Burberry Lip Cover – No9 Brick Red

Burberry… lange aus der Ferne betrachtet… und bei meinem Ausflug nach Köln (Artikel zum Smashbox Event hier) endlich gekauft. Der Farbton hat mich direkt angesprungen… ich bin immer auf der Suche nach dem perfekten warmen Rot… und Brick Red (Ziegelstein-Rot) schreit natürlich in diesem Sinne: perfekt!

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***


Burberry Lip Cover – No9 Brick Red

„Burberry Lip Cover verleiht den Lippen einen strahlenden Ausdruck.
Die leichte Kombination aus pflegenden Ölen und Farbpigmenten auf Gel-Basis gibt intensive Feuchtigkeit und lang anhaltende Farbechtheit. Burberry Lip Cover enthält Anti-Aging-Ceramide für volle, optimal definierte Lippen. Entweder wie gewohnt auftragen oder für einen besonders natürlichen Look sanft mit den Fingerspitzen auf die Lippen tupfen“

– Quelle: Burberry-

Den Lip Cover Lipstick von Burberry gibt ihn in insgesamt 31 Nuancen (wow!)

Zu erhalten ist er bei Burberry Online oder Douglas Filialen vor Ort, die Burberry führen für 28 Euro.

 

Verpackung :

So schön… so schön und so edel und so komplex und schlicht gleichzeitig… die Prägung ins gräulich-schwarze Metall, der magnetische Verschluss, der den Lippenstift fast maskulin ziemlich stark zusammenschlagen lässt, wenn der Deckel leicht geschlossen ist. Es gibt ja Designer für den Klang von sich schließenden Autotüren… der Klang dieses schließenden Lippenstiftes klingt auch designt.

Ich liebe besonders das kühle Material in der Hand und die schwarz-graue Farbe der Hülle.

Swatches:

Brick Red überrascht mich beim Swatch und auch beim Tragen teilweise. Im Geschäft war die Farbe ein tiefes, warmes Rot. Genau wie ich es liebe. Beim ersten Tragen dachte ich „huch – doch gar nicht so warm wie ich dachte!“. Beim zweiten Mal war ich wieder begeistert. Mal finde ich die Konsistenz zart und gelartig, mal deckend. – Ich denke, die Konsistenz ist sehr zart und leicht für einen Lippenstift, der so gut decken kann. Dabei schichtet er sich nämlich nicht „massig“ oder cremig auf den Lippen, sondern legt sich in extrem dünnen Schichten aufbaufähig übereinander, ohne spürbar zu sein. – Auf den Swatches erkennt man das fast eher durchscheinende leichte Ergebnis ganz gut auf der hellen Haut, denke ich.

Anwendung & Ergebnis:

Roter Lippenstift fordert Lippenkontur. Ich probiere es zwar immer wieder auch einmal ohne und insbesondere unterwegs finde ich die Wartungsarbeiten an Rotem Lippenstift oft eine Herausforderung… aber dann muss einfach ein Lippenkonturenstift mit. Für mich passt MAC Auburn. Zu knallig Rot sollte der Lippenkonturenstift dabei nicht sein – lieber eine Nuance zu dunkel als zu hell und eher warm.

Burberry Lip Cover Brick Red geht danach mit Leichtigkeit auf die Lippen. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, farbintensive Lippenstifte mit Lippenpinsel aufzutragen – es verbraucht weniger Farbe und das Ausmalen der Lippen macht (finde ich) ein schöneres, gleichmäßiges Ergebnis und macht auch die Einarbeitung des Konturenstiftes ins Gesamtergebnis leichter.

Die Farbe glänzt zart – ist dabei aber nicht dick und cremig auf den Lippen, sondern gelig-dünn. Die Farbe hat Brillanz und Ausstrahlung und hält durchaus einige Stunden (ohne Essen & Trinken).

Fazit:

An dieser Stelle muss ich erst einmal meinen Unwillen äußern: Ich verstehe durchaus, dass Burberry Produkte Luxusprodukte sind und nicht überall zu erhalten. Das macht auch einen Hauch von ihrem Zauber aus – es strapaziert aber etwas meinen guten Willen, für Produkte 15€ Versandkosten zu fordern wie es Burberry online tut. Dann kann ich auch das Benzin für 1h Autofahrt und die Parkgebühren in Kauf nehmen, um nach Karlsruhe zu fahren UND kann im Douglas noch einen Gutschein einlösen, wenn ich einen habe.

Nachdem ich diesen ersten Punkt hinter mir habe: ich liebe den Lippenstift. Ich hätte gerne mehr Burberry Lippenstifte, bzw. würde mir gerne mehr Eindrücke verschaffen. Auch die Foundation finde ich interessant, bin aber durch zwei Reviews (Les Belles Affaires und Bambi Does) abgeschreckt. Für diesen Preis ist eine Enttäuschung einfach zu teuer – zumal ich genug hervorragende Foundations aus jedem Preissegment noch hier habe (ich werde mich in nächster Zeit um ausführliche Reviews von JEDER bemühen).

Die Haltbarkeit des Lippenstiftes ist gut. Die Konsistenz sehr angenehm, Design und Farbe ein Traum. Ich bereue den Kauf nicht, würde aber nur für „besondere“ Farben einen weiteren kaufen. – Aufgrund des schwierigen Bezugs und der unglaublichen Versandkosten von 15€ von Burberry 4 Sterne, – ansonsten würde ich  5 Sterne vergeben wollen.

Sterne4

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]