Orient auf der Haut <br/> Melvita L’Or Bio (EdT)

Vor kurzem habe ich über meine Eindrücke zu Melvita berichtet und bin Euch noch einen Artikel schuldig über eine der Neuheiten der französischen Naturkosmetik Marke.

Während es das Melvita L’Or Bio Trockenöl bereits seit einiger Zeit und in verschiedenen Varianten und Formen (Schimmerndes Öl oder Schimmernde Körpercreme, Duschgel, etc.) gibt und der besondere Duft des Öls sehr beliebt gewesen ist, ist das Eau de Toilette erst vor kurzem in Zusammenarbeit mit Parfumeuren entwickelt worden.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

HERSTELLERINFORMATIONEN

“Melvita hat sich von 5 Wundern der Natur inspirieren lassen, um ein kostbares Eau de Toilette zu kreieren: L’Or Bio.
Es ist ein Duft, der Bergamotte aus Italien, weißen Jasmin, Feigenblätter, Tiare Blüte und Virginia Zeder kombiniert und voller Lebensfreude und Lebenskraft steckt. Die Haut wird mit einem warmen und strahlenden, gleichzeitig auch zarten und sehr femininen Duft umhüllt.”

(Quelle: Melvita)

Preis: 34,90 € für 50ml bei Melvita

Kopfnote:  Bergamotte
Herznote: Feigenbaumblätter, Jasmin, Tiaré Blüten
Basisnote: Zeder

Der Flakon ist ein gläserner Gradient von einer Ahornsirupfarbenen Nuance hin zur Transparenz des Glases zum goldenen Deckel und ähnelt der Form des eigentlichen Öl-Flakons.

[accordion] [item title=“Inhaltsstsoffe“]

Alcohol*** – aqua/water – parfum/fragrance – geraniol** – linalool** – benzyl salicylate** – limonene** – citronellol** – eugenol**- benzyl alcohol** – citral** – benzyl benzoate**

**Natürliche Duftkomponenten
***Hergestellt durch Verwendung organischer Komponenten

Natural and Organic Cosmetic zertifiziert von ECOCERT Greenlife nach ECOCERT Standards, nachzulesen bei http://cosmetics.ecocert.com
100% aller Inhaltsstoffe stammen natürlichen Ursprungs
78% aller Inhaltsstoffe stammen aus organischem Anbau

(Quelle: Melvita)

[/item] [/accordion]

EINDRUCK

Im ersten Augenblick dringt – noch umhüllt von zarter Frische (Feigenbaumblätter, Jasmin & Bergamotte) – eine warm-weiche Würze direkt in die Aufmerksamkeit, unterlegt mit einer Süße wie von Waldhonig. Die Frische der zitrischen Bergamotte und Feigenbaumblätter verklingt jedoch schnell und macht einer orientalischen Zeder Platz, die in Verbindung mit Tiaré und Jasmin eine orientalische Sinnlichkeit erhält, die ur-weiblich und archaisch wirkt, natürlich und dennoch ornamentiert durch die unterschiedlichen “Strukturen” der Duftbestandteile wie übereinander liegende Ebenen aus warmem, Raum einnehmendem Holz und der filigranen Verzweigung der Jasminblütenzweige. Die Tiaréblüte gießt sich wie warmer Honig über das würzige Holz der Zeder und schenkt damit die nächste Qualität dieser olfaktorisch strukturellen Ebenen. Frische stößt auf eine feste markante Basis, luftige Blüten auf dickflüssigen Honig.

Ich habe Bilder im Kopf von einem Hamam oder den sinnlichen Räumen eines Harems. Das sattgezogene Holz der ornamentierten Möbel und geschnitzten Paravents, Blüten, sinnliche Öle und schöne Haut.

Im weiteren Verlauf nimmt das enorme Volumen des Duftes ab, der einen vorher begleitet wie eine große Aura. Ich finde es angenehm, wenn er hautnaher wird, körpernäher, subtiler. Wenn die Wärme zart wird und an Macht verliert. Die Süße der Tiaréblüte verbleibt charmant, aber zurückhaltender als zuvor. – Während das Aufsprühen und die erste halbe Stunde wie die Explosion eines Aufgusses auf heißem Stein war, ist es jetzt hautwarm. Was zuvor archaisch weiblich war, wird sanft und geborgen. – Eine interessante Wandlung des Charakters.

Der Duft selbst ist sehr langlebig. Ich nehme seine Ausläufe noch nach 8h wahr.

FAZIT

Das L’Or Bio ist eine warme Explosion voll Kraft, orientalischer Sinnlichkeit und Wärme, der Würze von Holz und der süße exotischer Blüte. Im ersten Moment, ist es mir fast zu intensiv, sehr voluminös und atemberaubend. Der Blick in die nächtlichen Haremsräume eines geheimen Palastes, Inszensen und das Lächeln von Sinnlichkeit. Ein orientalischer Duft, der auf eine weiche Art gleichzeitig schwer und luftig ist und eine Verwandlung hin zu einer subtilen, hautnahen Nuance erlebt, die bezaubernd sanft in ihrer Zärtlichkeit ist.

Schließt die Augen und lasst folgende Worte Bilder formen: Waldhonig, warmes Holz, Ahornsirup und die Frische von den Erinnerungen an italienische Bergamotte. – Ansprechend? Dann ist dieser Duft etwas für Euch. Er besitzt Körper, Sinnlichkeit und eine interessante strukturelle Entwicklung. Ein wenig archaische Weiblichkeit und süße Verheißung.

Gleiches Produkt anderer Blog:
MimiFrouFrou (engl.)
FabForties
La Vie Selon Mel (franz.)
BeautySpion
Kiss & Makeup Beauty Blog (engl.)

[separator type=“space“]

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

PR-Sample