Nachgeschminkt
September 2016

Auf die letzten Monate rückblickend wird deutlich, wie intensiv das vergangene halbe Jahr für mich gewesen ist. – Ich bin kaum zum Schreiben gekommen und es ist viel geschehen, das ich erst einmal verdaue und gleichzeitig als Ausrichtung für die Zukunft verwende. Privat und beruflich. Ihr werdet hier in den nächsten Wochen wieder mehr lesen können und ich sehe mit einem ambivalenten Wunsch in die Zukunft: ich wünsche mir ruhige Zeiten und Veränderung.
– Dann fangen wir mal an!

*** EIGENE PRODUKTE – PR-SAMPLES – AFFILIATE LINKS***

Für diesen Monat hat Facetten von Kia die Vorlage gewählt und eine deutsche Youtuberin vorgeschlagen! Das gab es bisher nicht oft und ich freue mich, die hiesige Youtubewelt hier vertreten zu wissen! Dieses Mal wurde es der zart-interessante Mint Summer Look von Hatice Schmidt. Ich habe Eure Ergebnisse (weil ich so spät dran bin) ja schon vorliegen und kann nur sagen… wow! Ich liebe es, den gleichen Look an unterschiedlichen Frauen zu sehen! – Selbst wenn Ihr nicht mitgemacht habt: vllt. hat die ein oder andere noch nie mit der Farbkombination geliebäugelt und kommt doch durch die Bilder der Teilnehmerinnen auf den Geschmack. Am Montag seht Ihr die Umsetzungen. Heute aber mal zu dem, was ich verwendet habe.

SCHMINKPROZESS

Als Base verwende ich am liebsten die Clarins Base FixanteYeux (Douglas, Affiliate Link). Sie gleicht die Farbe des Lides gut aus und ist eine perfekte Basis. Durch die Tube trocknet das Produkt auch nicht so schnell aus wie es bei dem MAC Paint Pot in Soft Ochre der Fall ist, den ich farblich als ähnlich einschätzen würde. Auf dem beweglichen Lid habe ich noch SHISEIDO Shimmering Cream Eye Color in BE217 (Douglas, Affiliate Link, PR-SAMPLE) verwendet. Einen Ton, den ich besonders für den Sommer als Solo-Lidschatten besonders liebe. Mit der mittleren Nuance der Makeup Atelier Paris Palette in Warm Tones (s. Review hier, Link führt zur Homepage) habe ich einen warmen Übergang an und über der Lidfalte geschaffen und gut verblendet.

Der Rouge Bunny Rouge Lidschatten Bejewelled Skylark (Link führt zur Homepage des Herstellers) – mit einem kleineren, fest gebundenen Pinsel nur im Außenwinkel aufgetragen, gibt Kontrast und Tiefe, während die MAC Lidschatten Gorgeous Gold (Douglas, Affiliate Link) und Lucky Green (Douglas, Affiliate Link) für den passenden Farbakzent sorgen. – Der wunderschöne Highlighter im Innenwinkel ist übrigens MAC Nylon (Douglas, Affiliate Link). – Ein absolutes Must-Have insbesondere bei heller Haut!

Früher hat man noch weißen Kajal verwendet… das war mir viel zu hart. Inzwischen gibt es von verschiedenen Firmen hautfarbene Kajalstifte, die den Blick wach machen, Müdigkeitsanzeichen verstecken und das Auge optisch ein wenig vergrößern können. Hier ist der Manhattan Khol Kajal Eyeliner in Nude Couture 51D (Douglas, Affiliate Link) zum Einsatz gekommen.

 

Als nicht zu harten Eyeliner habe ich das schöne dunkle und kühle Braun von Bobbi Brown Long-Wear Gel Eyeliner in Espresso Ink (Douglas, Affiliate Link) verwendet. Für die Augenbrauen kommt mein liebstes Brauenprodukt Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade (Douglas, Affiliate Link) in Caramel zum Einsatz. Perfekt bei kupferroten Haaren, aber sparsam zu verwenden!

Auch wenn man die echten Wimpern nicht deutlich unter den Ardell Lashes Demi Whispies (Douglas, Affiliate Link), die zugrunde liegende Mascara ist die L’Oréal Paris Mega Volume Miss Hippie (Douglas, Affiliate Link, PR-Sample), die ich seit Wochen sehr gerne und täglich verwende – erst Recht ohne falsche Wimpern, denn sie fächert toll und weich auf! Die Demi Whispies traue ich mich nur bei intensivem Augenmakeup zu tragen, da sie für mich sonst zu auffällig sind.

Als Kleber habe ich den DUO Lash Adhesive in Dark (Douglas, Affiliate Link) verwendet. Tatsächlich sieht er deutlich natürlicher aus als der „farblose“, der letztlich doch oft weißlich antrocknet. Und nachdem ich jedes falsche Wimper immer zweigeteilt aufklebe, verderbe ich mir auch mein Augenmakeup nicht mehr. – Ganze falsche Wimpern werde ich in einer anderen Lebensphase meistern 😉

Für den TEINT habe ich zu einigen All Time Favorites gegriffen: die L’Oreal Infallible Pro Matte (Link führt zur Hersteller Homepage, US Homepage mit allen dort erhältlichen Nuancen hier, in Deutschland heißt die Foundation „Indefectible Matt“) im hellsten Ton Classic Ivory (über Ebay). Der Urban Decay Naked Skin Concealer (Douglas, Affiliate Link) in Fair 1 gefällt mir ausnehmend gut und ist mal hell genug um sogar fast als Highlighter durchzugehen, unheimlich deckend und langhaltend trocknend. Puder habe ich an dem Tag einfach vergessen.

Den The Balm Mary Loumanizer (Douglas, Affiliate Link) seid Ihr ja gewohnt… es gibt kaum einen Tag, an dem ich ihn nicht verwende und das Inglot Sculpting Puder (Link führt zum Hersteller) in 505 ist ein perfektes Konturenprodukt mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis.

Bobbi Brown Konturenstift (Douglas, Affiliate Link) in Beige ist mein liebster Nude-Konturenstift. Ich trage ihn auch gerne einmal solo. Ein warmes, pfirsich-Pink. Darüber habe ich MAC Lipglass (Douglas, Affiliate) in Lust aufgetragen.

FAZIT

Das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen, die Umsetzung war erstaunlich einfach und endlich konnte ich einmal wieder dramatischere falsche Wimpern tragen! Ich habe oft das Gefühl, dass diese bei mir schnell „zu viel“ aussehen. Aber zu intensiven Augen geben sie tatsächlich noch einmal den Auschlag, den Look von „schön“ zu „klasse“ zu manövrieren!

Ich habe neben den Produkten speziell für den Look einige Favoriten verwendet. Wahrscheinlich habt Ihr schon gesehen, dass ich zu vielen Produkten noch ein paar Gedanken da lasse. Wenn Euch etwas besonders interessiert, lasst es mich wissen. Gerne gehe ich entweder kurz auf Instagram oder hier darauf ein. – Ich möchte außerdem innerhalb der nächsten 2-3 Wochen auch den Ride or Die Tag mitmachen. Obwohl das schwierig werden wird… aber… Probieren wir doch einmal aus jeder Sparte einen Liebling zu wählen…

Hatices Vorlage hat Spaß gemacht! Vielen Dank an Facetten von Kia für die Auswahl – und natürlich das Mitmachen!

Nachgeschminkt

Bisherige Looks & aktuelle Vorlage. Macht mit!

Genug für heute! Die Teilnahmen dieses Monats zeige ich Euch morgen hier auf dem Blog – gemeinsam mit der neuen Vorlage! Schon neugierig oder eigene Ideen, die Ihr immer schon einmal umsetzen wolltet?

Ideen und Vorlagen, die Euch interessieren könnt Ihr mir gerne schicken!

Wie findet Ihr den Look? Kann man Gift-/Mintgrün
auch im Alltag tragen?

More from She-Lynx

[Review] MaXFactor False Lash Effect Mascara

  – MaXFactor False Lash Effect Mascara –   Von den unterschiedlichsten...
Read More

4 Comments

  • Ein toller Look, deine Augen strahlen so schön <3
    Habe auch die Demi Wimpern genutzt, sind mit meine liebsten.
    Machen einfach einen tollen intensiven Effekt.

  • Der Look steht dir wirklich sehr gut!
    Ich finde es super, dass du immer ein paar Worte zu den Produkten dazu schreibst. Meinst du mit Wimpern zweigeteilt aufkleben, dass du die ganze Wimper immer in zwei Teile schneidest?
    Mittlerweile gibt es echt viele nudefarbene Kajalstifte, was mich wirklich sehr freut, denn für mich ist Weiß auf der Wasserlinie ein absolutes No-Go.

    Auf deinen Ride or Die Tag freue ich mich schon sehr! (:
    Liebe Grüße
    Pati

  • Mir gefällt dein Look auch sehr gut.
    Ich finde mit den Demi Whispies schauen deine Augen total geheimnissvoll aus…wahnsinn.
    Aber wie du schon geschrieben hast, zaubern sie eher einen klassischen als dramatischen Look.

    Lg astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.