Escentric Molecule 01 – (100% ISO E) „Super“ auf der Haut?

Parfums sind wie Kleidungsstücke… Es gibt das T-Shirt unter den Düften, das Sommerkleid, das “hübsche kleine Nichts, das man beinahe an hat” oder die Abendrobe. Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß: ich liebe Düfte. Sie zaubern Stimmung, unterstreichen bestimmte Facetten unserer Persönlichkeit und schenken dieses kleine Etwas extra, das auf einer rein intuitiven Ebene von unseren Sinnen wahrgenommen wird und manchmal mehr beeinflussen kann als jeder bewusste Gedanke.

Wie Ihr aus meiner Serie “Parfums zum Anziehen” oder auch mit Maris Lilly von Beauty & MoreDuft auf Probe” wisst, lerne ich gerne neue Düfte kennen und liebe die Bilder und Stimmungen, die sie wachrufen, auch wenn es etwas hoch Individuelles ist und jedes Parfum – in einem gewissen Rahmen – auch unterschiedlich wirken kann.

Intro

Wenn es ein Parfum gibt, das einen mystischen Ruf erhalten hat… dann ist es Molecule 01 von Geza Schön. In der Glamour online taucht er unter “Magische Produkte” auf, auf Blogs, Youtubevideos und Kundenbewertungen wird immer wieder auf erstaunliche Rückmeldungen aus dem sozialen Umfeld – auch von Wildfremden – hingewiesen, von verführerischen Lockstoffen.  … Verlockend, aphrodisisch, holzig, hautnah… NATÜRLICH zieht mich das auch neugierig  an… Also habe ich Bezugsquellen gesucht… Auch wenn es in UK etwas günstiger ist… hier in Deutschland findet man die Escentric Düfte bei Breuninger und Essenza Nobile oder Mein Duft.Aus dem Ausland darf leider nicht versendet werden…

… Molecule 01

Geza Schön’s Parfum Molecule 01 ist eigentlich streng genommen keine Duftkomposition wie andere Düfte. Daher werdet Ihr unten nur den einen Inhaltsstoff finden: 100% ISO E Super. Es soll verführerisch wirken, teilweise selbst gar nicht wahrzunehmen sein und fast etwas magisches haben, da es sich pheromonähnlich individuell entwickeln und wirken soll…na, schauen wir mal.

Allgemein

Beschreibung

“Ebenso wie Escentric 01 ist auch der zweite Duft aus dem Hause Escentric Molecules eine Hommage an den synthetischen Duftstoff ”Iso E Super“. Einzig und allein dieses chemische Molekül verströmt einen verführerischen Duft von Ambra, mit einem leicht holzigen und pudrigen Charakter. Molecule 01 ist ein holziges Parfum par excellence – Für Liebhaber eines warmen Charakters, ist dieses Meisterwerk ein absolutes Muss. Der Duft ist bekannt für seine eigentümlichen Eigenschaften: Molecule 01 ist kein Potpurri – Duft, wie man sie kennt. Es ist ein Mono-Riechstoff, der unsere Nasen herausfordert. Unsere Rezeptoren werden durch den Duft wachgerüttelt und manche Nasen sind nicht in der Lage ihn dauerhaft wahrzunehmen, weshalb er für viele Anwender/innen einen wellenförmigen Charakter hat und er auf magische Art und Weise zu verschwinden und wiederzukommen scheint. Manchen erscheint der Duft als angenehm raumfüllend und aphrodisierend, andere wiederum können ihn kaum wahrnehmen – dies ist immer von der gegewärtigen Tagesform abhängig. Iso E Super erzeugt ein wahrhaft rauschartiges Dufterlebnis – Stellen Sie sich darauf ein häufig darauf angeprochen zu werden. Eventuell haben Sie selbst ja erst neulich jemanden nach seinem Duft gefragt und die Antwort Molecule 01 erhalten..”

Die “Duftkomposition”: 100% ISO E Super Geruchsbeschreibung: Samtig, Holzig, Sehr wohlriechender Hautgeruch mit sehr hohem Wiedererkennungswert Duftaufbau: Sofort präsent, da nur Monoriechstoff.

Preis: 100ml 110 € , 30ml Refill 70 €, Travel Spray in Case 80€

ISO E Super ist der Name des chemischen Aromastoffes 7-Acetyl, 1,2,3,4,5,6,7,8-Octahydro–1, 1,6,7-Tetramethyl Naphtalene. Offiziell wird der Duft als “…weich, holzig, ambriert mit einzigartigen Aspekten, die dem Aroma ein samtiges Gefühl verleihen. Es wird verwendet um Parfums eine Fülle und subtile Intensität zu verleihen. Wird in vielen neuen Düften mit blumigen Aromen und in Seifen verwendet.” (International Fragrances and Flavors) beschrieben. Dabei sei er jedoch in der Regel eher ein Verstärker und Begleiter anderer Duftkomponenten. Wer genaueres zu ISO E Super nachlesen möchte, sei auf diesen Artikel verwiesen.

Das Travelcase wirkt sehr spannend! Metallisch, rauchig, dunkel… die Verpackung gefällt mir ausgesprochen gut und auch wenn die 30ml Variante deutlich teurer ist im Preisleistungsverhältnis… es macht etwas her. Und war natürlich in der Erstanschaffung dennoch etwas günstiger als die 100ml Variante. Den Refill kann man ganz simpel entnehmen. Der Deckel ist innen gut mit schwarzem Schaumstoff ausgepolstert. Insgesamt macht es einen hochwertigen und besonderen – wenn auch eigenwilligen und maskulinen – Eindruck.

Eindruck

Nach dem ersten Sprühen ist – trotz geringer Menge – eine enorme Intensität in der Luft. Ein holzig-rauchiger Duft, auch etwas scharf, synthetisch, leicht beißend. Adelsblass & Kunterbunt’s erster Eindruck war “Stahlfix” – und sie hat damit nicht Unrecht. Es riecht ein wenig nach altem Lagerfeuer, Rauch, Asche…

Die Intensität nimmt dann relativ schnell ab – oder die Nase gewöhnt sich an den reinen Duftstoff. Dennoch verändert Molecule 01 auf meiner Haut nicht die Qualiät: Rauch, Holz und etwas Synthetisches, das nicht nur angenehm ist. Irgendwie seltsam.

Der Duft wirkt erstaunlich männlich  (an meinem Partner riecht er übrigens sogar angenehm rauchig, was aber nicht daran liegt, dass sich das Parfum an ihm anders zeigt, sondern einfach besser zu ihm passt. )

Molecule 01 verändert sich nicht und bleibt relativ lange auf der Haut. Die Intensität der Wahrnehmung variiert aber in der Tat, schwankt dabei aber zwischen Gefallen und Nicht-Gefallen bei mir.

 Der Typ zum Duft

Männlich oder mit dem männlichen Element spielend. Der Duft ist ja auch unisex und das ist sehr verständlich. Ich kann mir durchaus auch Frauen vorstellen, die von der rauchigen Nuance profitieren: selbstbewusste, sinnliche, business-meets-femininity Frauen. Geradlinig mit der Art von Skrupellosigkeit, die auf Entfernung anziehend wirken kann. Eher trocken, rational, stark.

Fazit

Ich bin… desillusioniert. Ich erwartete einen leicht-holzigen, weichen Duft, der sehr wandelbar von Person zu Person sei. – Auf vier verschiedenen Personen behielt Molecule 01 jedoch seinen Charakter bei, war extrem wahrnehmbar (im Gegensatz zu einigen Erlebnisberichten, bei denen er vom Träger selbst nicht bemerkbar sei) und nicht einer der Träger fand ihn umwerfend. Nur an meinem Partner gefiel er mir recht gut. Bei Magalie von Les Belles Affaires fiel er etwas weicher aus, bei Adelsblass & Kunterbunt wie “Stahlfix”, obwohl sie die Düfte von Geza Schön sehr mag und auch bereits Paper Passion  für uns reviewt hat. Bei mir wie Lagerfeuerduft vom Vortag in den Kleidern.

Es geht mir mit Molecule 01 etwas seltsam. Ich will es mögen. Und ich mag durchaus “Holzig und Rauchig” (genau mein Whiskey-Geschmack) – aber… die stechende Note darunter macht den Duft für mich nicht angenehm. – Die Komplimentflut blieb auch aus: EIN Kompliment erhielt ich aber doch von der Dame hinter dem Postschalter! Das fand ich schön- aber reicht leider nicht, um den Mythos aufrecht zu erhalten. Aber ansonsten – auch beim engen Tangoganzen – keine besonderen Reaktionen, Flirts oder männliche Niederwerfungen.

Bei Ebay finden sich sogar einige Dupes, bei denen der Duft – vergleichsweise günstig – verkauft wird. Schließlich ist er chemisch betrachtet kein Wunderwerk. Sogar eigene Mischanleitungen finden sich in den Tiefen des WWW.

Ich kann mir den Hype um diesen Duft nicht erklären. Es gibt eine Vielzahl umwerfender Düfte, die jedoch keine vergleichbare Sonderposition einnehmen… Natürlich rankt sich um diese aber auch nicht der Mythosquasi pheromonisch“ (Breuninger) zu duften. Diese „magische Ausstrahlung“ habe ich leider nicht bemerkt. Trotzdem ist der Duft  zwiespältig. Er hat etwas… aber ich trage ihn dennoch nicht gern und werde mich wahrscheinlich auch von ihm trennen.

Ich werde mich mit Molecule 01 noch etwas am Layern versuchen. Besonders Düfte mit Moschus- und Weihrauchcharakter sollen dadurch profitieren und ich liebe – nicht zu schwere – Moschusdüfte. Vielleicht hat er in dieser Nische eine sinnvolle Funktion.

Molecule / Escentric 01, 02, 03

Übrigens gibt es neben Molecule 01 auch Molecule 02, Molecule 03 sowie Escentric 01 und Escentric 02, Escentric 03. Die Molecule Düfte sind jeweils Mono-Riechstoffe, während die numerisch passende Escentric Version Duftkompositionen sind, die eher dem Verständnis eines Parfums entsprechen und um den Mono-Duftstoff herum harmonisch entworfen worden sind.

Escentric 01 ergänzt ISO E Super mit  rotem Pfeffer, grüner Limette und Weihrauch. Die Düfte der Escentric Molecules Serie können außerdem untereinander kombiniert („gelayert“, „geschichtet“) werden: Ein Molecule Duft mit einem Escentric Duft der Wahl. Dabei soll jedoch (ich weiß nicht recht warum) der Mono-Duftstoff zuerst aufgesprüht werden.

Bei Essenza Nobile, wo ich bestellt habe, konnte man sich 3 Duftproben seiner Wahl noch einpacken lassen (Das finde ich großartig!) Dadurch habe ich auch Escentric 01, Escentric 02 und Molecule 02 hier. Und ich finde Escentric 01 deutlich angenehmer als den Monoduft. Die Limette mit dem Weihrach ist eine interessante Mischung und er hat keine vergleichbare stechend-synthetische Wirkung auf meiner Haut.

Weitere Reviews findet Ihr bei Beauty Select Blog (dt.),
Beauty Aesthetic (engl.), Vivianna Does Makeup (engl)

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]