe bisher meistens eher die Glosse verwendet oder die Lip Laquer aus der Caresse Reihe. Die finde ich übrigens sehr gut und kann sie empfehlen! Auf die neue Mascara hast du mich jetzt doch neugierig gemacht…

  • Hallo,

    ich finde es besonders interessant, dass der Duft der Lippenstift speziell zusammengestellt ist.
    Man liest zwar immer wieder mal auf Blogs, dass der Geruch und/oder Geschmack eines Lippenstiftes als besonders angenehm oder eben auch störend empfunden wird, aber dass dort ebenfalls eine Duftpyramide existieren kann, kannte ich so noch nicht.
    Ich bin sehr gespannt, wie Du sie als Duftliebhaberin empfindest.

    Ansonsten möchte ich Dir noch ein dickes Lob aussprechen. Du hast hier erneut einige Links zu Deinem Instagram-Account eingefügt und ich finde es unglaublich bereichernd, Dich nun als vermehrt als ganze Person auf den Bildern zu sehen (ansonsten war ich eher Detailbilder vom Blog gewöhnt).
    Ich finde, dass Dich das irgendwie… hmm, viel nahbarer macht (es tut mir leid, ich finde dafür kein anderes Wort. Auch nach fünf Minuten nachdenken nicht) und es rundet das Bild, das Dein Blog von Dir vermittelt, ganz wunderbar ab.

    Liebe Grüße
    Krissi

  • WOW, das ist mal ne Box!!! Ich würde gar nicht wissen was ich zuerst probieren soll und dann oh ja! 🙂 Hihi… schon der Gedanke macht einen ganz Kirre…
    Ich mag die Produkte von Loreal schon sehr lange. In USA habe ich mich dort immer mit Puder und PuderFoundation eingedeckt, die Farbauswahl ist dort einfach gigantisch!!!
    Die Lippis mag ich sehr gerne und mich „beruhigte“ der Geruch irgendwie. Der hat für mich sowas von: Ja, mach dir keine Sorgen, du siehst gut aus“… perfekt für Vorstellungsgespräche übrigens 🙂
    Ich liebe die Lidschatten, die haben eine tolle Konsistenz. Nur die Auswahl und Aufbewahrung fand ich bisher supobtimal.
    Eine meiner liebsten Mascaras ist eine „Loreal“.. allerdings nicht wie bei dir sondern es ist die Million Lash Mascara… deine Empfehlungen werde ich mir mal ansehen.. für „Nachgeschminkt“ schadet es nie eine Mascara für „Badabum“-Wimpern zu haben.
    Viele liebe Grüße,
    Liz

  • Ich habe von L’Oréal nur so ein Caresse-Dings. Ich habe aber schon öfter gehört, dass die Lippenstifte gut sein sollen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ws für Farben Du vorstellst!
    Viele Grüße, die Alex

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.